Telefonanrufer hört uns nicht

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 14.05.2008, 14:09

Dinniz hat geschrieben:
Busfahrer hat geschrieben:Egal ob Deniz oder Dinniz.
Das beseitigt wohl nicht unser Problem.
Sag mal zu einem Polizisten: Bulle .. es mag nicht dein Problem beseitigen aber es schafft dir ein neues mit dem Polizisten
Tja Dinniz auch das hilft nicht wirklich bei unserem Problem.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Dinniz » 14.05.2008, 14:17

Busfahrer hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:
Busfahrer hat geschrieben:Egal ob Deniz oder Dinniz.
Das beseitigt wohl nicht unser Problem.
Sag mal zu einem Polizisten: Bulle .. es mag nicht dein Problem beseitigen aber es schafft dir ein neues mit dem Polizisten
Tja Dinniz auch das hilft nicht wirklich bei unserem Problem.
Es geht doch ..

Das Voiceswitchproblem ist bekannt.
Die Hotline wird dir da nicht helfen können da die den Begriff nichtmal kennen werden.
technician with over 15 years experience

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 14.05.2008, 14:32

Klärst Du uns Unwissenden jetzt auf was das "bekannte Voiceswitch-Problem" ist und wie wir einer Lösung näher kommen oder gibt es schlicht keine Lösung ?
Zuletzt geändert von Busfahrer am 14.05.2008, 14:41, insgesamt 2-mal geändert.

Taurus64
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Taurus64 » 14.05.2008, 14:38

Hallo Dinniz,

nur ständig der Störungs-Hotline "1178" die gleiche Telefonstörung zu melden und es wird nicht besser bringt auch nicht wirklich was.
Jedenfalls gibt es noch Probleme beim Hersteller des Voiceswitches der für die Telefonübermittlung oder was weiss ich zuständig ist
Ist das so zu verstehen das hier seitens UM bzw. Hersteller des "Voiceswitch" ungenügend ausgereifte Technik eingesetzt wird :confused:
Der Gedanke drängt sich einem ja geradezu auf...

*editiert
Also mal als Resumee...
Kann jemand mitteilen das es sich..
a) ...um fehlerhafte oder auch überlastete Voiceswitchs handelt und UM bzw. der Hersteller sich um die Lösung des Problems kümmert und wir Kunden in absehbarer Zeit diese Störung nicht mehr haben
oder
b) ...es keine Lösung für das Problem gibt und wir Kunden wohl oder übel mit den Störungen leben müssen.
*Ende der Editierung

Gruß Taurus64
3Play6000

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Dinniz » 14.05.2008, 15:27

Der Hersteller arbeitet dran und hat auch schon viele Fehler beseitigt.

Euch "unwissende" Aufzuklären halte ich für sinnlos da ihr da nichts beschleunigen oder melden könnt da man erst prüfen muss ob es daran bei euch wirklich liegt.
technician with over 15 years experience

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von orman » 14.05.2008, 15:38

Och Mann Dinniz, mach´ doch nicht so einen Eiertanz.
Das Problem besteht für den Poster, die Hotline ist überfragt und kommt nicht zu Potte. Da kann doch ein wenig Hintergrundwissen mit entsprechenden Hinweisen beim nächsten Anruf so falsch nicht sein, um die Mitarbeiter eventuell auf die Spur zu führen (damit sie wissen, wo geprüft werden muss - wenn ich etwas nicht überprüfe stelle ich auch kein Problem in dem Bereich fest).
2play100, Technicolor TC 7200U

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 14.05.2008, 15:43

Dinniz hat geschrieben:Der Hersteller arbeitet dran und hat auch schon viele Fehler beseitigt.

Euch "unwissende" Aufzuklären halte ich für sinnlos da ihr da nichts beschleunigen oder melden könnt da man erst prüfen muss ob es daran bei euch wirklich liegt.
Vielen Dank Mister Arroganz. Schön das einer für uns entscheidet. :zerstör:
Außer dass wir jetzt wissen, dass du übersteigererten Wert auf Deinen Forumsnamen legst, hast du uns schön im Dunkeln gelassen.
Der bekannte Fehler ....der Hersteller..... aber keine Antworten und Lösung. :wand:

Am Ende hast Du vielleicht gar nicht die Ahnung oder Kompetenz, die du hier erweckst.

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 14.05.2008, 15:46

orman hat geschrieben:Och Mann Dinniz, mach´ doch nicht so einen Eiertanz.
Das Problem besteht für den Poster, die Hotline ist überfragt und kommt nicht zu Potte. Da kann doch ein wenig Hintergrundwissen mit entsprechenden Hinweisen beim nächsten Anruf so falsch nicht sein, um die Mitarbeiter eventuell auf die Spur zu führen (damit sie wissen, wo geprüft werden muss - wenn ich etwas nicht überprüfe stelle ich auch kein Problem in dem Bereich fest).
Danke orman ! :laola:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Dinniz » 14.05.2008, 15:57

Manchmal frag ich mich wozu ich euch überhaupt antworten gebe.

ES GIBT WEDER LÖSUNGEN ODER SONST IRGENDETWAS WAS EUCH IRGENDWIE HELFEN KÖNNTE - ES IST BEKANNT UND ES WIRD DRAN GEARBEITET.
ICH WEISS MEHR DETAILS ZU DEM PROBLEM ABER NICHT ZU DEM LÖSUNGSSTAND.

kapische?

Ich klink mich aus .. wird mir zu dämlich hier.
technician with over 15 years experience

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 14.05.2008, 16:00

Dinniz hat geschrieben:Manchmal frag ich mich wozu ich euch überhaupt antworten gebe.
Welche Antwort war das doch gleich?
ES GIBT WEDER LÖSUNGEN ODER SONST IRGENDETWAS WAS EUCH IRGENDWIE HELFEN KÖNNTE - ES IST BEKANNT UND ES WIRD DRAN GEARBEITET.
ICH WEISS MEHR DETAILS ZU DEM PROBLEM ABER NICHT ZU DEM LÖSUNGSSTAND. -Glaube ich nicht!

kapische? Wir schon Du auch?

Ich klink mich aus .. wird mir zu dämlich hier.
Endlich können wir uns wieder dem Problem zuwenden.

Taurus64
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Taurus64 » 14.05.2008, 16:56

Busfahrer hat geschrieben:
orman hat geschrieben:Och Mann Dinniz, mach´ doch nicht so einen Eiertanz.
Das Problem besteht für den Poster, die Hotline ist überfragt und kommt nicht zu Potte. Da kann doch ein wenig Hintergrundwissen mit entsprechenden Hinweisen beim nächsten Anruf so falsch nicht sein, um die Mitarbeiter eventuell auf die Spur zu führen (damit sie wissen, wo geprüft werden muss - wenn ich etwas nicht überprüfe stelle ich auch kein Problem in dem Bereich fest).
Danke orman ! :laola:
Schließe mich dem Dank an
Dinniz hat geschrieben:Manchmal frag ich mich wozu ich euch überhaupt antworten gebe.

ES GIBT WEDER LÖSUNGEN ODER SONST IRGENDETWAS WAS EUCH IRGENDWIE HELFEN KÖNNTE - ES IST BEKANNT UND ES WIRD DRAN GEARBEITET.
ICH WEISS MEHR DETAILS ZU DEM PROBLEM ABER NICHT ZU DEM LÖSUNGSSTAND.

kapische?

Ich klink mich aus .. wird mir zu dämlich hier.
Warum schreibst du das nicht gleich anstatt ellenlang drum herum zu drucksen :confused:

Weiterhin finde ich es schon interessant als "Unwissender" aufgeklärt zu werden. Es muß ja nicht bis ins allerletzte Detail sein, aber doch schon soweit das man die Zusammenhänge verstehen kann. Finde diese Informationen schon hilfreich, gerade wenn ich mich mit der Störungshotline oder anderen Usern austausche.

Gruß Taurus64
3Play6000

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 19.05.2008, 08:43

Hallo Taurus64,

wollte Dir nur kurz mitteilen, dass das Problem auch zwischen unitymedia-Kunden auftreten kann (also nicht nur dann -wie ich schon mal gehört habe- wenn von einer Telefonleitung auf eine VoiceOverIP-Leitung verbunden wird).

Habe das "Nicht-Hören" mit dem Anschluss in Frankfut gehabt, den ich schon mal erwähnt habe.

Das unser Telefon defekt ist, kann ich nun auch ausschliessen, da ich ein anderes ausprobiert habe.

Taurus64
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Taurus64 » 19.05.2008, 11:00

Hallo Busfahrer,

bei Telefongesprächen mit mir bekannten UM-Teilnehmern konnte ich das Problem bisher noch nicht feststellen. Aber danke für den Hinweis.
Ein defektes Telefon kann ich auch ausschließen, da ich auch verschiedene Telefone ausprobiert habe.
Zur Zeit treten die Störungen bei uns auch nur sporadisch auf. Werde das Problem mal weiter beobachten.
Schade nur das wir "Unwissenden" weiterhin über die Hintergründe/Ursachen des Problems "unaufgeklärt" bleiben...

Gruß Taurus64
3Play6000

Mazl
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1674
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Mazl » 19.05.2008, 23:04

Taurus64 hat geschrieben: Schade nur das wir "Unwissenden" weiterhin über die Hintergründe/Ursachen des Problems "unaufgeklärt" bleiben...
Das ist bei uns eigentlich nicht anders. Und darum wird sich weder Dinniz noch ich hier in aller Ausführlichkeit darüber auslassen. Die Probleme sind definitiv mal mehr mal weniger vorhanden, die meisten (wenn nicht alle) Gründe dürften auch bekannt sein und es wird auch daran gearbeitet. Offiziell ist davon nichts bekannt und daher wissen die meisten davon auch nichts. Ich sag mal in den Technikerkreisen und der internen Technik bei UM (die man ja oft genug am Tag am Telefon hat) unterhält man sich halt über dies und das und der Eine weiss mehr, der Andere weniger und der nächste wieder gar nichts. Abgesehen davon ist es vorsichtig formuliert auch für uns nicht immer so einfach, diese internen Mauschel-geschichten einfach so weiterzugeben - bitte daran auch mal denken. Big Brother is watching... ;)

Im Grunde kann man den Kunden nur raten sich in regelmäßigen Abständen wieder bei der Störungshotline zu melden und desto mehr Rabatz machen, desto schneller wird sich UM vielleicht auch bewegen. Ich weiss das ist doof, aber wir können es nunmal auch nicht ändern und stehen letztendlich in diesen Fällen immer wieder blöd beim Kunden, kontrollieren alle Werte, optimieren hier und da ein bisserl, tauschen vielleicht mal was aus, aber können letztendlich auch nur bedingt bis gar nicht helfen, weil das Problem weiter vorne im System liegt. Eine Kleinigkeit noch: Die Schuld ist nicht nur bei UM zu suchen - da hängen noch einige Hersteller mit dahinter die auch nicht in die Pötte kommen.

Ich werde mich damit auch wieder ausklinken...
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!

Taurus64
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Taurus64 » 20.05.2008, 08:54

Mazl hat geschrieben:
Taurus64 hat geschrieben: Schade nur das wir "Unwissenden" weiterhin über die Hintergründe/Ursachen des Problems "unaufgeklärt" bleiben...
Das ist bei uns eigentlich nicht anders. Und darum wird sich weder Dinniz noch ich hier in aller Ausführlichkeit darüber auslassen. Die Probleme sind definitiv mal mehr mal weniger vorhanden, die meisten (wenn nicht alle) Gründe dürften auch bekannt sein und es wird auch daran gearbeitet. Offiziell ist davon nichts bekannt und daher wissen die meisten davon auch nichts. Ich sag mal in den Technikerkreisen und der internen Technik bei UM (die man ja oft genug am Tag am Telefon hat) unterhält man sich halt über dies und das und der Eine weiss mehr, der Andere weniger und der nächste wieder gar nichts. Abgesehen davon ist es vorsichtig formuliert auch für uns nicht immer so einfach, diese internen Mauschel-geschichten einfach so weiterzugeben - bitte daran auch mal denken. Big Brother is watching... ;)

Im Grunde kann man den Kunden nur raten sich in regelmäßigen Abständen wieder bei der Störungshotline zu melden und desto mehr Rabatz machen, desto schneller wird sich UM vielleicht auch bewegen. Ich weiss das ist doof, aber wir können es nunmal auch nicht ändern und stehen letztendlich in diesen Fällen immer wieder blöd beim Kunden, kontrollieren alle Werte, optimieren hier und da ein bisserl, tauschen vielleicht mal was aus, aber können letztendlich auch nur bedingt bis gar nicht helfen, weil das Problem weiter vorne im System liegt. Eine Kleinigkeit noch: Die Schuld ist nicht nur bei UM zu suchen - da hängen noch einige Hersteller mit dahinter die auch nicht in die Pötte kommen.

Ich werde mich damit auch wieder ausklinken...
Hallo Mazl,

das ist doch mal ne vernünftige Aussage mit der man was anfangen kann. Warum wird nicht direkt in der Art geantwortet und statt dessen nur so ein "Ich weiß was aber ich sags euch nicht denn ihr seid zu dumm und zu unwissend dazu".
Das ihr techn. Personal (egal ob UM-Mitarbeiter oder Sub-Unternehmen) nicht alles an Infos weitergeben könnt da ihr an eine gewisse Verschwiegenheit gebunden seid ist klar. Aber in dem Fall ist es doch wohl besser nichts zu sagen anstatt ein paar Brocken in die Runde zu schmeissen.

Gruß Taurus64
3Play6000

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 20.05.2008, 09:17

Hallo,

habe gestern wieder eine Störung gemeldet (Nr. 4), weil der Austausch des TAE Adapters am Wochenende (wie bereits vermutet) keinen Erfolg gezeigt. Gestern hatten wir den Fehler dann bestimmt 6 mal (scheint sich zu steigern!!)

Da Mazl hier sinnvoll antwortet eine Frage an Dich:
Wir haben dieses Problem von September 2007 bis Feb/März 2008 nicht gehabt. Es schien also alles reibunglos zu funktionieren.
Kann man nicht zu einem "alten" Status Quo zurückkehren ?


Gruß Busfahrer

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Moses » 20.05.2008, 12:20

Dafür hatten einige andere das Problem gerade im Dezember 2007... ;)

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von orman » 20.05.2008, 13:20

Busfahrer hat geschrieben:.....Wir haben dieses Problem von September 2007 bis Feb/März 2008 nicht gehabt. Es schien also alles reibunglos zu funktionieren.
Kann man nicht zu einem "alten" Status Quo zurückkehren ?
Gruß Busfahrer
Moses hat geschrieben:Dafür hatten einige andere das Problem gerade im Dezember 2007... ;)
So, und jetzt muss man das "nur" noch zusammenbringen und man wäre der Lösung vielleicht ein Stück weiter.
2play100, Technicolor TC 7200U

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 20.05.2008, 16:15

Mal kurz zusammenfassen:
Moses hat geschrieben:Dafür hatten einige andere das Problem gerade im Dezember 2007... ;)
Das Problem exisitert schon seit mind. 5-6 Monaten und es ist weder eine Lösung in Aussicht noch wird der "Fehler" offiziell anerkannt? :kratz:
orman hat geschrieben: So, und jetzt muss man das "nur" noch zusammenbringen und man wäre der Lösung vielleicht ein Stück weiter.
Hallo Orman: Ist das wie bei mir pure Verzweiflung :confused: oder steckt eine Idee hinter dem "nur"?

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von orman » 20.05.2008, 18:55

Sorry, keine Idee. Ist nur die Überlegung, nachzuforschen, was wann geändert wurde und die passende Schnittmenge als Lösung zu präsentieren oder auszuschließen (wenn es dann doch nicht funktioniert). Aber das ganze ist wahrscheinlich doch komplexer.
2play100, Technicolor TC 7200U

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Moses » 20.05.2008, 22:24

Also ein Problem liegt / lag an den Voiceswitchen von UM die nicht mit denen der Telekom zusammen arbeiten wollten (obwohl es der gleiche Hersteller war, aber andere Produktversion). Und wie Malz schon geschrieben hat: Wenn der Hersteller nicht in die Pötte kommt, dann kann UM da nicht so richtig viel machen...

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von D-Link » 21.05.2008, 00:55

Und vorallem bringt es nichts die UM - Hotline Mitarbeiter am Telefon anzuschreien oder gar persönlich zu beleidigen!

Hat nur 1 Effekt das Gespräch wird sofort beendet!

Kann man eigentlich Ohren tauschen?

Mazl
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1674
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Mazl » 21.05.2008, 22:08

Busfahrer hat geschrieben: Da Mazl hier sinnvoll antwortet eine Frage an Dich:
Wir haben dieses Problem von September 2007 bis Feb/März 2008 nicht gehabt. Es schien also alles reibunglos zu funktionieren.
Kann man nicht zu einem "alten" Status Quo zurückkehren ?
Nein, kann man nicht. Das System ist da doch etwas komplexer und einige Teile wurden wohl auch getauscht um die Kapazitäten bereitstellen zu können - man soll ja nicht sagen UM tut gar nix ;)

Die Hotlinemitarbeiter sind eigentlich ganz nett. Nur dumm anmachen oder gar anbrüllen lassen würde ich mich auch nicht. Lasse ich mich auch vor Ort nicht. Die Jungs sind halt nicht unbedingt die Techniker die soooo tief in der Materie drinstecken, aber versuchen halt mit grundsätzlichen Tipps (ala MTA neustarten) zu helfen. Und Fernwartung ist eh immer schwer - das geht uns ja hier im Forum auch nicht anders. Daher auch oft der Hinweis auf einen Technikereinsatz. Ehrlich gesagt möchte ich mit den Telefonmenschen nicht tauschen.
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!

Busfahrer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.05.2008, 08:42
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Busfahrer » 23.05.2008, 07:55

Mazl hat geschrieben: Die Hotlinemitarbeiter sind eigentlich ganz nett. Nur dumm anmachen oder gar anbrüllen lassen würde ich mich auch nicht. Lasse ich mich auch vor Ort nicht. Die Jungs sind halt nicht unbedingt die Techniker die soooo tief in der Materie drinstecken, aber versuchen halt mit grundsätzlichen Tipps (ala MTA neustarten) zu helfen. Und Fernwartung ist eh immer schwer - das geht uns ja hier im Forum auch nicht anders. Daher auch oft der Hinweis auf einen Technikereinsatz. Ehrlich gesagt möchte ich mit den Telefonmenschen nicht tauschen.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum DLink das hier zum Beseten gegeben hat:
D-Link hat geschrieben:Und vorallem bringt es nichts die UM - Hotline Mitarbeiter am Telefon anzuschreien oder gar persönlich zu beleidigen!
Hat nur 1 Effekt das Gespräch wird sofort beendet!
Bislang hat keiner hier soetwas geäußert.

PS: Bei mir bekommt der Techniker sogar noch Kaffee.

Mazl
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1674
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Telefonanrufer hört uns nicht

Beitrag von Mazl » 23.05.2008, 23:07

Busfahrer hat geschrieben: PS: Bei mir bekommt der Techniker sogar noch Kaffee.
Den er in meinem Fall dankend ablehnen würde. Mich kannste damit jagen :D
Auch wenn noch keiner ausfallend wurde hier, gibt es halt solche Kunden. Kann ich irgendwo verstehen, nur trifft es halt die falschen Leute. Solange es nicht zu bunt wird ist man eh schon irgendwo immun dagegen, aber damit geht auch jeder anders um.

Es gibt auf jeden Fall auch sehr viele nette Kunden bei denen es dann Getränke, Trinkgeld, Werbegeschenke und bisweilen sogar was zu futtern gibt (wenn man manchmal die Zeit hätte...) :D
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast