Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
servernerver
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2008, 08:10

Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von servernerver » 24.03.2008, 10:36

Seitdem ich UnityMedia 3play 16Mbit in Paderborn/NRW benutze, gibt es immer wieder sporadische Abbrüche der Kabelmodem-Verbindung. Alle Signalleuchten des Motorola SBV5121E leuchten wie gewohnt:
Power: an/grün/permanent
DS: an/grün/permanent
US: an/grün/permanent
Online: an/grün/permanent
Link: an/gelb/blinkend
Tel1: an/grün/permanent
Tel2:aus/--/-- (habe nur eine Telefonleitung bestellt)

Die Symptome sind:
- Ausfall des Telefonservice (nach kurzer Zeit geht dann auch die SignalLED "Tel1" am Modem aus)
- Verlust der IP-Adresse und der DNS Servereinträge --> Verlust der Internetverbindung.

Betrachtet man verschiedene Postings hier im Forum, um der Ursache(n) auf die Spur zu kommen, fallen einem z.B. folgende Einträge ins Auge:
- Internet Verbindung bricht ab (NRW) http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=2919
- Internet und Telefon Probleme raum Padderborn http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=2880
- Onlineverbindung bricht ab http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=2620

Es ist die Rede von Bandbreitenproblemen am Knotenpunkt Dortmund. Andereseits spricht man von Signalstärkenproblemen im Kabelnetz. Alles schön und gut. Fast alle sind sich einig, dass das Problem weder am Kabelmodem noch am WLAN Router, am PC oder am hausinternen Kabelnetz liegt, sondern bei UnityMedia.

Die Erfahrungen, dass UM einen Technikertermin zusagt und dann der Techniker am vereinbarten Tag anruft, um abzusagen kann ich bestätigen. Auch bei mir die Aussage, dass dies standortbezogene Signalprobleme wären, die durch einen Vor-Ort Einsatz nicht behoben werden könnnten. UM arbeite an einer Lösung. Seitens UnityMedia bekomme ich keinerlei Auskunft zur Problemursache oder zu einem Zeitraum bis zur Lösungsumsetzung.

Eine Telefonanlage, die sporadisch aussteigt und ich dieses erst mitbekomme, wenn ich einen Anruf tätigen will oder mich jemand auf dem Mobiltelefon anruft, ist eine absolute Katastrophe. Mittlerweile nehme ich im 15 Minutentakt den Telefonhörer ab, um die Funktion der Verbindung des Kabelmodems zu überprüfen.

Habt Ihr die gleichen Erfahrungen und Probleme?
Zuletzt geändert von servernerver am 24.03.2008, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10285
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von Dinniz » 24.03.2008, 11:18

Dazu muss ich erstmal sagen: Es ist laut AGBs nur eine REIN PRIVATE Nutzung des Anschlusses erlaubt.
destroying ne3/4 since 2002

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5288
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von Bastler » 24.03.2008, 11:39

Zufällig Detmolder Straße?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

servernerver
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2008, 08:10

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von servernerver » 24.03.2008, 16:44

...ganz in der Nähe der Detmolder Straße, im Dörener Weg.

servernerver
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2008, 08:10

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von servernerver » 24.03.2008, 16:45

Dinniz hat geschrieben:Dazu muss ich erstmal sagen: Es ist laut AGBs nur eine REIN PRIVATE Nutzung des Anschlusses erlaubt.
ja........ und jetzt?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5288
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von Bastler » 24.03.2008, 17:06

...ganz in der Nähe der Detmolder Straße, im Dörener Weg.
OK. In der Detmolder Str. hatte ich letztens 2 defekte D-Linien (C-Linie soll lt. NE3 Techniker OK gewesen sein).
Kannst du mal deine Modemwerte posten ( http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=2032 ) ?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

servernerver
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2008, 08:10

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von servernerver » 24.03.2008, 17:29

...ist es das was du brauchst?

Downstream Value
Frequency 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio 36 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 15 dBmV The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 8
Frequency 58000000 Hz
Ranging Service ID 4695
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 46 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[2] 16QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords -1738713177
Total Correctable Codewords 110001
Total Uncorrectable Codewords 0

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5288
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von Bastler » 24.03.2008, 18:00

Ja. Damit scheidet das, was ich vermutet habe aber auch schon wieder aus, da alle Pegel i. O. sind.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

servernerver
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2008, 08:10

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von servernerver » 24.03.2008, 18:16

hmmmmm...das heisst, dass die Ursache des Problems an der Signalstärke an stark frequentierten Zeiten liegt?....oder, dass das Modem vielleicht nicht ok ist?.....ich glaube verstanden zu haben, dass unsere Hausleitung basierend auf den Geräuschwerten des Modem ok ist oder?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5288
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von Bastler » 24.03.2008, 18:41

hmmmmm...das heisst, dass die Ursache des Problems an der Signalstärke an stark frequentierten Zeiten liegt?....oder, dass das Modem vielleicht nicht ok ist?
Was dcie ursache ist kann ich von hier aus auch nicht sagen :zwinker:
.....ich glaube verstanden zu haben, dass unsere Hausleitung basierend auf den Geräuschwerten des Modem ok ist oder?
Genau, danach sieht es aus. Bei den gestörten Anschlüssen in der genannten Straße bin ich nur auf ein SNR (Down) von 29 dB gekommen und auch Verstärkt nur auf einen Downstream RX von -10 dB. Da das bei dir alles OK ist wird es einen anderen grund haben. Die Fernsehpegel waren an den Anschlüssen aber auch schon katastrophal :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

NekronX
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2008, 13:34

Re: Sporadische Kabelmodem-Verbindungsabbrüche

Beitrag von NekronX » 28.03.2008, 19:42

Tach erstma.

Ich wohne auch in Paderborn und habe die selben Probleme.

Heute hat sich ein Herr von Unitymedia , mit dem ich schon öfters Kontakt hatte, bei mir gemeldet und mir gesagt das irgendwas "Ersatzgeschaltet" wurde. Bin leider absoluter Elektronik Null-Wisser, aber er erklärte mir das deswegen alles wieder funktioniere, was in meinem fall auch stimmt, er fügte allerdings hinzu das nach und nach alles wieder normal geschaltet würde um den Fehler einzugrenzen. Es könnte also wieder zu Problemen kommen, sie sind aber dabei sie zu lösen.

Is zwar keine wirklich befriedigende Aussage, aber wenigstens scheint es jetzt klar dass das Problem in PB nicht an den Modems oder Hausanschlüssen liegt, sondern an Unitymedia.

Uns bleibt wohl nichts anderes übrig als Abzuwarten und das beste zu hoffen. :sauer:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste