Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
DaWe
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2010, 19:17

Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von DaWe » 04.05.2010, 19:38

Hallo,
ich hab mich jetzt mal hier angemeldet da ich von der Hotline sowieso nur dusselige Antworten einer Call Center MA bekomme die mich für total blöde hält....
Ich habe seit knapp einem Jahr UM 20K. Den schönen D LInk Router 300 habe ich auch, nutze ihn auch.
Soweit so gut.
Generell sei gesagt, ich bin eigentlich recht zufrieden mit UM, aaaber...

Problem 1:
- Ich habe Einbrüche der Leitung, aus meinen 20k werden manchmal 3-9k, aber auch nur temporär. Jetzt gerade zum Beispiel. Ich habe angefangen etwas mit 2mb/s zu ziehen und plötzlicn merk, ich Inet wird superlangsam, Download geht runter auf 200-900kB/s und es ist nicht so, das die Gegenstelle mir nicht genügend hochlädt, nein, ich kann defintiv nicht mehr schneller runterladen. Der Upload bleibt übrigens immer konstant bei 1k.

Problem 2:
- Manchmal sind bestimmte Seiten nicht erreichbar, allerdings weiß ich auch da das nicht ich Schuld bin, sondern die DNS Server von UM. Seiten wie google.de, sport1.de oder 4players.de sind sehr selten down, ich habe auch immer nachgeprüft wenn ich nicht drauf kam, die Seiten waren on...nur ich kam nicht drauf.
Das spannende ist: Wenn ich die IP der Website eingebe, komm ich ohne Probleme auf die Seiten drauf die mir vorher mit der Domain noch den Zugang versperren. Müsste doch ein DNS Problem sein oder?
Wenn ich über die Eingabeaufforderung versuche die Seiten anzupingen, hab ich das gleiche Ergebnis. Domain = Zeitüberschreitung der Anforderung IP= blitzschnelle Antwort :)


Beide Probleme habe ich schon der Hotline geschildert, bei beiden Male hat man mir nicht geglaubt und gesagt, sowas gibts nicht.
Ahja :zerstör:
Und ich solle doch bei der superteuren Hotline anrufen...und mir n Techniker rausschicken lassen...deren kosten ich natürlich zu tragen habe, wenn das Problem auf meiner Seite liegt.
Ich weiß zwar das sie bei mir nichts finden, aber da die Probleme temporär auftreten kann es sehr gut sein das wenn der Techniker hier ist, er überhaupt kein Problem sieht, ergo muss ich dann auch sicher zahlen.
Deswegen habe ich auch im Internet gesucht und, ich weiß nicht ob es dieses Forum war, schonmal ähnliche Themen gefunden. Dort bin ich auch auf die Idee mit der IP gekommen anstelle der Domain.


Beide Probleme treten wie gesagt temporär auf, vor 1 min krebste mein Download noch bei ~ 800kB/s rum, nun geht es langsam wieder.
Ich hab aber jetzt sicher fast eine Stunde ein extrem langsames Internet gehabt.
Normalerweise, wenn ich was runterlade, kann ich noch bequem surfen.
Wenn die Leitung aber so ist wie eben, kann ich nicht mal mehr vernünftig surfen.
Als wäre die Leitung "verstopft".


Was sagt ihr dazu? Kennt ihr sowas? Habt ihr Tipps, Ratschläge?


Vielen Dank,
Daniel

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Grothesk » 04.05.2010, 20:14

Dann nutze doch einen anderen DNS-Server. Z. B. den von gogle oder openDNS.
Das Problem kann aber auch am Router liegen. Firmware-Version? Wenn 1.04, dann dringend auf 1.05 updaten.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Jolander » 04.05.2010, 20:38

Du nutzt nicht zufällig WLAN?
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

DaWe
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2010, 19:17

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von DaWe » 04.05.2010, 20:59

Okay okay, ich merk schon, ich hab zu wenig Infos gegeben :) Sorry 4 that.
Also.
- Wlan? Nutz ich nur für die PS3, die aber eher selten läuft. Also eigentlich nein, alles beim PC läuft übers Lan Kabel.
- Firmware Version ist up to date, natürlich.
Nutze Win7, vorher XP, bis vor ein paar Wochen, allerdings gibts die Probleme mit beiden OS'.
Sei noch dazu gesagt, ich habe nichts verändert, schon gar nicht am Netzwerk, zudem weiß ich schon wie ich meinen Rechner einzustellen habe...es läuft ja auch meistens gut. Aber dann eben teilweise, unnachvollziehbar, extrem schlecht.


Wie nutze ich denn dauerhaft und sinnvoll einen anderen DNS für alle Seiten? Ich dachte eigentlich immer, das man entweder die DNS Servers des ANbieters eintragen, oder eben einfach die Felder in den TCP/IP Einstellungen im Netzwerk freilässt, so das er sie selber bezieht.
Wenn ich da noch was anderes machen kann, bitte eeetwas präziser. Danke :)

Das mit dem DNS Server würde aber wohl auch nicht mein Problem mit den schlechten DL Raten lösen...aber bin natürlich offen für alles, wenns denn hilft.

Die 2 oben genannten Probleme treten übrigens unabhängig voneinander ab.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von piotr » 04.05.2010, 21:18

Teste es einfach mal ohne den Router, um diesen auszuschliessen.

Einen PC auf IP+DNS automatisch beziehen (DHCP) stellen und diesen per LAN-Kabel ans Modem.
Dann Modem neustarten und probieren.

Wenn es dann immer noch auftritt, testweise andere DNS Server testen (z.B. die von OpenDNS).

Wenn das auch keine Aenderung bringt, den Virenscanner und saemtliche anderen zusaetzlich installierten Schutzprogramme ausschalten und nochmal probieren. Eine in Windows XP/Vista/7 integrierte Firewall reicht fuer den Grundschutz aus.

Wenn das auch keine Besserung bringt, liegt es mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht an Dir.

Du kannst auch mal ins Modem schauen und die Modemwerte und -logs posten (wie das geht steht in Threaduebersicht oben angepinnt).

DaWe
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2010, 19:17

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von DaWe » 04.05.2010, 22:32

Ach Mensch, ich bin ja so vergesslich.
Nur das Modem anschliessen, ja, das hatte ich auch schonmal gemacht. Wurde mir auch schon von der Hotline geraten.
Das ändert das Problem zu 0,0%. Das hat vorn und hinten keinen Unterschied gemacht.
Virenscanner hab ich eh nur Antivir und ob mit oder ohne, macht auch null Unterschied.
Vor allem müsst ihr bedenken, es geht ja sonst zu 95% der Zeit einwandfrei. Ich habe Spitzenraten von 2,4xmb/s mit dickem Upload. So wie es sein soll. Nur eben zeitweise nicht, dann aber halt so extrem, das es einem eben auffällt.
Das mit dem OpenDNS werd ich mal ausprobieren, falls es mal wieder soweit ist.

Das mit den Modemwerten mach ich dann morgen oder später...bekomme so keinen Zugriff aufs Modem und müsst jetzt erst den Router rausnehmen...bei meiner Konstellation hier isses etwas nervig.
Ich wette aber eh das die Werte einwandfrei sind. Was sollen sie auch sonst sein, wenn es ja FAST immer gut läuft?

Übrigens, die Ausfälle können manchmal 1-2 Wochen lang fast jeden Tag vorkommen um dann mal einen Monat komplett zu verschwinden...das mit der schwachen DL Rate hatte ich ewig nicht. Nun zieht es sich schon fast den ganzen Abend. Hab zZ ne 10K Leitung :>

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von piotr » 04.05.2010, 23:37

Welche beiden DNS Server hat UM Dir gegeben?
UM hat lt. UM-Webseite 6 verschiedene.

Zu welchen Uhrzeiten tritt das auf?
Immer abends in einer bestimmten Zeit (z.B. alle Performanceeinbussen immer zwischen 17 und 23 Uhr)?
Oder zu voellig verschiedenen Uhrzeiten (z.B. mal nachts um 2, mal am Morgen um 7 dann wieder um 16 Uhr)?

Schorni
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2010, 14:23

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Schorni » 05.05.2010, 14:29

Hi all,

ich habe genau die selben Probleme seit geraum 3 Tagen ...
Habe bei der Hotline angerufen und es wurde eine Stoerung weitergeleitet,
bis jetzt habe ich ein paar SMS bekommen, dass die Störung bearbeitet wird etc.
Der MA meinte, dass die Bandbreite ausgebaut wird ...
Wo wohnst du denn?
Ich wohne in Lüdenscheid, PLZ 585xx

DaWe
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2010, 19:17

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von DaWe » 05.05.2010, 16:19

Ich wohne in 47798, Krefeld.

@Piotr
Mir gegeben? Die ham mir gar keine gegeben. Ich könnte jetzt auch keinen Server rauskramen, also keine IP. Wie gesagt, ich habe im Netzwerk eingetragen das er sich die DNS Server selber bezieht.

Gibts irgendwo ne Übersicht über alle aktuellen DNS von UM oder diesen OpenDNS?
Edith: Selber gefunden:
http://provider-stoerung.de/blog/ubersicht-dns-server/


Aktuell grad hab ich keine Probs...ich poste später dennoch ma die Modemwerte...wenn ich es schaffe mich von Alan Wake loszureißen :)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Matrix110 » 05.05.2010, 18:37

http://www.opendns.com
http://code.google.com/speed/public-dns/

OpenDNS ist in der Regel etwas schneller

darksheen
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2010, 19:11

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von darksheen » 05.05.2010, 19:13

ich habe ein ähnliches Problem (Downstream ist seit 2 Tagen im Keller!)


unitymedia speedtest
downstream: 1.24 MBit
upstream: 1.01 MBit
ping: 10ms

Downstream Value
Frequency 586000000 Hz
Signal To Noise Ratio 35.2 dB
Power Level 1.4 dBmV

Upstream Value
Channel ID 7
Frequency 38280000 Hz
Power 47.7 dBmV

DaWe
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2010, 19:17

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von DaWe » 10.05.2010, 20:40

So, einfach mal kopiert.
Ich habe mir auch dieses Diagnoseprogramm runtergeladen, das speichert aber keine Infos, oder? Habs 75 min laufen lassen, dachte der erstellt mir dann eine Datei...aber ich glaub, der rennt ewig weiter :D
Egal, hier die Modemdaten.


Downstream Value
Frequency 626000000 Hz
Signal to Noise Ratio 38 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 6 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 1
Frequency 41835000 Hz
Ranging Service ID 536
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 44 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 175027282
Total Correctable Codewords 290
Total Uncorrectable Codewords 0


Alles im Rahmen denk ich.
Heute hatte ich wieder das Problem das manche Seiten nicht erreichbar waren. Da ich dann das Modem mal angeschlossen hab bzw. Router rausgenommen, auch wg den Werten hier, sah ich, hey, die Seiten gehen ja wieder.
Es könnte also tatsächlich am Router liegen.


Und sorry für die Wartezeit...aber danke für eure Mühe :)

LG

Birdy77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2008, 01:12
Wohnort: 41462 Neuss

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Birdy77 » 11.05.2010, 02:25

Hatte gerade etwa 30Min kein Internet und TV weiß jemand ob da ne Störung vorlag?Und jetzt sehe ich gerade das sich meine Modemwerte ziemlich verschlechtert haben.Das Modem versuchte mehrmals neuzustarten.

Downstream Value
Frequency 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio 41 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 11 dBmV The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading


Upstream Value
Channel ID 1
Frequency 44985000 Hz
Ranging Service ID 366
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 51 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 51322565
Total Correctable Codewords 1
Total Uncorrectable Codewords 0
Bild
Cisco Modem EPC3212 2Play 64000

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Red-Bull » 11.05.2010, 03:24

Signal to Noise Ratio 41 dB

Besser geht es nun wirklich nicht... :super:

Headi
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.03.2008, 20:57

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Headi » 11.05.2010, 14:56

habe nun auch schon einige tage speedeinbrüche im download...besonders in den stoßzeiten kommen max. 10-12 von meinen 20000 an
wohne in moers (47443)
modemwerte

Frequency 618000000 Hz
Signal To Noise Ratio 38.2 dB
Power Level 3.3 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 1
Frequency 41820000 Hz
Power 42.2 dBmV

ich hoffe da tut sich bald etwas
ich wollte ja eigentlich diese woche auf 32000 upgraden aber das bringt mir ja nichts wenn jetzt schon der speed nicht erreicht wird

Birdy77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2008, 01:12
Wohnort: 41462 Neuss

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von Birdy77 » 11.05.2010, 15:12

Red-Bull hat geschrieben:Signal to Noise Ratio 41 dB

Besser geht es nun wirklich nicht... :super:
Und was ist mit dem Powerlevel?Weil der vorher beim Downstream bei 4 und Upstream bei 47 war.

Hab hier mal den Log
2010-05-11 04:17:46 7-Information B401.0 Authorized
1970-01-01 00:01:46 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:45 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:42 3-Critical R03.0 Ranging Request Retries exhausted
1970-01-01 00:01:40 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:38 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:36 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:34 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:33 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:31 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:26 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:22 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:19 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:17 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:16 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:11 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:09 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:05 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:04 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:03 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:01:01 3-Critical R03.0 Ranging Request Retries exhausted
1970-01-01 00:01:00 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:56 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:54 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:49 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:47 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:46 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:41 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:36 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:31 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:29 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:27 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:26 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:23 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:21 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:19 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:19 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:00:11 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
Bild
Cisco Modem EPC3212 2Play 64000

DaWe
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.05.2010, 19:17

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von DaWe » 13.05.2010, 17:19

Äh Leute, es wäre wirklich unheimlich hilfreich, wenn ihr nicht alle EURE Daten in MEINEN Thread postet. Zumindest nicht, nachdem zu meinen Daten noch nichts gesagt wurde.
Und darum geht es ja schliesslich. Ich habs nichts dagegen wenn ähnliche Probleme hier gepostet werden, aber es geht hier nicht primär um eure Probleme. Und wenns dringend ist, macht einen eigenen Thread auf.
Danke.
Nich falsch verstehen :)

huppertz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2010, 21:41

Re: Temporäre Ausfälle/Einschränkung der Leitung

Beitrag von huppertz » 14.05.2010, 15:20

@DaWe :
nach Deinen verschiedenen Posts hier im Thread bitte ich Dich, einmal die Softwareversion Deines WLAN-Routers festzustellen und uns hier mitzuteilen. Unter Status lässt sich die SW-Version einfach auslesen.

Hintergund :
Wenn man unter SW-Update im Router nach einer neueren Software suchen lässt, behauptet der Router, man hätte schon die aktuelle Version, obwohl das definitiv nicht der Fall ist. Daher die Frage ....

Und die alte Version hatte wirklich ein Problem mit DNS; habe ich selbst vor dem Update mehrfach erlebt.

P.S. - Deine Modemwerte sehen einwandfrei aus !


MfG Jochen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste