Störung Kabelfernsehen Köln

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
digitalplasma
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2008, 22:39

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von digitalplasma » 24.05.2008, 15:36

immer noch o.F. :hammer:

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von peho49 » 24.05.2008, 19:20

Bei mir in 51109 Köln ist alles ok.
3play32000, D-Link DIR-635

digitalplasma
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2008, 22:39

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von digitalplasma » 24.05.2008, 22:55

Abend,

ist keiner aus dem PLZ-Bereich 51143 der auch Empfangsstörungen hat (das TV ist gemeint) :zwinker:
bin auf analog umgestiegen digital war nicht mehr zu gucken :wein:

herbert
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2008, 10:32

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von herbert » 25.05.2008, 10:46

Hallo,
ich habe das gleiche Problem. Habe nur noch verminderte Signalstärke und noch weniger Signalqualität. Kann mir da jemand weiterhelfen. Danke

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von peho49 » 25.05.2008, 12:01

Hi,

Ich muß meine Meldung von gestern korrigieren. Habe doch wohl noch Störungen, die mit dem Totalausfall von vor ein paar Tagen in Köln herrühren.
Habe auf digital TV Bild-und Tonhänger. Nicht lange, immer so für 2-3 Sek., das aber so alle 10-15 Min.
Ist mir speziell gestern Abend bei der ARD aufgefallen. Echt ein wenig nervig.
Bei Kabel Eins und anderen habe ich das eigentlich schon immer mal wieder gehabt, aber nicht so schlimm und nicht so oft.

Ich bin zwar nicht so der große TV-Junkie, aber stören tuts mich ja nun doch.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von d3000fan » 25.05.2008, 16:19

peho49 hat geschrieben:Habe auf digital TV Bild-und Tonhänger. Nicht lange, immer so für 2-3 Sek., das aber so alle 10-15 Min.
Ist mir speziell gestern Abend bei der ARD aufgefallen. Echt ein wenig nervig.
Das war ein Problem seitens der ARD bei der Liveübertragung. Der Kommentator hatte es kurz erwähnt.

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von peho49 » 25.05.2008, 17:56

Alles klar danke, hatte ich nicht mitbekommen - war nur mit einem Ohr dabei. :zwinker:

Aber diese kurzen Aussetzer habe ich aber trotzdem. Ist wohl charakteristisch für digital TV. :kratz:

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

digitalplasma
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2008, 22:39

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von digitalplasma » 25.05.2008, 18:09

so aktueller Stand 25.05. 18.00Uhr alles wieder i.O. :D :D :D :D

und noch ein Wort zu herbert oder auch bedingt peho49 wenn eine Meldung mit Störung hier abgesetzt wird
ist es sinnvoll mit PLZ oder Ort (Stadtteil) :winken:

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von peho49 » 25.05.2008, 18:27

digitalplasma hat geschrieben:so aktueller Stand 25.05. 18.00Uhr alles wieder i.O. :D :D :D :D

und noch ein Wort zu herbert oder auch bedingt peho49 wenn eine Meldung mit Störung hier abgesetzt wird
ist es sinnvoll mit PLZ oder Ort (Stadtteil) :winken:
Hi,


Diese PLZ besteht eh nur aus 3 Vororten, sehr kleines Gebiet, in meinem Fall Brück.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

herbert
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2008, 10:32

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von herbert » 25.05.2008, 19:37

An peho49

Mein PLZ Bereich ist 5222.

philippm
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 26.05.2008, 14:32

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von philippm » 26.05.2008, 14:37

bei uns geht seit samstag, ca. 13Uhr, gar nichts mehr.
50733 Köln Nippes

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Höppemötzjer » 26.05.2008, 20:51

philippm hat geschrieben:bei uns geht seit samstag, ca. 13Uhr, gar nichts mehr.
50733 Köln Nippes
Am besten mit Hausmeister zusammen prüfen, ob die Sicherungen alle drin sind und Stromversorgung für den Verstärker gewährleistet ist. Wenn das der Fall ist, dann eine Störung bei Unitymedia melden.

Gruß
Thomas

philippm
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 26.05.2008, 14:32

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von philippm » 27.05.2008, 14:34

da unser Radio ein paar sender reinbekommt und auf dem Fernseher ganz minimal ein paar schwache Umrisse erkennbar sind ist das doch auszuschließen oder?
Meine Nachbarn geht es genauso

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Höppemötzjer » 27.05.2008, 20:31

philippm hat geschrieben:da unser Radio ein paar sender reinbekommt und auf dem Fernseher ganz minimal ein paar schwache Umrisse erkennbar sind ist das doch auszuschließen oder?
Meine Nachbarn geht es genauso
Gerade dann hat der Verstärker eventuell keinen Strom mehr.

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von peho49 » 28.05.2008, 06:33

Ich denke mal, er meint einen Nachbarn im Haus nebenan.
Wenn es natürlich im gleichen Haus ist, ist die Sache ja wohl klar.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

DerKlops
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2008, 21:04

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von DerKlops » 09.06.2008, 21:06

Nabend,

habe hier auch noch Probleme, Kalk 51103, kann man da irgend etwas machen?

Gruß
DerKlops

martin.d
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 31.05.2008, 16:08

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von martin.d » 17.06.2008, 09:54

stepping hat geschrieben:Hier die kostenlosen Service(Hotline)-Telefonnummern von UM, falls ihr dort auch einen Telefonanschluss habt und mit dieser Leitung dort anruft:

Tel: 1177 Kundenservice

Tel: 1178 technischer Service (Störungsmeldung)
Die gehen beide nicht mehr. Schon seit einiger Zeit. Zock Zock

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von 2bright4u » 17.06.2008, 15:47

FALSCH!
ENDLICH OHNE UM!!!

Sabine
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2008, 17:37

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Sabine » 22.06.2008, 18:34

Kann es sein, daß UM extrem gewitteranfällig ist? :kratz:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Dinniz » 22.06.2008, 20:51

Sag uns was nicht Gewitteranfällig ist?
technician with over 15 years experience

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Moses » 22.06.2008, 23:03

Die Programme der ARD! Da hat sich die Investition in die Glasfaserzuleitung direkt gelohnt... heute sind beim Gewitter in Bonn alle Programme außer denen der ARD ausgefallen für ein paar Minuten. :)

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Höppemötzjer » 25.06.2008, 11:55

Dinniz hat geschrieben:Sag uns was nicht Gewitteranfällig ist?
Eine redundante Kopfstation an zwei geografischen Standorten mit wechselseitiger Absicherung ist ziemlich Gewitter-unanfällig! Technische Konzepte und Details zur Realisierung kann man beispielsweise bei ASTRO erfragen.

Freundliche Grüße
Thomas

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Moses » 26.06.2008, 01:50

Das stimmt überhaupt nicht. Auch das ist Gewitter anfälligt, man braucht halt zwei Gewitter. :zunge:

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Höppemötzjer » 27.06.2008, 00:53

Moses hat geschrieben:Das stimmt überhaupt nicht. Auch das ist Gewitter anfälligt, man braucht halt zwei Gewitter. :zunge:
Was ist gewitteranfällig? Das Gewitter? Das Kopfstation?

Ich sprach von zwei Kopfstationen. Die beiden Kopfstationen - geografisch voneinander unabhängig - müssten dann beide gleichzeitig von Gewitter heimgesucht werden. Wenn man als Firma so "schlau" ist und die eine Kopfstation in Kerpen aufbaut und eine zweite in Köln, dann sollte man die Planung nochmal überdenken. Wenn man ein großes Lizenzgebiet hat - und ich denke, dass Unitymedia ein größeres Lizenzgebiet hat - dann sollte man überlegen, ob man nicht zwei Kopfstationen weit voneinander entfernt aufbaut und diese gegeneinander absichert.

Freundliche Grüße
Thomas

P.S. @Moses: Bist du hier Moderator oder Pausen-Clown? *muahahaha*

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung Kabelfernsehen Köln

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 01:02

Du hast behauptet, wenn man zwei Kopfstationen hätte, wäre man nicht mehr Gewitteranfällig. Ist man aber doch. Wenn nämlich zwei Gewitter bei den verschiedenen Kopfstationen sind, hat man trotzdem ein Problem mit Gewitter, das hast du ja selber schon erkannt. Also: Man ist immer noch Gewitteranfällig. Natürlich reduziert sich die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls, aber das hast du nicht gesagt, sondern eine 100%ige Unabhängigkeit von Gewittern unterstellt.

Wie immer: absolute Aussagen, die du als wahr hinstellst, und die es eben nicht sind. Alles ist relativ, wann begreifst du das? :winken:

Interessant ist, was das "Lizenzgebiet" (was auch immer du damit meinst) mit der Position der Kopfstationen zu tun hat... Wobei ich auch glaube, dass Kopfstationen hier der falsche Ausdruck sind. Soweit ich weiß, gibt's für jeden Ring ne Kopfstation und die muss geographisch auch an dem Ring sein. Soweit ich informiert bin, war das Problem des TV ausfalls, dadurch begründet, dass der Satelliten Empfang in Kerpen gestört wurde durch das Gewitter... soweit ich weiß, hat auch UM nur noch die Empfangsanlage in Kerpen und keine in Köln. Ich denke da wirfst du einiges durcheinander... Aber du weißt ja eh alles besser und was zu dem Wissen nicht passt, wird halt ignoriert. :glück:

Achja: Warum sollte ich kein Pausenclown sein dürfen? Nur weil man mich mit den Pflichten eines Moderators belegt hat? Auch das ist etwas, was du nicht begreifen willst. Ich bin in erster Linie ein ganz normaler User, dass ich Moderator bin, heißt nicht, dass ich nicht mit diskutieren darf, Witze machen darf oder eine Meinung haben darf. Das möchtest du mir aber immer wieder alles absprechen, wahrscheinlich einfach deshalb, weil es dir nicht in den Kram passt, bei deinem Feldzug.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast