Internet Abbrüche

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 20.03.2011, 17:27

Guten Tag,

ziemlich neu im forum gleich ein problem :)

habe seid letzten monat Unitymedia 32000 alle download und ping messung sind perfekt

werde seid schaltung dauerhaft getrennt..Verliert komplett das signal.....Techniker waren mehrfach da haben die

dosen getauscht signal verstärkt dann lief es einige tage ohne mir bekannte abbrüche..... Seid vorgestern das ich mehr am rechner verbracht habe die ernüchterung.....
Wiedereinmal dauerhafte internet abbrüche (Icq;Ts3;Online spiele) schmeisst mich ständig raus bei online spielen bleibt mein bild einfach stehen und läuft nach einigen minuten weiter wenn es mich den nicht komplett ausloggt :-/

Sehr nervig das ganze ...

Poste vorab schonmal meine werte dann habt ihr es leichter :)

Model: Cisco EPC3212
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.0
Serial Number: 230928717
MAC Address: 38:c8:5c:c8:a9:b4
Bootloader Revision: 2.3.0_R1
Current Software Revision: EPC3212-P10-5-v302r125531-101220c
Firmware Name: e3200-P10-5-v302r125531-101220c.bin
Firmware Build Time: Dec 21 16:32:49 2010
Cable Modem Status: Operational
Wireless Network:

Downstream Channels

Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 3.9 dBmV 36.1 dB
Channel 2: 4.2 dBmV 36.2 dB
Channel 3: 4.2 dBmV 36.6 dB
Channel 4: 4.4 dBmV 36.5 dB
Channel 5: 4.7 dBmV 36.5 dB
Channel 6: 4.8 dBmV 37.1 dB
Channel 7: 4.4 dBmV 36.5 dB
Channel 8: 4.1 dBmV 36.7 dB


Channel 1:
Channel ID: 68
Downstream Frequency: 642000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 3.9 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.1 dB
Channel 2:
Channel ID: 24
Downstream Frequency: 578000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.1 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.2 dB
Channel 3:
Channel ID: 62
Downstream Frequency: 586000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.2 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.5 dB
Channel 4:
Channel ID: 63
Downstream Frequency: 594000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.4 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.3 dB
Channel 5:
Channel ID: 64
Downstream Frequency: 602000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.7 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.5 dB
Channel 6:
Channel ID: 25
Downstream Frequency: 618000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.8 dBmV
Signal to Noise Ratio: 37.3 dB
Channel 7:
Channel ID: 66
Downstream Frequency: 626000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.4 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.4 dB
Channel 8:
Channel ID: 67
Downstream Frequency: 634000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.1 dBmV
Signal to Noise Ratio: 36.7 dB
Cisco Logo

Upstream Channels

Channel1:
Channel ID: 2
Upstream Frequency: 47100000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 47.7 dBmV


wobei der letztere wert sich ständig verändert Power Level: 47.7 dBmV bis runter auf 33,2

die anderen dBmV gehen einige zeit auf 1.2-2.2 runter.


UM schon angerufen die leiten es wiedermal weiter.... Laut UM sind die werte schlecht bis *****S** :P



Hardware:

CISCO Modem-DLINK DIR 600-PC WIN XP




Vieleicht jemand rat?! :)

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 20.03.2011, 17:32

kurze zeit nach diesem tread nochmal docsis geschaut :)


Channel1:
Channel ID: 2
Upstream Frequency: 47100000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 35.7 dBmV

keet
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2011, 20:49

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von keet » 20.03.2011, 20:54

Tja, gleiches Problem aber mit FritzBox. Alles läuft wunderbar bis das Internet aussteigt 'Synchronisation verloren'. Wieder verbinden dauert bis zu 12 Stunden. Techniker waren bereits vor Ort, leider war da alles i.O.
Ich bin begeistert! :wut:

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 21.03.2011, 07:40

naja es kann doch nicht normal sein....Ok unsere hausleitungen sind nicht gerade die besten werden bald erneuert aber sollte auch so ohne probleme laufen.....

Aus welcher Region kommst du?bzw welcher stadt?


downstream heute morgen

Channel1:
Channel ID: 2
Upstream Frequency: 44820000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 49.2 dBmV


ein wenig später

Channel1:
Channel ID: 2
Upstream Frequency: 44820000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 50.0 dBmV



ist doch auch nicht normal das es von 30 bis 50 schwankt? Normal sind doch zwischen 40 und 49?? Bzw dürfen unitymedia meines wissens nach

Matzuko
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 18.02.2011, 21:09

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Matzuko » 23.03.2011, 20:08

Schau mal HIER, kommt dir das bekannt vor?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 23.03.2011, 20:48

Schliess nicht von deinem Problem auf andere .. @ Matzuko

Schwankende Werte ausserhalb von 2-3dB sind nicht normal und deuten auf einen Kontaktfehler oder ähnliches hin.
technician with over 15 years experience

Matzuko
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 18.02.2011, 21:09

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Matzuko » 23.03.2011, 21:16

WO BITTE mache ich das? Hast du alles gelesen? Dann wüsstest du eigentlich, warum ich gefragt habe, ob ihm das bekannt vorkommt...
habe seid letzten monat Unitymedia 32000 alle download und ping messung sind perfekt

werde seid schaltung dauerhaft getrennt..Verliert komplett das signal.....Techniker waren mehrfach da haben die

dosen getauscht signal verstärkt dann lief es einige tage ohne mir bekannte abbrüche..... Seid vorgestern das ich mehr am rechner verbracht habe die ernüchterung.....
Wiedereinmal dauerhafte internet abbrüche (Icq;Ts3;Online spiele) schmeisst mich ständig raus bei online spielen bleibt mein bild einfach stehen und läuft nach einigen minuten weiter wenn es mich den nicht komplett ausloggt :-/

Sehr nervig das ganze ...
Oder auch anders gesagt, mir kommt es bekannt vor...
Zuletzt geändert von Matzuko am 23.03.2011, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 23.03.2011, 21:36

Hi

schoen das sich jemand meldet... :)

so das sind meine derzeitigen werte.


Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 10.6 dBmV 36.3 dB
Channel 2: 10.2 dBmV 36.4 dB
Channel 3: 10.6 dBmV 36.8 dB
Channel 4: 11.1 dBmV 36.6 dB
Channel 5: 11.2 dBmV 36.6 dB
Channel 6: 11.3 dBmV 37.3 dB
Channel 7: 11.3 dBmV 36.8 dB
Channel 8: 11.0 dBmV 36.9 dB

Upstream Channel

Channel1:
Channel ID: 2
Upstream Frequency: 44820000 Hz
Modulation: 64 QAM


So techniker waren gestern 2 mal da.....

Einmal wurde eine neue zuleitung vom keller bis in die wohnung gelegt...danach sind die wieder abgehauen weil werte normal waren :) 46.2....is ok :) so nach ca 30 minuten internet abbrüche telefon abbrüche werte schwanken von 30 bis 51......nochmals der techniker da verstärker gewechselt er sagte danach direkt das ist nicht normal da wird nun ein N3 techniker oder sowas von UM geschickt um das zu checken ung ggf. werden dort auch tiefbau maßnahmen fällig sein...aber mal eine frage nur wegen einen nicht richtig funktionierenen anschluss reißen die die strasse auf? bzw machen sich dat loch zum arbeiten? Kann ich mir garnicht vorstellen :) aber hoffnung das es bald klappt habe ich...


Heute mitte hatte ich fuer 2 minuten kein fernseh mehr kein internet einfach alles aus...danach gings wieder seid dem verzeichne ich auch keine internet abbrüche mehr vieleicht lag es daran aber mein wert liegt derzeit bei 51.2- 51.7 schwankt dawzischen.

Kann es sein das schon ein techniker am werk war? wenn ja bekommt man dann keine rückmeldung weil der verstärker sendet doch nun viel zu stark ....muss doch umgestellt werden.



Naja das war es erstmal.... :) aber eines muss ich UM und der Firma Scheffel lassen fix fix fix :)
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 51.7 dBmV

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 23.03.2011, 22:45

Scheffel ist auch unsere Partnerfirma :D

Könnte auch ein defekter Abzweiger in der Strasse sein .. mit speziellen Messverfahren kann man das auch herausfinden.

Dein Modem verliert die Verbindung - hier schwanken die Werte bis das Modem aussteigt .. völlig andere Fehlerbeschreibung @ Matzuko
technician with over 15 years experience

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 24.03.2011, 08:06

Naja schoen das man es herrausfinden kann :) hoffe das wird dann auch behoben :)

nun habe ich immer nocht 51,7 bleibt auch konstant auf diesem wert.....Mal abwarten werde mich heut nochmal hinter klemmen und anrufen mal sehen was die so zusagen haben :)

Matzuko
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 18.02.2011, 21:09

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Matzuko » 24.03.2011, 19:11

Dinniz hat geschrieben:Dein Modem verliert die Verbindung - hier schwanken die Werte bis das Modem aussteigt .. völlig andere Fehlerbeschreibung @ Matzuko
Ich habe doch nun schon zitiert, was mir bekannt vorkommt.

Wer weiß, ob bei mir auch die Werte schwanken bis das Modem aussteigt... ich hatte die ja bisher nur drin wenn es lief.

Derzeit:

Code: Alles auswählen

	Power Level: 	Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 	1.9 dBmV 	37.2 dB
Channel 2: 	-0.1 dBmV 	37.5 dB
Channel 3: 	0.5 dBmV 	37.8 dB
Channel 4: 	0.8 dBmV 	37.7 dB
Channel 5: 	1.2 dBmV 	37.8 dB
Channel 6: 	1.4 dBmV 	37.3 dB
Channel 7: 	1.8 dBmV 	37.3 dB
Channel 8: 	1.9 dBmV 	37.4 dB

Code: Alles auswählen

Downstream

Channel 1:
Channel ID: 	88
Downstream Frequency: 	642000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	2.0 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.2 dB
Channel 2:
Channel ID: 	28
Downstream Frequency: 	578000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	-0.2 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.4 dB
Channel 3:
Channel ID: 	82
Downstream Frequency: 	586000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	0.4 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.8 dB
Channel 4:
Channel ID: 	83
Downstream Frequency: 	594000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	0.8 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.2 dB
Channel 5:
Channel ID: 	84
Downstream Frequency: 	602000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	1.1 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.6 dB
Channel 6:
Channel ID: 	29
Downstream Frequency: 	618000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	1.2 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.3 dB
Channel 7:
Channel ID: 	86
Downstream Frequency: 	626000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	1.7 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.2 dB
Channel 8:
Channel ID: 	87
Downstream Frequency: 	634000000 Hz
Modulation: 	256 QAM
Power Level: 	1.9 dBmV
Signal to Noise Ratio: 	37.1 dB

Upstream

Channel1:
Channel ID:	2
Upstream Frequency:	55380000 Hz
Modulation:	64 QAM
Bit Rate:	15360 kBits/sec
Power Level:	46.5 dBmV
Channel 2:
Channel ID:	Not used
Upstream Frequency:	0 Hz
Modulation:	0 QAM
Bit Rate:	0 kBits/sec
Power Level:	0.0 dBmV
Channel 3:
Channel ID:	Not used
Upstream Frequency:	0 Hz
Modulation:	0 QAM
Bit Rate:	0 kBits/sec
Power Level:	0.0 dBmV
Channel 4:
Channel ID:	Not used
Upstream Frequency:	0 Hz
Modulation:	0 QAM
Bit Rate:	0 kBits/sec
Power Level:	0.0 dBmV
Und?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 24.03.2011, 19:55

Jetzt fang bitte nicht damit ein dein Problem in diesen Thread einzunisten - hier geht es um das Problem von benny.
technician with over 15 years experience

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 24.03.2011, 20:10

ohmann die ausfälle werden echt immer schlimmer :)


wie lang kann man in der regel damit rechnen das, das tiefbau unternehmen sich ans werk macht?! :)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 24.03.2011, 20:16

War denn schon ein NE3 Techniker vor Ort und hat auf der Strasse ein Markierung gemacht? :D
technician with over 15 years experience

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 24.03.2011, 22:13

anscheinend ja :D laut um ist nen tiefbau angefordert....gelbe makierung vorm haus.. :P

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 24.03.2011, 22:19

Die sind in der Regel am nächsten Tag da - wenn keine Tiefbaumaßnahme mit Priorität dazwischenkommt.
technician with over 15 years experience

Matzuko
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 18.02.2011, 21:09

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Matzuko » 24.03.2011, 22:32

Mache ich nicht. Hier geht es um die Werte bzw. deren Schwankungen. Allgemeines Thema vom Thread: Internet Abbrüche. Und nicht: Mein spezieller Fall, blos kein anderer einmischen, selbst dann nicht, wenn es um das gleiche geht. Ich werde es im Auge behalten ob es auch bei mir so stark schwankt. Da hättest du ruhig was dazu sagen dürfen und dann wäre die Sache schon geklärt gewesen, anstatt nur drüber hinweg zu lesen und ein Machtwort zu sprechen. Denn damit werden die Fragen nicht weniger. Zur Not hättest du auch zwecks Klärung etwas in das andere Thema schreiben können.

Strohschneeball
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 04.04.2009, 16:03
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Strohschneeball » 24.03.2011, 22:41

Benny1984 hat geschrieben:ohmann die ausfälle werden echt immer schlimmer :)


wie lang kann man in der regel damit rechnen das, das tiefbau unternehmen sich ans werk macht?! :)
Bei hat es damals fast 14 Tage gedauert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 24.03.2011, 22:43

Wenn Genehmigungen eingeholt werden müssen ja .. auf öffentlichen Grund läuft das aber mit autorisierten Tiefbauern anders.
technician with over 15 years experience

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 25.03.2011, 09:12

Also die beauftragte firma hat unitymedia den 25.03 gemeldet als termin.....Naja mal sehen obs wirklich so ist oder ob die nur geschrieben haben das die genehmigung da is.... konnte ich nicht so wirklich verstehen was die tante mir da am tel gesagt hat^^ :)

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von addicted » 25.03.2011, 11:49

Matzuko hat leider den Empfang privater Nachrichten deaktiviert. Ich entschuldige mich daher beim Threadersteller, dass ich eine Offtopic Nachricht hier poste. Ich hoffe, mit dem Tiefbau hat alles geklappt?
addicted hat geschrieben:Hi Matzuko!

Aus dem Thread "Internet Abbrüche":

[Du solltest Deine Probleme nicht in unabhängigen Threads ausbreiten]
Matzuko hat geschrieben:Mache ich nicht. Hier geht es um die Werte bzw. deren Schwankungen. Allgemeines Thema vom Thread: Internet Abbrüche. Und nicht: Mein spezieller Fall, blos kein anderer einmischen, selbst dann nicht, wenn es um das gleiche geht.
Wenn man länger im Forum aktiv ist merkt man, dass die Meisten ihre Threaqds nicht korrekt und aussagekräftig benennen. Daher ist es üblicherweise so, dass Threads zu bestimmten Problemen nur das Problem des Threaderstellers beinhalten und nach Lösung oder Inaktivität auf den hinteren Seiten verschwinden, ähnlich wie Support-Tickets. Falls man dann doch 2 Threads findet, die vom gleichen Problem handeln, wird man üblicherweise schnell darauf hingewiesen (leider oft etwas harsch).
Du bist zwar der Meinung, dass Eure Probleme miteinander zu tun haben, aber ich würde Dinniz glauben, der hat Ahnung. Und das Verweisen auf den eigenen Thread ist auch immer ein bisschen aufmerksamkeitsheischend.

Schönes Wochenende

add.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von dg1qkt » 25.03.2011, 14:58

Villeicht wars aber auch ne Katastrophe und er kann niemandem davon erzählen weil er nu zwangsoffline ist. :naughty:
Bild

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 25.03.2011, 16:16

Hallo,,, :)

wollt mal kurz ne meldung machen....

Tiefbau unternehmen war um 15:15 da hat den kanal uffgemacht den verteiler gewechselt zugemacht und war um 45 wieder weg :) so modem werte haben sich derzeit eingepegelt bei 36.7 bleibt konstant dort unitymedia hats nun weiter gegeben an scheffel die muessen halt nochmal den verstärker einpegeln damits auch endlich klappt :)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Dinniz » 25.03.2011, 19:12

Dass der TX nun so tief ist, zeigt auch dass definitiv etwas draussen nicht stimmte.
technician with over 15 years experience

Benny1984
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2011, 17:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Abbrüche

Beitrag von Benny1984 » 25.03.2011, 19:29

Jo der schwankt nicht mehr so hoch und bleibt zwischen 35 und 36

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste