Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 01.09.2015, 15:26

Sorry fürs gespamme:

Unitymedia hat hier gerade angerufen.
Ich wurde übrigens von der Beschwerdeabteilung angerufen, die mich dann zu einem Techniker weiter geleitet hat. Er meinte nur, dass das Ticket wieder einmal geschlossen war. Er hat jetzt ein neues Ticket mit höchster Priorität aufgemacht. Außerdem hab ich ihm diesmal ALLES gesagt, also wann das Problem meistens auftritt, wie es auftritt, dass die Leute hier im Forum das Problem zu gleichen Zeiten haben wie ich etc. pp.
Er hat mir auch gesagt, dass ich über den Stand der Dinge diesmal informiert werde - das hatte ich nämlich bemängelt, da es nie funktioniert hat.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 01.09.2015, 16:29

Bei mir waren auch in den letzten Tagen öfter mal Abbrüche. Es war zwar nicht so heftig wie in den Tagen davor, aber immer noch sehr nervig.

Vielleicht bringt das wiedereröffnen des Tickest ja diesmal was. Neuer Techniker, neues Glück! :) Ich befürchte allerdings, wenn es wirklich so ist, wie in dem anderen Threat über Packetloss hier im Forum angedeutet, dass die Infrastruktur von UM einfach zu Stoßzeiten total überlastet ist, werden die wieder "nichts finden", da ohne Investitionen das Problem nicht zu lösen ist und sie einen nur ruhigstellen wollen.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 01.09.2015, 17:20

Wenn dem so wäre - warum hab ich dann 2 Wochen hintereinander am Wochenende so gut wie gar keinen Packetloss? Zumindest ist es weitaus besser, als unter der Woche.
Hinzu kommt ja noch, dass wir ja zwischendrinn mal einen Monat Ruhe hatten.
Klar, ist nur ne Vermutung von mir - ich hoffe halt, dass es das nicht ist :D

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Red-Bull » 01.09.2015, 23:35

Dortmund 02304 kann ich bestätigen... Telefon Störung (CISCO EPC3208)... Packetloss etc.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 02.09.2015, 11:35

Raphae.L hat geschrieben:Wenn dem so wäre - warum hab ich dann 2 Wochen hintereinander am Wochenende so gut wie gar keinen Packetloss? Zumindest ist es weitaus besser, als unter der Woche.
Könnte ja auch mit dem Wetter zusammenhängen. Wenn das gut ist, sitzen viele Leute draußen und grillen, anstatt wie wir vorm Bildschirm. :zwinker:

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 03.09.2015, 20:40

Ist es heute auch wieder besonders schlimm bei Euch ?

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 04.09.2015, 10:21

Ich war erst ab 21 Uhr online. Ich hatte Spikes mit über 60% Packetloss, die zu Verbindungsabbrüchen führten. Dazwischen ging es einigermaßen.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 11.09.2015, 20:32

Interessant ... es war jetzt wieder 2-3 Tage alles in Ordnung. Heute fängts hier wieder an - auch wenn nur leicht.
Morgen wirds dann wahrscheinlich wieder schlimmer, und es fängt wieder von vorne an. Dann wars wahrscheinlich nur Zufall, dass es letztens auf das Wochenende gefallen ist.

Aber irgendwas an diesem "Muster" ist doch komisch oder nicht?

Hoshy
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 29.05.2015, 21:53

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Hoshy » 14.09.2015, 12:02

moin :kafffee:


Anfang September war es dann soweit, mein Telekom Anschluss wurde aktiviert und UM "gekündigt". UM sollte noch bis ende September laufen ... aber dann, seit dem 31.8. habe ich keinen einzigen Packetloss mehr gehabt. UM läuft seltsamer weise seitdem ohne Probleme. Über 3 Monate täglich Packetloss und dann, zufällig wo ich zur Telekom wechsel, läuft alles wieder .... naja, das war natürlich reiner Zufall :naughty:
Telekom wurde natürlich wieder abgemeldet bzw ich bin vom Vertrag zurück getreten und alles läuft wieder über UM.

Ich bin dann erstmal glücklich und hoffe bei euch renkt sich das auch bald ein, einfach den Support regelmäßig (mehrmals die Woche) piesacken und schauen das ihr dem Technik Support das Problem genau erklärt.

bye

:besoffen:

(PLZ 57368)

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 14.09.2015, 20:22

Du Glücklicher :(
Hier ist alles noch unverändert.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 19.09.2015, 19:46

Bei mir ist immer noch alles unverändert hier. Vorallem jetzt gerade ist es wieder schlimm.
Hatte jetzt auch nochmal mehrfach bei Unitymedia angerufen - nur um mich zu vergewissern, dass nicht wieder einfach das Ticket geschlossen wurde. Angeblich wird immer noch der Auslöser für die Eintrahlung gesucht, und der letzte Eintrag im Ticket stammte vom 13.09.

Habt ihr denn auch noch besagte Probleme ? :D Habt euch länger nicht gemeldet hier - würd mich freuen wenn einer der "alten" Leute hier im Thread nochmal was sagen würden.

LG

Edit: Seit 21:50 bricht hier gerade die Hölle aus :D 50-60 % Packetloss permanent, nichts geht. Wow.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 20.09.2015, 17:29

Hier ist auch noch alles beim Alten. In den letzten Tagen war es zwar mal etwas besser als normalerweise, aber im Großen und Ganzen ist die Situation immer noch inakzeptabel. Ich sollte bald wieder weniger um die Ohren haben; dann erhöhe ich den Druck auf den Support auch wieder.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 20.09.2015, 18:20

Bei dir ist es besser als sonst ? :/

Bei mir isses so schlimm wie noch nie zuvor .. ging heute z.B. schon ab 17 Uhr los, und seitdem hab ich permanent 30-40% packetloss.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 21.09.2015, 10:34

Es war nur in den letzten drei Tagen etwas besser. Davor war es auch bei mir so schlimm wie nie zuvor. Ich wäre nicht überrascht, wenn es auch bei mir bald wieder richtig los geht.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 21.09.2015, 15:37

Komisch, ich hab hier exakt das Gegenteil beobachtet.
Die letzten 2 Tage unglaublich schlimm, davor war es ca. 3 Tage "ok".

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 22.09.2015, 10:49

Am Montag war es bei mir ab 21 uhr wieder super übel. Packetloss von bis zu 80%.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 25.09.2015, 15:06

Am Donnerstag zwischen 20:30 und 22:30 Uhr ging es wieder richtig ab. Normalerweise habe ich starke Packetloss-Spitzen, und dazwischen ist dann mal wieder etwas Ruhe. Gestern hatte ich nahezu durchgehend Packetloss.

Ich habe versucht eine Runde Diablo zu spielen und da merkte man extrem, dass bei uns die Pakete nur in ausgehender Richtung verloren gehen. Meine Char reagierte praktisch nie, aber der Schaden der Monster kam ungehindert durch. :( Mit der Leitung ist Spielen praktisch nicht mehr möglich.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 27.09.2015, 19:06

Jo, dass ist genau das Problem - alles um dich herum ist "normal", nur man selber kann halt nichts machen :D

Hattest du jetzt nochmal was gemacht, um dich bei denen zu beschweren?
Ich rufe halt noch regelmäßg an, um mich zu vergewissern, dass das Ticket nicht wieder geschlossen wurde ... aber es führt halt gefühlt zu nichts. Die Leute am Telefon haben einfach größtenteils überhaupt keinen Plan, und man bekommt jedes Mal etwas anderes gesagt.

Werde gleich auch nochmal anrufen.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 28.09.2015, 09:57

Aus Zeitmangel habe ich mich nur hin und wieder mal telefonisch an die Hotline gewandt. Das hat leider überhaupt nichts gebracht. Sobald ich wieder mehr Luft habe, werde ich den schriftlichen Weg einschlagen und mich gleichzeitig nach einem alternativen Provider umsehen.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 03.10.2015, 21:58

Habt ihr auch seit ca. ner Woche ne Verbesserung festgestellt? Habe zwar noch Packetloss, aber immer Abends für so 5 Minuten, und das auch sehr gering (meistens unter 10%).

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 04.10.2015, 10:56

Seit Ende der Woche ist es bei mir auch besser geworden. Teilweise habe ich den ganzen Abend keine merkbaren Leitungsprobleme.

Ich hoffe, dass Unitymedia wirklich mal tätig geworden ist und die Verbesserung nicht daran liegt, dass der Verursacher der Einstrahlung nur gerade im Urlaub ist oder so. Mal sehen, wie es sich die Woche über so weiterentwickelt.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 05.10.2015, 19:29

Joa, schade. Alles wieder beim alten. 30+ % Packetloss. Meine Güte ey.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 06.10.2015, 10:58

Bei mir ist auch wieder alles beim Alten. Scheint so, als wäre das Gerät, das die Störungen verursacht einfach ein paar Tage nicht an gewesen.

Raphae.L
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 24.04.2015, 17:28

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von Raphae.L » 06.10.2015, 15:43

Meinst du Unitymedia kann was mit dieser Information anfangen?

Ich hab halt einfach auch schon wieder so nen Hals auf diesen Laden - mir wurde von der Beschwerdeabteilung versprochen, dass man sich immer am ersten eines Monats telefonisch bei mir meldet. Das hat jetzt auch 3 Monate in folge funktioniert - diesen Monat passiert einfach nichts. Meine Versprochene monatliche Gutschrift hat es diesen Monat auch nicht gegeben.
Selbst wenn man dort anruft - bringen tut es doch eh nichts.

Das einzig "gute" ist, dass das Ticket immer noch nicht geschlossen ist.

polaris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 05.05.2015, 10:29

Re: Raum Iserlohn (58644) Paketverlust / Telefon "laggt"

Beitrag von polaris » 06.10.2015, 18:26

Ich bin mir ziemlich sicher, dass unser Problem durch einen Rückwegstörer verursacht wird. Unitymedia müsste dann erstmal herausfinden, wo die Störung verursacht wird. Da das in den letzten sechs Monaten nicht funktioniert hat, mache ich mir wenig Hoffnungen, dass die das jemals auf die Reihe kriegen.

Da man mir auch Rückmeldung versprochen hat, aber nie was passiert ist, frage ich mich aber, ob überhaupt jemand aktiv nach der Ursache sucht. Wenn man ernsthaft an der Lösung des Problems interessiert wäre, würde man doch mit den Kunden Hand in Hand arbeiten und z.B. all unsere Störungen in der Gegend hier als eine große Störung angehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast