Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 07.12.2017, 16:58

Hallo,
bin seit 2 Wochen Neukunde bei Unity Media und habe eine 120k Leitung bestellt.

Bin leidenschaftlicher Zocker und habe beim spielen direkt gemerkt, dass da was nicht stimmt mit der Leitung.
Wenn ich den Pingplotter drüber laufen lasse sehe ich immer am ersten Hop Package loss mehrmals die Minute Pingspikes auf ca 200 ms.
Das macht das spielen für mich unmmöglich.
Am Telefon sagt man mir alle Werte seien normal und gut. Ein Techniker war bereits da und hat mal kurz durchgemessen, alles für ok befunden
und mir nur das Modem getauscht. Gebracht hat das garnix.
Der Techniker der bei der Erstinstallation hier war und auch ITler ist, hat mir seine Nummer da gelassen. Mit ihm habe ich jetz ein paar mal telefoniert.
Habe mal ein paar Tipps von ihm befolgt.
Verschiedene Geräte per LAN getestet. - Überall das gleiche Problem.
Alle Treiber sind aktuell.
Mal an der Geschwindigkeit der LANkarte rumgespielt, von AUTO auf Vollduplex alle Geschwindigkeiten durchgetestet. Ohne Erfolg.

Jetz soll mir wieder ein Techniker geschickt werden. Habe aber wenig Hoffnung, dass dann etwas passiert.
Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen oder mir sagen wie ich vorgehen soll ?
Ping2.jpg
So sieht es aus wenn ich zB google.com anpinge.

Vielen Dank im vorraus !

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von JanR » 07.12.2017, 17:37

Wie sieht es denn aus wenn du nicht irgendwelche Unitymedia-Internen Router anpingst sondern tatsächlich die IP eines Gameservers? Sind da auch 200ms Spikes? Packet Loss?

addicted
Moderator
Beiträge: 3736
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von addicted » 07.12.2017, 20:36

Wie isses mit IPv6?

Zeig mal die Signalwerte.

Oeconomicus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 06.07.2015, 17:18

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von Oeconomicus » 07.12.2017, 21:21

Falls Du eine FB 6490 von UM nutzt, kann dies mit dem Firmwarebug zusammen hängen, dass am LAN Port der Powermode zu Packet Loss führt. Teste mal ob das Problem auch auftritt, wenn Du den betreffenden LAN-Port der Fritzbox im Greenmode betreibst. Dies begrenzt die Bandbreite auf 100Mbit/s, ist jedoch fürs Zocken erstmal Nebensache.

Der Bug wurde von AVM inzwischen behoben, da UM aber keine neue Firmware einspielt in die Leihgeräte, bleibt das Problem für die Kunden bestehen auf Basis der aktuellen Version 6.50/6.52.
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben deswegen noch lange nicht den gleichen Horizont.

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 07.12.2017, 23:22

Schonmal vielen Dank für die Antworten !

Also ich nutze keine FB sondern habe hier die "Connect Box" von Unitymedia hingestellt bekommen.

Wie teste ich die IPv6 Signalwerte ? Der ganze Anschluss läuft doch über IPv6 ?!

Wie Pinge ich direkt einen Gameserver an ? Habe bis dato nur verschiedene Seiten über den Pingplotter angepingt.
Wie würde das zB. bei einem Counterstrike Server funktionieren ?

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 07.12.2017, 23:44

Also einen Gameserver von Counterstrike:Go auf dem ich regelmäßig spiele anzupingen habe ich schonmal geschafft.

Sieht folgendermaßen aus:
Ping3.jpg
Ist für mich so unspielbar. Fühlt sich nicht gut an :(

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von F-orced-customer » 07.12.2017, 23:46

Kopier mal die Modemwerte der CB hierher (Netzstatusseite:qam,errors, etc).

Wenn die i.O. sind dann könnte das das Problem sein viewtopic.php?f=53&t=35824 http://badmodems.com/

Habe auch ähnlich üble Spikes an meiner CB.

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 07.12.2017, 23:52

Hey F-orced-customer,

gibst du mir eine kurze Anleitung dafür ? Bin etwas unbeholfen :/

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von F-orced-customer » 07.12.2017, 23:59

http://192.168.0.1/common_page/login.html -> Erweiterte Einstellungen

WLAN
Sicherheit
DHCP
UPnP
Tools
Netzwerkstatus <---
Status


Downstream


Upstream


Konfiguration


Netzwerk Log

addicted
Moderator
Beiträge: 3736
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von addicted » 08.12.2017, 00:16

itsshowtime hat geschrieben:
07.12.2017, 23:22
Wie teste ich die IPv6 Signalwerte ? Der ganze Anschluss läuft doch über IPv6 ?!
Das waren zwei verschiedene Dinge. Wie Du an die Signalwerte kommst, wurde ja jetzt schon erklärt.

Du musst auch mal den Packetloss bei einer IPv6-Verbindung überprüfen, nicht nur bei IPv4.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von F-orced-customer » 08.12.2017, 00:22

Ihr habt den Begriff "Modemwerte" eingeführt viewtopic.php?f=77&t=5090

bitte daran halten und user nicht durch neue Begriffe, die die Suchfunktion ins Nirvana schiessen, verwirren, Danke :)

addicted
Moderator
Beiträge: 3736
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von addicted » 08.12.2017, 00:42

Bitte mal den Ball flach halten. Danke.

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 08.12.2017, 00:52

Also auf die Seite Netzwerkstatus vom Modem komme ich schonmal.
Was möchtet ihr da nun sehen ? Alle Tabellen von allen Reitern ?

Wie überprüfe ich den Packetloss bei einer IPv6 Verbindung ?

Gebe mein bestes ! :D

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von F-orced-customer » 08.12.2017, 01:00

Alles unter Netzwerk Log, Downstream und Upstream markieren und hierherkopieren bitte.

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 08.12.2017, 01:26

Code: Alles auswählen

Downstream verbundene Kanäle


Kanal 

Frequenz (Hz)

Signalstärke (dBmV)

SNR (dB)

Modulation

Kanal ID 

 
1 682000000 6 35 256qam 17 
2 554000000 3 35 256qam 2 
3 562000000 3 35 256qam 3 
4 570000000 3 35 256qam 4 
5 578000000 3 35 256qam 5 
6 586000000 4 35 256qam 6 
7 594000000 4 35 256qam 7 
8 602000000 4 35 256qam 8 
9 618000000 4 35 256qam 9 
10 626000000 4 35 256qam 10 
11 634000000 5 35 256qam 11 
12 642000000 4 35 256qam 12 
13 650000000 5 35 256qam 13 
14 658000000 5 35 256qam 14 
15 666000000 5 35 256qam 15 
16 674000000 6 35 256qam 16 
17 546000000 3 35 256qam 1 
18 690000000 6 35 256qam 18 
19 698000000 6 35 256qam 19 
20 706000000 7 35 256qam 20 
21 746000000 8 35 256qam 21 
22 754000000 8 35 256qam 22 
23 762000000 8 35 256qam 23 
24 770000000 8 34 256qam 24 


Downstream verbundene Kanäle


Kanal 

Locked Status

RxMER (dB) 

Pre RS Errors

Post RS Errors

 
1 Locked 35.595 10537828585 42718 
2 Locked 35.595 10536804928 3107 
3 Locked 35.780 10536804114 7539 
4 Locked 35.595 10536791991 6419 
5 Locked 35.595 10536801198 7447 
6 Locked 35.780 10536801248 8620 
7 Locked 35.780 10536787332 9755 
8 Locked 35.595 10536788252 23691 
9 Locked 35.595 10536782715 26300 
10 Locked 35.595 10536786347 26584 
11 Locked 35.084 10536754236 43238 
12 Locked 35.084 10536769157 39249 
13 Locked 35.595 10536777916 35626 
14 Locked 35.595 10536759078 39655 
15 Locked 35.595 10536775427 38632 
16 Locked 35.595 10536774936 41944 
17 Locked 35.595 10536810531 3602 
18 Locked 35.084 10536771673 45894 
19 Locked 35.595 10536760181 40489 
20 Locked 35.595 10536758905 40031 
21 Locked 35.595 10536780187 21115 
22 Locked 35.595 10536796772 21246 
23 Locked 35.780 10536808541 11907 
24 Locked 34.926 10536781947 39184 


Upstream verbundene Kanäle


Kanal 

Frequenz (Hz)

Signalstärke (dBmV)

Symbol Rate (ksps)

Modulation

Kanal ID 

1 51800000 46 5.120 64qam 4 
2 37400000 43 5.120 64qam 2 
3 45200000 44 5.120 64qam 3 
4 30800000 43 5.120 64qam 1 
5 58400000 47 5.120 64qam 5 


Upstream verbundene Kanäle


Kanal 

Kanal Type

T1 Timeouts

T2 Timeouts

T3 Timeouts

T4 Timeouts
 
1 2.0 0 0 11 0 
2 2.0 0 0 8 0 
3 2.0 0 0 12 0 
4 2.0 0 0 13 0 
5 2.0 0 0 6 0 

Daten aktualisieren 
	


 

Netzwerk Log


Zeit 

Priorität

Beschreibung


 
 
08-12-2017 00:33:34 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 23:06:32 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 19:42:57 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 10:31:47 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 07:54:54 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 07:19:50 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 07:07:54 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
07-12-2017 01:43:46 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0; 
06-12-2017 19:34:19 critical No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=54:67:51:6b:43:f9;CMTS-MAC=00:17:10:98:3c:96;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
Zuletzt geändert von addicted am 08.12.2017, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Codeblock eingefügt

Menano
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von Menano » 08.12.2017, 01:36

addicted hat geschrieben:
08.12.2017, 00:16

Du musst auch mal den Packetloss bei einer IPv6-Verbindung überprüfen, nicht nur bei IPv4.
Er hat doch ganz oben mit v6 getestet. :zwinker:
1play Internet Premium 120
Fritzbox 6490 FW 6.85
Dualstack
SIP-Telefonie via DUS.net

Bild

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von F-orced-customer » 08.12.2017, 01:37

Tja, die Modemwerte sind laut Vorgabe hier in Ordnung viewtopic.php?f=77&t=5090

bleibt noch Puma Bug oder Segmentüberlastung (Speedtest OK?).

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von F-orced-customer » 08.12.2017, 05:11

Oder Kabelproblem/Kontaktschwierigkeiten an der Verbindung zur CB (Packetloss hop 1).

addicted
Moderator
Beiträge: 3736
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von addicted » 08.12.2017, 07:42

Menano hat geschrieben:
08.12.2017, 01:36
addicted hat geschrieben:
08.12.2017, 00:16

Du musst auch mal den Packetloss bei einer IPv6-Verbindung überprüfen, nicht nur bei IPv4.
Er hat doch ganz oben mit v6 getestet. :zwinker:
Oh, stimmt ja!
Sorry, das hatte ich übersehen.


Tatsächlich kommt dort der Packetloss auch schon zum eigenen Router vor, das ist höchst verdächtig :)
Geht die Verbindung über was anderes als normale Netzwerkkabel (WLAN, PowerLAN, etc.)?

An den Signalwerten könnte man auch noch was verbessern, aber erstmal würde ich im LAN nach dem Problem suchen.

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von JanR » 08.12.2017, 10:28

Es gibt doch in CS:Go auch noch den "net_graph" Konsolenbefehl. Ich kenne es noch von TF2 da war es net_graph 3, in CS:Go ist es glaube ich nur net_graph 1.

Da siehst du dann im Game während du spielst nicht nur deinen Ping sondern auch loss zum Gameserver.

Das wäre interessant. Wenn dort bei loss (also Packet Loss) konstant 0 erscheint, dann sind deine Tests mit diesem Pingtool unter Umständen falsch, weil diese Unitymedia Router unter Umständen die Anfragen einfach ignorieren, was dann als Packet Loss interpretiert wird, obwohl es kein Packet Loss gibt.


Also in Game in CS:Go zu einem offiziellen europäischen Valve Server (in TF2 gibt es Luxemburg, Madrid und Schweden) muss Loss konstant auf 0 sein und der Ping würde ich sagen zwischen 25 und 75. Bei schlechteren Werten stimmt etwas mit der Leitung nicht. Natürlich alles per LAN, WLAN ist immer noch ne andere Geschichte, dazu weiss ich nichts.

Menano
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von Menano » 08.12.2017, 11:20

Der Paketverlust ist doch garnicht das Problem, am letzten Hop kommen 0% Paketverlust an. Das einige Hops bei einem 0,5s Interval aussteigen ist komplett normal. Nur die Latenz schwankt sehr.

Könntest du bitte einmal die Spalte Maximum Latency hinzufügen damit wir sehen können von welchem Hop sich die hohe Latenz durchschleift. :winken:

Bild
1play Internet Premium 120
Fritzbox 6490 FW 6.85
Dualstack
SIP-Telefonie via DUS.net

Bild

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 08.12.2017, 12:41

Vielen Dank für die rege Beteiligung an meinem Thread !

Speedtest ist ok, kommt sogar bisschen mehr an Down und Upstream an als sollte, also eigentlich Top.

Mein PC hier ist direkt via LAN Kabel verbunden und Modem direkt in die Buchse, geht über nichts anderes.
Habe mit Laptops von den Mitbewohnern auch im WLAN und mal per Lan getestet, macht alles keinen Unterschied.

Den Net_Graph in CS:GO benutze ich. In der Tat steht dort bei Loss und Choke 0%. Der var Wert
(der meines Wissens für Pingschwankungen steht ) spielt allerdings verrückt.
Ping4.jpg
Und hier wie gewünscht mal mit Max Latency.

Menano
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von Menano » 08.12.2017, 16:01

Wie es aussieht hast du bereits die Ping Spikes zum Router. :kratz:

Wenn du die Ping Spikes auf allen Rechnern hast würde ich mal ein Tausch der Connectbox anstreben.
1play Internet Premium 120
Fritzbox 6490 FW 6.85
Dualstack
SIP-Telefonie via DUS.net

Bild

itsshowtime
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2017, 16:49

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von itsshowtime » 08.12.2017, 16:30

Die Box wurde ja gerade vor einigen Tag erst vom Techniker ausgetauscht :/

Ja war jetzt bei 3 Rechnern so.
Wenn ich den alten DSL anschließe, der bald ausläuft, läuft alles wunderbar.
Gibts irgendwelche Sachen die bei IPv6 sowas auslösen können im gegensatz zu Ipv4 ? :confused:

Menano
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Package Loss und Pingspikes bei neuem Anschluss

Beitrag von Menano » 08.12.2017, 19:14

Da du bereits zur Connectbox solche Ping Spikes hast muss es eigentlich im LAN liegen. Du kannst ja aber auch mal einen Ping Test auf der Weboberfläche von der Connectbox ausführen. Das müsste es irgendwo in der Connectbox geben, kann dir aber nicht genau sagen wo da ich keine Connectbox mehr habe. :smile:
1play Internet Premium 120
Fritzbox 6490 FW 6.85
Dualstack
SIP-Telefonie via DUS.net

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste