Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
stonefield
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 20:38

Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von stonefield » 25.01.2015, 20:50

Jeden Abend habe ich hier im Frankfurter Nordwesten das gleiche Problem, dass ab 18 Uhr die Bandbreite stetig geringer wird und dann ab Mitternacht, die Geschwindigkeit wieder zunimmt. Natürlich rufe ich fast täglich bei der Hotline an und nach einigen Tagen bekomme ich dann per SMS die Standardantwort, dass wegen hoher Auslastung Kapazitätseinschränkungen auftreten können.

An der Hotline wurde mir gesagt, dass ein Ausbau meine Knotens geplant sei, aber es kann mir niemand eine qualifizierte Aussage darüber geben, für wann der Ausbau geplant ist.

Im Oktober/November wurde ich mit einem Update von 32.000 auf 64.000 für nur 4 EUR mehr pro Monat geködert und habe natürlich zugeschlagen. Scheinbar haben das hier im Viertel noch einige andere gemacht und jetzt reicht die Bandbreite wohl nicht meher aus.

Gibt es noch andere, die sich in dem PLZ Bereich auch ständig beschweren und nur diese lapidaren Antworten bekommen?

Mein aktueller Messwert heute Abend um 20:20 Uhr:
Downstream: 0.28 Mbit/s
Upstream: 0.26 Mbit/s
Ping: 558ms

marbix
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 00:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von marbix » 27.01.2015, 13:56

Hallo,

diese Probleme haben wir im Mertonviertel / Frankfurt Nord-West schon seit letzten Herbst. Das ganze Programm wurde schon abgespult: Fernprüfungen, Modemneustarts, Technikerbesuch, Modemaustausch... Hat leider alles nicht gebracht. Klar, unser Hausanschluss ist auch völlig in Ordnung. Bis frühen Nachmittag haben wir immer Fullspeed mit 100Mbit/s., dann fällt der Wert ab bis zu 2Mbit/s; der Upload bleibt unverändert.
Ich habe nun einen Brief per Einschreiben mit Fristsetzung an Unitymedia geschickt, mit der Bitte um Clustersplitt. Wird zwar nicht viel bringen, wenn sich aber immer mehr Leute dort beschweren, passiert vielleicht doch etwas.

VG, Marbix
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2

marbix
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 00:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von marbix » 27.01.2015, 14:06

Ach ja, mir ist ja eingefallen, dass wir das gleiche Spiel vor zwei Jahren auch hatten, siehe hier:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 77&t=22747

Viele Grüße,

Marbix
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von PAPA » 27.01.2015, 14:49

Bei mir (53844) genau das Gleiche seit Oktober...
Für 2 Monate hat mir UM schon die INET-Kosten erstattet.. Hatte dazu hier schon mal was gepostet.
Teilweise Abends deutlich unter 2 MBit (100 gebucht)
Ausbau soll jetzt angeblich um KW 9! erfolgen.... Nix genaues weis man nicht.....

Ziemliche Frechheit von dem Laden...

Wenigstens ist der Kundenservice bei FB recht ok.

stonefield
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 20:38

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von stonefield » 27.01.2015, 22:46

marbix hat geschrieben:diese Probleme haben wir im Mertonviertel / Frankfurt Nord-West schon seit letzten Herbst. Das ganze Programm wurde schon abgespult: Fernprüfungen, Modemneustarts, Technikerbesuch, Modemaustausch... Hat leider alles nicht gebracht. Klar, unser Hausanschluss ist auch völlig in Ordnung. Bis frühen Nachmittag haben wir immer Fullspeed mit 100Mbit/s., dann fällt der Wert ab bis zu 2Mbit/s; der Upload bleibt unverändert.
Ich habe nun einen Brief per Einschreiben mit Fristsetzung an Unitymedia geschickt, mit der Bitte um Clustersplitt. Wird zwar nicht viel bringen, wenn sich aber immer mehr Leute dort beschweren, passiert vielleicht doch etwas.
Hallo Marbix,

das ist auch genau mein Einzugsgebiet und bis auf Modemtausch und Technikerbesuch habe ich auch schon alles durch. Bald bin ich es leid, einmal die Woche oder alle zwei Wochen eine Störung aufzugeben, um dann immer wieder die gleichen Floskeln als Antwort zu bekommen.

Von mir wird es auch diese Woche noch ein Einschreiben geben mit einer Fristsetzung. Aber so weiß ich dank des Forums, dass ich nicht alleine bin mit dem Problem und sich anderweitig auch beschwert wird.

Heute Abend ist es wieder ganz gruselig und ich fühle mich in die 90er ins Modem-Zeitalter zurückversetzt:
Downstream: 0.19 Mbit/s
Upstream: 0.28 Mbit/s
Ping: 1136ms

Pedi
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.02.2013, 09:01

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von Pedi » 28.01.2015, 09:19

Hi,
die selbe grottenschlechte Geschwindigkeit habe ich in 60438 Ffm-Riedberg. Ich habe im Oktober letzten Jahres von 3play 50 umgestellt auf 2play 100+. Den höchsten Wert, den ich bisher messen konnte waren 41Mbit . Seit einigen Tagen/Wochen ist es aber völlig unakzeptabel. Ich komme nicht über 18Mbit mit Leitungsabbrüchen. Meine Kinder gucken gerne Bibi Blocksberg über Amazon Prime, doch das stockt in letzter Zeit regelmäßig. Auch Youtube ist kaum möglich.

Ich habe mich immer wieder gestreubt bei UM anzurufen, denn ein durchkommen ist fast unmöglich. Ich habe schon oft eine knappe Stunde in der Warteschleife verbracht. Heute habe ich mal über das Kundenportal eine Störung gemeldet. Mal sehen ob sich überhaupt jemand meldet, denn das hatte ich auch schon, dass man denen eine Mitteilung schreibt, darauf aber keine Reaktion erfolgt.

stonefield
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 20:38

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von stonefield » 28.01.2015, 12:43

Vielleicht hängen Riedberg und Mertonviertel zusammen in einem Cluster und dann wundert es mich nicht, dass die Verbindung abends in den Keller geht, wenn ich bedenke, was da alles gebaut wurde und mittlerweile ist Streaming (Amazon Prime und Netflix) halt bei der breiten Masse angekommen.

Wenn sich das halbe Neubauviertel bei UM beschwert, vielleicht bringt das Bewegung in die Sache.

marbix
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 00:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von marbix » 28.01.2015, 13:47

Bei uns haben deshalb in der Vergangenheit schon mehrere Nachbarn Unitymedia wieder verlassen. Laut Telekom soll in Frankfurt der Vectoring Ausbau erst Ende 2016 abgeschlossen sein, so dass “nur“ VDSL zur Verfügung steht. Mir ist die Kabeltechnologie an sich sympathischer als Internet über “Klingeldraht“, aber wenn sich nichts in absehbarer Zeit tut, muss ich meinen Nachbarn wohl folgen.
Ich melde mich, wenn sich Unitymedia gerührt hat.

VG, Marbix
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2

marbix
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 00:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von marbix » 28.01.2015, 22:49

Unitymedia hat heute per Mail mit einem Textbaustein geantwortet, in dem behauptet wird, dass man versucht hätte, mich telefonisch zu erreichen, was definitiv nicht stimmt. Es war immer jemand zu Hause, und im Telefon ist auch keine entsprechende Rufnummer gespeichert. Was für ein Unfug! Morgen geht nochmals ein Schreiben raus, ich bleibe da hartnäckig.

VG, Marbix
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2

stonefield
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 20:38

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von stonefield » 29.01.2015, 16:17

marbix hat geschrieben:Unitymedia hat heute per Mail mit einem Textbaustein geantwortet, in dem behauptet wird, dass man versucht hätte, mich telefonisch zu erreichen, was definitiv nicht stimmt. Es war immer jemand zu Hause, und im Telefon ist auch keine entsprechende Rufnummer gespeichert. Was für ein Unfug!
Die Masche haben sie bei mir auch schon 2x Mal durchgezogen. Dazu finde ich es auch etwas dreist, dass die Mail von einer NoReply-Adresse kommt und dazu noch in den Mails nie eine Support-/Ticket-ID steht, auf die man sich beziehen könnte.

Allerdings wurde ich auch schon tatsächlich zurückgerufen, aber das ist dann natürlich tagsüber, wenn die Leitung in vollem Umfang zur Verfügung steht. Einmal abends an der Hotline war die Sprachqualität so schlecht, dass ich den Hotline Mitarbeiter so gut wie gar nicht verstehen konnte. Daraufhin musste er mich auf dem Handy zurückrufen, damit ich ihn verstehen konnte.

Gestern Abend hatte ich mal wieder bei der Hotline angerufen und da wurde ich recht lange beiseite gelegt und anschließend wurde mir gesagt, dass es noch Monate dauern kann bis zu einem Ausbau der Kapazitäten. Natürlich wurde kein konkreter Termin genannt.

grouper
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 04.11.2013, 09:51

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von grouper » 31.01.2015, 23:53

Im Taunus (61462) ists auch schlimm. Vertragslaufzeit zum Glück bald beendet.

Geno78
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2015, 13:35

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von Geno78 » 01.02.2015, 13:41

Ich wohne ebenfalls im Merton-Viertel (Emil-von-Behring-Straße). Hier ist es genau das Gleiche. Habe um Weihnachten rum den Tarif von 2Play 50 auf 2Play120 umgestellt...seitdem geht abends und Wochenende fast gar nichts mehr. Um 21 Uhr ist der Downstream maximal bei 2MBit. Upstream ist ok zwischen 5 und 6 MBit. Bisher wurde lediglich mein Router resettet, was erwartungsgemäß keine Verbesserung mit sich gebracht hat.

Nachmittags ist es relativ ok. Manchmal komme ich mit Kabel am Router sogar in die Nähe von 100MBit...

Übrigens ist seit dem Jahreswechsel auch mein Empfang bei digitalen und HD-Kanälen gestört. Besonders stark merkt man es bei ARD. Es gibt Bild- und Tonaussetzer. Hat das noch jemand von euch?

slowuni
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2015, 21:54

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von slowuni » 01.02.2015, 22:41

Ah hier treiben sich also die mitleidended rum. Ich kann auch ein Liedchen davon singen. Habe jeden Tag zwischen 20:00Uhr und 23:00Uhr irgendwas zwischen 5-10Mbit von meinen 64 und Latenzzeiten die keinen Spaß mehr machen.
Wohne im Europaviertel 60327 und angefangen hat der Spaß im Oktober 2013. Nach etlichen telefonaten habe ich dann endlich November oder Dezember erfahren, dass für das neu ergründete Viertel die Kapazitäten nicht ausreichen und diese im Frühjahr ausgebaut werden. Überraschenderweiße war dem wirklich so, ich glaube April 2014 gab es keinerlei Probleme mehr. Bis ja bis exakt wieder zum Oktober....also Oktober 2014. Exakt selbe Problem.
Werde diesen Spaß auch nicht viel länger mehr mitmachen, denn wenn es nach dem Frühjahr nicht besser wird oder wirklich ein drittes mal anfangen sollte, dann sag ich bye bye.

Echt peinlich was hier läuft.

grouper
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 04.11.2013, 09:51

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von grouper » 02.02.2015, 21:13

Es scheint das überlastete IPv4 zu IPv6 Gateway bei UM zu sein, testet Abends mal einen Traceroute jeweils zu www.spiegel.de (IPv4) und dann zu www.heise.de (IPv6).
IPv4 hat bei mir Abends Ping-Laufzeiten >1sekunde oder Timeouts wärend IPv6 Adressen in normaler Zeit abgerufen werden

kaltintasi
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2015, 21:04

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von kaltintasi » 10.02.2015, 21:14

Das gleiche Problem seit August 2014 in 60438!!!

Eine absolute Frechheit; wird zeit für eine Sammelklage!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von hajodele » 10.02.2015, 21:32

kaltintasi hat geschrieben:Das gleiche Problem seit August 2014 in 60438!!!

Eine absolute Frechheit; wird zeit für eine Sammelklage!
In welchem Land lebst du? Das gibt es in Deutschland nicht.

kaltintasi
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2015, 21:04

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von kaltintasi » 10.02.2015, 22:25

Bist du Rechtsanwalt? Wie wär's mit einer Musterklage?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von hajodele » 10.02.2015, 23:02

kaltintasi hat geschrieben:Bist du Rechtsanwalt? /quote]
Nein
kaltintasi hat geschrieben:Wie wär's mit einer Musterklage?
Das ist auch wieder was anderes.
Hier hast du eine Musterklage: http://www.daten-speicherung.de/index.p ... eicherung/

Wie wäre es mit Klage?
In der Praxis wirst du wohl nur schriftlich eine Aufforderung zur Reparatur machen und mit außerordentlicher Kündigung drohen.

marbix
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 00:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von marbix » 14.02.2015, 09:35

Hallo,

gestern wieder den ganzen Tag stundenweiser Komplettausfall von Internet/Telefon. Da ich auch auf dem Frankfurter Riedberg unterwegs war, habe ich im Gespräch mit Passanten erfahren, dass es dort genauso war. Abends brachte die Geschwindigkeitsmessung wieder dieselben schlechten Werte wie schon die ganzen letzten Monate zuvor (Download sogar unter 1Mbit/s.) :traurig:
Ich habe nun keine Lust mehr und den Anschluss gekündigt, da ich zufälligerweise auch gerade noch im passenden Zeitfenster bin und der Vertrag dann in zwei Monaten ausläuft. Es passiert sonst einfach nichts, wenn die keine Kunden verlieren.
Ich schau dann mal wieder in zwei Jahren nach, wie es dann aussieht.

Viele Grüße,

Marbix
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2

marbix
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 00:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von marbix » 19.02.2015, 14:35

Hallo,

und wieder Komplettausfall des Anschlusses, und zwar schon seit zwei Stunden.
Wenigstens kommen jetzt auch die Anrufe der Kundenrückgewinnung nicht mehr durch, welche mich seit der Kündigung nerven. Die sollen erstmal ihre Technik in Ordnung bringen :zerstör: :zerstör:

Gruss,

Marbix
Zuletzt geändert von marbix am 19.02.2015, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2

stonefield
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 20:38

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von stonefield » 19.02.2015, 15:35

Bei mir war Internet und Telefon auch für mehrere Stunden tot (wie letzten Freitag) und die Leitung ist gerade wiedergekommen.

Außerdem habe ich bezüglich der Kapazitätsengpässe die nächste Eskalationsstufe versucht und die Beschwerde an die Geschäftsleitung gerichtet. Angeblich wurde der Fall außer der Störungsstelle auch an die Geschäftsleitung weitergeleitet. So steht es zumindest im Antwortschreiben, aber Papier ist bekanntlich geduldig. Zumindest kam die Bestätgigung der Störungsmeldung direkt am nächsten Tag und nicht erst nach einer Woche wie sonst.

slowuni
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2015, 21:54

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von slowuni » 20.02.2015, 00:07

So, nach dem ich jeden Tag genervt habe hab ich nun erfahren, dass wie letztes Jahr ein Ausbau im April geplant ist. Hoffentlich bringt es entsprechende Entlastung.
Unitymedia hat sich auch doch recht kulant gezeigt und mir eine anteilige Rückerstattung erteilt, mit der ich sehr zufrieden bin.

Jetzt heißt es abwarten und schauen was passiert.

stonefield
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 20:38

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von stonefield » 21.02.2015, 20:53

So wie es aussieht bin ich nicht der Einzigste, der denen regelmäßig (ich nicht täglich, aber immer wenn eine Beschwerde abgearbeitet ist, gibt es halt die nächste) auf die Nerven geht. Jetzt hoffe ich, dass das mit April stimmt und die paar Wochen bis dahin werde ich auch noch aushalten (auch wenn ich mich bis dahin wieder jeden Abend ärgern werde).

Meine letzte Beschwerde mit dem Hinweise "An die Geschäftsleitung" hat insofern Wirkung gezeigt, dass ich den Brief von UM sowohl per Mail als auch heute postalisch erhalten habe.

slowuni
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2015, 21:54

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von slowuni » 22.02.2015, 13:20

Falls du es noch nicht angesprochen hast, solltest du wie ich auf eine anteilige Rückerstattung pochen.
Ja, leider sieht es nur so aus, dass die im April damit anfangen. Somit weiß man ok da wird ne Verbesserung kommen, aber es ist nur ein Wermutstropfen wenn man Abends wiedermal mit 1.5-2Mbit dasitzt.

lnix
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.2015, 14:08

Re: Inakzeptabel langsames Internet am Abend in 60439

Beitrag von lnix » 25.02.2015, 14:10

es gibt für den Riedberg schon eine Reihe von Kundenbeschwerden:

schaut euch unbedingt folgendes an:

http://bit.ly/riedberg

Grüße

lnix

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast