Techniker kommen lassen?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Bart_15
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 12.01.2009, 08:39

Techniker kommen lassen?

Beitrag von Bart_15 » 29.04.2010, 12:07

Hallo,


ich habe folgendes Problem woraus sich meine Frage ergibt. :smile: Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus im 4. Stock und habe Digital TV von UnityMedia. Ich schaue TV über den eingebauten Tuner (DVB-C mit Alphacrypt) meines Philips 42PFL9803H/10. Das Problem ist aber die Qualität des Fernsehsignals. Über den Fernseher kann ich das Signal auslesen (zeigt schwach an), aber ich will es mal von einem Techniker prüfen lassen. Daher kann ich von UnityMedia einen Techniker kommen lassen, der mir mal die Signalqualität meines Signals misst und gegebenfalls das Problem mittels einer neuen Dose, Verstärker oder ähnlichen löst? :kratz:
Habe schon ein paar Sachen probiert, aber brachten alle keinen Erfolg (höherwertige Kabel, Verstärker zwischen Dose und TV).


Gruß Bart

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Techniker kommen lassen?

Beitrag von gordon » 29.04.2010, 18:56

wenn es nicht gerade ein Haus mit Servicevertrag ist (vielleicht mal bei UM anrufen und fragen), dann ist das deine Sache, bzw. die des Vermieters, denn die Verantwortung von UM hört dann am Übergabepunkt auf.
Du kannst es aber mal versuchen und das Problem schildern. Vielleicht ist UM ja nett und schickt jemanden. Anspruch hast du aber nicht drauf. (wie gesagt: außer, UM betreibt die Hausverkabelung. Dann kannst du eine Entstörung verlangen)

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Techniker kommen lassen?

Beitrag von PinkyBrain » 01.05.2010, 21:09

UM macht aber bei "fast" allen Digi kunden einen Kostenlosen umbau der Anlage! Aktive und passieve Bauteile! Herstellen bzw vorbereiten der Erdung! Was bei digi kunden nicht gezahlt wird bzw nur in ausnahme fällen ist hausverkabelung!

Wer Klötzchen hat sollte immer eine Störung melden wenn er seine Seite überprüft hat! Also Anschlusskabel Dose --- Decoder! Da sollte man sich ruhige mal was gutes gönnen und nicht die billige sch..... aus dem Baumarkt oder das Kabel was in der Box dabei ist!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker kommen lassen?

Beitrag von Dinniz » 01.05.2010, 21:34

Nicht alle Subs ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker kommen lassen?

Beitrag von Bastler » 02.05.2010, 08:13

Und vor allem auch keinen "kostenlosen Umbau" der Anlage, sondern nur das nötigste, damit es funktioniert. Das kann im schlimmsten Fall ein neuer bzw. überhaupt erst ein Verstärker sein (wenn der Alte beispielsweise nur bis 450 MHz geht oder es gar keinen gibt :zunge: ), das ist aber gar nicht so oft nötig, weil die Fehlerursache eher selten der Verstärker ist (gut, manche "Techniker" hängen auch einfach größere Verstärker rein anstatt den Fehler zu suchen - klar, dass das in die Hose geht :D )...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast