Werte OK?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
stefres
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 16:47

Werte OK?

Beitrag von stefres » 03.02.2019, 20:57

Hi,

mein Antennenverstärker wurde getauscht, weil meine Verbindung immer mal wieder abgebrochen ist.
Mit dem neuen ( der Techniker hat sicher 30min eingemessen!) , ging es nun ein paar tage und jetzt geht nichts mehr.
Morgen kommt die Technik wieder raus.

Meine Frage: Waren die Werte ( siehe Bild ) jemals OK, oder hat er es einfach dabei belassen, weil es ein größeres Problem gibt, auf das er keine Lust hatte?

Bild

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 938
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Werte OK?

Beitrag von Menano » 03.02.2019, 21:18

Das Signal am Verstärkereingang ist eigentlich schon zu niedrig und zu schräg.
Bild
Treueplus 2play 400 PU & DS - TC4400 & Fritzbox 7590

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13883
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Werte OK?

Beitrag von Andreas1969 » 03.02.2019, 22:04

stefres hat geschrieben:
03.02.2019, 20:57
Hi,

mein Antennenverstärker wurde getauscht, weil meine Verbindung immer mal wieder abgebrochen ist.
Mit dem neuen ( der Techniker hat sicher 30min eingemessen!) , ging es nun ein paar tage und jetzt geht nichts mehr.
Morgen kommt die Technik wieder raus.

Meine Frage: Waren die Werte ( siehe Bild ) jemals OK, oder hat er es einfach dabei belassen, weil es ein größeres Problem gibt, auf das er keine Lust hatte?

Bild
Diese Schmierereien, die die Techniker da hinterlassen, scheinen wohl an der Tagesordnung zu sein.
So sieht das hier nach einem Verstärkerwechsel aus:
Tech.JPG
Als hier vor ca. 1 Jahr der Verstärker gegen einen größeren getauscht wurde, hat sich der Techniker nicht mal die Mühe gemacht, das Datum zu korrigieren.
Da ist immer noch das Datum der Erstinbetriebnahme eingetragen.
Der Rückwegpegel passte zu dem Zeitpunkt auch schon nicht mehr, den hat der Techniker nämlich garnicht mehr auf 44 dB hinbiegen können. :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1978
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Werte OK?

Beitrag von robbe » 03.02.2019, 23:01

Diese blöden Karten interessieren mich als Techniker Null. Wenn ich wissen will, wie der Pegel ist, halt ich das Messgerät dran.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13883
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Werte OK?

Beitrag von Andreas1969 » 03.02.2019, 23:14

robbe hat geschrieben:
03.02.2019, 23:01
Diese blöden Karten interessieren mich als Techniker Null. Wenn ich wissen will, wie der Pegel ist, halt ich das Messgerät dran.
Es ging eher um die Ausführung :winken:
Warum wird da nicht mal eben ne neue Karte drangeklatscht, die dann auch lesbar ist :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1833
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Werte OK?

Beitrag von Torsten1973 » 04.02.2019, 00:18

Wahrscheinlich weil die "Techniker" die Karten nicht auf dem Auto haben.
Bild

stefres
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 16:47

Re: Werte OK?

Beitrag von stefres » 04.02.2019, 18:03

Mir ging es auch nicht um die Art, wie der Zettel ausgefüllt wurde, sondern mehr darum, ob das jemals richtig funktionieren konnte, oder ob der Herr sich mit miesen Werten zufrieden gegeben hat, weil es Freitag Nachmittag wurde ;)

Hemapri
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1063
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Werte OK?

Beitrag von Hemapri » 06.02.2019, 21:14

Der angegebene Rückwegpegel ist sowieso praktischer Unsinn. Es soll der Pegel am Verstärkerausgang angegeben werden und der dürfte so um die 100 dBµV betragen, wenn alles stimmt.
In dBmV könnte es passen, es soll laut Aufdruck aber in dBµV erfolgen. Wahrscheinlicher ist, dass da einfach irgendein Modemwert eingetragen wurde.

MfG

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5484
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Werte OK?

Beitrag von Bastler » 11.02.2019, 18:18

Bei den beiden Firmenkürzeln, die hier im Thread zu sehen sind (gerade auch wegen der Schnittmenge der Techniker der beiden Firmen untereinander in einem bestimmten Gebiet), kann man davon ausgehen, dass entweder:
- die Pegel auf der Karte nicht stimmen, der Verstärker aber trotzdem nicht korrekt eingepegelt ist
- die Pegel doch stimmen und der Verstärker wirklich so völlig sinnfrei eingestellt ist
- der Rückwegpegel völlig wertlos ist, da jeder dort was anderes einträgt (Dosenpegel, ÜP-Pegel, was auch immer und in welcher Einheit auch immer), nur das richtige (Rückwegpegel am Verstärkerausgang in dBµV) ist dort eigentlich nie zu finden
- dass irgendwelche Pegeländerungen sowieso nicht eingetragen worden sind
- dass nicht unbedingt die aufgdruckten Kanäle gemessen und eingetragen wurden
- die Karten schon vorher im Auto mit Phantasiepegeln ausgefüllt wurden

Nicht falsch verstehen, das wird man auch bei anderen Firmen finden. Manche machen sich aber einen "besonderen Namen" damit ;) .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste