Modem haengt sich auf!

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Matrix110 » 13.02.2010, 17:27

Vielleicht ist es ja magischerweise nicht das Modem sondern DEINE Hardware(Also Router)? Schonmal daran gedacht?

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 14.02.2010, 01:04

Der Thread ist erst 2 Monate alt! :>
Also an meiner Hardware lag es sicher nicht, da die Fritzbox z.B. noch problemlos erreichbar war.
Ausserdem trat der Fehler auch mit einem anderen Router auf.

Mittlerweile hat sich das Problem aber erledigt, warum auch immer...

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Matrix110 » 14.02.2010, 09:47

Also an meiner Hardware lag es sicher nicht, da die Fritzbox z.B. noch problemlos erreichbar war.
Sagt schonmal garnix aus, da kann es immernoch der Router sein, da du aber weiter schreibst
Ausserdem trat der Fehler auch mit einem anderen Router auf.
War es nicht der Router :P


Jedoch heißt das nicht, dass es beim anderen Poster genauso ist.

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 14.02.2010, 16:35

ehm?
die fritzbox IST der router...

Tom Torell
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 13.02.2010, 16:16
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Tom Torell » 14.02.2010, 17:38

Wenn die Verbindung zusammenbricht reicht es immer, wenn ich nur das Kabelmodem neu starte. Ein Neustart des Routers ist nicht zusätzlich nötig. Folglich liegt für mich der Fehler im Modem, wenn es sich aufhängt oder abstürzt. Den Router kann ich auch bei abgestürztem Modem ganz normal ansprechen. Es ist hier keinerlei Fehlfunktion zu erkennen.

Tom Torell
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 13.02.2010, 16:16
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Tom Torell » 14.02.2010, 17:45

Ich wollte Xake auch noch fragen: Wenn bei Dir das Problem verschwunden ist, hat sich irgendetwas geändert oder ist geändert worden? z.B. Werte vom Modem, Verkabelung, Stromanschluß, Nutzerverhalten? Was auch immer?

Ist es eigentlich auch denkbar, das eine Störung, ein Ereignis von außerhalb das Modem zum Absturz bringt, auch wenn die LEDs weiter leuchten?

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 14.02.2010, 19:00

die modemwerte waren deutlich schlechter, kurz bevor das internet weg war...
ich hatte nix geaendert, nur ne stoerung oefters gemeldet...

meine leitung ist jetzt aber auch noch nich perfekt, pings sind [zensiert] und es ruckelt beim zocken, downloads gehen aber gut..

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Matrix110 » 15.02.2010, 18:13

Tom Torell hat geschrieben:Wenn die Verbindung zusammenbricht reicht es immer, wenn ich nur das Kabelmodem neu starte. Ein Neustart des Routers ist nicht zusätzlich nötig. Folglich liegt für mich der Fehler im Modem, wenn es sich aufhängt oder abstürzt. Den Router kann ich auch bei abgestürztem Modem ganz normal ansprechen. Es ist hier keinerlei Fehlfunktion zu erkennen.
Genau da liegt der Denkfehler. Der Router kann ansteuerbar sein wie er will und kann trotzdem ne Macke mit z.B. DHCP, dem WAN Port etc. etc. etc. etc. haben, welche NICHT am Modem liegt und nicht so leicht erkennbar ist. Deswegen sollte man bei Problemen dieser Art GRUNDSÄTZLICH direkt per Kabel ans Modem gehen oder einen anderen 100%ig funktionierenden Router testweise benutzen, wenn man nicht zu 100% den Router ausschließen kann.

Da hier jedoch die Modemwerte schlecht sind gehe ich auch davon aus, dass das Modem bzw. die Leitung ne Macke hat...

Tom Torell
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 13.02.2010, 16:16
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Tom Torell » 15.02.2010, 18:59

Da muss ich noch einmal nachfragen. Was meinst Du mit "direkt per Kabel ans Modem gehen"? Meine Fritzbox 7170 hing am Anfang einige Wochen zunächst direkt per Netzwerkkabel am Modem und ich hatte genau dieselben Probleme. Geht das noch direkter? Kann ich da noch etwas testen?

In einem anderen Forum (ip-phone-forum) habe ich einen Beitrag über Kabel Deutschland gefunden, wo man meint, die Kombination FritzBox und Motorola Modem würde sehr oft nur instabil laufen. Der Austausch gegen ein Thomson Modem würde das Problem beheben. Ist davon auch etwas bei UM bekannt?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von HariBo » 15.02.2010, 19:33

UM hat keine Thomson Modems.

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 15.02.2010, 22:14

Das Problem bei mir bleibt weiterhin das Ruckeln beim Spielen, das sehen auch andere Mitspieler...
Ausserdem schwankt der Ping staendig zwischen 18 und 40, zum Zocken absolut nicht geeignet! :/

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von CD62c » 16.02.2010, 00:36

Kannst Du bitte mal das CM-Log auslesen, wie es xake gemacht hat?

Bei xake kann man am Log sehen, daß sehr wahrscheinlich ein Fehler im PHY-Layer vorgelegen hat, vielleicht ist das ja auch bei Dir so.

Seit wann kann man eigentlich mit 40ms Latenz nicht mehr zocken? Ich spiele schon zu lange nicht mehr online, um das sicher zu wissen, deswegen entschuldigt die Frage.

CD62c

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 16.02.2010, 13:08

Spiele wie World of Warcraft (was ich nicht spiele) sind mit 40ms sicher gut spielbar, Shooter wie z.B. Counter-Strike 1.6 nur bedingt, da z.B. bei der alten Engine der Rueckstoss der Waffe von der Leitung abhaengt.

Das Problem ist vor allem, dass mein Ping schwankt, wenn er konstant bei 30 waere - ok... aber diese staendigen Wechsel und dazu das ruckeln stoeren extrem beim zocken, vor allem auf etwas hoeherem "Spielniveau" hat man Nachteile!

Man kann es sich so vorstellen, als ob ich mit 30FPS zocke, obwohl ich sonst 100 gewoehnt bin :>
Mit DSL hatte ich die Probleme nie, da lief auch alles fluessig und der Ping war bei ca 15 konstant.

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von CD62c » 16.02.2010, 17:47

Danke, der Hinweis auf CS 1.6 hat's gebracht, ich schäme mich, daß ich das vergessen konnte ;-) Naja, ist sicher so 7-8 Jahre her, daß ich aktiv war.

CD62c

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 16.02.2010, 18:34

Ist das denn normal, dass der Ping so springt?
20-40ms, die nur am schwanken sind - fuer CS extrem schlecht...

woran koennte das liegen?

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von CD62c » 16.02.2010, 20:08

Da gibt's viele Möglichkeiten.

Hast Du schon selbst etwas versucht, um das Problem einzugrenzen? Tutorials gibt's ja in Technik- und Zockerforen genug.

Wenn ja, schreib' einfach mal, was Du herausgefunden hast, zusätzlich starte mal einen pathping auf den Gameserver, also in einer Kommandozeile von Windows z.B. "pathping l33t.gameserver.de" eingeben oder wie auch immer Dein bevorzugter Server sich nennt ;-) Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis Du ein Ergebnis hast, also keine bange, wenn's länger dauert.

Das Ergebnis postest Du hier, am besten in Code-Tags, das kann man besser lesen. Deine IP kannst Du verschleiern, wenn's Dir wichtig ist.

CD62c

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 16.02.2010, 22:08

Bild

da ist pathping, ich hoffe es hilft dir :)
danke!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Grothesk » 16.02.2010, 22:23

[ ] Du weißt, dass man Konsolen-Text in schöne Code-Tags setzen kann?
[X] Du bevorzugst sinnfreie Screenshots, die wesentlich umständlicher zu handhaben sind und gefahrlaufen vom Hoster gekickt zu werden, sinnlos Bandbreite kosten und es anderen schwerer machen Teile des Textes weiter zu verwenden. (Noch dazu, wenn das Konsolenfenster unnötiger Weise so schmal ist, dass der Text total unleserlich umgebrochen wird...)

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 16.02.2010, 22:43

nein, das wusste ich nicht, aber hauptsache jemand anderen flamen!
vielleicht kann mir ja jemand bitte erklaeren, wie das funktioniert :>

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von CD62c » 17.02.2010, 00:45

Code: Alles auswählen

Text in das Fenster kopieren, markieren und den Button "Code" klicken. Sieht dann so wie hier aus.
An dem Pathping sehe ich nichts Ungewöhnliches. Ist zu dem Zeitpunkt im Spiel der Ping eher schlechter oder eher besser gewesen?

Kannst Du mal während des Spielens in einer Kommandozeile den folgenden Befehl mitlaufen lassen:

ping 212.224.64.53 -t

Wenn's ruckelt, dann in die Kommandozeile gucken, ob auch der Wert hinter Zeit= sich geändert hat. Wenn ja, dann bitte beispielhaft eine Zeile, wo der Wert klein ist und eine, wo er größer ist, hier hineinkopieren. Ungefähre Zeitangabe, wann das passiert ist, wäre klasse. Bitte diesmal in Code-Tags ;-) Wenn nein, dann wird das Problem wohl nicht durch die IP-Strecke verursacht.

CD62c

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von Moses » 17.02.2010, 11:02

Ich empfehle übrigens mal einen Rechtsklick in die Konsole, dann sollte man auch darauf kommen, wie man aus der Windows-Konsole kopiert... ;)

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 17.02.2010, 11:49

Code: Alles auswählen

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Documents and Settings\1>ping 212.224.64.53 -t

Pinging 212.224.64.53 with 32 bytes of data:

Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=18ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=25ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=24ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=28ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=19ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=18ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=25ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=25ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=17ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=16ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=25ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=37ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=40ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=24ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=28ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=24ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=19ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=26ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=24ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=17ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=22ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=25ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=19ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=18ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=17ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=17ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=37ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=25ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=17ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=26ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=19ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=31ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=16ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=26ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=20ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=27ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=23ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=38ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=21ms TTL=56
Reply from 212.224.64.53: bytes=32 time=28ms TTL=56

Ping statistics for 212.224.64.53:
    Packets: Sent = 73, Received = 73, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
    Minimum = 16ms, Maximum = 40ms, Average = 23ms
Control-C
^C
C:\Documents and Settings\1>
so, das ist jetzt mein ping ueber ein paar sekunden, allerdings habe ich bemerkt, dass windows selbst quasi viel zu langsam pingt, um noch groessere spruenge zu verzeichnen! im spiel selber aktualisiert sich der ping (net_graph 3) deutlich schneller und man kann haeufiger Schwankungen sehen. ping war jetzt um 11:47
CS selbst ist halt sehr empfindlich, sobald der ping schwankt, hat man scheinbar mit minirucklern zu kaempfen...

danke!

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von CD62c » 17.02.2010, 22:48

Hallo,

jetzt wiederhole den Test nochmal, indem Du auf die IP Deiner Fritzbox pingst. Sind die Schwankungen dort nicht auch zu verzeichnen, nimmst Du den Hop 2 aus dem Bild, das Du weiter oben verlinkt hast. Falls dort die Pings auch konstant sind, dann Hop 3.

CD62c

xake
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 19:07

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von xake » 17.02.2010, 23:33

also:

das problem liegt scheinbar am 1. hop nach dem router: 109.91.12.1, dort treten die pingschwankungen auf:

Code: Alles auswählen

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=12ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=11ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=10ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=13ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=19ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=12ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=11ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=10ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=17ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=36ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=13ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=13ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=41ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=12ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=12ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=19ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=13ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=16ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=12ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=12ms TTL=63
Reply from 109.91.12.1: bytes=32 time=13ms TTL=63

Ping statistics for 109.91.12.1:
    Packets: Sent = 160, Received = 160, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
    Minimum = 9ms, Maximum = 42ms, Average = 15ms
Control-C
^C
C:\Documents and Settings\1>
der name ist ip-109-91-12-1.unitymediagroup.de

danke fuer die hilfe!

CD62c
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 30.01.2010, 21:30
Wohnort: Links von Köln

Re: Modem haengt sich auf!

Beitrag von CD62c » 18.02.2010, 00:11

Ja, aber was Du da gepingt hast, ist Deine eigene IP. Wenn ein Ping auf die FritzBox selbst diese Schwankungen nicht hatte, verschluckt sich die Fritzbox intern irgendwie. Da sind die Götter machtlos ;-)

Wir können den Test natürlich auch nochmal ohne die FritzBox wiederholen, wenn Du noch nicht ganz überzeugt bist.

CD62c

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: NileXP und 3 Gäste