Internetstörungen oder Ausfälle

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von old_juergen » 29.01.2011, 12:14

Frage mich nur, wie ein User, der einen Internetausfall hat, hier im Forum posten kann?

Meine damit keine früheren Ausfälle, sondern aktuelle.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von Mr Iron » 29.01.2011, 12:35

Aber dir ist schon mal in den Sinn gekommen, dass es mehrere Möglichkeiten einer Internet-Verbindung gibt, oder???

:zerstör:

Tipp 1: Ich kann z.b. auch noch Telefonieren wenn ich keine Internet/Telefon seitens UM habe und dreimal kannst du raten wie ich dann auch ohne Um in´s Internet
komme???!!!

Aber dafür einen neuen Thread zu starten :kratz: :kratz: :kratz:

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von oxygen » 29.01.2011, 12:38

Heutzutage hat doch fast jeder ein Smartphone. Viele auch noch ne UMTS Karte im Notebook.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von old_juergen » 29.01.2011, 14:27

oxygen hat geschrieben:Heutzutage hat doch fast jeder ein Smartphone. Viele auch noch ne UMTS Karte im Notebook.
Kenne genügend (mich eingeschlossen) die keines dieser Geräte hat. Habe auch kein Notebook neben meinem PC.

Wie ich über das Telefonieren ins Internet kommen kann, erschließt sich mir auch nicht.

Wenn ich eine Frage habe, kann ich doch deswegen einen neuen Thread erstellen. was spricht dagegen?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von Dringi » 29.01.2011, 14:44

old_juergen hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Heutzutage hat doch fast jeder ein Smartphone. Viele auch noch ne UMTS Karte im Notebook.
Kenne genügend (mich eingeschlossen) die keines dieser Geräte hat. Habe auch kein Notebook neben meinem PC.
Wie ich über das Telefonieren ins Internet kommen kann, erschließt sich mir auch nicht.
Wenn ich eine Frage habe, kann ich doch deswegen einen neuen Thread erstellen. was spricht dagegen?
Nur weil Du kein Smartphone hast, heisst das ja noch lange nicht, dass andere kein Smartphone haben.
Desweiteren gibt es für recht kleines Geld UMTS-Sticks.
Außerdem dürften hier noch einige - zumindest in einer Übergangszeit - mit UM und einem Telefonanbieter inkl. DSL unterwegs sein.
Überdies haben noch viele Notebooks ein Analog-Modem mit 56K eingebaut. Schnell ist was anderes, aber es funktioniert.
Außerdem gibt es noch genug Deppen mit offenen WLAN-Netzen. Möglichkeiten gibt es genug

In einem gebe ich Dir Recht: Hier werden soviele dämliche, teils redundante Threads über Router, WLAN, Modemwerte aufgemacht, da kann ich mr. Iron's Einwandt auch nicht wirklich verstehen. (Was nicht heissen soll, dass ich Deinen Thread dämlich finde),
Bild Bild

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von old_juergen » 29.01.2011, 15:29

Danke, wollte auch lediglich wissen, wie man ins Internet kommt, obwohl die Leitung defekt ist.

Das das solche Antworten ergibt, war mir vorher nicht klar.

Wieder was gelernt.

Allerdings werde ich mir auch in nächster Zeit auch ein Notebook zulegen.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von Dringi » 29.01.2011, 16:05

old_juergen hat geschrieben:Danke, wollte auch lediglich wissen, wie man ins Internet kommt, obwohl die Leitung defekt ist.
Das das solche Antworten ergibt, war mir vorher nicht klar.
Wieder was gelernt.
Allerdings werde ich mir auch in nächster Zeit auch ein Notebook zulegen.
Wenn es wirklich ein Notebook wird würde ich mir UMTS-Sticks anschauen. Gibt es mittlerweile für jedes Netz ab ca. 30 Euro (bis 100 Euro) einmalige Anschaffungskosten und als PrePaid-Tarif wo keine monatlichen Grundgebühren anfallen (je nach Tarif ab 77ct/Stunde bzw. 2 Euro/Tag bis zu Monatsflatrates, welche je nach Incl-Traffic zwischen 10 und 40 Euro kosten). Sollte i.d.R. mindestens Geschwindigkeit ähnlich DSL-light (200 bis 400 KBit/sek) geben. Zum surfen reichts.
Bild Bild

old_juergen
Übergabepunkt
Beiträge: 280
Registriert: 12.11.2007, 15:33

Re: Internetstörungen oder Ausfälle

Beitrag von old_juergen » 29.01.2011, 17:12

Danke, überlege ich mir.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste