Signalpegel bei DVB-C

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Signalpegel bei DVB-C

Beitrag von UMClausi » 15.11.2011, 19:07

Loewe hat geschrieben:Hallo,

Bei der Einrichtung habe ich den Sendersuchlauf gestartet und der Receiver hat auch alle empfangbaren Sender aufgelistet.
Die privaten Sender waren allerdings verschlüsselt.
Ich habe die Gesamtliste durchgesehen, aber keine unverschlüsselten Privatsender auffinden können.
Daraus ergibt sich meine Vermutung, dass der Technisat-Receiver nur digitale Programme empfangen kann.


Loewe

Ich glaube Du verstehst uns nicht :D

Logo kann der Technisat Resi "nur" digitale Programme empfangen und die privaten(RTL,SAT 1.....) sind verschlüsselt, da ja kein Abo(Digital Basic) vorhanden ist :zwinker:

Der Resi empfängt bzw. zum Angucken nur die öffentlich Rechtlichen von ARD + ZDF sowie deren Zusatzprogramme(Eins Festival, ZDF Neo....)in digital, denn diese sind unverschlüsselt....

Da Deine Mutter gerne die Privaten in analog sehen möchte, musst Du wohl am TV einen Suchlauf anschmeißen und dann sollten die Programme gefunden werden :zunge:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Signalpegel bei DVB-C

Beitrag von HariBo » 15.11.2011, 19:08

kurzum, die analogen Signale der Privaten liegen natürlich an.

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Signalpegel bei DVB-C

Beitrag von UMClausi » 15.11.2011, 19:14

HariBo hat geschrieben:kurzum, die analogen Signale der Privaten liegen natürlich an.

Oder so..... :kiss: :D :laber:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

Loewe
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2008, 21:30

Re: Signalpegel bei DVB-C

Beitrag von Loewe » 15.11.2011, 21:11

...danke für Eure Beiträge.

Ich habe den automatischen Suchlauf beim Fernseher nach DVB-Sendern gestartet und diesen noch einmal wiederholt.
Bei beiden Suchläufen wurden keine Sender gefunden.
Meine Mutter verzichtet nunmehr auf den Empfang analoger bzw. privater Sender.

Das Thema ist damit erledigt und kann geschlossen werden.

Freundliche Grüße
Loewe

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Signalpegel bei DVB-C

Beitrag von HariBo » 15.11.2011, 21:38

wirklich verstanden hat der Löwe es nicht , egal Karl

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Signalpegel bei DVB-C

Beitrag von UMClausi » 15.11.2011, 21:52

HariBo hat geschrieben:wirklich verstanden hat der Löwe es nicht , egal Karl
:wein:
Aber glaube besser konnte es man(n) nicht erklären..... :mussweg:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste