Nur noch 4 Downloadkanäle

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 12.12.2018, 12:42

Bitte durchhalten beim Lesen.
Bei dem Versuch so viele Informationen reinzupacken als möglich wurde der Beitrag doch etwas länger.

Ich nutze seit Jahren störungsfrei das Modem Cisco EPC3212.
Dieses hat sich in den Jahren immer mit 8 Downstreamkanälen verbunden, was ja für dieses Modem die maximale Anzahl an Kanälen im Downstream darstellt.
Aktuell nutze ich den Tarif 200/10, welcher der maximale Tarif ist der mit diesem Modem geschaltet wird, so zumindest die Aussage der Kundenhotline,
da eben nur 8 Kanäle zur Verfügung stehen.
Soweit stellte das auch nie ein Problem dar, denn das Modem nutze auch diese 8 Kanäle und die Downloadergebnisse lagen durchgängig immer bei 210-230 Mbit
im hervorragenden Bereich.
Da ich regelmäßig die Geschwindigkeit messe (auch mit Tests verschiedener Anbieter) und die Ergebnisse protokolliere kann ich dies auch gut nachvollziehen.

Seit vergangener Woche nun stellte ich fest das die Downloadergebnisse nur noch im Bereich von 160 Mbit/s lagen und das stark schwankend (je nach Tageszeit)
Daraufhin habe ich mir die Modemwerte angeschaut und festgestellt das sich das Modem nur noch mit 4 Kanälen verbindet und die PowerLevel der Kanäle auf über
9 dbmV angestiegen waren.
Ich habe dann eine Störung gemeldet und gestern hat ein Techniker die Anlage neu eingepegelt und auch das Modem gegen ein baugleiches ersetzt.
Die Werte der PowerLevel liegen nun wieder optimal. Jedoch verbindet sich das Modem weiterhin nur mit 4 Downstreamkanälen und die Messergebnisse sind weiterhin
im Bereich 160-195 Mbit/s tagsüber und 120-140 Mbit/s am Abend.
Der Techniker hatte hierfür keine Erklärung und meinte ich sollte dies nochmal bei Unitymedia melden, was ich auch tat.

Es rief mich nun ein Techniker der Störungsstelle von Unitymedia zurück und lies sich das Problem nochmal erklären.
Er meinte nun das in meinem Anschlussbereich eine Optimierung am Knotenpunkt durchgeführt wurde, was zu einer geringeren Auslastung der Kanäle führen würde.
Diese Optimierung wäre auch der Grund für die Notwendigkeit einer Neueinpegelung der Anlage gewesen und auch der Grund warum sich das Modem jetzt nur noch
mit 4 Kanälen verbindet.
Warum ich allerdings nicht mehr die konstant gleiche Bandbreite hätte wie früher könnte er nicht sagen, aber meine Werte und Ergebnisse seien ja noch in der Toleranz.

Daher folgende Fragen an euch :
Ist die Aussage mit den 4 Kanälen nachvollziehbar, oder sollte sich das Modem nicht wie seither mit 8 Kanälen verbinden. ?
Eine Optimierung des Netzes sollte doch eigentlich bewirken das mehr Kanäle zur Verfügung stehen und die Auslastung auf mehr Kanäle verteilt werden kann.
Bei meinen 4 Kanälen könnte ja nur unter optimalen Bedingungen noch die 200 Mbit/s erreicht werden da ja jeder Kanal bei DOCSIS 3.0 50 Mbit/s liefern kann,
was zu Stoßzeiten am Abend schnell zu den beschrieben Einbrüchen in der Bandbreite führt.

Vielleicht sind das alles nur Mutmaßungen, aber ich versuche mir ein Bild zu machen wie ich effektiv wieder zu meiner Bandbreite komme.
Die Hotline kostete mich jetzt schon mehrere Stunden Wartezeit und eine Lösung scheint nicht in Sicht, da ja Unitymedia hier kein Problem erkennt.

Kurzer Nachtrag :
Eine ConnectBox ist leider wegen des fehlenden Bridge-Modus keine Alternative, da ich zahlreiche Funktionen (z.B. Gastzugang, Kindersicherung, Telefonanlage ...)
der bei mir nachgeschalteten FritzBox verwende und diese auch weiter benötige
Diese Funktionalität würde durch den Einsatz der ConnectBox wegfallen da ich die FritzBox dann nur noch als Accesspoint schalten könnte, was mir die Hotline auch
schon mehrfach so bestätigte.

Ich wäre auch bereit eine eigene FritzBox 6490 anzuschaffen wenn ich technisch nachvollziehen könnte das das Problem vom Cisco kommt. Denn für einen reinen Versuch
sind mir die ca. 150€ für eine 6490 dann doch etwas zu viel Geld.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 293
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Nurum » 12.12.2018, 13:14

Hat der Techniker auch das Netzteil des Modems getauscht? Das ist oft die Ursache wenn es Probleme mit den Cisco Modems gibt.
Ich wusste gar nicht, dass Techniker noch neue Cisco EPC3212 verbauen dürfen. Unitymedia versucht ja akribisch die Geräte mit nur 8x4 Kanälen aus ihrem Netz zu bekommen.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 12.12.2018, 14:24

Ja, das Netzteil wurde ebenfalls getauscht.
Ich denke aus Mangel an alternativen zum Cisco wird es noch verbaut.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1865
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von robbe » 12.12.2018, 14:30

UM und die Techniker interessiert doch nicht, ob es irgendwelche Alternativen gibt.
Wir bekommen schon seit 2 Jahren keine Ciscos mehr von UM. Du hattest sicher einfach nur Glück, das der Techniker noch Restbestand auf dem Auto hatte.
Das mit den Kanälen ist allerdings merkwürdig. Evtl gab es eine Umstellung des CMTS und dieses kommt mit den Ciscos nicht mehr klar.
Die Misere gab oder gibt es beim TC4400 in Verbindung mit Casa CMTS. Da verbindet sich das Modem auch nicht mit allen Kanälen und diese wechseln zudem noch ständig hin und her.

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 12.12.2018, 14:47

Interessante Information, das mit dem CMTS.
Ich liege also mit meinen Annahmen dann nicht so falsch was die Kanäle betrifft ?

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 386
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von tobsen » 12.12.2018, 15:13

Cisco hat geschrieben:
12.12.2018, 14:47
Interessante Information, das mit dem CMTS.
Wo kommst du denn her?
Eventuell ist in der Nähe ein User mit einem TC4400 und oder Fritte und kommt mal vorbei zum Testen, ob sich dort dann mehr Kanäle syncen.
Damit ließe sich dann ausschließen, dass es ein Cisco Problem ist oder eben der Anschluss einen weg hat. :kratz:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1865
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von robbe » 12.12.2018, 15:31

Man könnte auch mal nachschauen, wie sich andere Ciscos an seinem CMTS verhalten.

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 12.12.2018, 16:11

Funktioniert das den überhaupt, das ein anderes Modem an meinen Anschluss betrieben werden kann ?
Würde mich sehr wundern.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1865
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von robbe » 12.12.2018, 16:13

Du kannst jedes beliebige von UM freigeschaltetes Modem an jedem beliebigen UM Anschluss betreiben.

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 12.12.2018, 16:18

Das war mir nicht bekannt.
Danke für die Info.

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 386
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von tobsen » 12.12.2018, 16:32

Cisco hat geschrieben:
12.12.2018, 16:11
Funktioniert das den überhaupt, das ein anderes Modem an meinen Anschluss betrieben werden kann ?
robbe hat geschrieben:
12.12.2018, 16:13
Du kannst jedes beliebige von UM freigeschaltetes Modem an jedem beliebigen UM Anschluss betreiben.
Und selbst wenn es dann nur die "no-service.bin" bekommt. Die Kanäle synct es trotzdem alle. Das ist ja der eigentliche zweck des Testes, um zu sehen welche Kanäle mit anderer hardware syncen.
Dazu müsste die SN und CM-MAC nicht mal bei UM hinterlegt sein.
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 12.12.2018, 20:17

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Ich entnehme den Rückmeldungen das sich das Modem auf jeden Fall mit seinen 8 Kanälen verbinden müsste.
Ist das korrekt ?

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 386
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von tobsen » 12.12.2018, 20:56

Cisco hat geschrieben:
12.12.2018, 20:17
Ist das korrekt ?
Wenn die Kanäle sauber sind, dann auf jeden Fall ja!
Deswegen ja der Test mit anderer Hardware um zu sehen wo man mit der Fehlersuche weitermachen kann
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 13.12.2018, 09:22

Ok, ich werde dann mal versuchen einen Freiwilligen zu suchen der bereit ist mir sein Modem zu leihen.
Allein schon beim Schreiben dieser Worte stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.
Warum muss ich (und ihr) meine (unsere) Zeit für die Lösung von Problemen von Unitymedia aufwenden.
Warum muss ich nun bei Bekannten herumbetteln ob ich ein Modem geliehen bekomme.
Warum muss ich dann wieder Überzeugungsarbeit in die Hotline investieren damit es weiter geht.

Und mir ist jetzt schon klar das Unitymedia überhaupt nicht auf mein Problem eingeht da ja über den Tag gesehen
im Schnitt ja ca. 180 MBit/s anliegen.
Das dies am Abend völlig anders aussieht, das ich bis vor einer Wochen niemals weniger als 200 Mbit/s (und das egal wann gemessen) hatte
und das das Modem eben halt nur noch 4 Kanäle benutzt ist denen scheinbar völlig egal. Hauptsache ich bezahle pünktlich.
Mir ist es schon immer wichtig gewesen ein sauber funktionierendes System zu haben und nun das hier.
Ich mag mich einfach nicht damit zufrieden geben das mein bisher so stabil funktionierenden System jetzt so "kastriert" wird.
und Unitymedia sich nicht angesprochen fühlt

Sorry, für diese vielleicht "emotionalen" Worte aber mir geht das echt an die Nerven.

Ich werde jetzt wieder "sachlicher".
Wäre es auch denkbar eine 6490 zu kaufen, diese anzuschliessen, dann zu schauen wieviele Kanäle sie nutzt und bei positivem Ergebnis sich
diese durch Unitymedia freischalten zu lassen ?
Im negativen Fall, also auch nur 4 Kanäle, müsste die Box dann eben zurückgeschickt warden. Eigentlich mag ich so etwas überhaupt nicht, würde
aber im Moment keine andere Lösung sehen.

Schon mal danke für eure Rückmeldungen

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12502
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Andreas1969 » 13.12.2018, 09:31

Cisco hat geschrieben:
13.12.2018, 09:22
Wäre es auch denkbar eine 6490 zu kaufen, diese anzuschliessen, dann zu schauen wieviele Kanäle sie nutzt und bei positivem Ergebnis sich
diese durch Unitymedia freischalten zu lassen ?
Das ist nicht nur denkbar, sondern auch möglich :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 520
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von robert_s » 13.12.2018, 10:00

Cisco hat geschrieben:
12.12.2018, 20:17
Vielen Dank für eure Unterstützung.

Ich entnehme den Rückmeldungen das sich das Modem auf jeden Fall mit seinen 8 Kanälen verbinden müsste.
Ist das korrekt ?
Poste doch mal einen Screenshot der Statusseite des Modems mit den Kanälen. Evtl. sieht man da, ob es mehr als 4 Kanäle gibt.

Ist bei Dir vielleicht irgendwo ein Sperrfilter verbaut?

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 386
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von tobsen » 13.12.2018, 10:01

Cisco hat geschrieben:
13.12.2018, 09:22
Wäre es auch denkbar eine 6490 zu kaufen, diese anzuschliessen, dann zu schauen wieviele Kanäle sie nutzt und bei positivem Ergebnis sich
diese durch Unitymedia freischalten zu lassen ?
Wenn eine 6490 für dich eine Alternative zu Modem(Cisco) + Router(Fritte) ist, dann kannst du das auf jeden Fall so machen. :super:
Eventuell wäre auch routermiete.de eine alternative. Kostet dich im Monat 4euro oder so und du kannst je nach Laufzeit monatlich kündigen.
Dann kannst du später immer noch wieder auf eine kombi aus Modem + Router umsteigen, wenn dir die 6490 nicht gefällt ohne einen doppelten Invest. :hammer:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12502
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Andreas1969 » 13.12.2018, 10:08

tobsen hat geschrieben:
13.12.2018, 10:01
Eventuell wäre auch routermiete.de eine alternative. Kostet dich im Monat 4euro oder so und du kannst je nach Laufzeit monatlich kündigen.
Bei Routermiete.de bekomm'ste auf längere Sicht wohl keine Kabelfritte mehr
Das von Ihnen gewählte Modell ist derzeit nicht auf Lager und wird neu bestellt.
Wenn Sie jetzt ein Gerät unverbindlich reservieren, informieren wir Sie, sobald es wieder verfügbar ist.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 13.12.2018, 10:12

Vielen Dank für eure Rückmeldungen und Mühe.

Ich werde versuchen heute Abend enen Schreenshot der Startseite einzustellen.
Allerdings scheinen mir da nicht zu viele Informationen zu entnehmen zu sein.
Man sieht eben die Anzahl der genutzten Kanäle, den Power Level und Signal-Rauschabstand

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 311
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von nts » 13.12.2018, 10:47

MIt den Zugangsdaten admin/atlanta solltest du beim Cisco auch die detailliertere Kanalübersicht aufrufen können.

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 13.12.2018, 17:16

Hier nun die Screenshots zu den Downstreamkanälen
Downstream 2.jpg
Downstream 1.jpg

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12502
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Andreas1969 » 13.12.2018, 17:35

Cisco hat geschrieben:
13.12.2018, 17:16
Hier nun die Screenshots zu den Downstreamkanälen

Downstream 2.jpg
Downstream 1.jpg
Da scheint aber in der Hausinstallation was faul zu sein, da nur die obersten 4 Kanäle ankommen :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1865
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von robbe » 13.12.2018, 17:40

Dass das Modem die obersten 4 Kanäle belegt, heißt doch nicht,das die anderen nicht da sind. Ich tippe hier immernoch darauf, das es einen CMTS wechsel gab und das neue CMTS nicht mehr mit dem Cisco klar kommt und nur noch 4 Downstreamkanäle zuweist.

EDIT: Ich hab grad mal sämtliche 3212/3208 an einem beliebigen Casa CMTS ausgelesen. Knapp die Hälfte ist nur mit 4 Downstreamkanälen und ausschließlich auf den oberen Frequenzen online. An einem anderen beliebigen Arris CMTS gibt es davon keinen einzigen Fall.

Cisco
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.12.2018, 12:16

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von Cisco » 13.12.2018, 18:13

Ich hab grad mal sämtliche 3212/3208 an einem beliebigen Casa CMTS ausgelesen. Knapp die Hälfte ist nur mit 4 Downstreamkanälen und ausschließlich auf den oberen Frequenzen online. An einem anderen beliebigen Arris CMTS gibt es davon keinen einzigen Fall.
Wow, wie macht man denn das ?
Kann man erkennen an was für einem CMTS man geschaltet ist ?

Wie könnte ich diese Information bei UM gebrauchen um evtl. weiterzukommen ?

Sorry, für die vielen Fragen

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1865
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Nur noch 4 Downloadkanäle

Beitrag von robbe » 13.12.2018, 18:16

Bin mir grad nicht sicher, ob man das im Cisco sehen kann, denk aber eher nicht. UM wird das überhaupt nicht interessieren, die werden dir nur den Wechsel auf eine Connect Box nahe legen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: NickD und 5 Gäste