TC7200 Firmware STD6.02.08

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 15.12.2014, 03:01

Meinst du statische ipv4/6 Adressen deines lan/wan Netzes oder g ehts dir um die Eintragung der dns Server Daten im Router.

Solltest du DHCP deaktivieren, so musst du stets selbst Gateway, subnetz und dns Server vergeben.

Sollte DHCP aktiv sein kannst du dennoch statische ip Adressen vergeben wenn du selbst Gateway, subnetz und dns Server vergibst.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

pagefault
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 00:22

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von pagefault » 15.12.2014, 20:01

Bobbie25 hat geschrieben:Wie heisst der Server.
Bei mir geht's auch mit ipv6.
Bild
irc.rizon.net
st. gothian hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass dies ein Firmware-Thema ist - hat vielleicht 'was mit DS-Lite und sich ändernden IPv4-Adressen zu tun. Versuch' mal deine IPv4 konstant zu halten - z.B. 'n podcast parallel laufen lassen oder so.
Das Problem habe ich tatsächlich nur mit manchen irc Servern und anderen nicht so stark.
Ich kann Radio im Livestream hören, das hat keine Aussetzer. Trotzdem fliege ich während dessen weiter im irc raus.
Aber warum tritt das Problem erst seit der 8er Firmware auf?

Mir fällt gerade was neues auf: Habe keine v6 mehr?! Als ich vor 5 Tagen das mal nachgeschaut hatte, standen da noch beide...
Bild

Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 15.12.2014, 21:53

Jede Adresse beginnend mit "::", "fc", "fd" oder "fe" ist nicht in der Lage, mit dem öffentliche IPv6-Internet zu kommunizieren.


Kontrolliere das in deinem Router. Ist das der Fall surfst du auf ipv4, was ok ist :)

Ich vermute fast das um und kbw aktuell zurück rudern es klappt wohl noch nicht im ipv6 Betrieb
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

Schuko
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2014, 07:23
Wohnort: Essen

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Schuko » 16.12.2014, 08:50

Ich habe seit ca. 4 Wochen diese Störung. 4 mal per E-mail gemeldet, 1 mal eine Antwort erhalten " bitte geben Sie Ihre Tel. Nr. an". Die Nr. hatte ich vorher schon angegeben.
Heute bin ich dann auch telefonisch durchgekommen. Angeblich gibt es in Essen Frohnhausen seit ca 4 Wochen eine Störung und die Techniker sind vor Ort.
Ich soll noch mal in einer Woche anrufen :hammer:
Die Techniker kann ich natürlich nicht sehen, weil sie in irgenwelchen Häusern sind. Ich habe die Störung zu akzeptieren.
Sofware ist die 11er, ich habe bei "wie ist meine IP" auch keine IP6 Adresse.
Zugeständnisse wurden mir nicht gemacht.
Konsequenz wäre meiner Meinung nach zu kündigen und zu dem nächsten Verein zu wechseln der keine Versprechungen einhält.
Ich glaube ich kriege Depressionen.

Gruss Andreas

daso3e4r3e
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.12.2014, 19:28

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von daso3e4r3e » 16.12.2014, 14:32

pagefault hat geschrieben: irc.rizon.net
Das ist ein sehr kurioses Problem. Bin auch oft auf dem Rizon-IRC-Server und eine Zeit lang hatte ich mal das Problem, dass ich auch häufig Verbindungsabbrüche hatte. Wenn IPv6 weg ist, einfach mal den Router neustarten und schauen, ob es wieder da ist. Das sind aber alles Probleme, die, glaube ich, wenig mit dem TC7200 zu tun haben, sondern eher allgemeine Problem im Netz von Unitymedia.

pagefault
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 00:22

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von pagefault » 16.12.2014, 17:48

Ich glaube, ich habe eine gute Nachricht:

"2014-12-16 11:51:45: [Major] Resetting the cable modem due to docsDevResetNow"

Es gab also heute einen remote-Reset. Seit dem habe ich wieder eine ip4 und v6 und ich scheine auch nicht mehr im irc rauszufliegen. Auch habe ich wieder meine bezahlten 50mbps, nicht 200. Das deckt sich ja zufällig mit der Angabe, die einige vom Support bekommen haben, dass es am 15./16. eine Reparartur geben wird. Mal sehen, obs jetzt alles ruhig bleibt. Firmware ist übrigens immer noch .11er.

fillg1
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 04.12.2014, 10:49

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von fillg1 » 16.12.2014, 18:05

Wie man kann eigentlich feststellen ob man eine "richtige" IP4 bekommen hat oder nur eine mit NAT ?

Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 16.12.2014, 19:21

Versuch von aussen zb per telnet drauf zu kommen oder z.b. Per ftp. Denke es ist wohl eher dualstack (ds light).
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

mospider
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 27.11.2014, 21:23
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von mospider » 17.12.2014, 19:57

Nachdem mein TC7200 immer noch 2 mal am Tag neu startet, habe ich mal alle Gerät bis auf meinen PC vom Router genommen. Damit läuft er jetzt schon 2 Tage problemlos.
Ich habe alle meine Geräte mit Devolo dLan-Adaptern untereinander verbunden (500/120 Mbit). Scheinbar mag der TC7200 meinen "dLAN 500 AV Wireless+" nicht, der als Access-Point für die WLan-Geräte dient.
Ich vermute dass das häufige an- und abmelden der mobilen Geräte den TC7200 zum Absturz bringt. Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem in den Griff bekomme?

Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 17.12.2014, 20:26

Du kannst im devolo Cockpit doch statische ip Adressen eingeben. Ich hab auch devolo und tplink im Mix ohne Probleme. Bei mir sind die ip Adressen statisch eingegeben.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

mospider
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 27.11.2014, 21:23
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von mospider » 17.12.2014, 20:46

Du meinst auf der Konfigurationsseite vom dLan-WiFi-Adapter? In der Cockpit Software kann man keine IP-Adressen vergeben.

Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 17.12.2014, 21:29

Ja aber dann doch per Web Interface oder?
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

pagefault
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 00:22

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von pagefault » 17.12.2014, 23:52

Habe mich übrigens zu früh gefreut. Nach gerade einmal einem Tag waren die irc Disconnects wieder da. Wieder im 2-5 Minuten-Takt. Auch ein Neustart des Modems hilft leider überhaupt nicht. Manche schreiben ja, dass danach für einige Stunden alles funktionieren würde. Hier leider nicht.

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Kiependraeger » 18.12.2014, 19:07

Ich habe solche Probleme nicht. Getestet an einer SSH-IPv6 Verbindung. Die brach seit dem Update nie ab.

TobiWittmann
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2007, 10:38

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von TobiWittmann » 20.12.2014, 08:16

Ich hatte bis zum letzten Update auch erhebliche Probleme: ständige Verbindungsabbrüche, täglich mehrmaliger Neustart des Modems.

Seit dem Update auf 6.02.11 sind die Probleme komplett weg und die Veschwindigkeit ist auch nahe an dem, wofür ich bezahle.

Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 20.12.2014, 12:03

Ja hat sicher auch lange gedauert bis die den Fehler gefunden hatten.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

olli.vong
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 07.12.2014, 14:09

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von olli.vong » 21.12.2014, 10:46

Ich habe auch das neue update und Internet läuft jetzt auch nur im log vom Router tauchen immer noch einmal am Tag eine Fehlermeldung auf

Doegi
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2014, 15:38

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Doegi » 21.12.2014, 15:46

Ich, auch aus NRW, kann bestätigen, dass die .11er-Firmware seit Tagen problemlos und sehr stabil ihren Dienst tut, nachdem ich bei der .08er extrem häufig Abstürze hatte.

Zu den IRC-Disconnects: Ich hab das bei SSH-Verbindungen, aber nur, wenn ich diese zu lange "ungenutzt" lasse, also z.B. 30 Sekunden oder länger nichts tippe. Das Problem scheint zu sein, dass die .11-Firmware eine extrem kurze Timeout-Zeit für offene TCP-Verbindungen hat, so gefühlt um die 30 Sekunden.

Bei OpenSSH kann man das lösen, indem man das Interval für die Keep-Alive-Pakete drastisch runterreduziert: Ich nutze jetzt

Code: Alles auswählen

Host *
        ServerAliveInterval 15
        ServerAliveCountMax 5
in der .ssh/config und habe keinerlei Problem mehr.

Guckt daher mal, ob Euer IRC-Client Möglichkeiten hat, das "Keep Alive" zu beeinflussen, siehe z.B. http://www.mypivots.com/page/details/st ... %20channel
oder irgendeine Option, den Server alle 15 Sekunden zu "pingen" o.ä.

pagefault
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 00:22

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von pagefault » 21.12.2014, 16:24

Doegi hat geschrieben:Ich, auch aus NRW, kann bestätigen, dass die .11er-Firmware seit Tagen problemlos und sehr stabil ihren Dienst tut, nachdem ich bei der .08er extrem häufig Abstürze hatte.

Zu den IRC-Disconnects: Ich hab das bei SSH-Verbindungen, aber nur, wenn ich diese zu lange "ungenutzt" lasse, also z.B. 30 Sekunden oder länger nichts tippe. Das Problem scheint zu sein, dass die .11-Firmware eine extrem kurze Timeout-Zeit für offene TCP-Verbindungen hat, so gefühlt um die 30 Sekunden.

Bei OpenSSH kann man das lösen, indem man das Interval für die Keep-Alive-Pakete drastisch runterreduziert: Ich nutze jetzt

Code: Alles auswählen

Host *
        ServerAliveInterval 15
        ServerAliveCountMax 5
in der .ssh/config und habe keinerlei Problem mehr.

Guckt daher mal, ob Euer IRC-Client Möglichkeiten hat, das "Keep Alive" zu beeinflussen, siehe z.B. http://www.mypivots.com/page/details/st ... %20channel
oder irgendeine Option, den Server alle 15 Sekunden zu "pingen" o.ä.
Das ist interessant und würde perfekt erklären, warum Multiplayer-Spiele oder Streams problemlos laufen! Ich schaue mal nach.

jomo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 26.10.2014, 16:28

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von jomo » 22.12.2014, 06:17

Hier auch das Problem mit den IRC time outs. Die sind allerdings nur bei IPv4. Über IPv6 ist alles OK.
Also guckt mal, ob eure IRC Server auch per IPv6 erreichbar sind. Die größeren (esperNet, freenet, IRCnet, ...) haben alle IPv6 - müsst ihr nur euren Clients beibringen auch IPv6 zu nutzen, falls er die Wahl zwischen v4 und v6 hat. Colloquy nimmt da z.B. v4.

Zur Not halt nen Eintrag in der hosts Datei anlegen.

mospider
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 27.11.2014, 21:23
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von mospider » 22.12.2014, 14:42

Nachdem ich den DHCP-Server im TC7200 deaktiviert habe und alle Geräte eine feste IP haben, stürzt das Ding nicht mehr ab.

Schuko
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2014, 07:23
Wohnort: Essen

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Schuko » 23.12.2014, 10:55

Bei mir läuft die 11er Firmware jetzt auch. Allerdings erst nach einem Reset, wer soll das wissen?
Vorher hatte ich eine IP6 Adresse, nach dem Update nicht mehr. Ich musste in den Netzwerkeinstellungen von Windows IPv6 wieder aktivieren.
Jetzt geht alles seit 23 Std. Hoffentlich bleibt es so.

Andreas

Ödeldödel
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2014, 15:24

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Ödeldödel » 23.12.2014, 15:32

Das starke an UM ist ja,dass die irgendwelche updates (ohne die Kunden zu informieren) auf ihre Endgeräte spielen,ohne zu wissen was die überhaupt machen.ich denke das ihr lange auf einen Bridge Modus warten könnt,denn die wollen das ihr die schrotthardware mit aller Gewalt nutzt :zerstör: warum der Kundenservice und Fachkompetenz so AA bei UM ist kann dir niemand sagen....als ich den TC Router in den Händen hielt ,war mein erster Gedanke "WTF ist TC?!?" :kratz:

Bobbie25
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 00:45
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: AW: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von Bobbie25 » 23.12.2014, 16:36

Weltbekannt :mrgreen:
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:

pagefault
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.11.2014, 00:22

Re: TC7200 Firmware STD6.02.08

Beitrag von pagefault » 23.12.2014, 22:19

Ödeldödel hat geschrieben:Das starke an UM ist ja,dass die irgendwelche updates (ohne die Kunden zu informieren) auf ihre Endgeräte spielen,ohne zu wissen was die überhaupt machen.
Habe letztes Wochenende mit einem Mitarbeiter gesprochen. Die Fehler der neuen Firmware wurden bei internen Tests schon gefunden, das Managment hat die Einwände der Technikabteilung aber nicht sonderlich hoch gewichtet. Zur Fehlerbehebung müsse man das eh erst an Technicolor melden, die müssen dann eine neue Firmware an UnityMedia schicken, dann bastelt UnityMedia da noch dran rum und macht all die nötigen Tests bis das ausgeliefert wird. Das hat denen wohl zu lange gedauert :P

(er meinte übrigens, sie haben intern 400 Mbps Verbindung ans Laufen bekommen, müssen aber die Marketing-Abteilung noch davon überzeugen, dass auch der Kunde 400 Mbps haben will)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste