Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Dinniz » 14.10.2010, 23:17

+popcorn hol+
technician with over 15 years experience

mami89
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2010, 22:20

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von mami89 » 14.10.2010, 23:18

EXDE hat geschrieben:
mami89 hat geschrieben:
scholzi hat geschrieben:@mami
ja die Ausdrucksweise über denn Bagerfahrer ist :D Super

@Exde
Habe die Geräte vom Strom genommen und noch nichts wie gesagt bis morgen bin ich gespannt.

Jaaa ist doch Tatsache...
Wenn ich nen Loch buddel muss doch jeder Normaler Mensch wissen das da Kabelkanäle und auch Rohre lang gehen....
Schau mal einer guck....
Schätze mal son behinderter der auf nix klar kommt und buddelt wie bekloppt drauf los...
Sah das Kabel...ach das ist überflüssig buddeln wir weiter!!! :wand: :wand: :wand: :wand:

Menschen gibt es...Als Gott das gehirn verteilte haben wohl einige den Regenschirm aufgespannt!!!

@EXDE!!!! Was ein BULLSHIT!!!!! Habe das Modem an aus an aus gemacht bis die die Facksen dicke hatte und blinken lassen habe...Und das Modem sucht immer nach dem Kontakt ob vorhanden oder nicht!!!
Und wenn wieder vorhanden dann gehts wieder...wenn nicht vorhanden gehts nicht! Verstehste????? :wand: :wand:
Bitte nicht über Behinderte herziehen, ansonsten gibt es ne Mail an den Admin.
Es kann auch sein dass der Plan falsch ist, also ein Fehler vom Architekt und nicht vom Baggerfahrer .... also nicht sofort über den Arbeiter herziehen.
Und wenn du noch Probs mit dem Anschluss hast, dann liegt bei dir leider noch ein Fehler vor :D

Ja ist doch so...
Diese Glasfaser leitung liegen schon was weiss ich wie lange!
Hab selbst bei Arcor gearbeitet und weiss das solch eine Leitung kaputt zu machen viel dazu gehört!!!


Und ausserdem übersehen kann man das doch nicht???? !!!!!


Und nochwas...bei mir geht ALLES EINWANDFREI WIEDER!!
*Ein hoch auf den technicker der das Kaputte Kabel entdeckte*

Satikus
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2009, 18:08
Wohnort: Recklinghausen

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Satikus » 14.10.2010, 23:18

EXDE hat geschrieben:
mami89 hat geschrieben:
scholzi hat geschrieben:@mami
ja die Ausdrucksweise über denn Bagerfahrer ist :D Super

@Exde
Habe die Geräte vom Strom genommen und noch nichts wie gesagt bis morgen bin ich gespannt.

Jaaa ist doch Tatsache...
Wenn ich nen Loch buddel muss doch jeder Normaler Mensch wissen das da Kabelkanäle und auch Rohre lang gehen....
Schau mal einer guck....
Schätze mal son behinderter der auf nix klar kommt und buddelt wie bekloppt drauf los...
Sah das Kabel...ach das ist überflüssig buddeln wir weiter!!! :wand: :wand: :wand: :wand:

Menschen gibt es...Als Gott das gehirn verteilte haben wohl einige den Regenschirm aufgespannt!!!

@EXDE!!!! Was ein BULLSHIT!!!!! Habe das Modem an aus an aus gemacht bis die die Facksen dicke hatte und blinken lassen habe...Und das Modem sucht immer nach dem Kontakt ob vorhanden oder nicht!!!
Und wenn wieder vorhanden dann gehts wieder...wenn nicht vorhanden gehts nicht! Verstehste????? :wand: :wand:
Bitte nicht über Behinderte herziehen, ansonsten gibt es ne Mail an den Admin.
Es kann auch sein dass der Plan falsch ist, also ein Fehler vom Architekt und nicht vom Baggerfahrer .... also nicht sofort über den Arbeiter herziehen.
Und wenn du noch Probs mit dem Anschluss hast, dann liegt bei dir leider noch ein Fehler vor :D
Dann bei mir wohl auch... :kafffee: :motz:

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von EXDE » 14.10.2010, 23:19

mami89 hat geschrieben:
EXDE hat geschrieben:
mami89 hat geschrieben:Habe jetzt durch die Hälfte der Programme gezwitscht....

Bei mir geht alles wieder ganz normal!
Die nicht abonnierten Programme sind wieder verschlüsselt!

Also in RE 45663 ist alles wie vorher!!!
*Zum Glück*

Wäre bis morgen 14:47 Uhr nix gegangen hätte ich Theater gemacht und hätte ne Rückerstattung verlangt!

Bin ma gespannt was so in den zeitungen stehen wird!
Also in Den Ruhrnachrichten steht schon was
Warum willste Theater machen??? Nur wegen einer technischen Störung????
Sowas kommt halt vor, sonst würde es diesen Begriff "technische Störung" auch nicht geben ... also das ist nichts außergewöhnliches.
Und denk daran, bitte bei sowas nicht den Notruf wählen .... damit blockierst du wichtige Anrufe :zwinker:


Ha ha haaa... witz komm raus du bist umzingelt!!!
Lach mich schlapp scherz keks!! :wut: :wut: :wut:

Pass mal auf du schlau meier....wenn der Technische fehler nicht innerhalb 24 std behoben ist macht Unity media sich Strafbar...Schau ma in dein Vertrag!
Dann könnte ich den SOFRT Kündigen wegen nicht erbrachter Leistung!

Unity media muss einen Technischen Defekt innerhalb 24 std beheben! Hast davon schon mal was gehört???
Schätze ma nicht!!

Sooo und dann wären die 24 std um gewesen was dann???
Dann hätte ich zumindestens für den ausfall eine Gutschrift verlangt!
und das die meine Handyrechnung für die zeit nach den 24 std übernehmen...

Nö da haste Unrecht. Damit macht sich UM nicht strafbar :smile:
Warum rufste auch ganze Zeit mit dem Handy auf der Hotline an, wenn dir doch die Ansage schon sagt dass eine Großstörung vorliegt und das Problem noch gelöst wird :D

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von EXDE » 14.10.2010, 23:21

mami89 hat geschrieben:

Ja ist doch so...
Diese Glasfaser leitung liegen schon was weiss ich wie lange!
Hab selbst bei Arcor gearbeitet und weiss das solch eine Leitung kaputt zu machen viel dazu gehört!!!


Und ausserdem übersehen kann man das doch nicht???? !!!!!


Und nochwas...bei mir geht ALLES EINWANDFREI WIEDER!!
*Ein hoch auf den technicker der das Kaputte Kabel entdeckte*
Technicker oder Techniker???? Ich glaub da arbeiten nur Techniker :D

Du hast noch nie mit einem Bagger gearbeitet .... nein man sieht es nicht :smile:

jockel06
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 23.11.2008, 13:50

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von jockel06 » 14.10.2010, 23:22

Hallo, ich wohne in Gelsenkirchen und war leider auch von dem Schaden betroffen, nur was ich sehr blöd finde, ist, dass wenn eine Störung ist, dass das Telefon dann für den der bei mir anrufen will, immer besetzt meldet, ich weiss ja nicht ob es technisch mach ist, aber vielleicht wäre eine Ansage in einem Störfall besser, sie dann sagt, "Auf Grund einer Störung ist der gewünschte Teilnehmer zur Zeit nicht erreichbar".(Einen Vorschlag an die UM Techniker) Meine Mutter wollte mich heute anrufen und hat sich nach 3 Stunden immer noch gewundert, dass immer noch besetzt ist, obwohl wir Telefon Plus haben.
Gruß Volker
Zuletzt geändert von jockel06 am 14.10.2010, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
Vodafone DSL 6.000; 20" iMac (Apple)

mami89
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2010, 22:20

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von mami89 » 14.10.2010, 23:22

@EXDE!!!! Was ein BULLSHIT!!!!! Habe das Modem an aus an aus gemacht bis die die Facksen dicke hatte und blinken lassen habe...Und das Modem sucht immer nach dem Kontakt ob vorhanden oder nicht!!!
Und wenn wieder vorhanden dann gehts wieder...wenn nicht vorhanden gehts nicht! Verstehste????? :wand: :wand:[/quote]

Bitte nicht über Behinderte herziehen, ansonsten gibt es ne Mail an den Admin.
Es kann auch sein dass der Plan falsch ist, also ein Fehler vom Architekt und nicht vom Baggerfahrer .... also nicht sofort über den Arbeiter herziehen.
Und wenn du noch Probs mit dem Anschluss hast, dann liegt bei dir leider noch ein Fehler vor :D[/quote]

Dann bei mir wohl auch... :kafffee: :motz:[/quote]


Mir zittern die Knie!!!
Ausserdem war das nicht auf Behinderte leute bezoegn !!!
Wenn man zwischen den zeilen gelsen hätte hätte man gewusst wies gemeint ist....

Aber mich anpöbbeln....Ha ha haaaaaa....



Sag doch als Gott gehirn verteilte....den rest wisst ihr ja ;-)


@Satikus....Jaaa ne Monatsrechnung hätte es ja nicht sein müssen aber wenigstesn 5-10 euro...das hätt dann schon gereicht!
Denn beruflich auch an das Internet gebunden!



Ach jaaaa...meine Schwiegermama liegt im KH in Re, und die hatten dort auch kein Fernsehen....
Booar die meinte da war die Hölle los...die Omis haben richtig theater gemacht :-D

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Dinniz » 14.10.2010, 23:23

Mein Gott .. was ein Kindergarten.
technician with over 15 years experience

mami89
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2010, 22:20

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von mami89 » 14.10.2010, 23:25

@Exde...Willste mit mir diskutieren???

Ich habe nicht bei der Hotline angerufen nur zur Info...
Hab bei der Wohnungsgesellschaft angerufen da Kabel in den NK mit drin ist und die haben mir das gesagt!
Das mein Netz nicht ging fiel mir dann erst auf :-D

kju
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 20.10.2008, 20:39

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von kju » 14.10.2010, 23:30

mami89 hat geschrieben: Ich habe nicht bei der Hotline angerufen nur zur Info...
Hab bei der Wohnungsgesellschaft angerufen da Kabel in den NK mit drin ist und die haben mir das gesagt!
Da hast Du ja die wahren Experten angerufen. Und was genau sollen die behauptet haben?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Dinniz » 14.10.2010, 23:31

Hier .. was zum lesen damit hier mal Ruhe einkehrt:

http://www.derwesten.de/nachrichten/im- ... 32389.html
technician with over 15 years experience

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von EXDE » 14.10.2010, 23:31

jockel06 hat geschrieben:Hallo, ich wohne in Gelsenkirchen und war leider auch von dem Schaden betroffen, nur was ich sehr blöd finde, ist, dass wenn eine Störung ist, dass das Telefon dann für den der bei mir anrufen will, immer besetzt meldet, ich weiss ja nicht ob es technisch mach ist, aber vielleicht wäre eine Ansage in einem Störfall besser, sie dann sagt, "Auf Grund einer Störung ist der gewünschte Teilnehmer zur Zeit nicht erreichbar".(Einen Vorschlag an die UM Techniker) Meine Mutter wollte mich heute anrufen und hat sich nach 3 Stunden immer noch gewundert, dass immer noch besetzt ist, obwohl wir Telefon Plus haben.
Gruß Volker
Ja stimmt wäre für die Leutz die dann anrufen schon besser. Weißt du ob die Telekom sowas hat?

mami89
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2010, 22:20

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von mami89 » 14.10.2010, 23:33

Also meine Wohnungsgesellschaft sagte nur das die schon mehrere Anrufe bezüglich TV hatten und mit Unitymedia gesprochen haben das da ein technischer Fehler in Grossraum Recklinghausen GE, Herten , Marl usw vorliegt und das der behoben wird und das es dauern kann.

Naja dann hab ich mit ne Kollegen teleoniert der arbeitet bei Unity media in Bochum und erzählte mir das da ein Kabel gebrochen wäre / bzw beschädigt wäre und das ein Grosstrupp Techniker schon den Fehler sucht!

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von EXDE » 14.10.2010, 23:34

mami89 hat geschrieben:@Exde...Willste mit mir diskutieren???

Ich habe nicht bei der Hotline angerufen nur zur Info...
Hab bei der Wohnungsgesellschaft angerufen da Kabel in den NK mit drin ist und die haben mir das gesagt!
Das mein Netz nicht ging fiel mir dann erst auf :-D
Ich wollte mich geistig duellieren, aber Du warst unbewaffnet! Darum keine Diskussion :zwinker:

mami89
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2010, 22:20

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von mami89 » 14.10.2010, 23:34

Dinniz hat geschrieben:Hier .. was zum lesen damit hier mal Ruhe einkehrt:

http://www.derwesten.de/nachrichten/im- ... 32389.html

Und das schrieb die Ruhrnachrichten darüber!
http://www.ruhrnachrichten.de/nachricht ... 44,1063669

mami89
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2010, 22:20

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von mami89 » 14.10.2010, 23:35

EXDE hat geschrieben:
mami89 hat geschrieben:@Exde...Willste mit mir diskutieren???

Ich habe nicht bei der Hotline angerufen nur zur Info...
Hab bei der Wohnungsgesellschaft angerufen da Kabel in den NK mit drin ist und die haben mir das gesagt!
Das mein Netz nicht ging fiel mir dann erst auf :-D
Ich wollte mich geistig duellieren, aber Du warst unbewaffnet! Darum keine Diskussion :zwinker:

Weisst du ich habe gaar keine Lust mich auf eine weitere Diskussion mit dir einzulassen...
Denn es gibt solch einen Tollen spruch:
DER KLÜGERE GIBT NACH!!!! :-P

kju
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 20.10.2008, 20:39

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von kju » 14.10.2010, 23:35

Ja, toll. Und was davon hat irgendwer bestritten?

Wo hast Du den Unfug mit 24 Stunden und strafbar her? Die AGB sind auf der Webseite abzurufen. Man nimmt 24 Stunden am Tag die Störungsmeldung an, mehr nicht. Eine Behebung wird "zügig" in Aussicht gestellt, ebenfalls mehr nicht. Und selbst wenn eine feste Frist drinstände, dann wäre der Verstoß nicht "strafbar". Du könntest vielleicht Schadensersatz fordern, aber das ist schwer und schlussendlich ist UM wahrscheinlich nicht Schuld. Also müsstest Du gegen den Baggerfahrer, die Baufirma oder wer auch immer verantwortlich ist vorgehen. Viel Spaß, dann hast Du was zu tun, statt hier rumzupöbeln.

Übrigens: Nachzugeben bedeutet nicht automatisch, dass man der Klügere ist.

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von EXDE » 14.10.2010, 23:37

Dinniz hat geschrieben:Hier .. was zum lesen damit hier mal Ruhe einkehrt:

http://www.derwesten.de/nachrichten/im- ... 32389.html

Vor einem Jahr hätte der Bericht noch anders ausgesehen .... aber die WAZ ist ja endlich ruhiger geworden :D

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Dinniz » 14.10.2010, 23:37

Ich werd jetzt ins Bett .. hab das Gefuehl das wird morgen ein langer Tag.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Team 62 » 14.10.2010, 23:40

Und ich hatte schon auf die Maler getippt, die unsere Aussenwand in Schuss bringen. :D

Flupt doch alles wieder am Markt(Erle) :D

Komischerweise, treffen die immer die Leitungen von UM!! Die sollen doch mal ne andere Leitung kappen :D
Der Beseitiger

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von conscience » 15.10.2010, 07:31

mami89 hat geschrieben:
EXDE hat geschrieben:
mami89 hat geschrieben:Habe jetzt durch die Hälfte der Programme gezwitscht....

Bei mir geht alles wieder ganz normal!
Die nicht abonnierten Programme sind wieder verschlüsselt!

Also in RE 45663 ist alles wie vorher!!!
*Zum Glück*

Wäre bis morgen 14:47 Uhr nix gegangen hätte ich Theater gemacht und hätte ne Rückerstattung verlangt!

Bin ma gespannt was so in den zeitungen stehen wird!
Also in Den Ruhrnachrichten steht schon was
Warum willste Theater machen??? Nur wegen einer technischen Störung????
Sowas kommt halt vor, sonst würde es diesen Begriff "technische Störung" auch nicht geben ... also das ist nichts außergewöhnliches.
Und denk daran, bitte bei sowas nicht den Notruf wählen .... damit blockierst du wichtige Anrufe :zwinker:


Ha ha haaa... witz komm raus du bist umzingelt!!!
Lach mich schlapp scherz keks!! :wut: :wut: :wut:

Pass mal auf du schlau meier....wenn der Technische fehler nicht innerhalb 24 std behoben ist macht Unity media sich Strafbar...Schau ma in dein Vertrag!
Dann könnte ich den SOFRT Kündigen wegen nicht erbrachter Leistung!

Unity media muss einen Technischen Defekt innerhalb 24 std beheben! Hast davon schon mal was gehört???
Schätze ma nicht!!

Sooo und dann wären die 24 std um gewesen was dann???
Dann hätte ich zumindestens für den ausfall eine Gutschrift verlangt!
und das die meine Handyrechnung für die zeit nach den 24 std übernehmen...
Es ist schon seltsam, was hier einige für Ergüsse von sich geben.

Ich habe das komische Gefühl, das dieses Forum den Bach runter gehen soll.

Gruß
Conscience

scholzi
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 14.10.2010, 15:39

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von scholzi » 15.10.2010, 08:59

Guten Morgen,
also nach dem ich wunderbar schlafen konnte... kann ich feststellen das nach wie vor keine reaktion vom Telefon und dem i-nternet kommt.
Geräte habe ich schon neugestartet nichts...

Habt ihr wieder alles wie es sein soll?
Mein Nachbar eine Haustür weiter hat schon seit gestern alles o.0

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Team 62 » 15.10.2010, 10:02

Moin moin!!!

Also hier flupt wieder alles seit gestern abend circa 23 Uhr!! Denke auch mal, son Fehler ist nicht leicht einzukreisen und zu beseitigen!

Auf jedenfall waren die Jungs sehr zügig und alles läuft bei mir wieder fehlerfrei! Daumen hoch

:super: :super:
Der Beseitiger

jockel06
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 23.11.2008, 13:50

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von jockel06 » 15.10.2010, 10:25

Guten Morgen, ich war vor UM einige Jahre bei Arcor (Vodafone) und davor bei der Telekom, seit ich nun bei UM bin habe ich immer, wenn es eine Störung gab, gehört, "Kabel vom Bagger getrennt/ getroffen ".
Bei Arcor bzw. Telekom hat man nie von solchen Störungen gehört, haben die ihre Kabel wo anders liegen? Hat hat sich UM weniger Mühe bei der Verlegung gegeben ???
Gruss Volker
Vodafone DSL 6.000; 20" iMac (Apple)

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Großstörung in Herten Westf. Marl Recklinghause u. GE-Erle

Beitrag von Team 62 » 15.10.2010, 10:41

jockel06 hat geschrieben:Guten Morgen, ich war vor UM einige Jahre bei Arcor (Vodafone) und davor bei der Telekom, seit ich nun bei UM bin habe ich immer, wenn es eine Störung gab, gehört, "Kabel vom Bagger getrennt/ getroffen ".
Bei Arcor bzw. Telekom hat man nie von solchen Störungen gehört, haben die ihre Kabel wo anders liegen? Hat hat sich UM weniger Mühe bei der Verlegung gegeben ???
Gruss Volker
Die liegen bestimmt oben auf und sind als erstes dran :D

Gruss
Der Beseitiger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste