Totalausfall in Südwest-Südhessen

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Braunsche Röhre
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2008, 22:25

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Braunsche Röhre » 02.07.2008, 22:40

...der Rheingau zwischen Wiesbaden und Rüdesheim ist auch komplett dunkel........... :wut: und das seit nunmehr sieben Stunden, hoffentlich darf ich wenigstens den vollen Monatsbetrag zahlen :brüll: ?? Immerhin ist das ja erst der dritte Totalausfall seit 4 Wochen - das ist ja soooo schlimm nicht :motz: ! Mein Vater ist fast 30 Jahre lang Bagger gefahren, er hat nie ein Kabel durchtrennt, damals gab es nämlich noch Karten, in denen Kabel und Rohrleitungen eingezeichnet waren....

marillion00
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 21:20

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von marillion00 » 02.07.2008, 22:50

Dinniz hat geschrieben:
marillion00 hat geschrieben:
Clyvanth hat geschrieben:Und wieder stellt sich mir die Frage .... WAS KANN UM DAFÜR ??????
Gibt es nur eine Verbindung ???
Kann man die Leitungen nicht umleiten ?
Gehörst zur Fraktion "mal eben 100000 Kunden umleiten"? :D
Du lebst wohl in Afrika und nicht in Deutschland.
Wer so hochtechnisiert ist muß das schaffen können.
Oder bekommst du vom UM ein paar Almosen ?

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von sauger345 » 02.07.2008, 22:53

Du lebst wohl in Afrika und nicht in Deutschland.
Wer so hochtechnisiert ist muß das schaffen können.
Oder bekommst du vom UM ein paar Almosen ?[/quote]


Dann machs selbst. Ich weiß im gegensatz zu dir, das es ein haufen arbeit ist...

Übrigens hier in Dreieich (Medicom Dreieich geht alles)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Grothesk » 02.07.2008, 22:58

damals gab es nämlich noch Karten, in denen Kabel und Rohrleitungen eingezeichnet waren
Und die Kabel hingen dekorativ an Masten in der Gegend rum. Da musste man schon besonders hoch graben um die zu durchtrennen.

Hab den 'ICH AUCH! HIER KEIN BILD!'-Kram jetzt nicht ganz gelesen, aber ist sind schon die Stichworte 'Sammelklage', 'Anwalt' oder 'Sonderkündigung' gefallen? Wäre ja langsam mal an der Zeit sonst.
Zuletzt geändert von Grothesk am 02.07.2008, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dinniz » 02.07.2008, 22:59

Hachja .. über die neuen lowposter kann man sich immer köstlich amüsieren .. aber jetzt ins Bett damit ich das sinnlose Gejammer morgen ertragen kann :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Clyvanth
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 18.05.2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Clyvanth » 02.07.2008, 23:00

Grothesk hat geschrieben:
damals gab es nämlich noch Karten, in denen Kabel und Rohrleitungen eingezeichnet waren
Und die Kabel hingen dekorativ an Masten in der Gegend rum. Da musste man schon besonders hoch graben um die zu durchtrennen.

Hab den 'ICH AUCH! HIER KEIN BILD!'-Kram jetzt nicht ganz gelesen, aber ist sind schon die Stichworte 'Sammelklage', 'Anwalt' oder 'Sonderkündigung' gefallen? Wäre ja langsam mal an der Zeit sonst.
hier glaub ich nicht .... aber an der line :kafffee:
MfG Björn [ Exklusiver Forums - CC - Berater ;o) ]

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von sauger345 » 02.07.2008, 23:03

Dinniz hat geschrieben:Hachja
.. über die neuen lowposter kann man sich immer köstlich amüsieren .. aber jetzt ins Bett damit ich das sinnlose Gejammer morgen ertragen kann :D

tu das mach ich auch...

wenns bei mir nicht ginge würd ich ein Buch lesen...

Braunsche Röhre
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2008, 22:25

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Braunsche Röhre » 02.07.2008, 23:08

Grothesk hat geschrieben:
damals gab es nämlich noch Karten, in denen Kabel und Rohrleitungen eingezeichnet waren
Und die Kabel hingen dekorativ an Masten in der Gegend rum. Da musste man schon besonders hoch graben um die zu durchtrennen.

....ach wie intelligent :glück: - aber: (genau lesen) mein Vater hat bis 1998 gearbeitet und damals gab's sogar schon ERDKABEL!

Dampfnudel
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2008, 22:53

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dampfnudel » 02.07.2008, 23:13

Taunusstein noch immer schwarz

uli921
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2008, 22:56

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von uli921 » 02.07.2008, 23:16

Schon ein ziemlicher Knaller was im moment wieder abläuft.
Auf unseren Anruf um ca. 18.00 kam die Antwort es würde wohl an unserem Hausanschluss liegen, da keine Störung bekannt sei.
Kompetenter Service.
Hoffe mal der Vermieter sagt ja zur Satelittenschüssel.

bar2code
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 14.03.2008, 15:30

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von bar2code » 02.07.2008, 23:17

Dinniz hat geschrieben:Bist jetzt bald fertig mit deinen herablassenden Kommentaren denen jeglicher Grund und Boden fehlt?
Kündige und verschone uns ..
Noch lange nicht..und DU solltest Deine Zeit lieber damit verbringen am Phone der Hotline von UM zu sitzen.
Dafür wirst Du doch bezahlt!
:nein: :nein:

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man über solche Typen einfach nur :heul:
Wann endlich ist Unitymedia nur noch Vergangenheit?

Erlöst uns bitte.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Invisible » 02.07.2008, 23:25

bar2code hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:und DU solltest Deine Zeit lieber damit verbringen am Phone der Hotline von UM zu sitzen.
Dafür wirst Du doch bezahlt! :nein: :nein:
Immer das gleiche Strickmuster . Nun sind wir wieder alle UM-Mitarbeiter. Ich finde gerade den Brechreiz-Smilie nicht......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Moses » 02.07.2008, 23:32

So, ihr wisst ja nun alle, dass es eine Störung gibt und sogar warum und wieso diese verursacht wurde...

Da müssen wir hier eure Verschwörungstheorien und weitere Meldungen, wo es überall nicht geht oder doch geht oder was auch immer, nicht mehr weiter durchlesen. Ihr könnt eh nichts tun, außer warten bis es wieder läuft (auch Hotline im Stundentakt anrufen, wird euch da nicht helfen, so viel zur Theorie, dass UM das absichtlich macht um Geld zu verdienen :P). Ihr könnt bzw. solltet, wenn es wieder geht und ihr euch beruhigt habt, an der Hotline anrufen und Vereinbaren, dass die Grundgebühr für den Monat gesenkt wird.

Wenn's wieder geht, dürft ihr mir gerne eine PN schreiben, dann werd ich das hier mitteilen. Solange closed. Schade, dass ihr es, bei allem verständlichen Ärger, so weit treiben müsst, dass es hier wieder persönlich wird. :motz:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste