Internet Störung in Bochum

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von HariBo » 09.11.2007, 20:10

hallo,

bei mir sind keine Probleme festzustellen, ich bin allerdings auch nicht an dem Ring angeschlossen, der Linden, Wattenscheid, Hattingen etc. versorgt.

Gruss

HariBo

Benutzeravatar
Behan_Green
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 10.11.2007, 07:14
Wohnort: 45529 Niederwenigern (Hattingen-Süd)

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Behan_Green » 10.11.2007, 07:35

Hallo Ihr alle! Seit dem frühen Donnerstagmorgen (8. November) gibt's bei mir Internet nur noch im Zeitlupentempo. Leider hat sich eine unangenehme Erfahrung wiederholt: Wenn's knifflig wird, verweist einen die Hotline an die Premium-Hotline, die einen Euro pro Minute kostet. Ist mir jetzt wieder zweimal passiert. Warum muss ich als Kunde viel Geld bezahlen, wenn ich eine Störung melde, die Unitymedia zu verantworten hat? Und warum werden diese Störungsmeldungen nicht ernst genommen? "Bei uns ist alles in Ordnung, Sie bekommen ein einwandfreies Signal." Dankeschön, Hotline! Diese Art von "Kundenbetreuung" empfinde ich als ungeheuerlich. Also heißt's jetzt, sich in Geduld üben und einfach mal hoffen, dass sich alles wieder einpendelt. Sehr verärgert, Euer Behan Green (Hattingen)

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von D-Link » 10.11.2007, 09:25

Naja soweit ich weiß werden einige Tests gemacht sollte sich dann kein Fehler zeigen haben die Mitarbeiter die Arbeitsanweisung an die Premium Hotline zu verweisen. Die prüfen das nochmal und zu 90% läuft es danach ja auch wieder weil einfach nur was sich verstellt hat.

Grade bei Performance Probleme kann es am W-Lan, Laptop, Firewall Virenprogramm liegen.

Oftmals auch falsche einstellungen.

Soweit ich weiß wird das Gespräch aber nicht berechnet falls der Fehler bei UM liegt. Lags an deinem rechner hast halt die A****karte gezogen und musst löhnen.

Benutzeravatar
richie_cory
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2007, 15:12

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von richie_cory » 10.11.2007, 10:22

Hallo, jetzt melde ich mich nochmals, allerdings nun für eine Bekannte aus Hattingen-Mitte, die auch Unitymedia-Kundin ist. Die Geschwindigkeit ihres Internetzugangs ging ebenfalls am Donnerstag in den Keller, inzwischen funktioniert er gar nicht mehr. Sie ist Expertin im Umgang mit Computern und hat alles probiert: Virenscanner und Firewall deaktiviert, Router rausgenommen und direkt verkabelt, einen anderen Rechner angeschlossen etc. etc. Das hat alles nichts geholfen. Nichts geholfen haben leider auch die Anrufe über die Technik-Hotline. Bei Unitymedia sei alles bestens in Ordnung, es lägen auch keine weiteren Störungsmeldungen vor. Es kann doch kein Zufall sein, daß sich hier gleichzeitig mehrere Leute mit denselben Problemen zu Wort melden. Hoffentlich nehmen die Unitymedia-Techniker die diesbezüglichen Anrufe mal ernst und unternehmen was für ihre zahlenden Kunden. Ziemlich verärgert, Richie Cory (bei dem - Überraschung! - der Internetzugang ebenfalls immer noch kriechend ist)

Carsten
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2007, 23:03
Wohnort: Bochum Wattenscheid Westenfeld

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Carsten » 10.11.2007, 10:25

kann meinem Vorredner nur zustimmen.

Bei mir geht es immer noch nicht. :wand:

sven_thomas
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2007, 13:50

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von sven_thomas » 10.11.2007, 10:27

Ich bin noch nie an die Premium-Hotline verwiesen worden. Wenn man im Vorfeld schon etwas testet und dann Fehler wie bspw. W-Lan, Router ausschließen kann, dann gibt es dafür sicher auch keinen Anlass.

Was mir bei unserem Hattinger/Bochumer Problem aufgefallen ist:
Fehler trat bei allen Usern, die eine Zeit angeben können gegen 4 Uhr morgens auf. Man sieht in den Logfiles des Modems (IE-Explorer http://192.168.100.1, Login admin, PW: motorola) dass dort gegen 4 Uhr das Modem die Zeit aktualisiert hat und versucht hat die config-Datei neu zu laden. Ich denke, dass das auf einen völligen Leitungsverlust mit Neusync hindeutet. So, am 9.11. um 2:58 Uhr hat es sich noch einmal synchronisiert. Und zwar bei mir und bei meiner Nachbarin. Diese Nacht ist aber nichts passiert. Ihr werdet sicher nur die letzten Log-Einträge finden, aber seht ihr auch, dass die erste vernünftige Uhrzeit in den Logs der 9.11. 2:58 ist? Vorher steht da irgendwas mit 00:02:37, 1.1.1970...

Carsten
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2007, 23:03
Wohnort: Bochum Wattenscheid Westenfeld

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Carsten » 10.11.2007, 11:29

Siehr so aus als wollte uns UM wieder in die Zeit zurückführen als es noch Akustikkoppler gab, oder was gab es 1970 ?
Kann mich nicht mehr daran erinnern, war da gerade 1 Jahr alt.

Das der Fehler bei UM liegt das ist ja wohl klar, ich befürchte nur das die die Störung nicht Ernst nehmen und der Sache auf den Grund gehen.

:wut: :wut: :wut:

Randomhero13
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2007, 11:43

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Randomhero13 » 10.11.2007, 11:52

tja
ich hab hier in bochum-wattenscheid-höntrop das gleiche problem. geringe übertragungsraten, enormen paketloss und dadurch crc/prüfsummenfehler in downloads.

aber ich hab noch was neues: meine telefon geht nicht, am modem blinkt die TEL1 LED dh. dass jmd telefoniert/besetzt ist. tut nur niemand ;)
nach der störungsmeldung per internet kam dann eine problemlösung ("modem resetten" wie innovativ, brachte natürlich nix. nicht dass ichs nicht schon vorher getestet hätte) und falls diese nicht hilft (tat sie ja nicht) sollte ich die hotline anrufen. toller scherz ohne funktionierendes telefon :P

mein nachbar hat übrigens auch inet+tele bei ish und keinerlei probleme. find ich sehr komisch

mfg
thomas

ps.: vertraglich zugesicherte 97%ige verfügbarkeit. die 10tage im jahr sind schon bald aufgebraucht bei mir.

BikerZ
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2007, 18:53

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von BikerZ » 10.11.2007, 12:00

Hallo Mitleidende !

es geht immer noch nichts. Die tel. Störungsannahme ist nicht zu erreichen !

Sollte sich bis Montag Mittag nichts tun, bin ich an der Königsalle und mache Terror !!! :hirnbump:

*********************************************************
Habe folgende eMail an UM als Störung gesandt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich Ihnen bereits gestern per eMail mitteilte, liegt eine massive Störung des Internetanschlusses vor.
Die Übertragungsraten sind:

Speed Test Results
Ihre IP Addresse 78.94.179.130
Download Bandbreite 573 Kilobits per Second /
71 KiloBytes per Second 11:26:23 10/11/2007
und
Speed Test Results
Ihre IP Addresse 78.94.179.130
Download Bandbreite 559 Kilobits per Second /
69 KiloBytes per Second 11:28:25 10/11/2007

Ihre tel. Störungsannahme ist nicht zu erreichen. Ich wartete bereits 2 x 10 Minunten in der Schleife !!!
Sehen Sie doch bitte auch mal hier nach:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=1951

Dann sehen Sie, dass von dem Problem viele betroffen sind. Das Problem ist, dass man es erstmal merken muss. Es geht ja, aber halt nur sehr langsam.

Ich bezahle für eine 16.000 er Leistung. Jetzt habe ich seit Tagen nur eine höchsten 70 er Leistung. Beide Parteien müssen Ihren Vertrag erfüllen, dass tun Sie gerade nicht. Dafür bezahle ich nicht.

Sollte der Mangel nicht bis zum 12.11.2007 Mittags behoben sein, löse ich das Vertragsverhätnis fristlos auf !!!

Außerdem bitte ich um Bestätigung dieser Nachricht und um tel. Rückruf.
Einen weiteren Verweis an eine nicht erreichbare Hotline stellt einen Vertragsbruch dar. Diese eMail liegt mir in Schriftform vor und wird ausserdem per Fax an Unitymedia gesandt.

MfG

rallis
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2007, 23:42

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von rallis » 10.11.2007, 13:30

Hallo!
Ich hab seit Donnerstag ebenfalls eine Störung (wohne in Wattenscheid) und statt 6000er Leitung nur die Geschwindigkeit einer 768er (laut Speedtest). In der Praxis kommt mir die Leitung etwas instabil vor.
Aber seit heute ist plötzlich der Upload wieder voll da. Der ist jetzt sogar laut Speedetst höher als der Download...

sven_thomas
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2007, 13:50

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von sven_thomas » 10.11.2007, 14:07

UM-Speedtest von 14 Uhr für meine 3Play 16000 Leitung:

http://speedtest.ish.de/download/
287 Kilobits per Second /
35 KiloBytes per Second

http://speedtest.ish.de/upload/
373 Kilobits per Second /
46 KiloBytes per Second

Wann bewegt in dem Laden endlich jemand seinen Hintern? Habt ihr auch alle schön eine Störungsmeldung tel. aufgegeben?
Na ja, wenn die nicht raffen wollen, dass da an einer zentralen Stelle etwas defekt ist, dann sollen sie am Montag ruhig Heerscharen von Technikern zu den Kunden schicken, die ja offensichtlich alle doof sind und gleichzeitig etwas an ihrer Konfiguration verstellt haben....
Zuletzt geändert von sven_thomas am 10.11.2007, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Behan_Green
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 10.11.2007, 07:14
Wohnort: 45529 Niederwenigern (Hattingen-Süd)

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Behan_Green » 10.11.2007, 14:32

Meine aktuellen Daten (10.11., 14:32):

Download

383 Kilobits per Second /
47 KiloBytes per Second

Upload

196 Kilobits per Second /
24 KiloBytes per Second

Es grüßt aus Hattingen-Niederwenigern

Behan Green

n_J
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2007, 14:26

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von n_J » 10.11.2007, 14:38

Hi!

Gleiches leidiges Problem wie alle hier!
Wohne in BO Stiepel und meine Leitung ist seid dem 8 grotten langsam.

Hier mal ein paar Ergebnisse von Speedmeter:

Ergebnisse von http://www.speedmeter.de
(Kopiert am 10.11.07 14:31)
Download aus Deutschland : 143 Kbit/Sek
Upload : 824 kbit/Sek
Verbindung : 840 Verb/Min
Ping Test Deutschland : 15 ms


Ergebnisse von http://www.speedmeter.de
(Kopiert am 10.11.07 14:35)
Download aus Deutschland : 379 Kbit/Sek
Upload : 848 kbit/Sek
Verbindung : 1050 Verb/Min
Ping Test Deutschland : 13 ms

Das schlimmste ist das der wenige Speed den man hat nicht Stabil ist Verbindungsabrüche etc.

Ich habe die Technik Heute angerufen und die Dame sagte mir das ihnen Probleme in meinen Wohngebiet bekannt sind und es sich darum gekümmert wird. "Es sollte" bald behoben sein. Ihr Wort in Gottes Ohr!

Tja man kann leider nur warten. Bis Vorgestern war ich mehr als begeistert von dem 16000er Anschluß der bei mir fast 18000 erreichte.

Nur gut das ich nicht alleine bin :radio:

BikerZ
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2007, 18:53

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von BikerZ » 10.11.2007, 23:32

tja....
wir sind sogar noch viel mehr, es muss aber erstmal jemand was merken...
nicht alle sind ja so Sauger wie wir... :pcfreak:

schaut mal hier:
http://www.onlinekosten.de/forum/showth ... 350&page=2

genau das gleiche Thema !

Hier in Bo-Stiepel ist es immer noch SteinzeitDSL :heul:

aber komisch, wenn ich mein Saugerproggi starte und mit 10 Kanäle arbeite, komme ich auf 250 bis 300, sonst so 30... mit starken Schwankungen... scheint echt nichts einfaches zu sein... :kratz:

Sobald sich was positives tut, bitte melden !!

Benutzeravatar
Behan_Green
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 10.11.2007, 07:14
Wohnort: 45529 Niederwenigern (Hattingen-Süd)

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Behan_Green » 11.11.2007, 10:12

Hallo, alle miteinander! Heute ist für mich Tag Vier mit unterirdischem Internetsignal. Nachdem mir dreimal von verschiedenen Hotline-Leuten verklickert worden war, dass der Fehler zweifelsfrei bei mir liegen müsse und seitens des Providers alles tiptop sei, hatte ich nach einem Telefonat am Freitagabend eigentlich ein wenig Hoffnung geschöpft. Der Techniker räumte ein, dass ich wirklich alles getan hatte, um auszuschließen zu können, dass der Fehler bei mir liegt. Er versprach, sich zu kümmern und mich zurückzufrufen. Nun ist Sonntag und gar nichts ist passiert.

Ich hoffe, ganz viele Leute machen Gebrauch von der UM-Hotline. Dann muss denen dort doch allmählich mal klar werden, dass sie nicht länger behaupten können, es handele sich um individuelle Störungen jenseits ihrer Modems (= jenseits ihrer Zuständigkeit).

Schönen Sonntag noch, Behan Green (Hattingen)

PS: Meine aktuellen Downloadwerte (http://speedtest.ish.de):

325 Kilobits per Second / 40 KiloBytes per Second ... toll!
Zuletzt geändert von Behan_Green am 11.11.2007, 11:03, insgesamt 2-mal geändert.

sven_thomas
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2007, 13:50

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von sven_thomas » 11.11.2007, 10:53

Sarkasmus-Modus on: Ich habe nicht damit gerechnet, dass sich samstags irgendetwas tut. Da wird sicher nur eine Notbesetzung aktiv sein. Die sitzt dann ungewaschen und ungekämmt, lustlos und verkatert vor einem TV und prüft die Funktionstüchtigkeit des Premiere-Bundesliga-Signals... Vielleicht hängt unser Problem ja auch mit dem Bahnstreik zusammen, immerhin spricht man ja von Datenpaketen und vielleicht werden genau unsere Pakete per Bahn befördert :schnarch:
Sarkasmus-Modus off

Ich denke, dass es sich bei dem Fehler ja vermutlich um eine etwas größere Sache handelt. Vielleicht ist sogar ein Hardwareteil defekt. Bis der Fehler eingegrenzt ist und dann koordiniert behoben wird, müssen wir uns sicher noch etwas gedulden. Vielleicht ist aber auch nur ein Reset-Knöpfchen zu drücken und es klappt schneller. Alles vor Montag Abend würde mich aber überraschen.
Ich werte es aber schon als gutes Zeichen, dass die Hotline mittlerweile ja zumindest teilweise von dem Fehler schon gehört hat und einräumt, dass es sich auch um ein Problem bei UM handeln könnte...

Bitte die Fehler immer auch schön bei heise.de bei den Internetstörungen eintragen und Fehlermeldung immer verlängern! Das Antwortmail über den Eingang der Online-Fehlermeldung bewahre ich auch auf, um später Internetgebühren zurück zu fordern.

Surfen ist jedenfalls unter diesen Bedingungen eine Katastrophe, einige Seiten lassen sich erst nach mehrern Refreshs zum öffnen bewegen...

Benutzeravatar
Ballerina
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2007, 15:30
Wohnort: Hattingen

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Ballerina » 11.11.2007, 15:45

Hallo, das beruhigt mich ja ein wenig, dass etliche andere User dasselbe Problem haben wie ich. Seit Donnerstag habe ich nur noch eine Internet-Geschwindigkeit der untersten Kategorie. Anrufe bei der Hotline: Die Kundin macht natürlich was falsch, der Provider wäscht seine Hände in Unschuld. Dabei verstehe ich - in aller Bescheidenheit - genug von der Materie, um mir 99,9%ig sicher zu sein, dass mit dem Signal was nicht stimmt, das ich über das (Motorola-)Modem bekomme. Ich habe alle möglichen Fehlerquellen bei mir mehrfach und genauestens durchgecheckt - da ist alles so, wie es sein muss und wie es bis Mittwochabend war. Nur am Modem mag ich nicht rumprobieren, denn das wurde von UM bereitgestellt und vor Ort auch von einem UM-Techniker konfiguriert. Ob die Experten dort am Montagmorgen wohl aufwachen und mal intensiv darüber nachdenken, ob nicht doch bei IHNEN was im Argen liegt?!?!?! So long, Ballerina

$uicide
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2007, 16:11
Wohnort: Hattingen

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von $uicide » 11.11.2007, 16:23

Hi,
und noch einer der jetzt schon seit einigen Tagen durchgehen Bandbreitenprobleme hat.
Komme auch aus Hattingen. Alle größeren Downloads kann man vergessen und Internetseiten bauen sich auch nur selten komplett auf. Ich hoffe das ist spätestens Montag abend behoben...
Aber beruhigend das man nicht alleine ist, ich habe schon an mir gezweifelt, allerdings war es für mich auch nicht vorstellbar das gleich zwei Computer zum selben Zeitpunkt den gleichen Fehler aufweisen.

Ich tippe aufgrund des schlechten Wetters der letzten Tage übrigens auf einen Wasserschaden in irgendeiner Verteilerstelle :D

bratwurst
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2007, 19:33

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von bratwurst » 11.11.2007, 19:36

Hallo zusammen,

ich könnte kotzen... habe jetzt seit zwei Wochen keine stabile Internetverbindung. Raum Wattenscheid. Früher war es super. Jetzt ist es nur noch grottig. Langsam und nicht stabil... was machen die denn da???

Wahrscheinlich haben die einfach nur zu viele Deppen gefunden, die bei denen eingestiegen sind und die Infrastruktur ist noch von anno dazumal... auf Mails wird ja auch bei denen nicht reagiert...

Was kann man dagegen machen?

bratwurst
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2007, 19:33

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von bratwurst » 11.11.2007, 19:50

Habe gerade bei der Hotline angerufen...

das erste Ticket vor zwei Wochen wurde noch nicht einmal aufgenommen. Super... habe die Störungsmeldung online aufgegeben. Die Bestätigungsmail habe ich zum Glück noch... naja... irgendwann schaut sich ein Techniker das mal an... man will die Leitung überprüfen... ich glaube nicht dran... die haben größere Probleme...

Schade ums schöne Geld...

DSLGigant
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.11.2007, 21:28
Wohnort: Bochum-Wattenscheid-Höntrop

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von DSLGigant » 11.11.2007, 21:40

Vom Regen in die Ruhr?

Wir sind vor 3 Wochen zu Unity Media gewechselt, weil hier an der Stadtgrenze Bochums zu Essen kein schnellerer Anschlus als ein 2000er zu haben war.
Nun das ! :heul:

Und Unity macht nix!!! :wand:

Der 16000er lief super gut bis zum besagten 8.11. - auch hier in Wattenscheid. Dieser Hotlinehorror war bei Versatel standard - ist der auch bei Unity Media üblich?

Glaubt mir, die wissen längst welches teure Bauteil abgeraucht ist und wollen nicht zugeben, daß wir jetzt 3 Wochen Lieferzeit warten müssen, weil der Kostendruck es nicht ermöglicht einen Ersatzserver für 2000 Teuro in den Schrank zu legen. :brüll:

Es kann doch kein Zufall sein, daß es so begrenzter Bereich betroffen ist. Oder hängt es sogar mit den Umbaubuddeleien für VDSL der Telekomiker zusammen? Ich denke morgen wird irgendwo ein großes weißes Auto stehen und 5 Minuten später brennt die Leitung wieder. :zwinker:



Will see
Connect-Brech, 400/20, mit Hilfe von Ubiquiti Networks UAP-AC-LITE im ganzen Haus verfügbar gemacht

sven_thomas
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2007, 13:50

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von sven_thomas » 12.11.2007, 05:21

Hm, vielleicht müssen die Kosten für das Bauteil erst duch unsere fleissigen Anrufe bei der kostenpflichtigen Hotline in die Kassen von UM gespült werden. Schnell, schnell, der 1000. Anrufer bekommt seine ursprüngliche Internetgeschwindigkeit, 2 Geldpakete und der Hotbutton kann jeden Moment zuschlagen. Das würde auch erklären, warum Online Störungsmeldungen einfach nur verpuffen...
Ich habe übrigens zum Thema kostenpflichtige Hotlines im Falle offensichtlicher Fehler des Anbieters dem in unserem Bereich gewählten MdB ein email geschrieben, mit der Bitte, sich für kostenfreie/Normaltarif-Hotlines stark zu machen. Lt. seiner Antwort hat das Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz da bereits ein Auge drauf geworfen. Aber wenn das mehrere Leute machen, bewegt sich vielleicht schneller etwas...

DSLGigant
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.11.2007, 21:28
Wohnort: Bochum-Wattenscheid-Höntrop

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von DSLGigant » 12.11.2007, 07:18

Richtig - die Grundgebühr senken und die Hotlineminute auf 5 Teuro. Das ist im groben die Taktik und wird auch schon von der Politik beäugt. Die Frist läuft bis Ende diesen Jahres und eigentlich sind die Mobilfunker diejenigen welchen. Die Politik hat auch schon angekündigt eine Obergrenze fest zu setzen, falls keine Änderung seitens der Mobilfunkbetreiber erfolgt. Ich würde sagen, es betrifft die Kommunikationsbranche insgesamt. Eine Hotlineminute mit einem 400 Teuro-Willi beackert, der einen nach 10 Minuten Wartemusik durch Unkenntnis ärgert und versucht die Problematik professionell abzuwiegeln ( dafür gibt es Anleitungen !) darf unsereinen nicht mehr als 15ct./min. kosten. Außerdem sollte Fax oder SMS oder Email reichen. :pcfreak:



ciao
Connect-Brech, 400/20, mit Hilfe von Ubiquiti Networks UAP-AC-LITE im ganzen Haus verfügbar gemacht

Benutzeravatar
Behan_Green
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 10.11.2007, 07:14
Wohnort: 45529 Niederwenigern (Hattingen-Süd)

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von Behan_Green » 12.11.2007, 07:36

... und der fünfte Tag im Schneckentempo:

Download Bandbreite
381 Kilobits per Second / 47 KiloBytes per Second
7:35:46 12/11/2007

Na toll!

sven_thomas
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2007, 13:50

Re: Internet Störung in Bochum

Beitrag von sven_thomas » 12.11.2007, 08:20

So, habe gerade noch einmal die techn. Hotline angerufen. Das Problem ist bekannt, der komplette Versorgungsring ist betroffen, die Techniker arbeiten bereits daran, über das Ende der Störung kann aber noch keine Aussage getroffen werden.
Damit dürfen also alle diejenigen aus dem Hattinger/ Bochumer Raum mit einer Problemlösung rechnen, bei denen das Problem mit dem geringen Datendurchsatz seit Donnerstag auftritt.

Hier schrieben auch einige, die zusätzlich über Telefonprobleme berichten, bzw. bei denen das Problem seit 2 Wochen besteht. Hier würde ich mal davon ausgehen, dass euer Problem anders liegt, ihr müsst vermutlich weiter die Hotline behaken, bis sich ein Techniker euer Problem ansieht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste