Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Henni
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 11:15

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von Henni » 18.10.2009, 08:16

gordon hat geschrieben:wobei Werbung überspringen doch angeblich gar nicht zur Spezifikation von CI+ gehört
Das stimmt, daher verweise ich mal hier hin:

http://www.areadvd.de/news/2009/10/15/h ... -verboten/

Danach werden wohl alle ohne CI-+ Receiver die erste Zeit sowieso kein Bild bekommen, weil es diese Legacy-Module nicht gibt. Insofern werden mal schnell alle mit nem "alten" HD-Receiver ausgeschlossen, selbst wenn sie diese 50€ zahlen wollten...
Das ist doch eine Totgeburt... :brüll:

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von mercedesstern » 18.10.2009, 08:55

Ich glaube die haben einen langen rostigen Nagel im Kopf,kein Mensch kauft sich schon wieder neue Receiver oder ähnliche Module umsich von RTLund Sat1 gängeln zulassen,ich jedenfalls nicht.Rate daher UM RTL und Konsorten mit HD garnicht erst anzufangen,konnen sich eh nur wenige erlauben sich ständig neue Geräte zukaufen MFG

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von kris26 » 18.10.2009, 13:03

Richtig! Ich habe meinen Receiver mit dem 100% zufrieden bin, und eher friert die Hölle ein als das ich mir extra dafür einen neuen kaufen würde. Und genau so ausgeschlossen ist es für mich ein CI+ Modul zu erwerben falls es mal rauskommt. Ich will HD+ aus Prinzip nicht, egal ob es 4,50€ oder 1€ im Monat kostet. HD+ ist der letzte kundenfeindliche Müll den es gibt und ich hoffe wirklich das die Natur ihren Dienst tut und diesen Mist so bald als möglich wieder verschwinden lässt.
Letztendlich werden die Verkaufszahlen entscheiden. Das einzige was man tun muss, ist nichts an HD+ Zeugs zu kaufen. Spätestens dann nach einiger Zeit wird es RTL HD ohne Verschlüsselung für alle, oder gar nicht mehr geben.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von Grothesk » 18.10.2009, 13:06

Spätestens dann nach einiger Zeit wird es RTL HD ohne Verschlüsselung für alle, oder gar nicht mehr geben.
Erzähl das mal nicht den HD-Jüngern, dass es HD dann gar nicht mehr geben könnte.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von kris26 » 18.10.2009, 13:15

Grothesk hat geschrieben:
Spätestens dann nach einiger Zeit wird es RTL HD ohne Verschlüsselung für alle, oder gar nicht mehr geben.
Erzähl das mal nicht den HD-Jüngern, dass es HD dann gar nicht mehr geben könnte.
Dann gibt es HD halt nicht mehr, so einfach ist das^^ :P. Ne ohne Spaß, HD ist toll keine Frage, aber bitte nicht um jeden Preis! Das was mit HD+ abläuft, dürfte eigentlich im Interesse von niemandem sein! Trotzdem wird es aber immer den ein oder anderen verblendeten geben, der sich jetzt extra nur für hochskaliertes RTL HD nen neuen 300€ Receiver kaufen wird. Ich gehe aber einfach mal davon aus, daß es die kleine Minderheit sein wird. Jeder der einigermaßen weiss, was es mit HD+ auf sich hat, und was die Folgen von dem ganzen für uns alle sein können, lässt aus Prinzip die Finger davon. Und wie wir alle sehen ist das bei weitem der größte Teil.

Wie schon aus der Evolution laut Darvin :"Survival of the fittest"^^. Demnach dürfte HD+ keine große Überlebenschance haben. Die Zeit wird es zeigen :zwinker:
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von starchild-2006 » 18.10.2009, 18:39

Ich denke mal das der größte Teil der Kabelkunden in NRW und Hessen dank UNITYMEDIA Mangels Einspeisung sich wie meinerseits noch gar keinen HDTV Receiver oder PVR gekauft haben und von daher interessiert es die nicht auf die paar die einen schon besitzen.

Also irgendwie kann ich sogar RTL und Konsorten verstehen, das das löschen der Werbung unterbunden werden muß, da die davon leben, sonst haben wir bald keine Privaten Freien Sender mehr sondern nur noch Pay TV.

gerade Pro Sieben und wie heute Abend Vulkan RTL haben schon ab und zu gute Filme und die würd ich doch gerne in HD sehen.

Also Werbung muß schon sein, auch wenns manchmal nervt, ich kann damit leben, geh dann in die Küsche, oder sonst etwas und manchmal erfährt man auch gute Neuigkeiten/Angebote, also so schlimm ist Werbung nicht und tausendmal besser als noch dafür zu latzen.

Also Werbung ok, aber Sendung ganz oder teilweise der Aufnahme zu sperren, ist nicht ok, Also bei Werbung ja, Sendung nicht dauerhaft speichern nein.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von starchild-2006 » 20.10.2009, 15:44

http://www.areadvd.de/news/2009/10/16/h ... hd-vox-hd/

Welcher Kabelanbieter wohl damit gemeint ist???

garantiert wird UNITYMEDIA wieder der letzte sein

Der erste:

GANZ klar KABEL BW

Kann Kabel BW nicht UNITYMEDIA aufkaufen, was auch immer und unter seine Fittische nehmen, dann hätten wir jetzt schon 14 HDTV Sender und schon bald 16 mit RTL HD undf VOX HD und Anfang 2010 18 mit Pro Sieben und Sat 1 HD und was bekommen wir bei den Betonköpfen ala Honecker und Konsorten Sanshu MÜLL in SD

.

Der_Caveman
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 01.10.2007, 08:47

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von Der_Caveman » 20.10.2009, 16:23

Also Werbung ok, aber Sendung ganz oder teilweise der Aufnahme zu sperren, ist nicht ok, Also bei Werbung ja, Sendung nicht dauerhaft speichern nein.
Das beißt sich aber und das wissen "die"...

Naja- ich werde mich dann mit dem HD- Inhalt der ÖRn begnügen- für den ganzen Schund bezahle ich nicht nochmal extra (Kabelgebühren + HD- Gebühren + CI+- Receiver- Gebühren)- da kann man das monatliche Entgelt sparen und sich nach wenigen Monaten eine BluRay kaufen, die dann viel bessere Qualität ohne Werbung bietet und das auch noch viel früher als im Fernsehen.

CI+ ist ein schlechter Scherz. Viel bezahlen und dann noch bevormundet werden...

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Zittern um HD+ Droht der Skandal-Plattform das vorzeitige Au

Beitrag von kris26 » 24.10.2009, 18:06

Zittern um HD+ Droht der Skandal-Plattform von SES Astra das vorzeitige Aus?

Ungeahnter Widerstand: Heftiger Gegenwind für die neue "HD+"-Plattform

Seinen Auftritt auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin hatte sich SES-Astra-Chef Ferdinand Kayser ursprünglich ganz anders vorgestellt. Die Präsentation der neuen "HD+"-Plattform im Konzert mit marktbeherrschenden Privatsendern – das schrie nach ganz großem Kino.

Doch nach anhaltender Kritik von Medien, Verbraucherschutz und Politik wurde die PR-Sause kurzerhand abgeblasen. Mit Technotrend Görler und Technisat wagten sich nur zwei Receiver-Hersteller mit konkreten Produktankündigungen aus der Deckung, Panasonic verpasste dem Satellitenbetreiber mit der Verschiebung eines neuen Modells "wegen anhaltender Diskussionen um Verschlüsselungssysteme" sogar eine schallende öffentliche Ohrfeige.

Und Kayser? Der fand sich unvermittelt in die Defensive gedrängt und redete den nach "Entavio" zweiten Anlauf, Free-TV zum Pay-TV umzufunktionieren, mit fast schon gequälter Unverdrossenheit schön. Schließlich werde keine Gebühr für einen "speziellen Inhalt", sondern nur eine Jahresgebühr für den technischen Zugang erhoben. Wohin die neue Plattform steuert, lesen Sie im aktuellen Heft(SAT+KABEL)

Das sind doch mal schöne Nachrichten :D :D :D :D :D
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von opa38 » 24.10.2009, 18:20

Muhaa........ :super:

Deweiteren gehe ich davon persönlich aus, das sich über meine Sky S02 Karte demnächst auch RTL HD usw. empfangen werde. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von mischobo » 25.10.2009, 18:34

opa38 hat geschrieben:...
Deweiteren gehe ich davon persönlich aus, das sich über meine Sky S02 Karte demnächst auch RTL HD usw. empfangen werde. :smile:
... ab Mitte 2010 werden die HD+ Angebote auch auf Sky-Karten freigeschaltet werden können. Gegen entsprechendes Entgelt versteht sich ...

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von opa38 » 25.10.2009, 19:56

Die Nutzung bzw. Einigung ansich ist erst mal positiv.....allerdings nutzen werde ich es nicht. :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

umbaldsat
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.07.2009, 09:45

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von umbaldsat » 26.10.2009, 18:34

HDTV bei UM, wird das hier immer noch diskutiert? :D :D :D :D
Sorry, dafür ist ja ein diskusionforum da. Bin mal gespannt wie lange noch das noch dauert bei UM. :brüll: :brüll: :brüll:

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von starchild-2006 » 27.10.2009, 19:08

Heißt das das wir bei UNITYMEDIA erst Mitte 2010 Pro Sieben HD etc zu Gesicht bekommen, das kann doch echt nicht deren Ernst sein :wut: :wand:

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von Udo-Andreas » 27.10.2009, 22:44

starchild-2006 hat geschrieben:Heißt das das wir bei UNITYMEDIA erst Mitte 2010 Pro Sieben HD etc zu Gesicht bekommen, das kann doch echt nicht deren Ernst sein :wut: :wand:
Es geht nicht ums Kabel sondern um den Empfang per Satellit. Dauerwerbesendungen in HD sind zu erwarten, wenn sich die RTL-Gruppe und die Pro7SAT1-Gruppe mit UM über die Höhe der Einspeisungskosten einigen. Es könnte aber passieren, das diese Anbieter trotzdem auf CI+ bestehen.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von gordon » 28.10.2009, 01:34

wenn man den ganzen Tag seinen Kopf gegen die Wand haut, bekommt man das halt nicht mehr alles so ganz mit. ;)

gaymh
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2008, 10:27

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von gaymh » 28.10.2009, 14:52

Wir haben noch nicht mal richtiges Digitalfernsehen bei Unitymedia,da streitet Ihr schon über HD?
Wenn man sich nicht selbst nen vernünftiges Empfangsgerät mit Alphacrypt zulegen würde, könnte man
nur mit diesen Technoschrott und Samsung Pseudo Digitalreceivern weiter analog Sehen aber Digital bezahlen.
Denn all diesen Unitimedia Receivern und Recordern fehlt die HDMI Schnittstelle so das man weiter übers
Analoge Scart schauen muss.
Falls mal irgendwann private HD Sender eingespeist werden kann man bestimmt für 10 oder 15 Euro ein HD Paket dazubuchen.
Denn Unitymedia ist nicht nur Gewinnorientiert, die können garnicht genug Geld bekommen und werden sicher so schnell davon nichts
Investieren.
Zumindest sollten Sie aber mal vernünftige Hardware anbieten,damit man auch wirklich "Digital" Fernsieht.
HD werden wir ausser den Öffentlich Rechtlichen bei UM so schnell nicht sehen.
Ein Wunder das die noch keinen weg gefunden haben für die ÖR in HD zu kassieren.(kommt bestimmt noch;-))

Am besten wäre wirklich Kabel BW würde die aufkaufen.

Grüße

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von gordon » 28.10.2009, 15:01

gaymh hat geschrieben: Denn Unitymedia ist nicht nur Gewinnorientiert, die können garnicht genug Geld bekommen und werden sicher so schnell davon nichts
Investieren.
der Netzausbau der vergangenen Jahre (der ja auch nicht billig war) scheint an dir vorbeigegangen zu sein, oder?

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von starchild-2006 » 28.10.2009, 15:31

Welcher Netzausbau????

Sollte das nicht Pflicht eines jeden guten Kabelanbieters sein??? :motz: :kratz:

Schau mal bei Kabel BW die haben ausgebaut und bieten IHREN KUNDEN verdammt viele HDTV Sender an, die man richtig DIGITAL vie HDMI mit deren HDTV Receiver sehen kann. :motz:

MarkusC63
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von MarkusC63 » 28.10.2009, 17:21

gordon hat geschrieben:
gaymh hat geschrieben: Denn Unitymedia ist nicht nur Gewinnorientiert, die können garnicht genug Geld bekommen und werden sicher so schnell davon nichts
Investieren.
der Netzausbau der vergangenen Jahre (der ja auch nicht billig war) scheint an dir vorbeigegangen zu sein, oder?
Also an mir ist der definitiv vorbei gegangen. Kreisstadt mit fast 40.000 Einwohnern aber wann wie ausgebaut werden, können sie noch nicht sagen. "Irgendwann in den nächsten Jahren"
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)

gaymh
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2008, 10:27

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von gaymh » 28.10.2009, 20:34

Ja, der scheint tatsächlich an mir vorübergezogen zu sein,denn der Empfang ist hier nicht gerade der Berauschendste.
Und wie andere User vor mir geschrieben haben,scheint das meine Meinung nur zu bestätigen.

Grüße

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von kris26 » 07.11.2009, 16:51

Mal was für die Statistiker unter Euch:
In nem anderen Forum wurde wohl berichtet, das beim Sendestart von RTL HD und Vox HD ganze 300 Zuschauer mitgemacht haben :brüll:
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von opa38 » 08.11.2009, 17:10

Ich gehe davon aus, das sich Sky mir RTL usw. einigen wird, was den Empfang von HD usw. betrifft.... :smile:
Somit sitzt man als Sky Komplett Kunde wie immer in der 1.Reihe.... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von mischobo » 09.11.2009, 17:45

kris26 hat geschrieben:Mal was für die Statistiker unter Euch:
In nem anderen Forum wurde wohl berichtet, das beim Sendestart von RTL HD und Vox HD ganze 300 Zuschauer mitgemacht haben :brüll:
... ja und !? Ist doch völlig normal. Oder glaubst du wirklich, dass die Leute gleich den Einzelhandel stürmen und HD+-Receiver kaufen, nur um die gleichen Inhalte in HDTV sehen zu können.
Beim Sendestart von RTL plus am 2. Januar 1984 war das auch nicht so viel anders ...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kabel: HDTV der Privaten ohne Zusatzkosten

Beitrag von mischobo » 09.11.2009, 17:49

opa38 hat geschrieben:Ich gehe davon aus, das sich Sky mir RTL usw. einigen wird, was den Empfang von HD usw. betrifft.... :smile:
Somit sitzt man als Sky Komplett Kunde wie immer in der 1.Reihe.... :smile:
... das ist reines Wunschdenken. Sky geht es einzig und allein um Gewinnmaximierung und RTL wird sich mit Sicherheit nicht von Sky abzocken lassen :winken:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste