Totalausfall in Südwest-Südhessen

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
tv-junkie
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008, 20:13

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von tv-junkie » 02.07.2008, 21:11

Farel hat geschrieben:Nunja, laut den hr3-Nachrichten war es wieder ein Bagger, der diesmal bei Bauarbeiten am Rebstockgelände in FFM mehrere Glasfaserkabel der Telekom durchtrennt hat - etliche Großkunden sollen betroffen sein.
super - hab ewig in den warteschleifen gehongen und jetzt finde ich dieses forum hier.
hätt ich nur gleich im internet gesucht statt bei "um" nachzufragen.
war vorhin nicht irgendwie die telekom schuld an dem unglück ?
dank euch weiss ich wenigstens was los ist.
werd jetzt noch eins zei stündchen in den biergarten gehn. :D

HMHM
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 02.07.2008, 18:06

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von HMHM » 02.07.2008, 21:18

Farel hat geschrieben:Nunja, laut den hr3-Nachrichten war es wieder ein Bagger, der diesmal bei Bauarbeiten am Rebstockgelände in FFM mehrere Glasfaserkabel der Telekom durchtrennt hat - etliche Großkunden sollen betroffen sein.
Dann haben die nun entweder das Fernsehen belogen oder unser User hier wurde belogen. Sehr vertrauenserweckendes Unternehmen.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Invisible » 02.07.2008, 21:21

Immer diese Verschwörungs-Theorien...... Vielleicht sind es auch Außerirdische, das Ungeheuer von Loch Ness oder Gespenster....... :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

DukeAK
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2008, 21:20

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von DukeAK » 02.07.2008, 21:25

Hi ich wohne in Rodgau Jügesheim und verpasse auch gerade meine Lieblings sendung und hab mich über google Informiert was für möglichkeiten es gibt und hab das hier gefunden


http://www.onlinetvrecorder.com/?ref=1569612



Ist alles Kostenlos nur wenn mann eben viel Aufnehmen möchte muss mann 25cent pro Film später zahlen die ersten 6 kosten nix und mann kann auch die anderen ohne Zahlung schauen.

alle anderen kosten ja leider Geld
hier muss mann nicht mal seinen Namen angeben oder so ich finds gut und teste es gerade mit Stargate ;-)

LG
Stefan

P.s.

Ich hoffe der Link ist erlaubt da alles kostenlos ist.

HMHM
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 02.07.2008, 18:06

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von HMHM » 02.07.2008, 21:26

Invisible hat geschrieben:Immer diese Verschwörungs-Theorien...... Vielleicht sind es auch Außerirdische, das Ungeheuer von Loch Ness oder Gespenster....... :D
1. solltest Du schon klarer machen, wen Du hier damit ansprichst.
2. lese ich hier nichts von Verschwörungstheorien, sondern nur von mangelndem Service eines Unternehmens

Farel
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 23.02.2007, 17:59

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Farel » 02.07.2008, 21:30

Info zur Störung von hr-online:
Bagger kappt Kabel

Sendepause in 40 Städten

Unfreiwillige Gelegenheit zum Staubwischen: Viele Fernseher bleiben schwarz.
Gleich acht Glasfaserkabel hat ein Bagger bei Bauarbeiten in Frankfurt gekappt. In 180.000 Haushalten in Hessen fällt deshalb derzeit der Fernsehempfang über Kabelanschluss aus.

Von dem Ausfall betroffen sind nach Angaben des Kabelnetzbetreibers Unitymedia 40 Städte, darunter Wiesbaden, Michelstadt und Rodgau. Ein Bagger hat am Nachmittag am Rebstockgelände in Frankfurt insgesamt acht Glasfaserkabel der Telekom mit mehreren tausend Leitungen zerrissen.

Die genauen Auswirkungen sind nach Angaben der Telekom noch unklar, auch Telefonleitungen sind offenbar betroffen. Die Störung betreffe vor allem internationale Verbindungen, hieß es. Aktuell werde an der Reparatur der Glasfaserleitungen gearbeitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich die ganze Nacht über andauern.

Erneuter Vorfall
Erst Ende Mai hatte ein Bagger bei Bauarbeiten am Frankfurter Messezentrum ein Glasfaserkabel zerrissen. Damals fiel das Kabelnetz in Wiesbaden, Eltville, Hofheim, Dietzenbach, Rodgau und Reichelsheim aus. In Südhessen gab es Probleme beim Telefonieren vor allem ins Ausland.
DM8000SSCC, Smartcard S02+UM02, Sky komplett +Unity Digital TV, Kabelanschluß UnityMedia (ausgebautes Gebiet)

tv-junkie
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008, 20:13

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von tv-junkie » 02.07.2008, 21:48

da bin ich froh dass mein dsl noch geht.
8 glasfaserkabel - ist eigentlich nicht soooo viel,oder .
gibts kein umrouten ?
ich werd mir eine dvb-t antenne zulegen.
mein fernseher ist laut hersteller dafür ausgelegt.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Moses » 02.07.2008, 21:53

8 Glasfaserkabel ist verdammt viel. Es geht nicht um normale doofe Glasfaserkäblchen, sondern um die kompletten Backbones von 8 Firmen, eine davon ist wiedermal UM. Umrouten ginge vielleicht, aber nur unter drastischer Reduzierung der Bandbreite, was im Endeffekt heißt, dass es für TV wieder nicht reicht => hilft nicht viel.

copito
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 20:53

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von copito » 02.07.2008, 21:53

Postleitzahl 65451 ist auch betroffen -geht nichts mehr!

tv-junkie
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008, 20:13

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von tv-junkie » 02.07.2008, 21:58

da bleibt uns nur den rufbereitschaften die daumen zu drücken und froh sein, dass die em zu ende ist.
brechen wir eine lanze für UM !

marillion00
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 21:20

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von marillion00 » 02.07.2008, 22:00

Wer bei UM ist muß sich wohl zur Sicherheit eine DVB-T box zulegen.
Es ist schon das dritte mal das so etwas vorkommt.

Benutzeravatar
Clyvanth
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 18.05.2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Clyvanth » 02.07.2008, 22:02

Und wieder stellt sich mir die Frage .... WAS KANN UM DAFÜR ??????
MfG Björn [ Exklusiver Forums - CC - Berater ;o) ]

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dinniz » 02.07.2008, 22:03

das gibt nen SNI Ticket fürn Baggerführer :D
technician with over 15 years experience

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Invisible » 02.07.2008, 22:03

Wetten das Höppe wieder nach redundanten Leitungen ruft? :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Clyvanth
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 18.05.2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Clyvanth » 02.07.2008, 22:05

Dinniz hat geschrieben:das gibt nen SNI Ticket fürn Baggerführer :D
frage als ccler .. was ist ein sni - ticket ?
MfG Björn [ Exklusiver Forums - CC - Berater ;o) ]

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dinniz » 02.07.2008, 22:06

Störungsticket für selbst verursachten Schaden .. kriegen wir Subs wenn eure NE3 Fuzzis wieder denken sie müssten uns kostenlos zum Nachbessern rauskommen lassen :super:
technician with over 15 years experience

bar2code
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 14.03.2008, 15:30

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von bar2code » 02.07.2008, 22:11

Ach was kann UM dafür..
Oh Mann wen ich so etwas lese.....

Seltsam, immer UM schon das Dritte mal dieses Jahr!

Die Werbekunden der Sender sollten UM verklagen dann würde dieser Inder (Herr Raschgeldverdien)
der ja bekannter weise der Einäugige unter den Blinden bei UM ist, ganz schnell wach werden.
Oder besser noch ab an die Börse mit UM.
Kapitalvermehrung geht auch ohne Hotline kosten und v i e l schneller :zerstör:

Aber im Ernst, das sind schon Pappnasen, schlimmer als die Telekom..und das geht doch gar nicht!
Wann endlich ist Unitymedia nur noch Vergangenheit?

Erlöst uns bitte.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dinniz » 02.07.2008, 22:12

Bist jetzt bald fertig mit deinen herablassenden Kommentaren denen jeglicher Grund und Boden fehlt?
Kündige und verschone uns ..
technician with over 15 years experience

marillion00
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 21:20

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von marillion00 » 02.07.2008, 22:22

Clyvanth hat geschrieben:Und wieder stellt sich mir die Frage .... WAS KANN UM DAFÜR ??????
Gibt es nur eine Verbindung ???
Kann man die Leitungen nicht umleiten ?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dinniz » 02.07.2008, 22:30

marillion00 hat geschrieben:
Clyvanth hat geschrieben:Und wieder stellt sich mir die Frage .... WAS KANN UM DAFÜR ??????
Gibt es nur eine Verbindung ???
Kann man die Leitungen nicht umleiten ?
Gehörst zur Fraktion "mal eben 100000 Kunden umleiten"? :D
technician with over 15 years experience

Braunsche Röhre
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2008, 22:25

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Braunsche Röhre » 02.07.2008, 22:40

...der Rheingau zwischen Wiesbaden und Rüdesheim ist auch komplett dunkel........... :wut: und das seit nunmehr sieben Stunden, hoffentlich darf ich wenigstens den vollen Monatsbetrag zahlen :brüll: ?? Immerhin ist das ja erst der dritte Totalausfall seit 4 Wochen - das ist ja soooo schlimm nicht :motz: ! Mein Vater ist fast 30 Jahre lang Bagger gefahren, er hat nie ein Kabel durchtrennt, damals gab es nämlich noch Karten, in denen Kabel und Rohrleitungen eingezeichnet waren....

marillion00
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 21:20

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von marillion00 » 02.07.2008, 22:50

Dinniz hat geschrieben:
marillion00 hat geschrieben:
Clyvanth hat geschrieben:Und wieder stellt sich mir die Frage .... WAS KANN UM DAFÜR ??????
Gibt es nur eine Verbindung ???
Kann man die Leitungen nicht umleiten ?
Gehörst zur Fraktion "mal eben 100000 Kunden umleiten"? :D
Du lebst wohl in Afrika und nicht in Deutschland.
Wer so hochtechnisiert ist muß das schaffen können.
Oder bekommst du vom UM ein paar Almosen ?

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von sauger345 » 02.07.2008, 22:53

Du lebst wohl in Afrika und nicht in Deutschland.
Wer so hochtechnisiert ist muß das schaffen können.
Oder bekommst du vom UM ein paar Almosen ?[/quote]


Dann machs selbst. Ich weiß im gegensatz zu dir, das es ein haufen arbeit ist...

Übrigens hier in Dreieich (Medicom Dreieich geht alles)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Grothesk » 02.07.2008, 22:58

damals gab es nämlich noch Karten, in denen Kabel und Rohrleitungen eingezeichnet waren
Und die Kabel hingen dekorativ an Masten in der Gegend rum. Da musste man schon besonders hoch graben um die zu durchtrennen.

Hab den 'ICH AUCH! HIER KEIN BILD!'-Kram jetzt nicht ganz gelesen, aber ist sind schon die Stichworte 'Sammelklage', 'Anwalt' oder 'Sonderkündigung' gefallen? Wäre ja langsam mal an der Zeit sonst.
Zuletzt geändert von Grothesk am 02.07.2008, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Totalausfall in Südwest-Südhessen

Beitrag von Dinniz » 02.07.2008, 22:59

Hachja .. über die neuen lowposter kann man sich immer köstlich amüsieren .. aber jetzt ins Bett damit ich das sinnlose Gejammer morgen ertragen kann :D
technician with over 15 years experience

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste