VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1929
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

Beitrag von Torsten1973 » 17.03.2019, 19:22

UM benutzt gar kein T.38
Bild

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1456
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

Beitrag von F-orced-customer » 17.03.2019, 19:43

Doch UM benutzt T.38: viewtopic.php?p=431978#p431978

Aber hier geht es um HFO Telecom.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1929
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

Beitrag von Torsten1973 » 17.03.2019, 19:48

F-orced-customer hat geschrieben:
17.03.2019, 19:43
Doch UM benutzt T.38: viewtopic.php?p=431978#p431978
Und warum funktioniert es mit eingeschaltetem T.38 dann nicht, ohne aber schon?
F-orced-customer hat geschrieben:
17.03.2019, 19:43
Aber hier geht es um HFO Telecom.
Das ist mir auch klar, aber in der Frage VOR meiner Antwort wurde explizit nach T.38 BEI UM gefragt.
Bild

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1456
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

Beitrag von F-orced-customer » 17.03.2019, 19:57

Mit "funktioniert nicht" kann niemand was anfangen, kriegst Du ein SIP/488 auf Dein T.38 invite von UM?
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1929
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

Beitrag von Torsten1973 » 17.03.2019, 20:57

Keine Ahnung, aber jede Faxübertragung wird mit Fehler (ja, auf dem Faxprotokoll steht tatsächlich nur Fehler) abgebrochen, wenn ich T.38 aktiviere. Ist es deaktiviert, klappt es problemlos.
Bild

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1456
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: VoIP-Fax-Empfang: Abbruch mit Fehler 3315 oder 3314

Beitrag von F-orced-customer » 17.03.2019, 21:03

bitschuckler hat geschrieben:
17.03.2019, 19:05
Hinweis: Kommt es bei eingeschaltetem T.38 zu Problemen, kann die
Einstellung für die Aushandlung des Faxprotokolls (T.38-Aushandlung)
gewechselt werden.

RFC-konform: zwei getrennte Medialines für Audiodeaktivierung und
Aushandlung des Faxprotokolls.
Variante 1: lediglich eine Medialine für Aushandlung des Faxprotokolls
(Medialine für Audiodeaktivierung entfällt).
Stell auf RFC-konform, wenns nicht besser wird mach den Haken raus.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CryNickSystems, Hemapri und 6 Gäste