Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Douche
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Douche » 15.01.2010, 13:28

PING http://www.heise.de (193.99.144.85) 56(84) bytes of data.
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=1 ttl=243 time=16.0 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=2 ttl=243 time=13.0 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=3 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=4 ttl=243 time=13.6 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=5 ttl=243 time=14.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=6 ttl=243 time=13.8 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=7 ttl=243 time=16.2 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=8 ttl=243 time=14.1 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=9 ttl=243 time=14.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=10 ttl=243 time=14.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=11 ttl=243 time=13.8 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=13 ttl=243 time=13.3 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=14 ttl=243 time=14.3 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=16 ttl=243 time=13.2 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=19 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=20 ttl=243 time=14.2 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=22 ttl=243 time=13.4 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=23 ttl=243 time=14.1 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=24 ttl=243 time=20.1 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=25 ttl=243 time=13.2 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=26 ttl=243 time=13.0 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=27 ttl=243 time=15.2 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=28 ttl=243 time=13.7 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=29 ttl=243 time=13.9 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=31 ttl=243 time=17.8 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=32 ttl=243 time=13.6 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=34 ttl=243 time=13.6 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=35 ttl=243 time=15.1 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=36 ttl=243 time=13.6 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=37 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=38 ttl=243 time=13.8 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=40 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=41 ttl=243 time=13.9 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=43 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=44 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=45 ttl=243 time=13.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=46 ttl=243 time=14.9 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=47 ttl=243 time=15.5 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=49 ttl=243 time=14.3 ms
64 bytes from http://www.heise.de (193.99.144.85): icmp_seq=50 ttl=243 time=14.3 ms

--- http://www.heise.de ping statistics ---
50 packets transmitted, 40 received, 20% packet loss, time 49108ms
rtt min/avg/max/mdev = 13.069/14.311/20.128/1.336 ms

Signal to Noise Ratio: 37 dB
Downstream Power Level: 5 dBmV
Upstream Power Level: 40 dBmV

Ich vermute fast, der Packet loss hängt mir dem zu niedrigen UP Power Level zusammen.
Surfen mach so irgendwie keinen Spaß mehr, kommt einem vor alls wenn man den Upload zu hat wenn man eine Webseite ansurft, der Seitenaufbau dauert teilweise über 60 Sekunden.

Sollte ich da eine Störung melden?

//edit
Modem:
Model Name: SBV5121E
Firmware Version: 17.2.30-SCM-00
Vendor Name: Motorola
MTA Firmware name: SBV5121E-17.2.30-SCM-00-SHPC

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Dinniz » 16.01.2010, 23:35

Meld dich wieder wenn der Upstream Powerlevel unter 36dBuV fällt.
technician with over 15 years experience

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von conscience » 17.01.2010, 05:42

Hallo.
@Dinniz :kafffee:
@Douche Stell einen pathping heise.de ein, dann sieht das etwa so aus:

Code: Alles auswählen

C:\>pathping heise.de

Routenverfolgung zu heise.de [193.99.144.80]
über maximal 30 Abschnitte:
  0  PC01 [192.168.1.11]
  1  192.168.1.1
  2  10.X.Y.Z
  3  13NOC-MX960-02-ge-7-1-1.kerpen.unity-media.net [80.69.102.125]
  4  7111A-MX960-02-ae8.frankfurt.unity-media.net [80.69.107.29]
  5  te3-1.c302.f.de.plusline.net [80.81.193.132]
  6  heise1.f.de.plusline.net [82.98.98.102]
  7  redirector.heise.de [193.99.144.80]

Berechnung der Statistiken dauert ca. 175 Sekunden...
            Quelle zum Abs.  Knoten/Verbindung
Abs. Zeit   Verl./Ges.=   %  Verl./Ges.=   %  Adresse
  0                                           PC01 [192.168.1.11]
                                0/ 100 =  0%   |
  1    1ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  192.168.1.1
                                0/ 100 =  0%   |
  2    7ms    49/ 100 = 0%    0/ 100  =  0%  10.X.Y.Z
                                0/ 100 =  0%   |
  3   10ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  13NOC-MX960-02-ge-7-1-1.kerpen.unity-media.net [80.69.102.125]
                                0/ 100 =  0%   |
  4   16ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  7111A-MX960-02-ae8.frankfurt.unity-media.net [80.69.107.29]
                                0/ 100 =  0%   |
  5   34ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  te3-1.c302.f.de.plusline.net [80.81.193.132]
                                0/ 100 =  0%   |
  6   15ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  heise1.f.de.plusline.net [82.98.98.102]
                                0/ 100 =  0%   |
  7   12ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  redirector.heise.de [193.99.144.80]

Ablaufverfolgung beendet.

C:\>
Dann kann man auch evdentuell sehen, wo etwas verloren geht.


Gruß
Conscience

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von piotr » 17.01.2010, 09:46

Pathping gibt es nur bei Windows.
Die ping-Ausgabe sieht verdaechtig nach einem Linux oder Mac OS X aus.;)

Douche
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Douche » 26.01.2010, 18:44

Ubuntu.

Aber dafür gibt es ja VirtualBox.

Code: Alles auswählen

C:\>pathping www.heise.de

Routenverfolgung zu www.heise.de [193.99.144.85]
über maximal 30 Abschnitte:
  0  virtual-xp [192.168.1.7]
  1  192.168.1.250
  2  10.82.224.1
  3  1611A-MX960-02-ge-7-1-4.bielefeld.unity-media.net [80.69.105.181]
  4  1211F-MX960-01-ae2.dortmund.unity-media.net [80.69.107.166]
  5  1411G-MX960-01-ae8.neuss.unity-media.net [80.69.107.9]
  6  gi1-15.c1.d.de.plusline.net [194.146.118.16]
  7  heise2.f.de.plusline.net [82.98.98.110]
  8  www.heise.de [193.99.144.85]

Berechnung der Statistiken dauert ca. 200 Sekunden...
            Quelle zum Abs.  Knoten/Verbindung
Abs. Zeit   Verl./Ges.=   %  Verl./Ges.=   %  Adresse
  0                                           virtual-xp [192.168.1.7]
                                0/ 100 =  0%   |
  1    2ms     0/ 100 =  0%     0/ 100 =  0%  192.168.1.250
                               30/ 100 = 30%   |
  2    8ms    80/ 100 = 80%    50/ 100 = 50%  10.82.224.1
                                0/ 100 =  0%   |
  3   10ms    30/ 100 = 30%     0/ 100 =  0%  1611A-MX960-02-ge-7-1-4.bielefeld.unity-media.net [80.69.105.181]
                                2/ 100 =  2%   |
  4   11ms    34/ 100 = 34%     2/ 100 =  2%  1211F-MX960-01-ae2.dortmund.unity-media.net [80.69.107.166]
                                0/ 100 =  0%   |
  5   17ms    32/ 100 = 32%     0/ 100 =  0%  1411G-MX960-01-ae8.neuss.unity-media.net [80.69.107.9]
                                0/ 100 =  0%   |
  6  ---     100/ 100 =100%    68/ 100 = 68%  gi1-15.c1.d.de.plusline.net [194.146.118.16]
                                0/ 100 =  0%   |
  7   23ms    32/ 100 = 32%     0/ 100 =  0%  heise2.f.de.plusline.net [82.98.98.110]
                                8/ 100 =  8%   |
  8   17ms    40/ 100 = 40%     0/ 100 =  0%  www.heise.de [193.99.144.85]

Ablaufverfolgung beendet.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von piotr » 26.01.2010, 21:06

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Einfach in einer Shell mtr eintippern und fertig.
Ggfl. das mtr-Paket nachinstallieren, wobei ubuntu es in neueren Versionen mitbringt.

Douche
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Douche » 26.01.2010, 21:34

Schon wieder was dazugelernt ;)

Code: Alles auswählen

HOST: ubuntu-desktop                                    Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1. 192.168.1.250                                      0.0%   200    0.4   0.4   0.4  15.8   1.1
  2. 10.82.224.1                                       13.5%   200   12.3   8.1   4.9  20.1   3.1
  3. 1611A-MX960-02-ge-7-1-4.bielefeld.unity-media.net 15.5%   200    7.1   9.9   5.2  41.7   6.9
  4. 1211F-MX960-01-ae2.dortmund.unity-media.net       20.0%   200    9.5  12.2   7.5  49.4   6.5
  5. 1411G-MX960-01-ae8.neuss.unity-media.net          21.0%   200   10.9  15.9   9.2  79.6  13.1
  6. gi1-15.c1.d.de.plusline.net                       21.5%   200   10.2  27.4   9.9 222.9  44.6
  7. heise2.f.de.plusline.net                          24.5%   200   19.2  20.0  12.4 213.0  22.7
  8. www.heise.de                                      26.0%   200   12.9  16.2  12.5  29.9   3.6

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von CD62c » 31.01.2010, 02:13

Hallo,

ich nehme an, 192.168.1.250 ist Dein Router? Wenn das Ergebnis ohne den dasselbe bleibt, an die Hotline melden. Zwischen 192.168.1.250 und CMTS tritt nicht unerheblicher Packet Loss auf, bei der Rate dürfte wirklich nur noch wenig gehen, wie Du ja auch beschrieben hast.

Der UpTx von 40dBmV wird das aber nicht verursachen.

Ab dafür! ;-)

CD62c

Douche
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Douche » 09.02.2010, 22:02

Mhh, der kleine hässliche Netgear Router scheint bei mir an Überforderung zu leiden.
Hab da nen kleinen stromsparenden ION Rechner dranhängen der sich samt Transmission ein wenig um den Bittorrent Verkehr kümmert. Nach einer gewissen Laufzeit gibt der Netgear Router dabei einfach auf. Sobald ich dann versuche per Desktop Rechner oder angeschlossener PS3 noch irgendwelche Webseiten anzusurfen, ist der Ofen aus. Da bleibt mir dann nix als den Router einmal von Strom zu trennen und den Torrent Rechner abzuklemmen, dann läuft wieder alles.

Werde mir wohl nen anderen Router besorgen.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von piotr » 10.02.2010, 21:13

Schraub Deine gleichzeitigen Bittorent-Verbindungen runter.

Denn dasselbe kann Dir mit jedem anderen Router passieren.

Der Grund ist hier, dass der Router NAT macht und dafuer die Verbindungszuordnung (zwischen den Verbindungen einzelner LAN IPs und WAN IP) im Speicher halten muss.

Douche
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Douche » 11.02.2010, 11:31

Ahjo, das dachte ich mir fast, aber irgendwie ist Transmission als Daemon ein wenig buggy.
Selbst wenn ich alles Downloads auf Pause stelle blockiert der irgendwie immernoch die Leitung.
Erst ein freundliches sudo /etc/init.d/transmission-daemon stop hilft mir dann ohne den Stecker ziehen zu müssen.

Werde mich mal nach einem anderen Torrent Programm für Linux umschauen. Transmission hat zwar ein ganz hübsches Webinterface für das man nicht extra einen Webserver installieren muss, aber was solls.

Douche
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2008, 22:52
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Packet loss und Upstream Power Level zu niedrig

Beitrag von Douche » 12.03.2010, 17:54

Bin nun doch bei Transmission geblieben, habe nach etwas weiterer Recherche robuste Einstellungen für "Cable" gefunden. Lag wohl doch an den Limits. Aber Danke für eure Hilfe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast