Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
kesandal
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 28.01.2011, 22:42

Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von kesandal » 08.05.2011, 14:35

Hallo,
seit einigen Tagen habe ich nur Probleme mit dem Anschluss von UM.
(Telefon (ISDN), Internet + TV).

sporadisch treten folgende Probleme auf:


Telefon:

1. Möchte telefonieren und wähle die Nummer.
Es kommt nur ein Piepen und das Telefon zeigt "Störung" an.
Sofort hinterher klappt es.

2. Gestern sagt mir mein Gesprächspartner, dass er mich verzerrt und nicht sehr gut versteht.

3. Wenn ich eine Rufnummer wähle knattert es beim Freizeichen.

4. Ich wähle eine Nummer und höre ein Besetzt-Zeichen obwohl nicht besetzt ist.


TV
1. Meistens Abends; Probleme mit dem Empfang.
Meldung: Bitte prüfen Sie ihr Antennenkabel. Nach paar Sekunden geht es wieder.


Internet

1. sehr langsamer Seitenaufbau

2. cmd > ping http://www.google.de -t
Paketverluste (10-20%)

3. Download sehr langsam.
3.1. Beispiel als Test das Sicherheitspacket von UM: Durchschnittlicher Speed: ca. 100kb/s
3.2. Verkaufsagent von eBay stolze 55kb/s !
3.3. Download Debian: http://cdimage.debian.org/debian-cd/6.0 ... 4/iso-dvd/ , 70kb/s
3.4. UnityMedia Speedtest: 8mbit/s

4. Sync loss


======

Daten aus der FritzBox 6360

Code: Alles auswählen

08.05.11 00:34:18 No Ranging Response received - T3 time-out 

07.05.11 18:54:40 Lost MDD Timeout 

07.05.11 16:22:34 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync 

07.05.11 16:11:14 Lost MDD Timeout 

04.05.11 21:01:00 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded 

04.05.11 21:00:56 No Ranging Response received - T3 time-out 

04.05.11 20:59:57 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded 

04.05.11 20:59:49 No Ranging Response received - T3 time-out 

04.05.11 20:21:02 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out 

04.05.11 20:20:50 Lost MDD Timeout 

04.05.11 20:20:47 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync 

03.05.11 22:57:13 No Ranging Response received - T3 time-out 

27.04.11 18:19:39 Lost MDD Timeout 

27.04.11 18:06:27 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC 

27.04.11 18:05:42 Lost MDD Timeout 

27.04.11 18:04:52 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC 

27.04.11 18:04:10 Lost MDD Timeout 

27.04.11 18:03:56 RCS Partial Service 

27.04.11 18:03:32 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC 

27.04.11 18:02:48 Lost MDD Timeout 

Code: Alles auswählen

Kabel-Internet aktiv 
Verbindungsdauer: 00:19:57:13
EuroDOCSIS 3.0
4 Kanäle in Empfangsrichtung
1 Kanal in Senderichtung
Bild


======
Nun habe ich bei UM vor einigen Tagen angerufen und mein Anliegen geschildert.
Abgesehen davon das die Dame nur gelogen hat und unfreundlich war hat es mich nicht weitergebracht.

Ich klagte, dass ich ständige Sync loss habe. Telefon funktioniert nicht vernünftig etc.

Zitat: Also ich sehe hier keine Probleme. Keine Verbindungsabbrüche Sie sind Tagelang ohne eine Unterbechung online. Alles ist in Ordnung.
Ich: Aber ich kann nicht einmal vernünftig telefonieren, da die Verbindung weg geht.
Mitarbeiterin: Der Fehler liegt nicht bei uns. Es kann höchstens sein das die Einstellungen der FritzBox falsch sind.

- Alles klar. Nach 5 Monaten wo es funktioniert!

Mitarbeiterun: Rufen Sie bitte die Premium-Nummer bla bla an 2€ die Minute.
Ansonsten kann ich einen Techniker vorbeischicken der sie aber etwas kosten wird.



und nu?
Habe langsam die Nase voll von diesem Verein!

Kesandal

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von addicted » 08.05.2011, 15:17

Deine Werte sind nicht in Ordnung. Du kannst das Problem auch über das Kontaktformular schildern, das dauert aber. Am schnellsten geht wohl, dass Du so oft die Hotline anrufst, bis Du jemanden erwischt, der die Störung sieht und sie aufnimmt. Bei dem kannst du Dich dann auch gleich beschweren, dass seine X Kollegen vorher das Problem abwiegeln wollten...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von Dringi » 08.05.2011, 15:51

Ja, das ist wirklich ein Schwachpunkt der UM-Hotline: Wenn man jemand unmotivierten oder unwilligen dran hat, dann kann man mit der UM-Hotline gegen die Wand rennen.
Ich habe seinerzeit 3 oder 4x bei der UM-Hotline anrufen müssen, bis mein Problem ernst genommen wurde. Ich würde auch keinesfalls die Premium-Hotline anrufen.
Was Du machen könntest ist, dass Du Screenshot von den Werten machst, wenn die Störungen auftreten. Dann hat der Techniker wenigstens etwas greifbares.
Bild Bild

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von piotr » 08.05.2011, 22:02

Testen kannst Du das hier mal selbst:
Nimm zum Test anstelle des ISDN-Telefons ein anderes Telefon.
Am besten ein ganz einfaches, analoges, schnurgebundenes Telefon wo nichts eingestellt werden muss, richte es auf der Fritzbox mit den gewuenschten ein-/ausgehenden Nummern ein und teste es -direkt- an einem der analogen Anschluesse der Fritzbox 6360.

Nicht das Dein ISDN-Telefon oder die Leitung zu diesem kaputtgegangen ist.

Dann kannst Du vielleicht auch sagen, an meinem Telefon liegts nicht.;)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 22:19

Bei den SNR und Fehlerwerten würde ich auf jedenfall nochmal eine Störung melden.
technician with over 15 years experience

kesandal
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 28.01.2011, 22:42

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von kesandal » 09.05.2011, 09:31

Danke für Eure Antworten.
Hab heute früh jemanden an der Hotline gehabt der zumindest nun einen Techniker vorbeischicken möchte.

@Dinniz:

Kannst Du mir bitte sagen was Du mit SNR-Werten meinst?

Wo sollten diese Werte liegen?
Wo liegen gute Fehlerwerte?


Will ja ein bischen vorbereitet sein wenn der Techniker kommt :D

Gruß
kesandal

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von Madee » 10.05.2011, 00:00

der Power Level muss min. -5 und max. +9 sein, wobei hier die F!B ab -3 schon mucken macht, diese werte deuten auf einen massiven Unterpegel im hinteren Frequenzbereich hin (hohe Schrälage), so um die 55 - 57 dB je nach Kanal. Das zieht natürlich auch die MSE, im vergleich die SNR stark nach unten, bei der F!B sollte der Wert über 34 liegen.

Bei dir ist es hier mit 32 bzw. 27 zu wenig, macht sich im Digital TV durch eine "schlechte Signalqualität" bemerkbar.

Der TX/Upstream ist mit 45 im soll, passt aber halt so gar nicht zu den RX/Downstram
Koordinator für die Ingresskiller

kesandal
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 28.01.2011, 22:42

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von kesandal » 10.05.2011, 12:15

So..
nach knapp 2 Stunden ist der Techinker fertig :D

Die Werte sind nun

Empfangsrichtung
Power Level -0.2
MSE 33.8

Senderichtung
Power Level 45.8

Habe jedoch jetzt nur 1 Kanal in Empfangsrichtung.
Er meinte "das ist ok so".
Stimmt das?
Hatte vorher 4.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Ständige Verbindungsabbrüche und knattern im Telefon

Beitrag von Dinniz » 10.05.2011, 16:14

Bis 32Mbit reicht ein Kanal.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste