Viele Sender plötzlich "kein Signal"

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Dinniz » 12.08.2015, 17:50

Wenn es einmal im Jahr wäre ok - aber das kann man den Kunden kaum zumuten derzeit.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von ArtexDesign » 12.08.2015, 18:21

Doofe frage: wie mache ich denn bei der Horizon Box
einen Sendesuchlauf? Bei sind die Sender auch
verschwunden. ..

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Viele Sender plötzlich "kein Signal"

Beitrag von Wasserbanane » 12.08.2015, 18:42

ArtexDesign hat geschrieben:Doofe frage: wie mache ich denn bei der Horizon Box
einen Sendesuchlauf? Bei sind die Sender auch
verschwunden. ..
Gar nicht. Die müsste sich die neuen Frequenzen selber ziehen. Ansonsten mal Kippschalter nutzen und wenn das nichts bringt: Störung absetzen.

Edit: Zum besseren Verständnis. Die Horizon besitzt keinen Sendersuchlauf.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von conscience » 12.08.2015, 18:57

Wasserbanane hat geschrieben:
ArtexDesign hat geschrieben:Doofe frage: wie mache ich denn bei der Horizon Box
einen Sendesuchlauf? Bei sind die Sender auch
verschwunden. ..
Gar nicht. Die müsste sich die neuen Frequenzen selber ziehen. Ansonsten mal Kippschalter nutzen und wenn das nichts bringt: Störung absetzen.

Edit: Zum besseren Verständnis. Die Horizon besitzt keinen Sendersuchlauf.
Er kann noch einen Werksreset durchführen und ich glaube kaum, dass dafür eine Störung aufgenommen werden muss...
Zuletzt geändert von conscience am 12.08.2015, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Viele Sender plötzlich "kein Signal"

Beitrag von tonino85 » 12.08.2015, 19:18

Dinniz hat geschrieben:Sollte die NIT die Daten nicht mitliefern?
Tut sie auch. Nur nutzen viele TVs diese nicht oder der Nutzer stellt es beim Suchlauf nicht ein.
Bild

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Viele Sender plötzlich "kein Signal"

Beitrag von tonino85 » 12.08.2015, 19:20

ArtexDesign hat geschrieben:Doofe frage: wie mache ich denn bei der Horizon Box
einen Sendesuchlauf? Bei sind die Sender auch
verschwunden. ..
Das einfachste ist Werksreset. Da Aufnahmen und Einstellungen behalten anwählen, dann bleibt auch Favoriten erhalten.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Dinniz » 12.08.2015, 19:29

tonino85 hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Sollte die NIT die Daten nicht mitliefern?
Tut sie auch. Nur nutzen viele TVs diese nicht oder der Nutzer stellt es beim Suchlauf nicht ein.
Ne da ging es um die übernahme der neuen Frequenzen etc. nicht ob das Gerät die Liste verwendet.
technician with over 15 years experience

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Viele Sender plötzlich "kein Signal"

Beitrag von Wasserbanane » 12.08.2015, 21:36

tonino85 hat geschrieben:
ArtexDesign hat geschrieben:Doofe frage: wie mache ich denn bei der Horizon Box
einen Sendesuchlauf? Bei sind die Sender auch
verschwunden. ..
Das einfachste ist Werksreset. Da Aufnahmen und Einstellungen behalten anwählen, dann bleibt auch Favoriten erhalten.
Natürlich, daran habe ich nicht gedacht. Btw. bleiben dann auch die programmierten Serienaufnahmen oder sollte man sich das besser alles notieren?
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Domi
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2010, 18:47

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Domi » 12.08.2015, 21:53

So, nun habe ich meinen HD-Reciever auf Werseinstellung zurück gesetzt, mir somit die Favoriten-Liste zerschossen und gebracht hat's gar nix! Dann die Hotline angerufen, nach 30 Minuten Warteschleife endlich jemanden am Ohr.

"Ja, also so muss das aber gehen, Sie haben bestimmt nicht auf die Werkseinstellung zurück gesetzt!"

Hab ich dann also nochmal gemacht, natürlich auch wieder ohne Erfolg. Gerät für 10 Minuten vom Strom getrennt, Karte raus, Suchlauf durchgeführt! Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr was ich noch machen soll! :-(((

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Madee » 12.08.2015, 22:03

Domi hat geschrieben:So, nun habe ich meinen HD-Reciever auf Werseinstellung zurück gesetzt, mir somit die Favoriten-Liste zerschossen und gebracht hat's gar nix! Dann die Hotline angerufen, nach 30 Minuten Warteschleife endlich jemanden am Ohr.

"Ja, also so muss das aber gehen, Sie haben bestimmt nicht auf die Werkseinstellung zurück gesetzt!"

Hab ich dann also nochmal gemacht, natürlich auch wieder ohne Erfolg. Gerät für 10 Minuten vom Strom getrennt, Karte raus, Suchlauf durchgeführt! Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr was ich noch machen soll! :-(((
Wir reden hier von einem UM Gerät?
Koordinator für die Ingresskiller

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Doktor » 12.08.2015, 22:41

ratcliffe hat geschrieben:Suchst Du so etwas?
http://www.mischobo.de/Kabel/kanalbelegung.html
Bei meinem "freien" Receiver mit HD-Modul waren die HD-Programme auf (jetzt) 146 und 154 MHz (Sat1, RTL & Co) auch verschwunden.
Ein automatischer Suchlauf hat sie seltsamerweise nicht gefunden, die manuelle Installation hat aber funktioniert.
Das hat geholfen. Danke :super:
Gruß
Doktor

Domi
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2010, 18:47

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Domi » 12.08.2015, 22:44

Madee hat geschrieben:
Domi hat geschrieben:
Wir reden hier von einem UM Gerät?


Ja, der HD-Reciever von UM!

Isikat
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.08.2015, 21:48

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Isikat » 13.08.2015, 22:10

Hallo zusammen,
bei mir waren gestern auch alle HD-Programme verschwunden, "kein Signal".......
Bei Unitymedia stundenlang keiner erreichbar, also im Internet gesucht und fündig geworden.
Suchlauf gestartet und siehe da - die HD-Programme waren wieder da. Aber in sehr sehr mieser Qualität, das hat mit HD nichts mehr zu tun. Ist das bei Euch auch so?
Danach habe ich ewig versucht, die Programme wieder so zu sortieren wie ich sie brauche.
Und musste feststellen, dass mir plötzlich ganz viele Programmplätze fehlen. Ich kann also die Plätze 1-12 belegen, dann erst wieder ab 22 oder 23, dann wieder ab 35 oder 60 oder so.......
Umschalten über die Fernbedienung geht so nicht mehr, da bin ich ja nur noch am Suchen und Tippen von Ziffern.

Ich habe ein CI-Modul oder wie das Ding heißt, also diese Karte, die man in den Fernseher steckt, um HD-Sender empfangen zu können.

Hotline angerufen und tatsächlich jemanden erreicht. Bringt aber nichts. Da sitzen Menschen, denen 3 Sätze eingetrichtert wurden, egal was die Leute jetzt zu dieser Störung wissen wollen. Suchlauf durchführen / auf Werkseinstellungen zurücksetzen und falls das nicht bringt, wird ein kostenpflichtiger Techniker geschickt. Da könnten sie eigentlich auch eine Dauerdurchsage laufen lassen.
Dass der Suchlauf funktioniert hat, wird ignoriert. Ich soll doch nun noch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Das dürfte doch aber nicht bewirken, dass die fehlenden Programmplätze wieder erscheinen. Dafür fehlen dann sämliche Fernseheinstellungen.

Habe irgendwo im Internet von ähnlichen Problemen zu Zeiten von Kabel BW nach Umstellungen gelesen. Da hieß es, das Fehlen der Programmplätze liegt am Netzbetreiber, der die Programmplätze anderweitig blockiert.

Hat hier irgend jemand vielleicht technische Ahnung und kennt sich mit dem Problem aus?
Kann mir bitte jemand helfen???????

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Madee » 13.08.2015, 22:19

Magst du mal ein Bild der Qualität machen?

Durchnummeriert sind die Sender nicht, es fehlen öfter ein paar plätze
Koordinator für die Ingresskiller

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Viele Sender plötzlich "kein Signal"

Beitrag von tonino85 » 13.08.2015, 23:09

Wasserbanane hat geschrieben:
tonino85 hat geschrieben:
ArtexDesign hat geschrieben:Doofe frage: wie mache ich denn bei der Horizon Box
einen Sendesuchlauf? Bei sind die Sender auch
verschwunden. ..
Das einfachste ist Werksreset. Da Aufnahmen und Einstellungen behalten anwählen, dann bleibt auch Favoriten erhalten.
Natürlich, daran habe ich nicht gedacht. Btw. bleiben dann auch die programmierten Serienaufnahmen oder sollte man sich das besser alles notieren?
Nein.
Bild

inmado
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 12.01.2009, 14:33

Alle Sender auf 442 MHz mit Störungen

Beitrag von inmado » 13.08.2015, 23:25

Bei mir waren nur WDR3 und Arte "weg". Suchlauf, Sender neu sortiert. Ärgerlich...

Nun ist mein Problem aber, dass alle Sender auf 442 MHz gestört sind. RTL, SAT1, PRO7, VOX, ... Alle nur noch schlecht zu empfangen. Ständige Artefakte, sowohl optisch als auch akustisch. Kann man praktisch hat nicht mehr gucken...

Isikat
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.08.2015, 21:48

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Isikat » 14.08.2015, 09:15

Ich meine nicht durchnumerierte Sender.
Ich meine die Nummern der Programmplätze.
Ich habe die Programme neu sortiert bzw. angeordnet.
Dazu gibt es die Programmplätze 1-.......
Von 1 bis 12 war alles ok.
Dann fehlt Platz 13-22. Konnte also die Belegung bis 12 machen und dann geht es weiter bei 23. Dann fehlen wieder Nummern und es geht weiter bei 36, danach kommen schon 60er Nummern.
Wenn ich dann mit der Fernbedienung zappe, zeigt sich das gleiche Phänomen. Der Programmwechsel springt nach 12 sofort auf 23 usw.

Hat das niemand sonst?????

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Dinniz » 14.08.2015, 10:26

Das ist normal. Das sind die Sender Nummern von Unitymedia. Zwischen manchen Sendern ist noch Platz für zukünftige Sender.
technician with over 15 years experience

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Madee » 14.08.2015, 16:09

Dinniz hat geschrieben:Das ist normal. Das sind die Sender Nummern von Unitymedia. Zwischen manchen Sendern ist noch Platz für zukünftige Sender.
die sogenannte LCN
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Dinniz » 14.08.2015, 16:22

Dann darfst es auch ausschreiben :D
Logical Channel Numbering
technician with over 15 years experience

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Viele Sender plötzlich

Beitrag von Madee » 14.08.2015, 19:16

Dinniz hat geschrieben:Dann darfst es auch ausschreiben :D
Logical Channel Numbering
Ja ich weis du Vollexperte




:brüll:
Koordinator für die Ingresskiller

JoePeters
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2015, 12:57

Kein Signal: RTL HD, RTL2 HD, Pro7 HD, Sat1 HD, Kabel1 HD

Beitrag von JoePeters » 16.08.2015, 13:05

Hallo,

seit gestern, 15.08.2015, werden bei mir die abonnierten - verschlüsselten - Sender RTL HD, RTL2 HD, Sat1 HD, Pro7 HD und Kabel1 HD nicht mehr empfangen, in Sandhausen (ehemals Kabel BW, Baden-Württemberg, PLZ 69207). Bei diesen Programmen wird an drei Geräten die Fehlermeldung "Kein Signal" ausgegeben. Die gleichen Sender ohne HD werden dagegen einwandfrei empfangen.

Wie in den Unitymedia- bzw. Kundencenter-Webseiten empfohlen, schaltete ich zuerst (sehr) oft zwischen dem Ersten (ARD) und Zweiten (ZDF) hin und her. Allerdings wurde damit das Problem nicht behoben. Anschließend führte ich auf insgesamt drei Geräten einen vollständigen Sendersuchlauf durch. Die genannten Programme werden zwar in den Senderlisten gefunden, sobald ich jedoch eins von ihnen auswähle, wird die Fehlermeldung "Kein Signal" angezeigt. Für sämtliche anderen Sender liegt bei mir die Signalstärke jeweils bei mindestens 80 Prozent, eher darüber. Die Signalqualität beträgt mindestens 60 Prozent.

Nur mit dem Kabel BW Receiver Humax iHD Fox C werden die o. g. Sender empfangen, ansonsten mit keinem der drei anderen Geräte. Ich verfüge über eine entsprechende Smartcard samt Abo (HD Option, Highlights, etc.) und die Smartcard entschlüsselt alle abonnierten Sender - außer den genannten, eben weil bei denen das Signal fehlt ;) - einwandfrei. Das gilt sowohl für das KBW CI+ Modul als auch für ein älteres CI-Modul.

Im Voraus Danke für Eure Tipps und Hinweise.

Viele Grüße
Joe

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Kein Signal: RTL HD, RTL2 HD, Pro7 HD, Sat1 HD, Kabel1 H

Beitrag von Madee » 16.08.2015, 16:39

JoePeters hat geschrieben:Hallo,

seit gestern, 15.08.2015, werden bei mir die abonnierten - verschlüsselten - Sender RTL HD, RTL2 HD, Sat1 HD, Pro7 HD und Kabel1 HD nicht mehr empfangen, in Sandhausen (ehemals Kabel BW, Baden-Württemberg, PLZ 69207). Bei diesen Programmen wird an drei Geräten die Fehlermeldung "Kein Signal" ausgegeben. Die gleichen Sender ohne HD werden dagegen einwandfrei empfangen.

Wie in den Unitymedia- bzw. Kundencenter-Webseiten empfohlen, schaltete ich zuerst (sehr) oft zwischen dem Ersten (ARD) und Zweiten (ZDF) hin und her. Allerdings wurde damit das Problem nicht behoben. Anschließend führte ich auf insgesamt drei Geräten einen vollständigen Sendersuchlauf durch. Die genannten Programme werden zwar in den Senderlisten gefunden, sobald ich jedoch eins von ihnen auswähle, wird die Fehlermeldung "Kein Signal" angezeigt. Für sämtliche anderen Sender liegt bei mir die Signalstärke jeweils bei mindestens 80 Prozent, eher darüber. Die Signalqualität beträgt mindestens 60 Prozent.

Nur mit dem Kabel BW Receiver Humax iHD Fox C werden die o. g. Sender empfangen, ansonsten mit keinem der drei anderen Geräte. Ich verfüge über eine entsprechende Smartcard samt Abo (HD Option, Highlights, etc.) und die Smartcard entschlüsselt alle abonnierten Sender - außer den genannten, eben weil bei denen das Signal fehlt ;) - einwandfrei. Das gilt sowohl für das KBW CI+ Modul als auch für ein älteres CI-Modul.

Im Voraus Danke für Eure Tipps und Hinweise.

Viele Grüße
Joe
Eventuell Händisch eingeben,
die Kanäle wurde angepasst, auch in der Frequenz un passen nicht mehr auf das Standart PAL/BG Raster.


D4 130 Mhz
D5 138 Mhz
D6 146 Mhz
D7 154 Mhz
D8 162 Mhz
D9 170 Mhz
S10 entfällt
Koordinator für die Ingresskiller

JoePeters
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2015, 12:57

Re: Sendersuchlauf & manuelle Eingabe - keine Verbesserung

Beitrag von JoePeters » 16.08.2015, 20:22

Hallo,

sowohl der Sendersuchlauf (full) als auch die manuelle Eingabe der Frequenzdaten brachte jeweils keine Verbesserung. Die empfangene Signalstärke liegt bei unter 20 %, was bei allen drei Geräten als "kein Signal" interpretiert wird (1. Panasonic TV, 2. LG TV und 3. USB TV Box TechniSat CableStar Combo HD CI).

Unser Haus gehört zu einer Reihenhausanlage mit über 50 Kabel-TV Anschlüssen, die insgesamt mit Unitymedia (ehemals Kabel BW) "versorgt" sind.

Könnte es sein, dass die zentrale Verstärkeranlage und der eigene Verstärker (in unserem Haus) vielleicht solche "Filter" o. ä. haben, dass die neuen Frequenzen nicht genauso verstärkt werden wie die bisherigen Frequenzen, weil sie nicht ins Schema passen?

Viele Grüße,
Joe

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Sendersuchlauf & manuelle Eingabe - keine Verbesserung

Beitrag von Madee » 16.08.2015, 20:39

JoePeters hat geschrieben:Hallo,

sowohl der Sendersuchlauf (full) als auch die manuelle Eingabe der Frequenzdaten brachte jeweils keine Verbesserung. Die empfangene Signalstärke liegt bei unter 20 %, was bei allen drei Geräten als "kein Signal" interpretiert wird (1. Panasonic TV, 2. LG TV und 3. USB TV Box TechniSat CableStar Combo HD CI).

Unser Haus gehört zu einer Reihenhausanlage mit über 50 Kabel-TV Anschlüssen, die insgesamt mit Unitymedia (ehemals Kabel BW) "versorgt" sind.

Könnte es sein, dass die zentrale Verstärkeranlage und der eigene Verstärker (in unserem Haus) vielleicht solche "Filter" o. ä. haben, dass die neuen Frequenzen nicht genauso verstärkt werden wie die bisherigen Frequenzen, weil sie nicht ins Schema passen?

Viele Grüße,
Joe
Da bis vor etwa 1,5 Monaten diese Kanäle Analog belegt waren, ist das eigentlich unwahrscheinlich, zumindest die Signalstärke müsste passen,
es sei den in eurem Bereich liegen wirklich keine Sender drauf, aber das ist eher unwahrscheinlich. Bis auf den LG bin ich mir recht sicher das die Geräte älter sind, bei LG war es früher hilfreich Werkseinstellung durchzuführen und den Suchlauf auf Dänemark oder Schweden einzustellen, da dort das Kabelnetz bereits seit jeher diese Frequenzen kennt.
Koordinator für die Ingresskiller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste