Samsung TV + Alphacrypt?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von PorkyPig » 24.12.2009, 23:12

opa38 hat geschrieben:Für eine UM Karte wird immer das AC-Classic benötigt (ca. 100€) ..... :smile:
Ist eine IO2 Karte keine UM Karte? Oder meinst du damit die normale Karte? Mein Händler meinte seinerzeit, es gäbe auch IO3?!
Wie gesagt, bei mir funzt das Light Modul mit der IO2, er kann ja seine Karte gegen eine IO2 eintauschen.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von opa38 » 24.12.2009, 23:24

Deine I02 karte, wie übrigens auch meine, futzen nicht in UM eigenen Receivern...und zudem reicht bei uns ein AC-Light. :smile:

Gebe sie nicht aus der Hand, so lange Du lebst... :winken:

Ich meine, I02 Karten hat UM letzmalig Ende 2006 kostenfrei ausgegeben.....danach war Schluß.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von PorkyPig » 24.12.2009, 23:49

opa38 hat geschrieben:Deine I02 karte, wie übrigens auch meine, futzen nicht in UM eigenen Receivern...und zudem reicht bei uns ein AC-Light. :smile:

Gebe sie nicht aus der Hand, so lange Du lebst... :winken:

Ich meine, I02 Karten hat UM letzmalig Ende 2006 kostenfrei ausgegeben.....danach war Schluß.
Ich habe auch festgestellt, daß die IO2 nicht im neuwertigen Schrott von UM funktioniert und umgekehrt. Meine ist von 2005. Also stimmt es doch, daß UM für die IO2 5 € pro Monat haben will? Ich habe gelesen, daß KabelDeutschland das System gewechselt hat. Würde dann die IO2 nicht mehr funktionieren, wenn UM gleiches tut? Aber halt, mir fällt ein, daß meine Eltern im April 2007 tividi aboniert haben. Zuerst kam der silberne UM Receiver mit der normalen Karte. Das Problem war, daß jeden Morgen ein Großteil der gespeicherten Sender im Receiver weg war, bei mir in der Wohnung nicht, vielleicht lag es daran, daß bei meinen Eltern im Haus eine Zahnarztpraxis ist und die ein Röntgengerät haben??? Jedenfalls habe ich dann einen Humax besorgt und UM hat die normale Karte gegen eine IO2 getauscht, einmalig 5 € Gebühr. Die haben geschrieben, daß wenn wir die erste karte nicht zurücksenden, uns 30 € berechnet werden würden.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von opa38 » 25.12.2009, 00:14

So weit wie ich mich erinnere, war es so.......
1. bis Sommer 2005 hat ish damals selbst noch K02 karten ausgegeben.
Es gab Receiver, die gleichzeitig ish und Premiere zertifiziert waren. z.B. den Humax PR-C

2. Diese wurden im Sommer 2005 durch eigene I02 Karten ersetzt. (ab diesem Zeitpunkt war kein Aufschalten von Premiere mehr möglich)

Wer bereits schon Premiere Kunde war, mußte ab diesem Zeitpunkt mit 2 Karten leben. (permanentes Umstecken)

Wollte man z.B. RTL, SAT1 usw. schauen, mußte man auf analog umschalten, da die Privaten erst im Januar 2006 digital eingespeist wurden.
3. Bis Dez. 2006 gab man noch kostenlos I02 karten aus.
4. Ab Januar 2007 kamen die eigenen UM Karten incl. der Tatsache, das diese nur noch im UM Receivern laufen.

Du siehst, Kundenfreundlichkeit war für ish/UM schon immer ein Fremdwort.... :traurig:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von PorkyPig » 25.12.2009, 00:51

opa38 hat geschrieben:Es gab Receiver, die gleichzeitig ish und Premiere zertifiziert waren. z.B. den Humax PR-C
2. Diese wurden im Sommer 2005 durch eigene I02 Karten ersetzt. (ab diesem Zeitpunkt war kein Aufschalten von Premiere mehr möglich)
Wer bereits schon Premiere Kunde war, mußte ab diesem Zeitpunkt mit 2 Karten leben. (permanentes Umstecken)
Wollte man z.B. RTL, SAT1 usw. schauen, mußte man auf analog umschalten, da die Privaten erst im Januar 2006 digital eingespeist wurden.
3. Bis Dez. 2006 gab man noch kostenlos I02 karten aus.
4. Ab Januar 2007 kamen die eigenen UM Karten incl. der Tatsache, das diese nur noch im UM Receivern laufen.
Du siehst, Kundenfreundlichkeit war für ish/UM schon immer ein Fremdwort.... :traurig:
Meine IO2 ist von August 2005. Das war lustig. Die Karte kam zuerst mit normaler Post im Briefkasten. Wegen Adult Channel und Blue Hustler, einen Tag später kam die PIN mit DHL wie sich später herausstellte, im großen Umschlag. Ich war an dem Freitag nicht zu Hause und bei der normalen Post ein DHL Paket/Brief abholen, war "DAMALS" in 2005 noch nicht drin. Also bin ich den Samstag darauf mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf und ab nach Köln zu DHL, am POPO der Welt. Von Weiten sah ich ein Gebäude. Ich dachte, mich würde ein Großraum mit Neonröhren, glänzenden Fußboden, Topfpflanzen und netten Menschen am Schalter empfangen. Zuerst kam ich gar nicht zurecht. Die Leute, die ich traf, waren nett, aber sie wußten nix. Schließlich stellte ich fest, daß es ein Lagerkomplex war. Ein DHL Mensch, der wahrscheinlich nicht hochbezahlt war, führte mich schließlich in ein kleines Büro, wo ich meinen Brief mit der PIN bekam, nach Unterschrift. Einer der Typen dort fragte laut, was die Kunden am Samstag dort zu suchen hätten. Heute ist das mit DHL und deren Paketen zum Abholen anders. UM schaltete am besagten Samstag die Programme sofort frei.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von mischobo » 25.12.2009, 03:38

opa38 hat geschrieben:...
3. Bis Dez. 2006 gab man noch kostenlos I02 karten aus.
4. Ab Januar 2007 kamen die eigenen UM Karten incl. der Tatsache, das diese nur noch im UM Receivern laufen.

Du siehst, Kundenfreundlichkeit war für ish/UM schon immer ein Fremdwort.... :traurig:
... du verwechselst das mit Premiere. Der Vertrag, der ish/Unitymedia den Zugang zu den "geeignet für Premiere"-Receiver verwehrte. Premiere hatte den Vertrag zum 31.12.2006 gekündigt.
Ab Januar 2007 durfte ish/Unitymedia keine Karten mehr an Neukunden ausgeben, die in "geeignet für Premiere"-Receiver funktionieren. Erst nachdem ish/Unitymedia und Premiere einen weitreichenden Kooperationsvertrag unterzeichnet hatten (der vom Kartellamt moniert wurde), bekam ish/Unitymedia wieder die Möglichkeit in Ausnahmefällen wieder eine I02-Karte auszugeben, allerdings zud eutlich schlechteren Konditionen als bis Ende 2006.

Davon mal abgesehen hast du vergessen zu erwähnen, dass es bis Sommer 2004 auch nicht möglich war, Premiere und ish-plus-tv auf einer Smartcard freischalten zu lassen, denn ish-plus-tv wurde in PowerKey verschlüsselt. Smartcards kamen dabei nicht zum Einsatz. Im Frühjahr 2004 hat Kabel Deutschland u.a. ish gekauft und aus dem Grund wurde auf Nagravision umgestellt und die K0x-Karten wurden eingeführt.
Im Herbst 2004 hat das Kartellamt die Fusion von Kabel Deutschland und u.a. ish untersagt. Um nicht von Kabel Deutschland abhängig zu sein, hat ish dann eine eigene Nagra-Lizenz erworben. Allerdings durfte ish aus vertragrechtlichen Gründen kein Premiere auf den I02-Karten freischalten und auch Premiere war vertraglich an die MSG verbunden, das Programmangebot nur auf K0x-Karten freizuschalten.
Dieser Vertrag mit der MSG endete am 31.12.2007. Damit war dann der Weg frei, alle Angebote auf einer einzigen Smartcard freizuschalten ...

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von PorkyPig » 25.12.2009, 11:15

mischobo hat geschrieben:Dieser Vertrag mit der MSG endete am 31.12.2007. Damit war dann der Weg frei, alle Angebote auf einer einzigen Smartcard freizuschalten ...
Wir hatten von Ende Januar 2008 bis Anfang März 2008 oder so Premiere für 5 bis 6 Wochen kostenlos freigeschaltet. Es hieß, Premiere Kunden hätten UM Kanäle frei. Angeblich wurde rumexperimentiert. :confused:

MarkusC63
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von MarkusC63 » 26.12.2009, 19:10

Firefucker112 hat geschrieben:Ich habe etwas neues zu berichten :D

Schaue gerade über/mit dem Samsung Le46B750 CI+ die CL Spiele bei Sky (einzelspiele sowie Konferenz)
Ein User aus einem anderen Forum hat einen Kanaleditor "gebastelt" - mit diesem kann man die Kanalliste am PC bearbeiten - und ganz nebenbei auch die kompletten Sky Feed´s hinzufügen. Hatte das die Tage gemacht - mangels Zeit aber nicht testen können.
Heute abend bei der CL ging´s nun rund - hatte vorher bei Sky angerufen und das Sky BuLi Paket auf die UM01 Karte buchen lassen (war problemlos innerhalb von 3 minuten erledigt) - die UM01 Karte ist im Alphacrypt Classic Modul im TV DVB-C Receiver - kann also jetzt alle spiele sehen(bzw. die feed/optionen).

Endlich kann der Humax PR HD 1000C in RENTE :D :D :D

So hatte ich mir das schon immer vorgestellt - im TV integrierter DVB-C Tuner - über den alles läuft was man bebucht hat. Ein Traum wird wahr.

Nur schade das so etwas von einer "Privatperson" kommt und nicht von Samsung. Aber Egal - es läuft und das ist das wichtige :smile:
Habe mir das angeschaut. Ich habe den LE40B650 mit CI+-Modul. Aber mal ganz im Ernst. Das Risiko ist mir zu groß, dass dabei etwas "in die Hose geht".

Ich hoffe mal, dass Samsung reagiert und von sich aus die Möglichkeit anbietet.
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von Firefucker112 » 27.12.2009, 00:04

Dazu kann ich nur sagen schau mal im Hifi Board (Smasung) nach - da haben schon etliche die Kanallisten editiert. Was der "Entwickler" geschrieben hatte klingt logisch - maximal kann man sich wohl nur die Kanalliste löschen - diese wird dann aber nach einem erneuten Suchlauf wieder gefunden. Man ändert ja nur einstellungen in der MapCable Datei - die Anderen bleiben ja unberührt.

Ich würde es immer wieder machen :D

*EDIT*
Ich glaube NICHT dass Smasung in irgend einer Art und Weise reagieren wird (wenn überhaupt werden die wohl versuchen diese möglichkeit per Update zu entfernen). Entschuldigung - ich habe keine Ahnung was der Ersteller des Senderlisten Editors beruflich so macht - aber wenn das eine einzelne Person schafft - dann sollte das für ein Unternehmen wie Samsung kei Problem darstellen. Hätten die da etwas ändern wollen wäre das schon längst passiert...
Deswegen freu ich mich sehr dass es eine Privatperson geschafft hat :super:
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von DianaOwnz » 28.12.2009, 13:27

PorkyPig hat geschrieben:
chipito hat geschrieben:Was für ein Modul benötige ich damit ich Digitalfernsehen schauen kann?
Ich fahre den Samsung LE52B620 mit dem integrierten DVB-C Tuner. Habe eine IO2 Karte und ein Alphacrypt Light Modul, ist billiger, als das Classic. Läuft wunderbar. Der Tipp kam hier aus dem Forum. Mit anderen Karten läuft das Light wohl nicht immer. http://www.billiger.de/show/produkt/278 ... V5LHZR6jUQ
Eine I02 Karte kostet aber monatlich 5 Euro zusätzlich, JEDEN Monat !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von opa38 » 29.12.2009, 00:29

DianaOwnz hat geschrieben:
Eine I02 Karte kostet aber monatlich 5 Euro zusätzlich, JEDEN Monat !
Richtig, ausgenommen ältere Besitzer. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von Grothesk » 29.12.2009, 00:41

Richtig, ausgenommen ältere Besitzer.
Ach. Wie alt muss man denn sein?
Aber als Opa könntest du ja u. U. schon einen Senioren-Rabatt bekommen.

Artus
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2008, 20:58

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von Artus » 29.12.2009, 09:54

Hallo,

Also, ich habe mir vor zwei Wochen einen Samsung LE40B530 zugelegt.

In diesem habe ich mein Alphaycrypt Classic reingesteckt, meine normale UM Karte rein, Suchlauf gestartet und alle Sender gefunden. Bei manchen Sendern erscheint zwar der Hinweis "Dieser Sender ist verschlüsselt" aber nach Drücken der "OK-Taste" auf der Fernbedienung kann ich diese Sender auch einwandfrei empfangen.

Ich habe also überhaupt keine Probleme mit dieser Kombination und würde auch nicht wieder tauschen wollen.

Viele Grüße
Artus
:smile: :smile: :smile:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von Moses » 29.12.2009, 11:18

Du könntest mal gucken, ob die Meldungen wegen verschlüsseltem Sender auch noch weggehen, wenn du im CI Menü die Smartkartenmeldungen abschaltest. :)

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von opa38 » 29.12.2009, 11:28

Artus hat geschrieben:Hallo,

Also, ich habe mir vor zwei Wochen einen Samsung LE40B530 zugelegt.

In diesem habe ich mein Alphaycrypt Classic reingesteckt, meine normale UM Karte rein, Suchlauf gestartet und alle Sender gefunden. Bei manchen Sendern erscheint zwar der Hinweis "Dieser Sender ist verschlüsselt" aber nach Drücken der "OK-Taste" auf der Fernbedienung kann ich diese Sender auch einwandfrei empfangen.

Ich habe also überhaupt keine Probleme mit dieser Kombination und würde auch nicht wieder tauschen wollen.

Viele Grüße
Artus
:smile: :smile: :smile:
Wenn ich immer noch zusätzlich bei irgend welchen Meldungen "ok" drücken muß, wäre das schon ein K.O. Kriterium.......Das ist ja genau so lästig, wie eine PIN Eingabe... :traurig:
Es ist einfach nur nerfend und lästig.
Trifft das bei allen Samsung Geräten mit eingebauten DVB-C Tuner zu??
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von benifs » 29.12.2009, 11:40

opa38 hat geschrieben:Trifft das bei allen Samsung Geräten mit eingebauten DVB-C Tuner zu??
Kann man genau wie die PIN-Eingabe abschalten. Alles null Problem.

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von PorkyPig » 29.12.2009, 14:24

opa38 hat geschrieben:Trifft das bei allen Samsung Geräten mit eingebauten DVB-C Tuner zu??
Meiner zeigt manchmal an, ich hätte keine Berechtigung. Bzw. das Light Modul zeigt es an. Das Bild kommt aber trotzdem.

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von PorkyPig » 29.12.2009, 14:25

benifs hat geschrieben:Kann man genau wie die PIN-Eingabe abschalten. Alles null Problem.
Entschuldigung, wie kann ich die PIN Eingabe abschalten???

Hat sich gerade erledigt. Selbst ist der Mann. Spring-im-Dreieck.

Dieter2504
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2009, 16:45

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von Dieter2504 » 30.12.2009, 18:12

PorkyPig hat geschrieben:
chipito hat geschrieben:Was für ein Modul benötige ich damit ich Digitalfernsehen schauen kann?
Ich fahre den Samsung LE52B620 mit dem integrierten DVB-C Tuner. Habe eine IO2 Karte und ein Alphacrypt Light Modul, ist billiger, als das Classic. Läuft wunderbar. Der Tipp kam hier aus dem Forum. Mit anderen Karten läuft das Light wohl nicht immer. http://www.billiger.de/show/produkt/278 ... V5LHZR6jUQ
Auch ich benutze das AlphaCrypt Light mit einem Samsung UE40B8090 mit einer UM I12 (Nachfolger der I02). Klappt bestens bis auf ZDF HD. Hat aber nichts mit AlphaCrypt/I12 zu tun.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von opa38 » 30.12.2009, 22:01

Mein HD K2 macht bei keinem HD Sender Probleme....Der Olympiade steht also bei ARD/ZDF HD nichts im Weg. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

schlabaucker
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2010, 11:32

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von schlabaucker » 03.01.2010, 12:02

Hey, ich habe mir am 31.12.09 einen Samsung LE40B620 zugelegt und wollte euch Fachleute mal fragen, was die beste möglichkeit ist das optimale bild zu erhalten.
Ich besitze bis jetzt noch kein CI modul, habe zur Zeit den (alten silbernen) Reciever von UM mit einer UM O1 Karte, da noch kein CI Modul vorhanden ist.
Und empfange mein Bild momentan auch über diese Box, allerdings kann ich ja nach meinem Wissen damit lediglich digitale TV Sender empfangen aber kein HD.
Wie verhält sich das überhaupt bei UM mit den HD Sendern, ZDF und ARD ist ja teilweise HD, PRO7 seit jan. 2010 auch aber nur über Satellit oder auch im kabel?
Welches CI modul brauche ich, brauche ich eine neue Karte?
Wie ihr merkt bin ich auf dem Gebiet ein Neuling und würde mich sehr über eure hilfe freuen...

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von benifs » 03.01.2010, 13:14

Im Kabel von Unitymedia existieren bisher nur 3 HD-Sender: ARD HD, ZDF HD und Sky Sport HD. Erstere beiden senden momentan ein Showcase und ab Vancouver dauerhaft. Weitere HD Sender der Öffentlich-Rechtlichen (Arte, Eins Festival), der Privaten (RTL, Vox, Pro7, Sat.1, Kabel1) oder von Sky (die restlichen 6 + mutmaßliche 4 neue Mitte des Jahres) werden bis dato nicht eingespeist. Mir sind auch keine Meldungen bekannt, ob und wann sich das ändert. Gerüchteweise bringt Unitymedia ab dem 2. Quartal ein HD-Paket auf den Weg. Da dein Fernseher einen HD fähigen DVB-C Tuner hat, müsstest du auf den Programmplätzen ab 800 die HD-Sender bereits gelistet haben. Für deine I01 Karte sollte ein Alphacrypt Classic Modul für ~50 Euro reichen. Sollte dir Unitymedia irgendwann eine UM01/02 aufdrücken, könntest du das Alphacrypt an Mascom schicken und gegen Gebühr auf ein Alphacrypt Classic aufrüsten lassen, welches bisher mit allen von Unitymedia ausgegeben Karten funktioniert. Hat dein Fernseher einen CI oder CI+ Schacht? Über letzteren könnte Unitymedia (wenn es denn CI+ unterstützten wird) das Alphacrypt CAM abschalten, genausogut könnte Unitymedia aber auch ein zertifiziertes CAM für CI+ anbieten (was für CI wohl nie der Fall sein wird). Weitergucken wie bisher über die Box kannst du später auf jeden Fall auch noch, nur würde ich für die Öffentlich-Rechtlichen jetzt den internen Tuner des Fernsehs verwenden, das Bild ist dabei einfach besser (keine D/A-Wandlung, ...). Hätte dein Fernseher keinen integrierten Digitaltuner, wäre auch der TT-select C854 eine Möglichkeit gewesen. Es scheint Leute zu geben, wo dieser Unitymedia zertifizierte HD-Receiver keine nervigen kleinen Macken zeigt und das Bild was der über HDMI gibt schlägt die UM-Boxen auch um Längen. Freie HD-Receiver sollen sogar noch bessere Bilder zaubern.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von mischobo » 06.01.2010, 16:49

Firefucker112 hat geschrieben:Ich habe etwas neues zu berichten :D

Schaue gerade über/mit dem Samsung Le46B750 CI+ die CL Spiele bei Sky (einzelspiele sowie Konferenz)
Ein User aus einem anderen Forum hat einen Kanaleditor "gebastelt" - mit diesem kann man die Kanalliste am PC bearbeiten - und ganz nebenbei auch die kompletten Sky Feed´s hinzufügen. Hatte das die Tage gemacht - mangels Zeit aber nicht testen können.
Heute abend bei der CL ging´s nun rund - hatte vorher bei Sky angerufen und das Sky BuLi Paket auf die UM01 Karte buchen lassen (war problemlos innerhalb von 3 minuten erledigt) - die UM01 Karte ist im Alphacrypt Classic Modul im TV DVB-C Receiver - kann also jetzt alle spiele sehen(bzw. die feed/optionen).

Endlich kann der Humax PR HD 1000C in RENTE :D :D :D

So hatte ich mir das schon immer vorgestellt - im TV integrierter DVB-C Tuner - über den alles läuft was man bebucht hat. Ein Traum wird wahr.

Nur schade das so etwas von einer "Privatperson" kommt und nicht von Samsung. Aber Egal - es läuft und das ist das wichtige :smile:
... naja, Samsung ist da in gewisser Weise nicht ganz unbeteiligt, denn würde es nicht die undokumentierte Möglichkeit geben, die Kanalliste auf einen USB-Stick zu exportieren, gäbe es nichts, was man mit SamyGO ChanEdit editieren könnte ;)
SamyGO ChanEdit kann auf der Homepage des Autors ( -> http://www.polskafan.de/ ) heruntergeladen werden.

Habe jetzt auch die Sky Einzelfeeds in meiner Programmliste und kann die BuLi-Einzelspiele wie zu Zeiten von arena direkt in der Programmliste auswählen :lovingeyes:

Bei meinem Samsung UE B 6000 bin ich wie folgt vorgegangen:
  • TV Gerät einschalten
  • USB-Stick anstecken
  • die dann erscheinende Dialogbox mit der "Exit"-Taste beenden
  • die "Leiser"-Taste kurz drücken und sofort im Anschluss die "Enter"-Taste gedrückt halten, bis die Dialogbox "Channel Import/Export" erscheint (dauert max. 10 Sek)
  • Hier die Option "TV to USB" wählen
  • Den USB-Stick vom TV-Gerät entfernen und am PC anstecken
  • Das o.g. Tool mit Doppelklick auf die Datei "SamyGoChanEd.jar" starten.
  • die Datei "map-CableD" im Unterverzeichnis "clone" öffnen; es sollte nun die Senderliste angezeigt werden
  • im Menüpunkt "Edit" den Punkt "Add Sky.de Feed Channels" auswählen, womit die Sky Feeds der Senderliste automatisch hinzugefügt werden (ab Programmplatz 9600)
  • ggf. die digitalen Programme nach eigenen Wünschen sortieren.
  • die Änderungen in der Datei "map-CableD" auf dem USB-Stick speichern
  • USB-Stick vom PC abziehen und wieder am TV-Gerät anstecken
  • Die erscheinende Dialogbox wieder mit der "Exit"-Taste beenden
  • die "Leiser"-Taste kurz drücken und sofort im Anschluss die "Enter"-Taste gedrückt halten, bis die Dialogbox "Channel Import/Export" erscheint (dauert max. 10 Sek)
  • Hier jetzt natürlich die Option "USB to TV" wählen und den folgenden Hinweis mit "OK" bestätigen
  • Das Samsung-Gerät liest die neue Senderliste ein und startet automatisch neu
  • Die Sky Feeds können nun direkt angewählt werden. Wird ein nicht aktiver Feed ausgewählt, meldet der Samsung, dass der Dienst nicht vorhanden ist und fragt, ob er den Dienst löschen soll. Das ist natürlich zu verneinen.
Diese Vorgehensweise bezieht sich auf den Samsung UE B 6000 und kann bei anderen Modellen u.U. etwas variieren

MarkusC63
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von MarkusC63 » 09.01.2010, 09:28

mischobo hat geschrieben: Bei meinem Samsung UE B 6000 bin ich wie folgt vorgegangen:
[..]
  • die "Leiser"-Taste kurz drücken und sofort im Anschluss die "Enter"-Taste gedrückt halten, bis die Dialogbox "Channel Import/Export" erscheint (dauert max. 10 Sek)
[..]
Diese Vorgehensweise bezieht sich auf den Samsung UE B 6000 und kann bei anderen Modellen u.U. etwas variieren
Leider scheint das bei dem LE40B650 nicht so funktionieren. Oder ich bin zu blöd (Was man nie ausschließen sollte :D )

Edit: Habe die CI+-Version. Da geht das wohl nur mit einer LAN- oder WLAN-Verbindung, wenn ich das richtig verstanden habe

Noch mal Edit: Habe bei der Hotline angerufen und ich hatte wohl die falsche Firmwareversion auf dem Fernseher. Habe es upgedatet und jetzt klappt es. Bin schon SEHR auf den kommenden Samstag gespannt :zwinker:
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)

amistoso
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2010, 14:50

Re: Samsung TV + Alphacrypt?

Beitrag von amistoso » 10.01.2010, 15:20

mischobo hat geschrieben: ... naja, Samsung ist da in gewisser Weise nicht ganz unbeteiligt, denn würde es nicht die undokumentierte Möglichkeit geben, die Kanalliste auf einen USB-Stick zu exportieren, gäbe es nichts, was man mit SamyGO ChanEdit editieren könnte ;)
SamyGO ChanEdit kann auf der Homepage des Autors ( -> http://www.polskafan.de/ ) heruntergeladen werden.

Habe jetzt auch die Sky Einzelfeeds in meiner Programmliste und kann die BuLi-Einzelspiele wie zu Zeiten von arena direkt in der Programmliste auswählen :lovingeyes:

Bei meinem Samsung UE B 6000 bin ich wie folgt vorgegangen:
  • TV Gerät einschalten
  • USB-Stick anstecken
  • die dann erscheinende Dialogbox mit der "Exit"-Taste beenden
  • die "Leiser"-Taste kurz drücken und sofort im Anschluss die "Enter"-Taste gedrückt halten, bis die Dialogbox "Channel Import/Export" erscheint (dauert max. 10 Sek)
  • Hier die Option "TV to USB" wählen
  • Den USB-Stick vom TV-Gerät entfernen und am PC anstecken
  • Das o.g. Tool mit Doppelklick auf die Datei "SamyGoChanEd.jar" starten.
  • die Datei "map-CableD" im Unterverzeichnis "clone" öffnen; es sollte nun die Senderliste angezeigt werden
  • im Menüpunkt "Edit" den Punkt "Add Sky.de Feed Channels" auswählen, womit die Sky Feeds der Senderliste automatisch hinzugefügt werden (ab Programmplatz 9600)
  • ggf. die digitalen Programme nach eigenen Wünschen sortieren.
  • die Änderungen in der Datei "map-CableD" auf dem USB-Stick speichern
  • USB-Stick vom PC abziehen und wieder am TV-Gerät anstecken
  • Die erscheinende Dialogbox wieder mit der "Exit"-Taste beenden
  • die "Leiser"-Taste kurz drücken und sofort im Anschluss die "Enter"-Taste gedrückt halten, bis die Dialogbox "Channel Import/Export" erscheint (dauert max. 10 Sek)
  • Hier jetzt natürlich die Option "USB to TV" wählen und den folgenden Hinweis mit "OK" bestätigen
  • Das Samsung-Gerät liest die neue Senderliste ein und startet automatisch neu
  • Die Sky Feeds können nun direkt angewählt werden. Wird ein nicht aktiver Feed ausgewählt, meldet der Samsung, dass der Dienst nicht vorhanden ist und fragt, ob er den Dienst löschen soll. Das ist natürlich zu verneinen.
Diese Vorgehensweise bezieht sich auf den Samsung UE B 6000 und kann bei anderen Modellen u.U. etwas variieren
Kann es sein dass, du noch einen Schritt vergessen hast? Und zwar müsstest du doch noch die PID und VPID der sky Multifeed Kanäle (sky Bundesliga 1 bis 11, sky Sport 1 bis 13 und sky Select 1 bis 9, sky Event A und Event B) anpassen, weil nach dem "Add.Sky.de Feed Channels die PID und VPID aller Multifeed Kanäle auf 65535 gesetzt werden. Ich habe zum Beispiel die Bundesliga 1-11 alle auf PID und VPID: 767 gesetzt, sky Sport 1-13 auf 2047, sky Select 1-9 auf 2815. Konnte allerdings dies alles noch nicht in meinem Samsung UB7090 testen, da die Alphacrypt Karte noch bestellt werden muss. Daher würde mich interessieren, ob du die PID und VPID so gelassen hast und es aber trotzdem funktioniert hat.

sky Event A und B habe ich keine passende PID und VPID gefunden, jemand ne Idee?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast