Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 26.11.2015, 19:30

Hallo zusammen,

ich habe mich hier im Forum angemeldet um ein paar Infos bzgl. der Stabilität/Geschwindigkeit auf Twtich.tv zu bekommen.

Ich bin momentan bei der Telekom (VDSL 50). Mit dem Anschluss ist prinzipiell alles in Ordnung. Leider hat aber die Telekom massive Probleme Streams auf Twitch.tv ruckelfrei zum Kunden zu bringen. Am Abend ist es die reinste Ruckelorgie. Die Streams sind ständig am nachladen, es sei denn man stellt die Qualität runter. So wie es aussieht (Rechereche im Internet) liegt das aber nicht an der Telekom allein, sondern an einem Übergabepunkt zu einem anderen Carrier namens Level 3. Dort existiert wohl ein Engpass und es ist nicht absehbar wann dieser behoben sein wird. Deshalb überlege ich zu UM zu wechseln.

Es wäre prima, wenn hier vlt. einige User ihre Erfahrungen mit Twitch posten könnten. Wichtig dabei wäre auch den Wohnort zu kennen. Zumindest ungefähr. Denn es besteht die Möglichkeit, dass je nach Wohnort eine andere Route zu den Twitch Servern genutzt wird. Ich selbst wohne in Neuss, bei Düsseldorf.

Grüße
Lixi

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 27.11.2015, 13:28

Naja, keine Antwort kann man in dem Fall ja auch positiv werten. :)

Die Threads im Telekom Forum zu dem Thema sind deutlich besser besucht. Also werte ich das mal als gutes Zeichen.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von tq1199 » 27.11.2015, 14:24

Lixi123 hat geschrieben:Naja, keine Antwort kann man in dem Fall ja auch positiv werten. :)
Also werte ich das mal als gutes Zeichen.
Ich wohne zwar nicht im Raum Düsseldorf, aber ob keine Antwort bis jetzt, als gutes Zeichen betrachtet werden soll? Hier z. B. ein traceroute und ein tcp-Ping auf Twitch.tv:

Code: Alles auswählen

:~$ mtr -4nr -c 2 -i 2 Twitch.tv
HOST: xxxxxx                      Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1.|-- 192.168.178.1              0.0%     2   10.8   6.5   2.3  10.8   6.0
  2.|-- 91.##.###.1                0.0%     2    9.5  10.5   9.5  11.6   1.5
  3.|-- 172.30.10.77               0.0%     2   10.8  14.4  10.8  18.0   5.1
  4.|-- 84.116.190.129             0.0%     2    9.6  12.9   9.6  16.3   4.7
  5.|-- 78.42.40.4                 0.0%     2   16.2  16.2  16.2  16.2   0.0
  6.|-- 84.116.190.2               0.0%     2   17.6  17.0  16.4  17.6   0.8
  7.|-- 4.68.62.209               50.0%     2   52.7  52.7  52.7  52.7   0.0
  8.|-- 4.69.163.81               50.0%     2   14.3  14.3  14.3  14.3   0.0
  9.|-- 4.69.163.38                0.0%     2   14.8  14.9  14.8  15.0   0.1
 10.|-- 4.69.154.11                0.0%     2   17.9  17.1  16.2  17.9   1.2
 11.|-- ???                       100.0     2    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0

Code: Alles auswählen

:~$ paping -c 3 -p 80 Twitch.tv
paping v1.5.5 - Copyright (c) 2015 Mike Lovell

Connecting to Twitch.tv on TCP 80:

Connected to 192.16.71.165: time=186.88ms protocol=TCP port=80
Connected to 192.16.71.165: time=172.30ms protocol=TCP port=80
Connected to 192.16.71.165: time=174.26ms protocol=TCP port=80

Connection statistics:
	Attempted = 3, Connected = 3, Failed = 0 (0.00%)
Approximate connection times:
	Minimum = 172.30ms, Maximum = 186.88ms, Average = 177.82ms
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 27.11.2015, 14:51

Mit dem guten Zeichen meinte ich mehr so, dass keine Nachrichten zumindest auch keine schlechten Nachrichten bedeuten. Und im Telekom Forum muss nicht erst jemand nachfragen sondern die rennen denen mit besagtem Problem die Bude ein.

Deine Ping Antwortzeiten sehen nicht so richtig toll aus. Bin momentan nicht zu Hause um es vergleichen zu können. Allerdings weiß ich auch nicht, wie Aussagekräftig die Geschwindigkeit zu twitch.tv ist, denn die Streams kommen soweit ich weiß von anderen Servern. Ich lese aus deiner Antwort aber heraus, dass du selbst keine Streams auf Twitch anschaust, oder?

Danke auf jeden Fall für dein Feedback.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von tq1199 » 27.11.2015, 14:53

Lixi123 hat geschrieben:..., dass du selbst keine Streams auf Twitch anschaust, oder?
Ja, das ist richtig.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 27.11.2015, 14:57

Mir ist gerade noch etwas aufgefallen. Der Hop Nr 7, 4.68.62.209, ist der erste Hop wo die Antwortzeit etwas nach oben geht. Und der gehört zu Level 3.

Also vlt. doch kein so gutes Zeichen.

EDIT: Wobei 52ms jetzt auch nicht dramatisch ist. Aber 50% loss.... :(

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von tonino85 » 27.11.2015, 20:34

Schaue täglich twitch. Nie Probleme.
Bild

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 28.11.2015, 08:10

Schön zu hören. Kannst du grob sagen in welcher Region du wohnst?

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von tonino85 » 28.11.2015, 13:08

Lixi123 hat geschrieben:Schön zu hören. Kannst du grob sagen in welcher Region du wohnst?
Aachen
Bild

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von JanR » 28.11.2015, 15:38

Ich komme aus Wuppertal und am Abend ruckelt Twitch auf der Einstellung "Source" extrem.... Ich denke, dass es in diesem Fall mal weder an der Telekom noch an Unitymedia liegt sondern einfach Überlastungsabhängig an Twitch selbst.

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von tonino85 » 29.11.2015, 15:40

JanR hat geschrieben:Ich komme aus Wuppertal und am Abend ruckelt Twitch auf der Einstellung "Source" extrem.... Ich denke, dass es in diesem Fall mal weder an der Telekom noch an Unitymedia liegt sondern einfach Überlastungsabhängig an Twitch selbst.
Hab schon sehr oft mit Problemen in Zusammenhang mit der Telekom und twitch gehört. Die Telekom hat durch beschissene Peerings in die USA einige Probleme.
Bild

Datacrash
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 08.06.2013, 11:31

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Datacrash » 29.11.2015, 18:10

Hallo Lixi123,

nachdem ich endlich meine Accountdaten wieder rausgefunden habe möchte ich dir auch hier antworten.

Ich habe vor kurzem meinen 100er Tarif auf 200/20 gewechselt und nutze die Fritz 6490,

Ich schaue sehr viel Twitch und habe aktuell auch eine Anfrage deswegen auf Facebook offen, da dies nicht reibungslos von statten geht. Diese ist allerdings seit einer Woche offen und noch nicht beantwortet.

Generell ist meine Erfahrung:

Vormittags zu 80% flüssig schaubar
Ab 14 - 16 Uhr nur noch die "Hauptstreamer" halbwegs flüssig.
Ab 17:00 nur noch Streams mit viel Glück schaubar. Sehr sehr viel Buffern.
Die Angaben beziehen sich auf die Einstellung "Source"

Selber streamen funktioniert allerdings ohne Probleme.( zumindest sagen das meine "Internetbekannten".)
Jedoch den eigenen Stream anschauen geht wiederum nicht :D.
Auf vielen Streams hört nach der Zeit einfach das Buffern auf und sie bleiben stehen. Die Textchats funktionieren jedoch weiter.

*edit* du fragtest nach den Wohnort

Friedrichsfeld <- Bei Voerde <- Bei Wesel <- NRW

Ich hoffe die Angaben können helfen.

Gruß data

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von DerMog1979 » 01.12.2015, 18:47

Hi data .

Hast du mal nach Packetloss geschaut ???

Könnte eine Mögliche Ursache sein !

Aber ich denke eher es liegt an Twitch selber !
Hab ein Ähnliches Phänomen !
Mit Win PC Mittags kein Problem !
Ab Abends nur noch Ladeding in der mitte und 5 Sekunden läuft der Stream !
Mit Ipad zeitgleich an der selben Inet verbindung läuft es Sauber !
Denke es liegt an Twitch !
Aber für andere gedankenanstöße bin ich gerne bereit !

MFG
Moguai
Bild

Datacrash
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 08.06.2013, 11:31

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Datacrash » 01.12.2015, 19:01

DerMog1979 hat geschrieben:Hi data .

Hast du mal nach Packetloss geschaut ???

Könnte eine Mögliche Ursache sein !

Aber ich denke eher es liegt an Twitch selber !
Hab ein Ähnliches Phänomen !
Mit Win PC Mittags kein Problem !
Ab Abends nur noch Ladeding in der mitte und 5 Sekunden läuft der Stream !
Mit Ipad zeitgleich an der selben Inet verbindung läuft es Sauber !
Denke es liegt an Twitch !
Aber für andere gedankenanstöße bin ich gerne bereit !

MFG
Moguai
Huhu, probleme mit Packetloss habe ich tatsächlich. Siehe http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 77&t=32355

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von DerMog1979 » 01.12.2015, 19:28

Also bei mir bis zu Aorta.net geht alles sauber ! Alles dahinter ist fürn Ar..... ! ! !
Die Aorta ist in Frankreich !
Denke hat was mit den eingekauften Routings zu tun !
Sicher bin ich mir nicht aber bin nur doofer User ! ^^

MFG

Moguai
Bild

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 01.12.2015, 20:15

JanR hat geschrieben:Ich komme aus Wuppertal und am Abend ruckelt Twitch auf der Einstellung "Source" extrem.... Ich denke, dass es in diesem Fall mal weder an der Telekom noch an Unitymedia liegt sondern einfach Überlastungsabhängig an Twitch selbst.
Die Ursache habe ich ja bereits selbst in meinem Eingangspost genannt. Es ist eine Überlastung am Übergang zum Netz von Level 3. Mir geht es hier im Thread mehr darum Stimmen zu sammeln. Damit ich einen Eindruck bekomme wie stark UM im Vergleich zur Telekom betroffen ist.

Danke für dein Feedback.


EDIT: Ach, ich Depp sehe jetzt erst die anderen Posts. Danke für euer Feedback. Speziell was Datacrash beschreibt, gleicht sich ziemlich mit meinem aktuellen Status bei der Telekom.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Raphae.L » 04.12.2015, 18:29

Hatte mal ähnliche Probleme (bestehen momentan aber nicht mehr).
Bin damals nach langer Recherche auf "livestreamer" umgestiegen. Ist nen "Plug-in" für den VLC-Player (einfach mal danach googlen :D).
Anschließend bestanden besagte Probleme nicht mehr :D
Vill. hilfts ja bei dir auch!

MfG

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 14.12.2015, 09:47

Raphae.L hat geschrieben:Hatte mal ähnliche Probleme (bestehen momentan aber nicht mehr).
Bin damals nach langer Recherche auf "livestreamer" umgestiegen. Ist nen "Plug-in" für den VLC-Player (einfach mal danach googlen :D).
Anschließend bestanden besagte Probleme nicht mehr :D
Vill. hilfts ja bei dir auch!

MfG
Livestreamer ist dieses Tool was man in Kombination mit VLC benutzt, oder? Ich hatte da auch mal was ausprobiert. Leider hat das aber auch nicht geholfen.

Ich linke hier mal einen aktuellen Artikel von Heise rein, wo es genau um diese Peering Problematik geht. Vlt.für den ein oder anderen interessant: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 38484.html

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 16.12.2015, 17:37

Gestern Abend wieder die übelste Lag-Parade auf Twitch. 5-10 Sekunden schauen, gefolgt von 5-6 Sekunden nachladen. Unglaublich für einen bzw. DEN teuersten Anbieter in DE.

Ein Freund von mir konnte den selben Stream problemlos anschauen über UM. Er wohnt in Düsseldorf, ich in Neuss. Ich glaube ich sollte wirklich den Wechsel riskieren. Schlimmer kann es auch nicht werden glaube ich.

Lixi123
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 26.11.2015, 19:14

Re: Frage zur Stabilität auf Twitch.tv

Beitrag von Lixi123 » 12.02.2016, 08:09

Ich wollte mich hier nochmals melden, da ich seit kurzem eine 400er UM Leitung zum Test geschaltet habe. D.h. ich habe nun aktuell zwei Leitungen was mir gute Möglichkeiten zum testen gibt.

Ich habe an einigen Abenden Tests auf Twitch.tv durchgeführt. Ich habe parallel den selben Stream auf meinem Laptop und auf meinem PC gestartet. Der Laptop hing an der Telekom Leitung und mein PC an der UM Leitung. Alleine schon der Aufbau der Twitch Webseite ist über UM VIEL schneller. Der Stream läuft absolut ohne Probleme. Keine Unterbrechungen. Kein Nachladen. Keine Ruckler. Nichts!

Zur selben Zeit via Telekom das gewohnte Bild: 10 Sekunden schauen, 10 Sekunden nachladen, 10 Sekunden schauen, 10 Sekunden nachladen, 10 Sekunden schauen, 10 Sekunden nachladen,.... und so weiter und sofort.... manchmal bleibt sogar der ganze Stream stehen und ich muss die Webseite neu laden damit er wieder läuft.....

Es liegt also (was eigentlich auch schon vorher klar war) definitiv und zu 100% an der Telekom.


Ich werde meinen 1Play Anschluss nun widerrufen und mit meinem gesamten Anschluss inkl Telefon rüberwechseln. Wahrscheinlich dann sogar zu einem Business Tarif, weil ich gerne DS-Lite vermeiden möchte. Habe mich noch nicht entschieden ob ich wieder den 400er nehme, da er im Business Tarif doch recht teuer ist im Vergleich zum 150er. Aber eine Steigerung zu meinem VDSL 50 habe ich ja so oder so.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste