Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Deadlef
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2010, 23:42

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Deadlef » 15.03.2010, 19:43

Ja gut, klang gerade so. Aber kümmern wir uns lieber um Unitymedia....

hepler
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 15.03.2010, 19:55

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von hepler » 15.03.2010, 20:02

Jaja da holt man sich unity ins haus und schon hat man den ärger!

Seit drei Wochen bei unity und seit zwei Tagen Verbindungsfehler im Internet, Webseiten brauchen ewig etc.
Die Hotline sagte das ist mein Problem die haben nur was bis zu Dose zu tun alles was dahinter ist geht die nix an, das solle ich doch die Premiumhotline anrufen die natürlich ein Schweinegeld kostet :zerstör:

Wenn einer weiß wie das weiter gehen soll wäre ich dankbar ansonsten schick ich die Technik zurück zu dem Haufen und gehe wieder zu Alice da kann man wenigstens innerhalb eines Monats kündigen wenn die Mist bauen....

Störung: Paderborn Schloss Neuhaus

SirRodney
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2010, 20:21

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von SirRodney » 15.03.2010, 20:30

Ich reihe mich mal in die Liste ein.
Paderborn nähe Dahlerweg, seit ca. 3 Tage Probleme mit Packetloss. Ich habe eben mit dem Support gesprochen und die wussten natürlich von nichts...
Habe ihm mein Problem erklärt und er hat verstanden wo mein Problem liegt und dass es nicht an meinem Modem/Verstärker/Hausverkabelung liegt. Er möchte meine Info dass ich beim Server 10.87.0.1 8% Packetloss habe weiterleiten. Bin gespannt obs hilft. Hat schon 4 Besuche von Einkabel gekostet bis die Hausinstallation passt, ich hoffe die bekommen das jetzt auch noch hin!

odoto
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.10.2009, 22:42
Wohnort: Paderborn

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von odoto » 15.03.2010, 20:41

hepler hat geschrieben:Wenn einer weiß wie das weiter gehen soll wäre ich dankbar ansonsten schick ich die Technik zurück zu dem Haufen und gehe wieder zu Alice da kann man wenigstens innerhalb eines Monats kündigen wenn die Mist bauen....
hrhr... wir kommen grad von Alice... hatten, nachdem es erst einwandfrei lief, nur noch Probleme, die Alice nicht in der Lage war zu beheben... genau genommen hatten wir noch keinen Provider in Paderborn mit dem man zufrieden sein konnte (sonst wären wir ja auch noch da) :P

Torus
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2010, 14:24

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Torus » 15.03.2010, 20:45

Oh na sowas :)

Da bin ich mal ein paar Stunden weg und schon löst mein fehlerhafter Hinweis einen Streit aus.
gomen gomen

Bin halt auch kein Profi. Hab mir das mit dem Modem aus den pathping Daten so zusammengereimt. Dachte nach dem Router müsste das Modem kommen... Das hat dann keine eigene Adresse und das UnityNetzwerk beginnt wohl direkt mit dem Modem?!?

naja wieder was gelernt.

Ansonsten bei mir noch keine Besserung in Sicht. Also immer noch sporadische Aussetzer bei Aufruf von Webseiten. Ist eigentlich jemand von euch in der Lage auf das Log des Modems zu zugreifen? Vielleicht zeigt es weitere Hinweise...

Grüße
Torus

odoto
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.10.2009, 22:42
Wohnort: Paderborn

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von odoto » 15.03.2010, 20:51

Torus hat geschrieben:Ist eigentlich jemand von euch in der Lage auf das Log des Modems zu zugreifen? Vielleicht zeigt es weitere Hinweise...
Das ist einfach, musst nur auf http://192.168.100.1/ gehen. In den Logs steht aber nichts interessantes.

Deadlef
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2010, 23:42

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Deadlef » 15.03.2010, 20:56

Das Modem passt sich ja auch sehr merkwürdig an die MAC Adresse des verbundenen Geräts an. So wird die Fritz/Modem Kombination vermutlich zu einem Gerät. Könnte mir auch nicht erklären, dass sämtliche Paderborner Modems defekt oder falsch eingestellt sind, da ja jeder ähnliche Werte beim Pathping erhält.
Wenn man auf die 192.168.100.1 geht, findet man unter Addresses auch nur MAC Adressen.

Edit: Vermutlich ist das mit dem Modem ähnlich, wie mit diesen Powerlan/Homeplug Adaptern. Die haben auch keine richtige IP und verlängern sozusagen nur das LAN Kabel.
Das ist ja das Problem an diesem Kabelinternet. Wie das wirklich funktioniert wissen nur die wenigsten (Unitymedia vermutlich eingeschlossen :wand: )

Edit 2: http://de.wikipedia.org/wiki/Kabelinternet

Kurai
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.03.2010, 17:33

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Kurai » 15.03.2010, 22:20

chrissitoelle hat geschrieben:update:

Ich habe grade mal wieder mit Unitymedia telefoniert.. der typ der zu mir ausrücken soll hatte als info, ich hätte kein inet mehr.. das hat mich stutzig gemacht, ich da angerufen.. der Typ am telefon wimmelt mich relativ schnell wieder ab mit dem kommentar es wären keine großraumstörungen mehr in paderborn.. wär schon länger her.. Der Techniker kommt also morgen um hier mein "internet zu reparieren" :wut:

derweil kämpfe ich mit 93 prozent paketverlust höhe knotenpunkt..

LÄCHERLICH
genau so war es bei mir auch. angeblich sind wir die einzigen in unmittelbaren nachbarschaft (der UM nutzer), der kein internet mehr hat und deshalb schicken sie uns die nächsten tage nen techniker vorbei...
mal sehen was das gibt.

Zwerg vom Berg
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2010, 13:47

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Zwerg vom Berg » 16.03.2010, 10:43

Techniker war da Dämpfungsglied ausgebaut. Werte optimal Problem noch vorhanden!!! ;) irgendwie klar gewessen und nun wird wieda teleforniert :>

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von HenrySalz » 16.03.2010, 12:48

Gerade jetzt hab ich große Probleme mit Zeitüberschreitungen, sogar bei email abruf von GMX per emailproggy. Und öfters reloaden bei Websiten.

Schon interessant wieviele sich hier aus PB zusammen gefunden haben :)

chrissitoelle
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2010, 13:35

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von chrissitoelle » 16.03.2010, 13:23

Update: Techniker war da, problem immer noch vorhanden..

Bei unitymedia meinen die, ich soll ne 0900 nummer anrufen falls ich immer noch probleme habe !!!

:wut:

PBChris
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2010, 15:34

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von PBChris » 16.03.2010, 14:05

Ich sag ja alles geld macherrei.

Und das so langsam glaub ich immer mehr das dieses Problem nie behoben wird.
Ich bin auch schon richtig sauer auf diesen verein :wut: :wut: :wut: :zerstör: denn ich frage mich sind die wirklich so dumm dort oder tun die nur so? weil da hatt anscheit garkeiner nen plan was läuft.

Hatt der techniker bei euch sich wenigstens nach einer "reparatur" das problem auf dem bildschierm mal angesehen? so das er sehen kann das seine "reparatur" nichts gebracht hatt?

Ich überlege immer mehr die nächste UM rechnung zu kürzen!!!

Zwerg vom Berg
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2010, 13:47

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Zwerg vom Berg » 16.03.2010, 14:08

also ich hab übrigens auch nicht die 0900nr angerufen.. ich musste feststellen das das Problem ohne Netgear Router nicht so stark ist? habt ihr es mal ohne Router ausprobiert?

PBChris
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2010, 15:34

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von PBChris » 16.03.2010, 14:17

Also das schint nur sporadisch besser zu sein isses aber nicht, es ist zumindest genau so schlech wie mit und ich habe einen (dlink) router. und es kann ja nicht angehen das jetzt alle router im [zensiert] sind, vorallem nicht von verschiedenen firmen.

Deadlef
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2010, 23:42

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Deadlef » 16.03.2010, 14:44

Das liegt nicht am Router. Dachte auch erst, dass die Fritz Box Schuld ist. Dann hab ich mal nur das Modem an den PC gehängt und getestet und mir dann eingebildet, dass es besser sei. Dann hatte ich die Box wieder dran und später wieder nur das Modem und da war es beim Modem genauso wie mit der Box.

odoto
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.10.2009, 22:42
Wohnort: Paderborn

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von odoto » 16.03.2010, 14:55

viel mehr als die Störung selber regt mich auf wie UM damit umgeht... da kann man sich als Kunde ja nur verarscht vorkommen :confused:

Ich mein wenn sie jetzt sagen würden "Okay, wir haben hier nen größeres Problem, wir sind dabei es zu beheben, habt bitte ein bischen Geduld"... aber so wie es im Moment ist kann ich mir nur vorstellen, dass sie entweder wirklich nicht wissen, dass sie ein Problem haben :kratz: oder dass die Kommunikation in dem Laden mehr oder weniger nicht existent ist... weil ich hoffe sehr stark dass sie nicht mit Absicht Falschinformationen rausgeben.
Als Informatiker geht es mir nicht in den Kopf, wieso die es nicht hinkriegen ein Ticket-System zu betreiben, welches dafür sorgt dass eine Hand weiß was die andere tut :pcfreak:

Dass sie zunächst mal davon ausgehen, dass das Problem beim Rechner/Router vom Kunden liegt ist insofern verständlich als dass es in den meisten Fällen vermutlich stimmt. :nein:
Allerdings sollten sie andere Möglichkeiten nicht pauschal ausschließen... und auch nicht davon ausgehen dass alles in Ordnung ist, wenn an Modem die richtigen LEDs leuchten (Versatel-Hotline: "Leuchten die und die LEDs? Ja... dann ist das Modem in Ordnung!")
Den Leuten im Call-Center kann man dafür aber nicht die Schuld geben (und so sollte man sie am Telefon auch nicht behandeln!), die wissen es einfach nicht besser und müssen auch mit dem System zurecht kommen welches man ihnen vorsetzt... wenn es nicht sogar ein externes Call-Center ist die nichts weiter tun als Standardfehler abklären und dann ein Ticket für die Technik zu machen. Weiter kommt man am Telefon in der Regel nur wenn man es schafft direkt mit einem Techniker verbunden zu werden (und dazu muss man richtig Glück haben).

Falls jemand zufällig einen Techniker in dem Verein kennt... jetzt wäre die Gelegenheit ^^

Naja, hoffen wir das Beste :kafffee:

jonyy
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2010, 14:51

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von jonyy » 16.03.2010, 15:15

also dass es nicht am router oder so liegt, ist glaub ich mittlerweile zu 99,999985% sicher.....

odoto
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.10.2009, 22:42
Wohnort: Paderborn

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von odoto » 16.03.2010, 15:19

jonyy hat geschrieben:also dass es nicht am router oder so liegt, ist glaub ich mittlerweile zu 99,999985% sicher.....
Sehe ich auch so... wir haben hier zwei verschiedene Fritz!Boxen (mit unserer alten Config und mit frischer Config nach factory reset) probiert und auch mal ganz ohne Router dazwischen... ich hab das auch in der Störungsmeldung zu Protokoll gegeben... aber entweder wurde es nicht gelesen oder ignoriert :super:

Zwerg vom Berg
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2010, 13:47

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Zwerg vom Berg » 16.03.2010, 15:22

hab nicht gesagt das es am Router liegt sondern, dass es ohne besser bei mir geht und dieses ist keine Einbildung ;)
Das heisst nicht das ich kein Problem mehr hab :)
Und noch eins bei der Störungsannahme können nur die Modemwerte überprüft werden... dieses Problem können nur die Kollegen von der 0900 angeblich sehen ;)

Deadlef
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2010, 23:42

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Deadlef » 16.03.2010, 15:25

Ich hatte auch 3 Fritzboxen dranhängen, also ein Routerproblem kann man wirklich ausschließen!

SirRodney
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2010, 20:21

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von SirRodney » 16.03.2010, 15:36

Habe grad mal wieder mit dem Support telefoniert und ich soll jetzt ohne (netgear) router testen. Online spielen geht wieder und die Wartezeiten beim Surfen sind auch weg, der Paketloss beim ping zu 10.87.0.1 ist allerdings unverändert.
Ich bin mir auch jetzt nicht mehr sicher welche Aussagekraft der pathping zu z.B. heise.de überhaupt hat.
Pinge ich den host 10.87.0.1 einzeln an, bekomme ich bei den meisten Pings "Zeitüberschreitung der Anforderung" und manchmal "Antwort von 10.87.0.1: Zielnetz nicht erreichbar." Wie soll ich Pakete zu einem Host verlieren, der überhaupt nicht antwortet? Und rechne ich mal nach, dann sind die "Antwort von 10.87.0.1: Zielnetz nicht erreichbar." genau die paar Prozent die als korrekt gezählt werden...
Für mich scheint das Problem so erstmal gelöst, ich werden jetzt bei UM einen neuen Router bestellen.
Da das Problem ja offenbar auch mit anderen Routern auftritt, bin ich gespannt was als nächstes kommt...

chrissitoelle
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 10.01.2010, 13:35

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von chrissitoelle » 16.03.2010, 15:39

so ein quak, das problem besteht nachwievor, benutz RDP, NX, Teamspeak oder VPN und du kotzt afn schreibtisch !

an dem problem hat sich genau nichts geändert und online spiele gehen weil sie per UDP gestreamt werden.. lies mal unter wikipedia..

Zwerg vom Berg
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2010, 13:47

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von Zwerg vom Berg » 16.03.2010, 15:46

ich würd kein neuen bestellen die router sind nicht defekt ;)
vielleicht machen sie ja schon an den Problem was hab wieda mein Router drin und ist nun und ich betone nun kein Unterschied mehr.
achja Ts3 ging wegen den Problem auch nicht mehr und heute mit umstecken und auch nun ohne ;)

jensmeier
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.06.2008, 10:44

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von jensmeier » 16.03.2010, 15:50

Nicht mal vor kleinen Dörfern machen sie halt... denn hier in Verne das selbe wie in PB: Lahmer Seitenaufbau, ewiges Neuladen nötig.



Jens

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Verbindugsabbrüche in NRW Paderborn

Beitrag von piotr » 16.03.2010, 16:31

Nehmt doch beim Ping/traceroute mal eher die IP, die per DHCP als Gateway uebermittelt wird.
Diese sollte im Gegensatz zur privaten IP 10.87.0.1 auch eine routbare IP-Adresse sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste