TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 01.10.2015, 12:59

koax hat geschrieben:
Striker123 hat geschrieben:erfolgreich installiert. aber da ist immer ein moment vorhanden, wo kein internet ist. wie soll nun weiter machen? habe unity erneut geschrieben dass sie mir ein cisco schicken.
Da kann man nicht so einfach Ratschläge geben, schon gar nicht aus der Ferne.

Abbrüche beim Internet kann es ja aus den verschiedensten potentiellen Gründen gebe und man müsste systematisch versuchen dem auf den Grund zu gehen:

- Modem verliert die Verbindung
- Unitymedia hat Routing-Probleme
- DNS-Auflösung klappt nicht
- WLAN-Verbindung wird unterbrochen
- WLAN-Geräte harmonieren nicht mireinander
usw.

Auch hast Du ja die Rückantwort von UM, dass dort ein technisches Problem in deinem Anschlusssbereich vorliegt.
Ich würde da nach einiger Zeit mal nachhaken, auf die gleichbleibenden Störungen hinweisen und nachfragen, ob das technische Problem beseitigt sei.
Okay, vielen Dank für alles! Welches Zusatzgerät am TC7200 kannst du empfehlen?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von koax » 01.10.2015, 13:27

Striker123 hat geschrieben:Okay, vielen Dank für alles! Welches Zusatzgerät am TC7200 kannst du empfehlen?
Eigentlich sollte der TPLink, den Du hast, seine Aufgabe erfüllen.
Auch andere Router ohne Modem bzw. reine Accesspoints sollten dieser Aufgabe gewachsen sein.
Ich kann da keine konkrete Empfehlung abgeben.

Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 01.10.2015, 21:34

koax hat geschrieben:
Striker123 hat geschrieben:Okay, vielen Dank für alles! Welches Zusatzgerät am TC7200 kannst du empfehlen?
Eigentlich sollte der TPLink, den Du hast, seine Aufgabe erfüllen.
Auch andere Router ohne Modem bzw. reine Accesspoints sollten dieser Aufgabe gewachsen sein.
Ich kann da keine konkrete Empfehlung abgeben.
ich hätte mir etwas kleineres gewünscht, welches vielleicht direkt an der steckdose lebt. :)

Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 12.10.2015, 15:02

Ein Techniker kam und hat den t7200 erneuert. das problem besteht immer noch -> internetabbrüche.

mein freund hat auch einen tplink angeschlossen an seinem tc7200 und der hat dhcp beim tplink eingeschaltet und beim tc7200 ausgeschaltet. kann das daran liegen?

Axl
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2015, 14:58

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Axl » 19.10.2015, 15:44

Hi,


ich muss mich jetzt bei dem Thema mit einklinken, da ich fast das selbe Problem habe.


Hab auch von einer 50.000 Leitung auf 120.000 gewechselt, da nur paar Euro Unterschied. Davor hatte ich eine Fritzbox mit der alles ohne grössere Probleme lief.
Aber jetzt mit dem Technicolor TC7200 läuft alles sehr schlecht, über den PC ging es eigentlich, aber über Wlan eine Katastrophe. Empfang sehr schlecht und Geschwindigkeit lausig.
Also erstmal gefühlt 100 mal beim Anbieter angerufen, was dann einen Austausch des TC7200 brachte, aber keine Besserung.

Ein Bekannter hat mir dann geraten einen Wlan Router anzuschliesen, am besten noch mit 3 Antenen und so .... also gekauft und getan.

Der ist es geworden
http://www.amazon.de/TP-Link-Archer-C8- ... tp+link+c8
TP Link Archer C8

Der Wlan Empfang ist jetzt da, aber auch wie beim Thread Eröffner sehr schlecht. Mal so und mal so, meistens bricht es aber zusammen.



Mein eigentliches Problem ist aber jetzt, das wenn ich die Einstellungen vor nehmen will wie es hier ganz am Anfang steht, werd ich immer raus geschmissen,
egal ob ein Kabel zum TC7200 dran ist oder nicht.

Bild


Ich hoff ihr könnt mir helfen.


Gruß Alex

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von DianaOwnz » 25.10.2015, 18:59

Das TC 7200 mit der Unitymedia Deutschland Fimware ist der größte Schrott den die Menschheit je produziert hat!
Von außen ist das Heimnetzwerk nicht zu erreichen und das WLAN reicht gerade 10m durch ein Wand.
Bei Unitymedia nennt man das "Strategie"
Es war ein Kampf diesen Elektroschrott wieder loszuwerden, was letztendlich nur über die Beschwerdestelle per eMail für mich als langjährigen Kunden auf Kulanz gemacht wurde.

Hauptsache ich bin den Schrott los!
Wünsche euch viel Erfolg mit dem Modem oder falls ihr es schafft mit einem Tausch gegen ein brauchbares Modem!
Im Notfall in den sauren Apfel beißen und die Fritzbox gegen Aufpreis nehmen (vermutlich die eigentliche UM Strategie).
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 09.11.2015, 15:14

DianaOwnz hat geschrieben:Das TC 7200 mit der Unitymedia Deutschland Fimware ist der größte Schrott den die Menschheit je produziert hat!
Von außen ist das Heimnetzwerk nicht zu erreichen und das WLAN reicht gerade 10m durch ein Wand.
Bei Unitymedia nennt man das "Strategie"
Es war ein Kampf diesen Elektroschrott wieder loszuwerden, was letztendlich nur über die Beschwerdestelle per eMail für mich als langjährigen Kunden auf Kulanz gemacht wurde.

Hauptsache ich bin den Schrott los!
Wünsche euch viel Erfolg mit dem Modem oder falls ihr es schafft mit einem Tausch gegen ein brauchbares Modem!
Im Notfall in den sauren Apfel beißen und die Fritzbox gegen Aufpreis nehmen (vermutlich die eigentliche UM Strategie).
hab alles versucht, bekomm kein brauchbares modem. ich muss beim tc7200 bleiben sagen sie! hast du tipps, wie ich trotzdem ran komme?

yankun
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.06.2008, 11:52
Wohnort: Haan

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von yankun » 12.11.2015, 14:59

Bei mir hat es geklappt. Von 50MBit auf 120MBit gewechselt, TC7200 bekommen. Mail an UnityMedia geschrieben, dass ich gerne mein CISCO Modem weiter verwenden würde, da dies die benötigten Standards unterstützt und damals mit dem Versprechen geliefert wurde, für die Zukunft gerüstet zu sein.

Wenige Tage später kam der Anruf, das wieder mein Modem freigeschaltet wird. Das hat zwar dann noch etwas gehakt weil der Support sich bei der Provisionierung vertan hat, aber jetzt habe ich hier 120MBit mit dem guten alten CISCO Modem. Sehr geil :)

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Edding » 12.11.2015, 16:45

Striker123 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Das TC 7200 mit der Unitymedia Deutschland Fimware ist der größte Schrott den die Menschheit je produziert hat!
Von außen ist das Heimnetzwerk nicht zu erreichen und das WLAN reicht gerade 10m durch ein Wand.
Bei Unitymedia nennt man das "Strategie"
Es war ein Kampf diesen Elektroschrott wieder loszuwerden, was letztendlich nur über die Beschwerdestelle per eMail für mich als langjährigen Kunden auf Kulanz gemacht wurde.

Hauptsache ich bin den Schrott los!
Wünsche euch viel Erfolg mit dem Modem oder falls ihr es schafft mit einem Tausch gegen ein brauchbares Modem!
Im Notfall in den sauren Apfel beißen und die Fritzbox gegen Aufpreis nehmen (vermutlich die eigentliche UM Strategie).
hab alles versucht, bekomm kein brauchbares modem. ich muss beim tc7200 bleiben sagen sie! hast du tipps, wie ich trotzdem ran komme?

Versuch doch mal ob du die neuen ConnectBox bekommen kannst.
Ist zwar noch nicht bekannt ob die auch verkrüppelt ist aber ich geh mal naiv von aus, schlimmer kanns ja net werden :hammer:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 13.11.2015, 15:00

Edding hat geschrieben:
Striker123 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Das TC 7200 mit der Unitymedia Deutschland Fimware ist der größte Schrott den die Menschheit je produziert hat!
Von außen ist das Heimnetzwerk nicht zu erreichen und das WLAN reicht gerade 10m durch ein Wand.
Bei Unitymedia nennt man das "Strategie"
Es war ein Kampf diesen Elektroschrott wieder loszuwerden, was letztendlich nur über die Beschwerdestelle per eMail für mich als langjährigen Kunden auf Kulanz gemacht wurde.

Hauptsache ich bin den Schrott los!
Wünsche euch viel Erfolg mit dem Modem oder falls ihr es schafft mit einem Tausch gegen ein brauchbares Modem!
Im Notfall in den sauren Apfel beißen und die Fritzbox gegen Aufpreis nehmen (vermutlich die eigentliche UM Strategie).
hab alles versucht, bekomm kein brauchbares modem. ich muss beim tc7200 bleiben sagen sie! hast du tipps, wie ich trotzdem ran komme?

Versuch doch mal ob du die neuen ConnectBox bekommen kannst.
Ist zwar noch nicht bekannt ob die auch verkrüppelt ist aber ich geh mal naiv von aus, schlimmer kanns ja net werden :hammer:


habe angerufen, das soll erst am ende des jahres auf den markt kommen?

Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 16.11.2015, 12:55

Jetzt habe ich mir einen Repeater besorgt den ich als Lan-Brücke benutze und hier genau das selbe problem! unity stellt sich quer!

Verbunden -> aber für kurze zeit ca. 30sek kein internet...

Jetzt kann ich nur auf die connect box oder wie heißt - hoffen...

Sehr komisch, dass die lan verbindung einfach nur 1a ist... es liegt einfach am tc7200

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von hajodele » 16.11.2015, 15:37

Striker123 hat geschrieben:Sehr komisch, dass die lan verbindung einfach nur 1a ist... es liegt einfach am tc7200
oder an der Person, die es bedient

Striker123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 24.09.2015, 15:27

Re: TP-Link am TC7200 - Nur Probleme

Beitrag von Striker123 » 17.11.2015, 12:37

hajodele hat geschrieben:
Striker123 hat geschrieben:Sehr komisch, dass die lan verbindung einfach nur 1a ist... es liegt einfach am tc7200
oder an der Person, die es bedient
hmm... ich habe aber alles versucht. das habe ich im fritz repeater gefunden:

17.11.15 10:41:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: 60:45:BD:D8:4D:BE. (#0302).
17.11.15 07:21:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: C0:F2:FB:D5:BF:B6. (#0302).
17.11.15 05:11:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: C0:F2:FB:D5:BF:B6. (#0302).
16.11.15 22:31:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: C0:F2:FB:D5:BF:B6. (#0302).
16.11.15 20:51:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: C0:F2:FB:D5:BF:B6. (#0302).
16.11.15 20:01:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: FC:DB:B3:32:AD:EE. (#0302).
16.11.15 17:41:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: 84:7A:88:34:0B:E2. (#0302).
16.11.15 17:41:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: E0:B5:2D:7D:49:B9. (#0302).
16.11.15 17:38:17 Neues WLAN-Gerät erstmalig angemeldet (2,4 GHz). Geschwindigkeit 72 Mbit/s. MAC-Adresse: E0:B5:2D:7D:49:B9.
16.11.15 17:31:46 WLAN-Übertragungsqualität durch reduzierte Kanalbandbreite erhöht (2,4 GHz).

und hier:

17.11.15 15:24:04 Anmeldung an der FRITZ!WLAN Repeater Benutzeroberfläche von IP-Adresse 192.168.0.10.
17.11.15 14:14:32 WLAN-Anmeldung ist gescheitert (2,4 GHz): Zugangsprüfung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: 60:45:BD:D8:4D:BE.
17.11.15 14:14:29 Die FRITZ!WLAN Repeater-Einstellungen wurden über die Benutzeroberfläche geändert.
17.11.15 14:13:29 Anmeldung an der FRITZ!WLAN Repeater Benutzeroberfläche von IP-Adresse 192.168.0.10.
17.11.15 14:11:05 WLAN-Anmeldung ist gescheitert (2,4 GHz): Zugangsprüfung fehlgeschlagen. MAC-Adresse: 60:45:BD:D8:4D:BE.
17.11.15 14:11:03 WLAN-Übertragungsqualität durch reduzierte Kanalbandbreite erhöht (2,4 GHz).
17.11.15 14:10:59 Die FRITZ!WLAN Repeater-Einstellungen wurden über die Benutzeroberfläche geändert.
17.11.15 14:09:11 Anmeldung an der FRITZ!WLAN Repeater Benutzeroberfläche von IP-Adresse 192.168.0.10.
17.11.15 12:36:55 Anmeldung an der FRITZ!WLAN Repeater Benutzeroberfläche von IP-Adresse 192.168.0.10.
17.11.15 10:41:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: 60:45:BD:D8:4D:BE. (#0302).
17.11.15 07:21:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: C0:F2:FB:D5:BF:B6. (#0302).
17.11.15 05:11:50 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse: C0:F2:FB:D5:BF:B6. (#0302).

evt. sieht man jetzt das problem?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast