Kein ZDF mehr im Digitalen TV

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Chrack
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.04.2010, 13:03

Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Chrack » 23.04.2010, 13:11

Hallo zusammen,
ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass ich die digitalen ZDF Sender incl. HD nicht mehr sehen kann (kein Signal)
Das Problem besteht bei meiner Unitymedia Karte die in einem Alphacrypt Modul im Tv steckt, sowie mit meiner Sky karte in einer Dreambox 500.

Soweit geht alles ARD HD und die üblichen Sender nur nicht mehr das ZDF Packet im Digitalen (analog zdf geht)
Es scheint nur irgendwie die Frequenz 394000kHz QAM 256, Symbolrate 6900 betroffen zu sein.

habe auch mal zum testen einen anderen Hausanschlussverstärker benutzt aber ohne erfolg.

houdini
Kabelexperte
Beiträge: 104
Registriert: 13.04.2010, 20:29
Wohnort: Brilon NRW

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von houdini » 23.04.2010, 14:46

ZDF Vision Sender also auch ZDF HD ist komplett unverschlüsslet...da brauchst du keine Smartcard und Alphacrypt für :)

Hast du schonmal einen neuen Sendersuchlauf gemacht ?

Mhh, Hausanschluss Verstärker rumfuckeln wäre ich vorsichtig ! Meist ist alles sehr sensibel eingepegelt vom Techniker und da würde ich nichts verändern, es sei denn du bist Profi und weisst genau was du machst
Bild

3Play Premium 200
Technicolor TC7200 Router
Horizon Recorder
Zweitvertrag/Smartcard mit AllstarsHD und CI+ Modul

Chrack
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.04.2010, 13:03

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Chrack » 23.04.2010, 15:53

Wohne in Bergheim, nicht weit von Aachen weg :zwinker:

Kabel habe ich schon gewechselt aber immer noch das gleiche.

Techniker von UM wird sich melden die nächsten Tage zwecks Termin.

Chrack
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.04.2010, 13:03

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Chrack » 23.04.2010, 17:18

Mach das,
der Techniker hat soeben angerufen und er kommt am Dienstag.
Da bin ich mal gespannt was gesagt wird.

josef
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von josef » 23.04.2010, 23:17

Hallo
war bei mir auch lange Zeit so. 6x einen Techniker vor Ort. immer mit dem Hinweis Fehler läge bei UM.Nachdem dann mal beim 7. Besuch darauf hingewiesen hatte, das m.M. alle Techniker schon da waren wurde endlich der Hausabzweiger in der Strasse erneuert. Weil der ja plötzlich total alt
war. Und nun habe ich schon über eine halbes Jahr keine Probleme. Vielleicht ist es ja auch bei Dir auch der Hausabzweiger defekt.
gruss
martin-josef

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von mischobo » 24.04.2010, 13:39

Sven0511 hat geschrieben:Habe ich im Raum Aachen auch festgestellt...

Noch hat man dafür keine Lösung....

Meist war das Signal am Verstärkerpunkt noch OK.. Aber es kann ja nicht auf einmal überall in NRW so etwas passieren....
(...)
... das Problem scheint es auch nicht nur in NRW zu geben. Auch bei Kabel BW wird über das exakt gleiche Problem berichtet -> http://forum.kabelbw.de/viewtopic.php?t ... highlight=

Bei Kabel BW wird wie bei Unitymedia das 256QAM-ZDFvision-Mulitplex via ancotel zugeführt. Womöglich hat das ZDF in dem Bouquet Änderungen vergenommen, die hier und da zu einem Ausfall bestimmter Netzkomponenten gesorgt haben ...

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Norbert » 24.04.2010, 17:49

Mir fehlt auch seit Tagen ZDF und ZDF HD ( die anderen ZDFneo usw. habe ich nicht getestet).
Eben war es mal kurz da, und ohne umzuschalten verschwand es plötzlich wieder.

Wir können Menschen auf den Mond schiessen aber so ein Drecks Programm bekommen die UM Deppen nicht zum laufen.
Immer neuer Ärger mit den Programmen und Funktionen, ich glaube ich kaufe mir ne Schüssel.
Gibt auch anständige Receiver dafür :wut:
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

CTechFra
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 23.04.2010, 21:26
Wohnort: Hessen

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von CTechFra » 25.04.2010, 18:48

Im Zweifelsfall nimm Deinen Receiver und nen alten Fernseher, schließ den Receiver direkt an das kommende Kabel VOR dem Verstärker an sofern dieser IEC männlich ist und versuchs einfach dort nochmal. Wenns dort funktioniert, liegts an Deiner Hausverteilung. ;)

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Norbert » 26.04.2010, 01:20

Hausanlage wurde vor ein paar Jahren (200x) von einem UM Sub neu verkabelt und "verstärkert" und "verdost" und funktionert normalerweise einwandfrei.

UM meint auf meine Störungsmeldung ich solle mich telefonisch melden...........
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Mazl
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1674
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Mazl » 28.04.2010, 23:40

Bestimmt 90% der S32 Störungen im Raum Aachen lassen sich durch ein sehr gut abgeschirmtes und verarbeitetes TV-Anschlusskabel beheben. Fragt mich bitte nicht warum S32 dort so anfällig ist, aber ich bin andauernd nur noch Kabel am selbst konfektionieren schön 3-fach abgeschirmt mit Presssteckern und Adaptern und dann läuft das ohne Probleme. Lässt sich übrigens auch immer gut nachmessen der Fehler. An der Dose hat man einen MER von 36 und mehr, Kabel dazwischen und man ist auf einmal bei 30 oder so. Gutes Kabel dran und die 36 kommen auch am Ende an. Und nein, das Fertigkabel reicht meistens nicht, selbst unsere eigenen günstigen Anschlusskabel vom Großhandel haben den Fehler...
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von BluesBrother1973 » 29.04.2010, 00:04

Mazl hat geschrieben:Bestimmt 90% der S32 Störungen im Raum Aachen lassen sich durch ein sehr gut abgeschirmtes und verarbeitetes TV-Anschlusskabel beheben. Fragt mich bitte nicht warum S32 dort so anfällig ist, aber ich bin andauernd nur noch Kabel am selbst konfektionieren schön 3-fach abgeschirmt mit Presssteckern und Adaptern und dann läuft das ohne Probleme.
Könnte das eventuell an den ganzen Sendeanlagen dort in der Gegend liegen? Bei Jülich und Eschweiler steht ja der eine oder andere Sendemast rum.
selbst unsere eigenen günstigen Anschlusskabel vom Großhandel haben den Fehler...
Du meinst die guten Anschlußkabel im 20er-Karton, die sich teilweise fast nicht auf die Dosen/das Modem schrauben lassen ;)
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Mazl
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1674
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Mazl » 29.04.2010, 23:35

BluesBrother1973 hat geschrieben: Du meinst die guten Anschlußkabel im 20er-Karton, die sich teilweise fast nicht auf die Dosen/das Modem schrauben lassen ;)
Nein, die nehme ich erst gar nicht ausm Lager mit :D MTA-Anschlusskabel gibts bei mir grundsätzlich nur als Unikat handgeschnitzt :zunge:

Ich meine ganz normale IC TV-Anschlusskabel von der Dose zur STB. Ich hab mal angeregt Hochwertigere zu ordern, dann muss ich auch nicht mehr so viele Adapter verballern. Mal sehn was draus wird.

Was den Sendemast angeht: Keine Ahnung, aber irgendwas wird es dort wohl geben was stört.
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Bastler » 01.05.2010, 09:43

Diese Adaptertechnik ist auch nicht so das wahre, die Stecker werden dadurch immer so lang :D .
Normale IEC-Stecker von Hirschmann (alle anderen sind Schrott) tun es genau so, jeder Wald und Wiesen-Fernsehladen hat die Dinger und verbaut die auch, nur wir "Techniker" nicht :kratz: ...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von tonino85 » 01.05.2010, 11:39

Also ich wohne auch in Aachen und hab kein Problem mit ZDF und Co.
Bild

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von tonino85 » 01.05.2010, 12:06

Sven0511 hat geschrieben:Made in China ........
richtig, n gutes oehlbachkabel oder 4fach geschirmtes 110db kabel mit f-steckern hilft meistens wunder :D
Bild

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Kein ZDF mehr im Digitalen TV

Beitrag von Norbert » 02.05.2010, 06:11

Mittlerweile fehlt auch ARD weil UM einfach mal lustig die Kanäle ändert.
Mache ich nun einen neuen Suchlauf muss ich alle Sender neu sortieren.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste