Sender gehen abends verloren

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
last samurai
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2008, 19:19

Sender gehen abends verloren

Beitrag von last samurai » 27.06.2008, 14:06

Hallo Zusammen,

Habe ein für mich unerklärliches Problem:

tagsüber empfange ich alle Sender ohne Einschränkung, bei einem Sendersuchlauf findet der Receiver 209 Sender.
Abends sind es nur noch 131, viele Sender fehlen unter anderem ZDF; alle Premiere Sender , History Chanel.

Ich denke das dies absolut merkwürdig ist , der Hausverstärker wurde überprüft, die Antennendose ausgetauscht die Bildqualität ist einwandfrei in Ordnung. Selbst wenn man über neue Frequenzen spricht kann es doch eigentlich nicht sein das diese tagsüber empangbar sind und abends nicht?

Bitte um Hilfe, da ich völlig ratlos bin! :confused:

Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sender gehen abends verloren

Beitrag von Bastler » 28.06.2008, 13:20

Kann man von hier aus nicht beurteilen, aber ich vermute einen zu starken Pegel an der Anschlußdose. Tagsüber gehts gerade so, abends bei hohem Summenpegel wirds zuviel...

Nur ne Vermutung.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Sender gehen abends verloren

Beitrag von Dinniz » 28.06.2008, 17:35

So wie letztens?
89/84 an Dose .. Dauerklötzchenbildung :D
technician with over 15 years experience

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Sender gehen abends verloren

Beitrag von d3000fan » 28.06.2008, 19:47

Es ist nicht etwa eine Schaltuhr vorhanden, die abends z. B. die Heizungsumwälzpumpe abschaltet und damit den Strom für den Hausanschlussverstärker gleich mit?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste