Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 15.05.2010, 17:48

Hallo zusammen,

ich wohne im Norden Düsseldorfs.
Seit Ende März fallen bei mir ständig Internet und Telefon aus. Wenns überhaupt mal läuft, dann nur kurz und sehr sehr schlecht. (= Telefonqualität unter aller Kanone, Internet seeeeehr langsam). Heute kann ich zum ersten Mal diese Woche wieder ins Internet. Das Telefon will leider nicht.
Wie kam es: Eines Tages meldete sich Unitymedia, dass das Modem schlechte Werte gemeldet hätte und ein Techniker das ganze überprüfen müsse. Der Techniker kam, machte hier und da was, und ging wieder. An diesem Tag begann die Leidensgeschichte.

Diese Woche (Dienstag) war auch nochmal ein Techniker vor Ort. Dieser hat nichts (!) gemacht und ging wieder mit dem Kommentar, dass das Kabel im Haus erneuert werden müsse. Im Keller sei das Signal hervorragend, bei uns sehr schlecht.
Ich frage mich: Warum lief es vorher hervorragend und nun nicht mehr? Warum kann man den alten Zustand nicht mehr herstellen? Warum ist dieser Saftladen (Tschuldigung) nicht in der Lage, das Problem zu finden und abzustellen? Seit Anfang April wird man an der Hotline vertröstet, es rufe am nächsten Tag ein zuständiger Techniker zurück (wird ja alles fremdvergeben). Was passiert => nix. Man ruft also wieder an etc etc...

Nebenbei erwähnt: Der Fernseher bzw das Signal steht. Keine Probleme.

Was mache ich nun bzw wie erreiche ich, dass Unitymedia zur Abwechslung einmal die Initiative ergreift.
Der Mitarbeiter an der Hotline kann anscheinend auch nicht mehr, als den Fall zu melden und weiterzuleiten.

Grüße aus Düsseldorf
...

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Matrix110 » 15.05.2010, 18:31

Sind TV und Modem an verschiedenen Dosen?

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 15.05.2010, 18:57

Ja, sind sie.
Wobei die Dose, an der das Modem sitzt, hinter der vom Fernseher sitzt und das Kabel nur ca 4m lang und "neu" ist (sprich es wurde vor meinem Einzug erneuert). Beim Einzug (Anfang des Jahres) lief alles hervorragend.

Mitte April stand in Sachen Internet auch für wenige Tage knapp die Hälfte der Soll-Bandbreite (Dowbload) zur Verfügung.
Im Moment sind es 0,23mbit/s (im DL). Das komische daran ist, dass der Upload mit 1.0Mbit/s deutlich besser ist...

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 15.05.2010, 22:15

dein upload ist im "unteren" Frequenz bereich und dein Download ist im "oberen" Frequenzbereich!

Heisst auf gut Deutsch muss irgendwo ein Einbruch im Signal sein! Aber ohne Messwerte etc mag ich mich da nicht so weit aus dem Fenster hängen! Poste mal Modemwerte bitte!

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 16.05.2010, 13:58

Receive Power Level: -6.3
Transmit Power Level: 46.7
Signal to Noise Ratio: 27.4

Die Anleitung meint, letzterer sei der wichtigste Wert: Ich kann mich erinnern, dass dem Techniker angezeigt wurde, dass die, die über mir wohnen, einen Signal to Noise Wert von ca 32 haben und die darüber bei 37 liegen.
Das Signal bzw Kabel kommt vom Dachboden und wird scheinbar immer schlechter.... In unserer Wohnung endet das Kabel. (Bzw ich weiss nicht ob ein Kabel durchgeschleift wird oder ob es 3 Kabel gibt die von oben runtergehen - denke es ist nur 1). Der Anschluss selber liegt im Keller. EG und 1. OG werden wohl direkt aus dem Keller bedient. Für alle anderen Wohnungen geht das Kabel vom Keller auf den Dachboden und wird dort verteilt....das nur noch nebenbei, falls es was bringt.

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 16.05.2010, 15:11

bei den werten kein Wunder warum Inet und Telefon rumspinnt! Ruf die Hotline an das muss sich ein Techniker anschauen!

SNR und Receive Power ist zu schlecht!

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 16.05.2010, 15:28

Der letzte Techniker war letzte Woche Dienstag hier. (meine Freundin war da - ich leider nicht)
Seitdem weiß ich immer noch nichts neues und geändert hat sich auch nichts. Bis auf "ihre Rechnung ist verfügbar" hat sich UM nicht gemeldet.
Die Hotline hilft nicht weiter (bzw kann es nicht) ...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Dinniz » 17.05.2010, 14:08

Neue Wohnungszuleitung muss her.
technician with over 15 years experience

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 17.05.2010, 15:55

Trägt UM die Kosten dafür oder der Vermieter?

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 17.05.2010, 19:24

Kommt immer auf die Lage und Aufwand an!

Normal zahlt das UM habe aber auch schon Fälle gehabt wo Eigentümer WE-Zuleitung selber tauschen musste!

Wobei es muss nicht umbedingt das Kabel sein! Was für "hohe" Frequnzen auch gern ein fehler ist, Alte Verteiler, alte Verbinder etc. alles schon gesehen und für s c h e i s s e befunden! 4,5std suche nach einem alten Verbinder der übers Dach ging .....

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Visitor » 17.05.2010, 20:04

PinkyBrain hat geschrieben:4,5std suche nach einem alten Verbinder der übers Dach ging .....
Was sagt denn dein Chefe dazu?

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 17.05.2010, 20:21

3,5 mal die 7 gehnehmigt bekommen von UM

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Visitor » 17.05.2010, 20:32

Da macht dann auch das Suchen spass. :D

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 17.05.2010, 20:37

Nicht wirklich! bin aufs Dach gekrabbelt war nicht so angenehm in der Magengegend!!!!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Visitor » 17.05.2010, 20:48

Da ich kein Dachdecker bin, fällt diese Akrobatik bei mir aus.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Dinniz » 17.05.2010, 21:01

Erste wahl ist immer eine neue Wohnungszuleitung wenn vorher eine Baumstruktur vorhanden war.
Man mag zwar die Fehler mit hohem Aufwand finden, aber können immer neue kommen.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Bastler » 17.05.2010, 21:02

TV-Techniker sind in Dachakrobatik mindestens genau so geübt wie Dachdecker :D. Ich klettere jedenfalls lieber auf nem Dach rum, als in einen versifften 50 cm hohen Kriechkeller 20 m weit rein zu krabbeln.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 17.05.2010, 21:27

Visitor hat geschrieben:Da ich kein Dachdecker bin, fällt diese Akrobatik bei mir aus.
Bei mir normal auch! War bei diesem Kunden aber schon der 7te Techniker vom 6ten Unternehmen :/ Kunde hatte schon so einen dicken hals! Hätte ich das ding nicht gefunden, wäre ich auch zur neuen WE zuleitung gegangen!

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 17.05.2010, 21:31

Die Verteiler / Verstärker etc kann man hier ausschließen. Der Techniker der beim Einzug hier war hat da erstklassige Arbeit geleistet und alles, aber auch wirklich alles erneuert. Sauber auf Bretter montiert etc. Dafür waf er auch 4-5 Stunden hier.

Unitymedia wollte sich übrigens im Laufe des Tages melden (mobil)...
Leider kein Anruf. Da der Festnetzanschluss tot ist kann ich nichtmals selber anrufen.
Die 0800er Nummer funktioniert ja leider nur aus dem Netz von UM.

Keller und Dachboden sind hier dank des fleißigen Hausmeisters sehr ordentlich :)

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 19.05.2010, 15:37

Nochmal ein kurzes Update.

Zuständig ist anscheinend die Firma IET. Habe gestern mit jmd gesprochen. Mir wurde gesagt, dass IET auf Antwort von UM warte bzw auf Folgeaufträge. Es dauert anscheinend 1 Woche und mehr, um das Problem zu kommunizieren.
Außerdem wurde mir versprochen, dass IET sich heute Mut dem Stand der Dinge meldet.

Ist das normal, dass das alles so lange dauert und sich (anscheinend) niemand wirklich verantwortlich fühlt?
Immerhin erbringt UM seit einiger Zeit nicht die vertraglich vereinbarte Leistung.





Mal ganz davon abgesehen find ich die Aussage, dass es an der Wohnungszuleitung liegt auch höchst fragwürdig. Natürlich ist das Kabel nicht das Neueste. Nur lief es ja vor dem Erscheinen des ersten Technikers problemlos. Nun hat niemand Lust sich mit dem (selbst geschaffenen) Problem zu beschäftigen und die Schuld wird dem Kabel zugewiesen.
Beim Einzug hatte ich mit dem "maroden" Kabel ca 19mbit im Upload...


Lust, zur Telekom zu wechseln, habe ich auch nicht wirklich...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von Dinniz » 19.05.2010, 16:59

Der alte Toaster hat früher auch immer funktioniert ...
technician with over 15 years experience

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 19.05.2010, 19:18

Den Suppis kannst du kein Vorwurf machen! Weil die erst anfangen zu Arbeiten wenn es einen Auftrag von UM gibt! Weil kein Auftrag kein Geld!

Habe auch schon auf "zuruf" von UM einen Kunden entstört wo ein SOB für kommen sollte! Das war im Feb. dieses Jahres auf den SOB warten wir heute noch und gezahlt haben sie auch (noch) nicht!Waren mal ebend 70m Kabel 35m Leerroh plus kleinkram. 4,5std Arbeitsaufwand. Da kann ich die Firma verstehen das die noch nicht losgelegt hat! Vielleicht gleiche Erfahrungen gehabt!


Und 19mbit im upload mag ich doch ganz ganz stark anzweifeln!

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 20.05.2010, 00:51

Dinniz hat geschrieben:Der alte Toaster hat früher auch immer funktioniert ...
Entschuldige, aber hast du alles gelesen?
Die Probleme existieren seit dem Besuch des 1. Technikers.
Du willst mir doch wohl nicht erklären, dass die Qualität der Leitung zufällig genau dann nicht mehr ausreichend ist, nachdem einer am Anschluss rumgefuchtelt hat - was er definitiv gemacht hat. Er meinte zb die Stecker erneuern zu müssen (an mehreren Stellen)...



@PinkyBrain
Das der Auftrag nicht durchgeführt wird ohne Rüchsprache mit UM muss ich als Kunde wohl akzeptieren.
Wenn man allerdings verspricht sich zu melden und zu kümmern dann erwarte ich das auch. Der versprochene Anruf blieb leider aus.

Zum Download:
Nach dem Einzug bzw dem erstmaligen Einrichten des Anschlusses in der neuen Wohnung lag der zwischen 19 und 20mbit. Das war Anfang Februar.
Ob das auch vor dem Besuch des 1. Technikers so war (Ende März), weiß ich nicht. Hab's nie wieder getestet. Allerdings gab es vorher weder Probleme noch Ausfälle.
Zuletzt geändert von tsingtao am 20.05.2010, 13:56, insgesamt 1-mal geändert.

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von PinkyBrain » 20.05.2010, 07:12

Du verwechselst jetzt Upload und Download! Im Upload wirst du niemals 19mbit gehabt haben! Im Download schon eher!

Das der Anruf ausgeblieben ist ist wirklich sehr ärgerlich! Da muss ich dir recht geben! Das haben die verbockt!

tsingtao
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.05.2010, 17:29

Re: Zeitweiliger Totalausfall von Internet und Telefon seit März

Beitrag von tsingtao » 20.05.2010, 14:06

(das mit dem Upload war einTippfehler - ist korrigiert)

Werds wohl selber nochmal probieren müssen.
Und wenn nichts hilft - selber verlegen? Dachboden - Leerrohr - Wohnung...
Oben sitzt ein Verteiler (bzw ein Splitter hinter einem Verstärker) auf 3 Kabel (kann ja durch ausprobieren rausfinden welches das Richtige ist).

Was kann man da alles falsch machen?
Die beiden anderen Leitungen scheinen den Wohnungen über uns ja keine Probleme zu bereiten...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste