Seit Monaten ZDF HD teils gestört

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von 424owe » 17.08.2015, 19:19

Hallo nochmal,

was ich bei dem Post von Brendy übersehen habe, ist das reichlich vergilbte Antennekabel. Evtl treten die Störungen nicht auf wenn es entfernt wird, oder durch ein neues Klasse A kabel ersetzt wird. Da die MMD nur 7dB Ausgangsdämpfung hat ist auch hier eine Rückwärtseinstrahlung über diese Kabel möglich. In diesem Fall kostet das Testen garnix. (Erstmal rausziehen und mal sehen...)


gruß aus Oberhausen
Gruß aus Oberhausen

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von kalle62 » 17.08.2015, 19:35

hallo

Ich dachte das wäre so Nikotingelb. :brüll:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von Madee » 17.08.2015, 19:39

424owe hat geschrieben:Hallo nochmal,

was ich bei dem Post von Brendy übersehen habe, ist das reichlich vergilbte Antennekabel. Evtl treten die Störungen nicht auf wenn es entfernt wird, oder durch ein neues Klasse A kabel ersetzt wird. Da die MMD nur 7dB Ausgangsdämpfung hat ist auch hier eine Rückwärtseinstrahlung über diese Kabel möglich. In diesem Fall kostet das Testen garnix. (Erstmal rausziehen und mal sehen...)


gruß aus Oberhausen
Der Data ist vom TV Anschluss normal um die 30-40dB entkoppelt, der Anschluss am Multischalter teilweise noch mehr, von daher sind Störungen untereinander eher ausgeschlossen, der TV Anschluss hat auch eine hohe Rückflussdämpfung.
Koordinator für die Ingresskiller

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von 424owe » 17.08.2015, 21:18

Hallo,

also, je nach dem wie weit der Funkturm entfernt ist, kann man im Kabel im Bereich des S32 Störpegel von 85-90 dBµV messen.
Da reichen die 30-40 dB entkopplung nicht wirklich.
Ich dies mal mit Messgeräten und nem Antennchen beim Kunden Nachvollzogen. In Oberhausen Königshardt z.B. steht auf 392 MHz ein Dauerträger mit solch hohen Pegeln. In dem Haus gegenüber des Funkturms kann wirklich keiner zdf digital über Kabel gucken. Die werden nichtmals in der Senderliste angezeigt.

Gruß aus Oberhausen
Gruß aus Oberhausen

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von Madee » 17.08.2015, 21:50

424owe hat geschrieben:Hallo,

also, je nach dem wie weit der Funkturm entfernt ist, kann man im Kabel im Bereich des S32 Störpegel von 85-90 dBµV messen.
Da reichen die 30-40 dB entkopplung nicht wirklich.
Ich dies mal mit Messgeräten und nem Antennchen beim Kunden Nachvollzogen. In Oberhausen Königshardt z.B. steht auf 392 MHz ein Dauerträger mit solch hohen Pegeln. In dem Haus gegenüber des Funkturms kann wirklich keiner zdf digital über Kabel gucken. Die werden nichtmals in der Senderliste angezeigt.

Gruß aus Oberhausen
Das stimmt wohl, in Hessen haben wir auf dem Kanal keinen Externen Träger stehen.
Koordinator für die Ingresskiller

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von brendy » 18.08.2015, 11:59

Mahlzeit,

ich danke euch.
Ich habe das Produkt mal geordert um allein zu schauen wie sich das Signal verhält während des Störeinfluss:
http://www.amazon.de/dp/B004APIYNQ/ref= ... 61_TE_item
http://www.amazon.de/dp/B000L11B92/ref= ... 61_TE_item

Ich hoffe ich lag mit der order der 2 Produkte richtig :).

Nochmals vielen Dank + lg
brendy
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von kalle62 » 18.08.2015, 14:22

hallo

Ist schon OK so Ich hätte aber eher ein kurzes Satkabel bestellt,anstatt dem verbindungs Teil.
Der geht ja auch für Sat ich denke das macht jetzt nichts aus,die gibt es nur für Kabel glaube ich gar nicht.

Ich habe mal bei mir Geschaut,den laut Techniker hätte ich ein TOP Signal mit dem Echostar.
Ich habe hier in Hessen bei ZDF HD Signalstärke 80% und Signalqualität 86%.
Bei Arte HD 81% zu 87% und bei 3SAT HD nur 75% zu 73% da ist die Qualität schlechter als die Stärke.(komisch)

Ist nur mal ein Anhaltspunkt.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von Madee » 18.08.2015, 14:46

kalle62 hat geschrieben:hallo

Ist schon OK so Ich hätte aber eher ein kurzes Satkabel bestellt,anstatt dem verbindungs Teil.
Der geht ja auch für Sat ich denke das macht jetzt nichts aus,die gibt es nur für Kabel glaube ich gar nicht.

Ich habe mal bei mir Geschaut,den laut Techniker hätte ich ein TOP Signal mit dem Echostar.
Ich habe hier in Hessen bei ZDF HD Signalstärke 80% und Signalqualität 86%.
Bei Arte HD 81% zu 87% und bei 3SAT HD nur 75% zu 73% da ist die Qualität schlechter als die Stärke.(komisch)

Ist nur mal ein Anhaltspunkt.

gruss kalle
ich weis zwar nicht was das teil in diesem fall bringen soll, aber es deckt auch den kabelbereich ab.
Koordinator für die Ingresskiller

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von 424owe » 18.08.2015, 17:25

Tach auch....

also ich dachte zum Ausgang abriegeln ehr an diese beiden Sachen:

http://www.amazon.de/F-Buchse-Koax-Buch ... +f+adapter

http://www.amazon.de/Transmedia-11393-F ... and+75+ohm

Wenn das Signal zu stark wäre hätte dir der Techniker vermutlich dies schon mitgeteilt oder geändert. Außerdem ist ein zu starkes Signal dauerhaft zu stark und nicht nur manchmal.


Gruß aus Oberhausen

von einem ehemaligen Koordinator für die Ingresskiller :mussweg:
Gruß aus Oberhausen

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von brendy » 18.08.2015, 17:51

424owe hat geschrieben:Tach auch....

also ich dachte zum Ausgang abriegeln ehr an diese beiden Sachen:

http://www.amazon.de/F-Buchse-Koax-Buch ... +f+adapter

http://www.amazon.de/Transmedia-11393-F ... and+75+ohm

Wenn das Signal zu stark wäre hätte dir der Techniker vermutlich dies schon mitgeteilt oder geändert. Außerdem ist ein zu starkes Signal dauerhaft zu stark und nicht nur manchmal.


Gruß aus Oberhausen

von einem ehemaligen Koordinator für die Ingresskiller :mussweg:
Jetzt komme ich gerade ganz durcheinander *g*

- Der F-Abschlußwiderstand wird auf der MMD-Dose auf dem SAT-Port aufgeschraubt?
- Wofür wird die F-Stecker auf IEC Kupplung gebraucht? (Der Echostar geht doch bis zum DATA-Port mit einem F-Stecker 1:1)

Danke!


Gruß
brendy
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von kalle62 » 18.08.2015, 19:51

hallo

Nein da mit kannst du den Antennen OUT Anschluss am Echostar dicht machen,da es vil hier reinstrahlt.
So habe ich das verstanden.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von brendy » 18.08.2015, 19:59

Damit ich das letztlich im richtiges Verständnis auffasse der Ratschlag lautet wie folgt:

Der Adapter mit der IEC-Buchse wird auf den Port vom Echostar gesteckt -> (freier Anschluss)
Der F-Abschlußwiderstand wäre damit nicht nötig da der Echostar mit der MMD via 2x F-Stecker am DATA-Port verbunden ist, korrekt?

Vielen lieben Dank!


Gruß
brendy
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von 424owe » 18.08.2015, 20:08

Hallo Brendy,

nein!

Der IEC Adapter wird auf den IEC Ausgang des Echotar gesteckt, den Abschlusswiederstand schraubst du vorher auf den IEC Adapter. Damit ist der Ausgang dicht und mit 75 Ohm abgeschlossen.

Gruß aus Oberhausen
Gruß aus Oberhausen

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Seit Monaten ZDF HD teils gestört

Beitrag von brendy » 18.08.2015, 20:25

Hallo zusammen,
möchte mich nochmals vielmals für die tolle Unterstützung u.a. von kalle62 & 424owe Bedanken :super: .

Das "Dämpfung Glied" konnte ich bereits Rechts zeitig vor Versand stornieren.

Ich habe das nun versanden wie ich hier vorgehen muss @424move - v.a. da du durch diesem Problem exakte Erfahrungswerte gesammelt hast, ist es allemal ein Versuch Wert.

Ich werde die beiden Produkte "F-Abschlußwiderstand" & "Adapter F-Buchse auf IEC" ordern.

Werde natürlich in wenigen Wochen berichten ob es zum Erfolg beigetragen hat, so das ihr & auch evtl. andere User bzw. Kunden "hiermit einen Wegweiser haben".


Gruß
brendy
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste