Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
david k.
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 06.03.2015, 19:10

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von david k. » 10.03.2015, 17:11

und es geht schon wieder los :super:

Headi83
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2015, 18:09

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Headi83 » 10.03.2015, 17:33

Guten Abend Leute des Club 100!
Das juckt die bei UM wirklich nicht! Ich habe nun das 5 Mal innerhalb von 3 Tagen dort angerufen, und wieder erzählt mir wer,ich solle den Technicolordreck vom Strom nehmen!
Machen die sich auch mal Notizen zu den Kundenproblemen?

Meine Eltern haben auch Unitymedia, die haben das selbe Problem. 6 andere Mitbewohner unseres Hauses haben ebenfalls einen zu hohen Ping, und die Dame am Telefon will mir immer noch erzählen, dass kein Problem bekannt wäre!

Das Unternehmen macht Abermillionen Gewinn und bietet so einen ungenügenden Service!

Bekommt ihr von UM Order, dass ihr nichts sagen dürft! Es wird mal wieder Zeit den Verbraucherschutz zu kontaktieren, hat ja schon mal geklappt!

Harpenerkkk
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.03.2015, 18:10

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Harpenerkkk » 10.03.2015, 18:21

Kurze Rückmeldung, ich war heute bei Unitymedia in Iserlohn und hab mal nachgefragt was das den sei das dass Internet um 17:00 bis 23:00 lahm ist, die Frau im Store vor Ort meinte ja in Iserlohn liegt eine Großraumstörung vor und das Problem sollte eigentlich gestern behoben sein und heute könnte es vielleicht sein das es noch Einzelfälle geben könnte, dann hab ich sie darauf angesprochen das andere User im Netz also hier im Forum von den selben Problemen sprechen bzw. schreiben und die nicht in Iserlohn wohnen. Die Frau hat es verneint das kann nicht sein, naja ich warte noch ab vielleicht ist es bald Geschichte wenn die das bis zum 1.April nicht schaffen ist die Kündigung raus!

Mfg Mike

Leef
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.03.2015, 17:16

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Leef » 10.03.2015, 18:43

Hallo zusammen!

Ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen der letzten Tage berichten.

Wie bei euch auch fängt das Problem erst Nachmittags an...ca ab 15 Uhr. Die Downloadrate geht in den Keller und der Ping steigt ins unermessliche.
Nach einem netten Gespräch mit dem Support, der ein Ticket eröffnet hat und auf einen Techniker verwiesen hat, suchte ich selber nach einem möglichen Problem.

Ich tracerte einige IPs ab und sah an den Knotenpunkten Frankfurt und Österreich sehr hohe Pingwerte.
Darauf hin dachte ich mir erst einmal nichts weiter. Kann ja gut sein, dass sie ihr Netz ausbauen und es etwas Stau auf den umliegenden Bahnen gibt.

Naja, heute morgen um 8 Uhr noch mal alles durch gemessen (Ookla, Unitymedia,....) und siehe da: "Wie es seien soll"

Am Nachmittag habe ich dann eine SMS vom Support bekommen ,dass ich doch bitte mal mein Rechner direkt ans Modem (Cisco) anschließen solle.
Habe ich dann auch getan und es lief wunderbar.

Ich habe dann voller Freude wieder den Router (TP-Link AC750) angeschlossen und die Datenrate sank ab.

Daraufhin rufte ich wieder den Kundenservice wieder und schilderte diesen Zusammenhang.

Erste Reaktion war:" Ist das ein D-Link-Router?"
Da mein Vertrag schon etwas älter ist (Damals so ein 32.000 Tarif und Sommer 2012 auf 3Play 50 aufgestockt) und es damals keine Router zu den Produkten gab, hatte ich natürlich einen anderen.

Mein Gesprächspartner erwiderte daraufhin "Ok, eigentlich endet am Modem unser Support" :D :D :D :D :D :D

Er hat sich dennoch weiter Zeit genommen und eine Messung gestartet und sagte:" Ah oke sie haben den Router noch angeschlossen"

Hatte ich aber nicht. Nur mein Notebook war am Netz aber das konnte er nicht sehen. Er hörte sich sehr verwundert an.

Ich habe ihm dann geschildert, dass ich mehrer Router sowie Patchkabel versuchte habe und nur eine normale Datenrate bekommen sobald ich nur mit dem Modem verbunden bin.
Egal ob MSI, Fritz, TP-Link....immer sackt von jetzt auf gleich alles ab bzw. steigt der Ping an und etliche Daten gehen auf dem Weg verloren.

Meine Frage, ob es die letzten Tage ein Serviceupdate für das Modem gab und dieser nun keine Router mehr richtig unterstütz, verneinte er.

Mein erster Gedanke war "2-Klassen-Internet"...alle Kunden mit dem Kompaktgerät Horizon erhalten saubere Geschwindigkeiten und alle alten Tarife bleiben links liegen. Dann stellt sich aber die Frage wieso es Vormittags wunderbar funktioniert.

Nachbarn haben seit geraumer Zeit das Problem und surfen direkt am Modem, da es sonst gar nicht mehr geht.

Ist ja schön und gut wenn die Leitung konstant bis in mein Wohnzimmer kommt. NUR was soll ich mit einem Internetanschluss ohne WLAN...

Auf meine Frage wie ich denn meine anderen Geräte online bringen soll (Konsolen, SmartTV, NAS, Handys, Notebook, PC, ....) konnte er leider wieder nur ein weiteres Ticket öffnen und auf einen Techniker verweisen, der sich bei mir melden würde.

Wie lange das Problem schon vorliegt weiß ich leider nicht genau. Habe die letzten Monate kaum gezockt. Nur jetzt fällt es mir seit Mittwoch dem 04.03 unerträglich auf.

Mir bringt es leider auch nichts den Vertag hoch zustufen, da ich mit der neuen IPv6 dann extern nicht mehr auf die NAS zugreifen kann -.-

Herrscht das Problem denn auch bei dem Horizon-Modem oder sind alle hier betroffenen mit dem Cisco-Modem ausgestattet?

Lieben Gruß
Jan - Wetter (Ruhr)

P.S. Die Gespräche sind nur Gedächtnissprotokolle ;)

tobbis
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 01.08.2011, 09:51

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von tobbis » 10.03.2015, 19:25

Ich kann Dir von meiner Seite sagen, das ich einen Cisco EPC3212 als Moden im Einsatz habe, aber ich glaube nicht, das es an dem Modem liegt. Egal was es ist, irgendwas hat UM vor ca. 1 Woche umgestellt oder geändert. Schließlich hatte ich jahrelang nicht solche Probleme.

netape
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.09.2008, 21:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von netape » 10.03.2015, 19:27

Habe auch das Cisco im Einsatz

Leef
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.03.2015, 17:16

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Leef » 10.03.2015, 19:57

Habe jetzt noch einmal nur mit dem Modem gemessen.

Genau so beschi**en wie mit Router!

War also doch nur Zufall heute Nachmittag :zerstör:

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von JanR » 10.03.2015, 20:07

Lasst euch da nicht veräppeln, es liegt natürlich nicht an Modem, Router, Kabel oder WLAN wenn die Performance täglich schlagartig zwischen 17 und 23 Uhr einbricht, zu sonstigen Zeiten aber alles perfekt läuft.
Wenn ihr dann noch hier im Forum oder auf Facebook/Allestörungen usw. lest, dass es in der selben Region x Leuten genauso geht, dann würde ich da garnicht mehr rumpalavern an der Hotline.

Schade, dass hier x Kunden an der Hotline hängen, Techniker umsonst losgeschickt werden usw. anstatt einfach mal die Aussagen der Kunden zu dokumentieren und ein paar Level weiterzureichen. Natürlich immer vorrausgesetzt, dass die an zuständiger Stelle nicht eh bescheid wissen aber einfach nichts tun (können) weil das ja Geld kosten würde...

Bin4ry
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2010, 15:13

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Bin4ry » 10.03.2015, 20:15

Bei uns auch: Schwelm NRW. Seit einiger Zeit Abends unerträglich langsam. Scheint mir fast so als ob die Netzkapazität nicht ausreicht bei dem Sauhaufen :/
Übrigens für die Statistik Cisco Modem, auch wenn ich einen Zusammenhang mit dem Modem ausschließe.

Mfg

raiseanybet
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2015, 16:54

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von raiseanybet » 10.03.2015, 22:02

Könnte es was bringen das ganze an die Fachpresse weiterzuleiten?

Oder sind wir zu wenige die es überhaupt mitbekommen das was nicht stimmt?

d0nutT
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 08.03.2015, 22:17

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von d0nutT » 10.03.2015, 22:28

Leef hat geschrieben:Hallo zusammen!

Ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen der letzten Tage berichten.

Wie bei euch auch fängt das Problem erst Nachmittags an...ca ab 15 Uhr. Die Downloadrate geht in den Keller und der Ping steigt ins unermessliche.
Nach einem netten Gespräch mit dem Support, der ein Ticket eröffnet hat und auf einen Techniker.....
Hallo Jan, ich kann dich hoffentlich beruhigen, indem ich dir sage, dass auch wir Horizon-Kunden betroffen sind.

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von JanR » 10.03.2015, 23:24

Heute kann man selbst um halb zwölf Nachts noch nicht spielen... Wird immer schlimmer.

tobbis
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 01.08.2011, 09:51

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von tobbis » 11.03.2015, 06:58

Nur mal zur Info... Es ist 7 Uhr Morgens und es läuft wieder alles wie es sein soll. Weiß jetzt schon wie das am Freitag ausgeht, wenn der Techniker da war. Leitung in Ordnung. Problem liegt woanders. Mind. 1 Stunde meiner Freizeit draufgegangen. :wut:

netape
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.09.2008, 21:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von netape » 11.03.2015, 07:49

Ich kann euch nur raten ein Einschreiben mit Fristsetzung 2 Wochen zur Störungsbeseitigung an UM zu schicken. Weiterhin sollte
dort stehen das Ihr die Rechnung vom 03/15 bis zur Störungsbeseitigung um 50 % kürzt und / oder vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen könnt.

Mein Schreiben ist gestern vorab per Fax raus, heute per Einschreiben. Ich hätte das gerne anders gelöst, aber der Support von UM ist so mies das ich jetzt keine andere Möglichkeit mehr gesehen habe.

Ich habe auch keine Lust mehr meine Freizeit in sinnlose Telefongesräche mit der Hotline zu investieren, da ich bei jeden neuen Mitarbeiter den man am Telefon hat immer wieder von vorne anfangen muss.

Es gibt schließlich auch noch andere Anbieter als UM, ich benötige eh nur Telefon und Internet, da ich Sat nutze. Für Kabelnutzer die nicht kündigen wollen können dann wenigstens die Rechnung wie oben genannt kürzen.

Headi83
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2015, 18:09

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Headi83 » 11.03.2015, 12:07

Das Problem ist, dass viele Haushalte es gar nicht mitbekommen, das ihr Ping so hoch steigt!
Beim Surfen merkt man das nicht! Man merkt es erst wenn man in Richtung Onlinegaming geht!
Das habe ich alles geschildert. Der Support ist entweder zu doof, oder er muss sich quer stellen, weil er die Order dazu bekommt!

Dreko
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 11.03.2015, 12:10
Wohnort: Wuppertal

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Dreko » 11.03.2015, 12:19

Hallo zusammen,

mich plagen seit über einer Woche die gleichen Probleme mit der Latenz und dem Downstream. (100MBit Leitung + Cisco Modem)
Da ich selber Informatiker bin, kam ich schnell drauf die Routen mal zu verfolgen und stieß auch
auf die Probleme mit den Server von arota.net (IP-Adressen registriert auf UPC).
Ich plage mich auch fast täglich mit der Hotline ab, leider ohne Erfolg. Ständig das gleiche gesülze von wegen Modem neustarten etc.
Mir wurde dann des öfteren gesagt das die Werte ok wären und der Fehler nicht bei ihnen läge, trotz der Tatsache
das ich Logs über die Routenverfolgung angeboten habe.
Naja nun warte ich seit Freitag auf einen Techniker und es tut sich NICHTS im Bereich KundenSERVICE.
Da ich von zu Hause aus arbeiten muss, platzt mir langsam echt der Kragen. Hoffentlich tut sich bald was, da ich nur
ungern zu einem anderen Anbieter wechseln würde.
Wenn man nur irgendwie die fähigen Leute erreichen würde (Netzwerkabteilung?).....

Auf weitere Abend mit verminderter Bandbreite und hohen Latenzen.

Gruß aus Wuppertal

JurgenS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von JurgenS » 11.03.2015, 13:20

Hallo,
das sieht bei mir sehr ähnlich aus. Zum Glück bin ich kein Computer-Spieler, aber ich möchte mein normalerweise schnelles Internet für den externen Zugriff auf mein NAS nutzen.

Um die Probleme nachverfolgen zu können habe ich jetzt mal den ein paar Graphen des NAS, der Fritzbox und meines Pings (zu Google) öffentlich online gestellt.

Wer das Pingproblem ansehen möchte, kann das bis auf weiteres hier: https://cloud.lilivel.de/cacti/graph_vi ... leaf_id=13

Da sieht man, das ich Gestern (10. März) zu Google nicht nur einen Ping von bis zu 167ms hatte, sondern zeitweise auch einen Paketverlust von 9,9% :wut:

Grüße
Jürgen
Bild

netape
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.09.2008, 21:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von netape » 11.03.2015, 14:02

So kleines Update von meiner Seite :

nachdem ich gestern nachmittag nochmal eine Antwort von den Facebook UM Mitarbeitern bekommen habe, war gerade ein Techniker hier.

Bei mir wurde die Verkabelung geprüft, eine Dose getauscht und neu eingepegelt. Nichts desto trotz wusste der Techniker von dem Problem
mit den hohen Pingwerten / langsames Internet am Abend. Die Meldungen sind zumindest hier in Wuppertal häufig gemeldet worden und daher auch bekannt.

Es wurde ausgeschlossen das es an der Hausverteilung liegt und im Ticket vermerkt da es sich um eine Überlastung im Netz handelt.

Wann und wie Abhilfe geschaffen wird kann er aber nicht sagen, da er dieses natürlich nicht bearbeitet.

Probleme sind bekannt - wurde auch so im Auftragszettel vermerkt.

Dreko
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 11.03.2015, 12:10
Wohnort: Wuppertal

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Dreko » 11.03.2015, 14:14

netape hat geschrieben: Es wurde ausgeschlossen das es an der Hausverteilung liegt und im Ticket vermerkt da es sich um eine Überlastung im Netz handelt.

Wann und wie Abhilfe geschaffen wird kann er aber nicht sagen, da er dieses natürlich nicht bearbeitet.

Probleme sind bekannt - wurde auch so im Auftragszettel vermerkt.
Na dann wollen wir mal hoffen das es bald behoben wird, wobei ich da ernsthaft noch nicht dran glaube, wenn ich bedenke wie lang diese Probleme schon bei uns vorkommen.

marc_cgn
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2015, 21:54

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von marc_cgn » 11.03.2015, 14:26

Kann mich netape anschließen. Lokale Fehler wurden bei mir nach (oh Wunder…) ausgeschlossen und mir wurde im Grunde das bestätigt, was eh offensichtlich ist: Dass eine Überlastung des Netztes in der Region vorliegt. Dazu wurde mal wieder ein Ticket eröffnet. Immerhin hat es mir gegenüber ein Unitymedia MA mal „offiziell“ zugegeben.

Auf eine Verbesserung der Situation kann ich in den nächsten Tagen nicht hoffen. Eher soll es sich um Wochen handeln…

tobbis
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 01.08.2011, 09:51

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von tobbis » 11.03.2015, 14:30

Dreko hat geschrieben:...
Da ich selber Informatiker bin, kam ich schnell drauf die Routen mal zu verfolgen und stieß auch
auf die Probleme mit den Server von arota.net (IP-Adressen registriert auf UPC).
...
Das Problem mit aorta.net haben hier auch schon einige gemeldet und das nicht nur in diesem Thread. Ich selbst konnte dies schon zu den genannten Stoßzeiten feststellen. Ich denke auch das an genau diesen Knotenpunkten zu den genannten Stoßzeiten ein gewisser Engpass stattfindet. Nur wie verklickert man so etwas Unitymedia und dann auch noch dem richtigen?

Bin4ry
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2010, 15:13

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Bin4ry » 11.03.2015, 15:28

Hier viel vorher schonmal der Vorschlag sowas an die Fachpresse weiterzuleiten.
Evtl. mal Ct etc. anschreiben und auf Unterstützung hoffen? Ich denke mal solche Magazine bewegen um einiges mehr und schneller, da ein Anbieter immer Angst vor negativer Presse hat.

mfg

Botiplz
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2015, 15:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Botiplz » 11.03.2015, 15:35

Hallo,

Zwar mein erster Post hier im Forum, aber ich habe den Unitymedia Support mal per Twitter kontaktiert und auf das Forum hier verwiesen:

https://twitter.com/Botiplz/status/575339108173750272

Vielleicht hilft es wenn sich mehrere Personen an der Diskussion beteiligen, damit vllt etwas in Gange gerät.

MfG

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von JanR » 11.03.2015, 15:40

Auch auf Twitter direkt wieder die Rückfrage nach Modem, Wlan und der berühmten Kundennummer.

Wozu brauchen die unsere Kundennummern wenn man auf jedem Screenshot sieht, dass die Probleme erst hinter Frankfurt beginnen und von Wuppertal/Solingen/Remscheid (oder halb NRW, was weiss ich) über mehrere Hops bis dort hin alles ok ist?

Einfach unglaublich, dass die ihre eigenen Supporter und auch die Techniker von den Subunternehmen mit diesen Problemen stehen lassen und vor allem auch unnötig beschäftigen anstatt die einfach mal darüber zu informieren, dass die Billigroutings im Moment überlastet sind.

Wollen wir mal hoffen, dass sie die nächste Generation mit 400mbit bald einführen, auch wenn davon dann am Abend nur 30mbit und ein Ping wie zu ISDN Zeiten anliegen...
Zuletzt geändert von JanR am 11.03.2015, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Botiplz
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2015, 15:32

Re: Abends seit einer Woche grundsätzlich 100ms+ Ping

Beitrag von Botiplz » 11.03.2015, 15:44

Was ich zumindest gestern Abend gemerkt habe:
Google und YouTube hatten normale 10-12ms pings, dort scheinen die Probleme nicht aufzutreten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste