Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von Surfer74 » 08.06.2010, 16:20

Hallo

Seit einigen Wochen plagt mich ein immer gleiches Phänomen, mein Internet bleibt für ca. 10-30 Sekunden komplett "stehen", es geht absolut nichts mehr oder nur so langsam wie mit einem 33.6k Modem Anno 1996... nach 10-30 Sekunden ist wieder alles normal. Das Problem tritt unregelmäßig auf, mal mehr, mal weniger. Das Jahr davor absolut null Probleme gehabt mit meinem 2play 20000, aber seit ca. März geht es kontinuierlich den Bach runter. Wobei ich dazu sagen muss, daß bezieht sich auf die Regelmäßigkeit dieser 10-30 Sekunden Aussetzer... außerhalb der Aussetzer funktioniert alles bestens, ich bekomme vollen Up/Downstream. Aber als jemand, der auch gerne mal Internet Streams anschaut und das eine oder andere Online Game spielt, sind die Aussetzer relativ fatal, weil i.d.R. ein Disconnect zum jeweiligen Server damit verbunden ist.

Alle Fehler durch Router, PC und sonstige am Internet angeschlossene Geräte konnte ich ausschliessen. Wenn das Internet still steht, dann zeitgleich bei allen Geräten (PC über LAN, Internet Radio über WLAN etc) und ich habe drei verschiedene Router von drei verschiedenen Herstellern benutzt, das Resultat ist immer dasselbe.

Folgendes Log von heute aus meinem Modem:

2010-06-08 07:45:59 7-Information C203.0 DCC arrive new
2010-06-08 07:45:49 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 07:45:47 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 07:45:43 7-Information C202.0 DCC depart old
2010-06-08 02:41:27 7-Information C203.0 DCC arrive new
2010-06-08 02:41:26 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:41:23 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:41:20 7-Information C202.0 DCC depart old
2010-06-08 02:41:15 7-Information B401.0 Authorized
2010-06-08 02:41:03 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:41:03 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:40:55 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:40:53 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:40:43 3-Critical U01.0 No UCD's Received - Timeout
2010-06-08 02:40:25 3-Critical C206.0 DCC aborted unable to communicate on new upstream channel
2010-06-08 02:40:25 3-Critical U02.0 UCD invalid or channel unusable
2010-06-08 02:40:25 3-Critical R04.0 Received Response to Broadcast Maintenance Request, but no Unicast Maintenance opportunities received - T4 timeout
2010-06-08 02:39:53 7-Information C202.0 DCC depart old
2010-06-08 02:39:53 7-Information C203.0 DCC arrive new
2010-06-08 02:39:52 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:39:52 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-06-08 02:39:51 7-Information C202.0 DCC depart old
2010-06-07 16:45:51 7-Information C203.0 DCC arrive new
2010-06-07 16:45:45 7-Information C202.0 DCC depart old
2010-06-07 11:40:31 7-Information B401.0 Authorized

Die Zeiten mit dem T3 Timeout entsprechen dem "Stillständen" von heute um 15:45 und kurz vor 11 uhr, wenn ich jetzt mal davon ausgehe dass das Modem irgendwie um ein paar Stunden auf irgendeine US Zeit eingestellt ist

Das sind dann noch die weiteren Signal Werte des Modems aktuell:

Frequency 602000000 Hz
Signal to Noise Ratio 38 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 8 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 3
Frequency 58400000 Hz
Ranging Service ID 8404
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 45 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 30642810
Total Correctable Codewords 36
Total Uncorrectable Codewords 299


Ich hoffe der eine oder andere kann mir zumindest einen Tipp geben, was los ist, denn die Damen und Herren vom Unitymedia Telefon Support hatten außer einem immer neuen "haben sie schonmal den Stromstecker vom Modem gezogen?" (100x schon gemacht natürlich) nicht viel zu bieten und falls mir vielleicht jemand anhand der Daten etwas genaueres sagt, könnte ich mich eventuell beim Support soweit durchkämpfen, daß ich jemanden ans Telefon bekomme, der Ahnung hat

Meinen Dank schonmal im voraus,

Surfer
Zuletzt geändert von Surfer74 am 08.06.2010, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

TomTom2
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 00:34

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (T3 Timeout)

Beitrag von TomTom2 » 08.06.2010, 18:17

Hallo!

Seit gestern haben wir hierin 40822 auch nur Probleme, wobei der Speed bis auf 0,8 Mbit sinkt, sowie Telefonstörungen bis zum kompletten Leitungszusammenbruch.
Als ich den Support anrief, sagte man mir auch, das es an unserer Anlage liegen würde, denn es käme bis zum MODEM die volle Speed an usw.
Man riet mir dazu die teure PREMIUM HOTLINE anzurufen...
Völlig ahnungslos der HERR am anderen Ende der LEITUNG!
Diesen Anruf hätte ich mir sparen können..
Ob hier im RAUM WARTUNGSARBEITEN durchgeführt werden, konnte man mir ebenfalls nicht sagen.
Fakt ist das es nur an UM liegt, und wir das weiter beobachten werden..
Denn wir haben an unserer Anlage nichts geändert.
Warten wir ab wie es weitergeht.
Ich rufe jetzt wieder dem Service an..
Werde davon berichten...
Bis dahin......

TomTom2
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 00:34

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (T3 Timeout)

Beitrag von TomTom2 » 08.06.2010, 19:35

...über 10 Minuten angesagte Wartezeit... das heisst wohl das es da ein größeres Problem gibt...
Ruf da heute nicht mehr an, bringt eh nix..
Warten jetzt mal ab...

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (T3 Timeout)

Beitrag von Surfer74 » 08.06.2010, 20:37

Also ich hatte wieder zwei extreme "Stotterer" von 10-30 Sekunden aber diesmal keinerlei Hinweis davon im Log des Motorola Modems. Alles steht still, das WLAN angeschlossene Inet Radio wird still, der LAN angeschlossene Spiele PC verliert die Connection zum Server und der ebenfalls über LAN angeschlossene Mini Server bekommt auch keine Pakete mehr aus dem Internet... dann ca. 20 Sekunden später läuft alles wieder an.

Spielt keine Rolle, welchen Router ich benutze. Das Modem verliert ansich auch nicht die Verbindung zur Vermittlungsstelle.

Bin einfach hilflos was es sein kann. Wenn es ein allgemeines Problem des UM Netzes wäre, würde es ja sicherlich mehr Leute mit dem Problem geben, oder?

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (T3 Timeout)

Beitrag von Surfer74 » 08.06.2010, 20:53

Ganz ehrlich, ich glaub das ist alles wirklich nur ein Problem des Um Netzwerkes:

Hier ein tracert zu http://www.heise.de wenn alles ok ist:

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.1.1
2 11 ms 19 ms 15 ms ip-xxx.unitymediagroup.de
3 15 ms 11 ms 15 ms 1511G-MX960-01-ge-7-1-1.bochum.unity-media.net
4 9 ms 12 ms 8 ms 1511G-MX960-02-ae0.bochum.unity-media.net
5 24 ms 12 ms 11 ms 1211F-MX960-02-ae4.dortmund.unity-media.net
6 15 ms 15 ms 15 ms 7111A-MX960-02-ae9.frankfurt.unity-media.net
7 106 ms 213 ms 96 ms te3-1.c101.f.de.plusline.net
8 19 ms 16 ms 16 ms heise1.f.de.plusline.net
9 18 ms 19 ms 19 ms http://www.heise.de

Jetzt ein Tracert, den ich gemacht hab, sobald ich gemerkt hab, daß wieder alles komplett still steht:

1 3 ms 3 ms <1 ms 192.168.1.1
2 48 ms 12 ms 19 ms ip-xxx-unitymediagroup.de
3 7 ms 6 ms 9 ms 1511G-MX960-01-ge-7-1-1.bochum.unity-media.net
4 10 ms 11 ms 7 ms 1511G-MX960-02-ae0.bochum.unity-media.net
5 8 ms 10 ms 8 ms 1211F-MX960-02-ae4.dortmund.unity-media.net
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
8 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
9 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
10 * * 192.168.1.1 meldet: Zielnetz nicht erreichbar.

Und siehe da, das ganze bricht innerhalb des UM Netzes zwischen Dortmund und Frankfurt

TomTom2
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 00:34

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von TomTom2 » 08.06.2010, 21:20

Das Problem habe ich auch schon sehr lange mit den Aussetzern, dass hat man bis heute nicht beseitigen können...
Sowas nervt...

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von hostage » 09.06.2010, 11:21

ich komme aus herne, haenge aber ebenfalls am bochumer ring

....
3 29 ms 5 ms 7 ms 1511G-MX960-01-ge-7-1-0.bochum.unity-media.net [80.69.102.145]
4 9 ms 8 ms 6 ms 1511G-MX960-02-ae0.bochum.unity-media.net [80.69.107.62]
5 7 ms 7 ms 8 ms 1211F-MX960-02-ae4.dortmund.unity-media.net [80.69.107.66]
6 11 ms 11 ms 13 ms 7111A-MX960-02-ae9.frankfurt.unity-media.net [80.69.107.22]
7 11 ms 12 ms 11 ms te3-1.c101.f.de.plusline.net [80.81.192.132]
8 12 ms 12 ms 11 ms heise1.f.de.plusline.net [82.98.98.98]
9 12 ms 12 ms 11 ms www.heise.de [193.99.144.85]

laut UM techniker werden noch bis ende des monats die knotenpunkte in bochum erweitert, weshalb es zwischendurch zu unterbrechungen, erhoehtem ping und schwankungen der bandbreite kommen kann.
ich selber verzeichne im moment regelmaessige DL frequenzwechsel und vermehrte timeouts, die jedoch meistens nachts stattfinden, aber dafuer teilweise ueber 5 stunden hinweg in unregelmaessigen abstaenden auftreten. die bandbreitenschwankungen sind im moment stark unterschiedlich. an manchen tagen sind die schwankungen nurnoch in den abendstunden zu beobachten und an tagen wie heute stehen bereits um 10 uhr morgens nurnoch zwischen 10 und 20mbit zur verfuegung.

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von Surfer74 » 09.06.2010, 11:44

hostage hat geschrieben:
laut UM techniker werden noch bis ende des monats die knotenpunkte in bochum erweitert, weshalb es zwischendurch zu unterbrechungen, erhoehtem ping und schwankungen der bandbreite kommen kann.
ich selber verzeichne im moment regelmaessige DL frequenzwechsel und vermehrte timeouts, die jedoch meistens nachts stattfinden, aber dafuer teilweise ueber 5 stunden hinweg in unregelmaessigen abstaenden auftreten. die bandbreitenschwankungen sind im moment stark unterschiedlich. an manchen tagen sind die schwankungen nurnoch in den abendstunden zu beobachten und an tagen wie heute stehen bereits um 10 uhr morgens nurnoch zwischen 10 und 20mbit zur verfuegung.
Wenn das so ist, dann frage ich mich, warum der Um Support einem das so nicht sagt. Stattdessen wird das Problem geleugnet, meinem Router oder PC irgendwelche Probleme unterstellt und gleich wird ein Techniker noch zu mir nach Hause geschickt.

Und da ich hier sitze auf den warte und das ganze daher aufmerksam beobachte, kann ich auch bestätigen, daß heute vormittag eine besonders hohe Frequenz von Schwankungen vorhanden war.

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von Surfer74 » 09.06.2010, 11:48

Grade bei der Hotline angerufen und der junge Mann wusste von keinerlei Problem oder Ausbauten im Bereich Bochum :kafffee:

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von hostage » 09.06.2010, 12:03

Surfer74 hat geschrieben:Grade bei der Hotline angerufen und der junge Mann wusste von keinerlei Problem oder Ausbauten im Bereich Bochum :kafffee:
ja, ueber diese tatsache aerger ich mich ebenfalls regelmaessig. die hotliner wissen entweder wirklich nicht, was intern ablaeuft oder aber es ist anweisung von oben, probleme zu leugnen, um kein negatives image aufkommen zu lassen. wobei man sich streiten kann, welches verfahren sich negativer auswirkt, das leugnen oder das eingestehen temporaerer schwachstellen der technik.
wie dem auch sei, wenn man an der hotline hartnaeckig bleibt und gut argumentiert ist es auch dort moeglich, an diese informationen zu kommen. in den meisten faellen muss sich der hotliner dann ersteinmal intern mit kollegen in verbindung setzen und der kunde wird anschliessend zurueckgerufen. so war es nun mehrmals bei mir das fall.

der heutige rueckruf ergab halt die von mir bereits geschriebene information.

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von Surfer74 » 09.06.2010, 12:07

Ja das ist die Frage womit UM sich mehr schadet. Einen Techniker jetzt zu mir schicken wenn die Möglichkeit besteht, daß das Problem einzig in deren Netzumbauten besteht, ist halt auch nicht sehr sinnig. Brauchen auch garnicht auf die Idee kommen, die Kosten für den externen Service Techniker auf mich auszulagern...

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von hostage » 09.06.2010, 12:17

da ich bereits enorm lange mit schwankungen und stoerungen zu kaempfen habe, habe ich die situation schon vor laengerem eskalieren lassen. es waren bereits so viele techniker hier, sowohl von subunternehmen, als auch von UM direkt, die alle bestaetigt haben, dass der fehler nicht auf meiner seite liegt, dass jeder hotliner beim oeffnen meines kundenprofils davon absieht, mir noch einen techniker vorbeizuschicken. zusaetzlich kann ich empfehlen, den naechsten UM shop aufzusuchen und sich dort kostenlos mit der premium hotline verbinden zu lassen. dort bekommt man in den meisten faellen eine ehrliche antwort bzw. einen rueckruf und kann damit den verweis der normalen hotline, sich bei der premium hotline zu melden direkt entkraeften, indem man den techniker namentlich erwaehnt, der einem bereits die information gegeben hat, dass engpaesse vorliegen.

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von Surfer74 » 09.06.2010, 13:52

Techniker war da, stöpselte sein Gerät an die Leitung und sagte sofort, mit der Hausverkabelung würde was nicht stimmen, müsste neuverlegt werden, Interferenzen etc... soll ich mit dem Vermieter klären wegen Neuverlegung (das wäre ein Riesenproblem, da der eh nur zähneknirschend UM damals bei der Installation ins haus gelassen hat)... ich muss ganz ehrlich sagen, so 100% abgenommen habe ich ihm die Story nicht, weil die angeblich so verstrahlte und mangelhafte Hausleitung hat mit 1 Jahr lang perfekte Resultate bescherrt. Das ein Sub an so einem Geschäft Interesse hat, ist natürlich auch klar.

Ich denke ich warte 1-2 Monate ab, wie sich das ganze entwickelt... es ist lästig aber noch halbwegs erträglich, eine Auseinandersetzung mit meinem Vermieter ist definitiv noch hässlicher. Wenn garnichts geht, hol ich mir fürs Online Gaming für 20€ noch ne DSL Leitung zusätzlich und benutze meinen dicken UM Zugang nur zum Downloaden, was übrigens absolut nie das Problem war, da hat sich das Problem nie manifestiert.

daHool
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2009, 11:28

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von daHool » 11.06.2010, 15:00

Hallo

Ich wohne zwar nicht in Bochum aber in Monheim am Rhein(PLZ 40789) habe ich auch schon seit Wochen genau dasselbe Problem.

2 mal war schon der Techniker da. Beim ersten mal sagte der Support Mitarbeiter am Telefon mir, das läge an einem Gateway-Fehler. 1 Tag später stand der Techniker vor der Tür um das Modem zu tauschen. Auf Nachfrage was denn nun mit diesem Gateway Fehler ist, sagte er mir davon wüsste er nichts. Er solle nur das Modem tauschen. Wie vorrauszuehen war (von mir zumindest) brachte das keinen Erfolg, weswegen ich wenige Tage später wieder das ganze Prozedere mit den Hotlines durchgehen musste um erneut einen Techniker geschickt zu bekommen, der dann nichts weiter tat als sein netbook ans modem anzuschließen...5 minuten ins modem log starrte um dann noch ein Messgerät anzuschließen und weitere 5 minuten davor saß um dann mit dem Schlusssatz: "Sie haben da ne Einstrahlung...wir kümmern uns drum" wieder zu verschwinden.

Der Fehler ist, wer hätte es gedacht, bis heute noch nicht behoben und langsam werde ich auch müde mich immer wieder mit dem Support herumzuschlagen, die gleichen fragen zu beantworten nur um dann wieder einen ahnungslosen Techniker vorbeigeschickt zu bekommen, der an dem Problem anscheinend sowieso nix machen kann.

Surfer74
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 20.01.2009, 01:46
Wohnort: Bochum

Re: Mindestens 3x täglich Stillstand Internet (Bochum)

Beitrag von Surfer74 » 21.06.2010, 13:34

Also die Information, daß in Bochum massiv das Netz ausgebaut wurde und es daher zu Problemen kam, war korrekt. In einer Pressmitteilung von vor zwei Tagen hat UM stolz bekanntgegeben, daß sie in Bochum auf 120 Mbit upgegradet haben und dies hier auch bald bestellbar ist.

Ich habe seit 3 Tagen auch keine Fehler mehr im Modem Log und die Frage stellt sich, warum UM solche langfristig ansich ja erfreulichen und unvermeitlichen Upgrade Maßnahmen leugnet. Wenn mir vor 2 Wochen die Dame gesagt hätte, daß ich kurzfristig mit Disconnects zu rechnen habe aber dafür Bochum bald 120 Mbit Leitungen hat, dann hätte gejubelt statt gemeckert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste