Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 09.02.2010, 19:19

vmuecke hat geschrieben:Bei den externen Receivern verteilt Philips ja z.Zt. die Firmware-Updates.

Hat jemand eine Info, wann die Firmware der fernsehinternen Receiver von Philips (z.B. 37PFL9604) herauskommen?
Ich habe bezüglich Ruckler beim HD-Testbetrieb von ARD und ZDF vom Philips Support eine Rückmeldung erhalten, die mit "Radio Eriwan" vergleichbar ist.

HD-ARD und HD-ZDF senden wohl über Kabel mit einer dynamischen Kompression. Der 37PFL9604 kann aber nur Daten mit einer statischen Kompression verarbeiten.

Philips prüft derzeit, ob eine Firmware-Änderung möglich ist oder ob ARD/ZDF Ihr HD-Programm ändern werden.

Hört sich nach einer typischen Patt-Situation an. :wut:

Ich hoffe, dass Philips und die Sendeanstalten rechtzeitig vor dem Regelbetrieb am 12.2.10 eine Lösung zusammen finden werden und dies nicht zu Lasten der Kunden austragen.

johann8810
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2009, 15:36

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von johann8810 » 13.02.2010, 10:20

Hallo Philipsgeschädigte,

jetzt ist es raus. Sowohl bei ARD HD als auch bei ZDF HD produziert mein Philips 37 PFL 9604 interne DVB-C Receiver pünktlich zum Start von HDTV alle 11 Minuten einen Ruckler. Das ist zwar besser als zum Testbetrieb zu Weihnachten und auch nicht weiter schlimm. Trotzdem ärgerlich, weil schon länger bekannt. Wer hat dieselbe Erfahrung mit Philips gemacht, oder sind auch andere Receiver davon betroffen?

Johann

johann8810
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2009, 15:36

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von johann8810 » 13.02.2010, 10:49

Habe soeben mit Philips gechattet, hier das Protokoll:

Herzlich Willkommen im Philips Chat, sie kommunizieren mit ...... Wie darf ich Ihnen helfen?
Philips: Hallo
Philips: Was darf ich für Sie tun?
Besucher: Guten Tag, die Ruckler bei ARD und ZDF HD sind pünktlich zum Sendebeginn HDTV wieder da. Alle 11 Minuten bei meinem 37 PFL 9604 im Kabelnetz der Unitymedia in Köln. Sind die Unterschiede von dyn. zu statischen Kompression nicht zu lösen?
Philips: einen moment bitte
Philips: Die Senderanstalt hat auf dynamisch umgestellt, die Fernseher können jedoch nur statisch.
Philips: Wann die Senderanstalt und Ihr Kabelanbieter dies wieder umstellen, ist leider noch nicht bekannt.
Besucher: Die öffentlich rechtlichen Sender werden nicht mehr umstellen. Das ist amtlich! Spendieren Sie den Philipsgeschädigten externe Receiver anderer Hersteller oder nehmen Sie eventuell die Geräte zurück?
Philips: Gern gebe ich Ihren Vorschlag an unsere Entwicklungsabteilung weiter.
Philips: Dort werden Wünsche und Anregungen unsere Kunden geprüft.

vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 13.02.2010, 17:19

johann8810 hat geschrieben:Habe soeben mit Philips gechattet, hier das Protokoll:

Herzlich Willkommen im Philips Chat, sie kommunizieren mit ...... Wie darf ich Ihnen helfen?
Philips: Hallo
Philips: Was darf ich für Sie tun?
Besucher: Guten Tag, die Ruckler bei ARD und ZDF HD sind pünktlich zum Sendebeginn HDTV wieder da. Alle 11 Minuten bei meinem 37 PFL 9604 im Kabelnetz der Unitymedia in Köln. Sind die Unterschiede von dyn. zu statischen Kompression nicht zu lösen?
Philips: einen moment bitte
Philips: Die Senderanstalt hat auf dynamisch umgestellt, die Fernseher können jedoch nur statisch.
Philips: Wann die Senderanstalt und Ihr Kabelanbieter dies wieder umstellen, ist leider noch nicht bekannt.
Besucher: Die öffentlich rechtlichen Sender werden nicht mehr umstellen. Das ist amtlich! Spendieren Sie den Philipsgeschädigten externe Receiver anderer Hersteller oder nehmen Sie eventuell die Geräte zurück?
Philips: Gern gebe ich Ihren Vorschlag an unsere Entwicklungsabteilung weiter.
Philips: Dort werden Wünsche und Anregungen unsere Kunden geprüft.
Danke für die interessante Darstellung mit dem Philips-Chat.
Die (= Philips) scheinen ja mit Ihren eigenen Fernsehern kein HD-Fernsehen zu schauen oder sich am Ruckeln nicht zu stören.

Heißt dies aber in der Konsequenz, dass der Philips-Fernseher 37PFL9604 inkompatibel zum HD-Fernsehen von ARD und ZDF (über Unitymedia) ist und so bleiben wird?
Wenn dem so ist, dürfte man keine mehr (ver)kaufen! Dies wäre m.E. ein Mangel.



:wut:

steini35
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 10:18

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von steini35 » 15.02.2010, 13:55

hallo,

habe heute mit der philipshotline telefoniert.
die dame dort sagte mir sinngemäß, dass die ruckler alle 10 min. bei ard-hd, zdf-hd, arte-hd
nicht an philips liegt sondern am kabelanbieter.

habe hier in der wohnanlage eine kopfstation, welche die sat-signale nach kabelfrequenzen
umsetzt. mit dieser technik kann man nach deren aussage kein hd-gerät von philips betreiben.
diese arbeiten nur bei kabel deutschland, unitymedia....

bei allen anderen betreibern ist es klar dass die hd-sender der öffentlich rechtlichen ruckeln.
...und nur diese.

bei den bildeinstellungen dürfen nur die einstellungen verwendet werden, welche philips empfiehlt,
da es sonst zu erhöten betriebsgeräuschen kommen kann...

das ist ein stück aus dem tollhaus.

also aufgepasst beim tv-kauf nie wieder philips....

steini35
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 10:18

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von steini35 » 15.02.2010, 15:05

hallo,

Gerät: 32pfl9604

habe heute mit der philipshotline telefoniert.
die dame dort sagte mir sinngemäß, dass die ruckler alle 10 min. bei ard-hd, zdf-hd, arte-hd
nicht an philips liegt sondern am kabelanbieter.

habe hier in der wohnanlage eine kopfstation, welche die sat-signale nach kabelfrequenzen
umsetzt. mit dieser technik kann man nach deren aussage kein hd-gerät von philips betreiben.
diese arbeiten nur bei kabel deutschland, unitymedia....

bei allen anderen betreibern ist es klar dass die hd-sender der öffentlich rechtlichen ruckeln.
...und nur diese.

bei den bildeinstellungen dürfen nur die einstellungen verwendet werden, welche philips empfiehlt,
da es sonst zu erhöten betriebsgeräuschen kommen kann...

das ist ein stück aus dem tollhaus.

also aufgepasst beim tv-kauf nie wieder philips....

vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 16.02.2010, 09:39

vmac hat geschrieben:Ich habe bezüglich Ruckler beim HD-Testbetrieb von ARD und ZDF vom Philips Support eine Rückmeldung erhalten, die mit "Radio Eriwan" vergleichbar ist.

HD-ARD und HD-ZDF senden wohl über Kabel mit einer dynamischen Kompression. Der 37PFL9604 kann aber nur Daten mit einer statischen Kompression verarbeiten.

Philips prüft derzeit, ob eine Firmware-Änderung möglich ist oder ob ARD/ZDF Ihr HD-Programm ändern werden.

Hört sich nach einer typischen Patt-Situation an. :wut:

Ich hoffe, dass Philips und die Sendeanstalten rechtzeitig vor dem Regelbetrieb am 12.2.10 eine Lösung zusammen finden werden und dies nicht zu Lasten der Kunden austragen.
Philips hat mir heute im Support Chat bestätigt, dass "diese Aussetzer durch den Kabelanbieter und deren Ausstrahlung hervorgerufen werden."

Dieses Verhalten tritt wahrscheinlich nur bei Unitymedia auf.

Weiß jemand, ob UM hier tätig wird bzw. tätig werden wird?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von mischobo » 16.02.2010, 22:07

@vmac
... den gleichen Beitrag hast du auch im Hifi-Forum erstellt und dort in einem Thread, wo auch Kabelkunden von u.a. Primacom und Kabel BW über das gleiche Problem berichten. Da ist es eher unwahrscheinlich, dass die Ursache für das Problem auf Seiten Unitymedia zu finden sein wird.

Wenn Philips an dem Zustand nichts ändert, wirst du mit den Ruckler auf den HDTV-Programmen der ÖR (inkl. der noch kommenden ÖR-HDT-Programme) wohl oder übel leben müssen. Alternativ kannst du auch einen externen HDTV-Receiver nutzen ...

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Toku11 » 17.02.2010, 00:55

@vmac
Nein, die Probleme haben nichts mit UM zu tun, sondern mit der Formatausstrahlung von "Das Erste HD" und "ZDF HD", worauf UM ja primär keinen Einfluss hat. Lies mal bitte dazu meine Beiträge am Anfang dieses Threads vom 16.8.09. (hat sich ja lange gehalten dieser Thread bzw. Phillips hat es bis heute nicht geschafft, das Problem, das schon lange bekannt ist, durch FW updating zu beseitigen). Phillips hatte schon im August 09 Abhilfe durch FW update kurzfristig zugesagt...Pustkuchen. Bei mir waren sogar UM Techniker draussen. Signale kamen in sehr guter Stärke und Qualität an, keinen Fehler seitens UM festgestellt. Habe den Philips Receiver gleich durch den Technisat HD K2 ersetzt und seitdem keine Ruckler oder anderweitige Probleme mehr mit HD Empfang.

vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 17.02.2010, 07:41

@mischobo, @toku11:
Ja, den gleichen Beitrag habe ich auch im Hifi-Forum gepostet, damit das Thema möglichst kabelübergreifend diskutiert wird.
Der Philips Support hat mir nämlich mitgeteilt, dass es "wahrscheinlich" nur im Netz von Unitymedia auftritt. Ein externer Kabeltuner hat leider nicht die Qualität des eingebauten Philips-Receivers. Das Bild des eingebauten Receivers ist deutlich schärfer.
Wenn alle Beteiligten sagen, dass andere etwas tun müssen, wird sich wohl nichts ändern. Typische Pattsituation auf dem Rücken der Kunden.

Interessant ist, dass wohl nur Philips-Fernseher davon betroffen sind, oder nicht?

Warum konnte die Firmware des externen Philips-Receivers "gefixt" werden und die der internen Receiver nicht?

In diesem Fall liegt doch die Vermutung nahe, dass es sich um einen Mangel an den kabelinternen Philips-Receivern handeln muss - oder liege ich falsch?[/b]

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Moses » 17.02.2010, 11:05

Das vermutest du richtig.
Das heißt aber auch, dass du dich weiter mit dem Phillips-Support auseinander setzen musst und dir sonst keiner helfen kann.

johann8810
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2009, 15:36

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von johann8810 » 17.02.2010, 11:08

Ich möchte als Hobbyvideofilmer nochmals auf die Unterschiede der Datenkompression eingehen. Die OR's haben ja nicht ohne Grund im Dezember eine Änderung von statisch auf dynamisch vollzogen, nämlich aus Qualitätsgründen. Hier ein Auszug aus Wikipedia:

Die Bitrate bezeichnet das Verhältnis einer Datenmenge zu einer Zeit, typischerweise gemessen in Bit pro Sekunde, abgekürzt als Bit/s oder bps. Die Bitrate bei der Audio- und Videokompression kann entweder konstant sein (konstante Bitrate, CBR) oder variabel (variable Bitrate, VBR). Bei VBR wird die Bitrate dynamisch an die zu kodierenden Daten angepasst. So wird zum Beispiel bei der MPEG-Videokompression bei ruhigen Szenen die Videobitrate reduziert, während sie bei aktionsreichen Szenen angehoben wird. Das erlaubt eine optimale Nutzung des Speicherplatzes und eine höhere Bildqualität, als sie mit CBR erreichbar wäre.

Bei CBR ergibt sich als einzigem Vorteil eine immer gleiche Datenmenge und das wird für den internen Kabelreceiver einfacher zu berechnen sein. Philips hatte auch mit den externen Kabelreceivern DCR 5000 oder DCR 9000 dieselben Probleme (siehe auch http://www.hdtv-pro.de/) und sie dort wohl gelöst. Andere Hersteller von Receivern wie Technisat können es doch auch. Der Fehler liegt eindeutig bei Philips. Das sieht man schon in den unterschiedlichen Aussagen des Supports/Kundendienstes zu diesem Thema bei Philips.

Übrigens,ich besitze den 37PFL9604 und habe gestern die neue FW vom 4.2. aufgespielt. Es hat sich nichts geändert, die Ruckler sind nach wie vor alle 11 Minuten da.

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von benifs » 17.02.2010, 12:13

Ähm, ich dachte das Problem liegt an der variablen GOP (Wie der Phillipssupport hier zitiert wird) und nicht an der variablen Bitrate, welche, würde ich meinen, seit langem Standard sein sollte.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Moses » 17.02.2010, 13:02

Die variable Bitrate ist bei DVB tatsächlich schon immer Pflicht gewesen, egal ob MPEG2 oder H.264 codiert wird.

Es geht bei den Phillipsgeräten ganz sicher um die variable GOP-Länge (Group of Pictures). Wie viel Einfluss die auf die Bildqualität und Datenrate hat, sei mal dahin gestellt, sie hat aber ganz massive Auswirkungen auf die Speicherverwaltung beim Dekodieren.

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Toku11 » 18.02.2010, 01:12

@johann8810
"Philips hatte auch mit den externen Kabelreceivern DCR 5000 oder DCR 9000 dieselben Probleme (siehe auch http://www.hdtv-pro.de/) und sie dort wohl gelöst."
---> Hat Philips die Probleme mit dem DCR 9000 gelöst? Gibt es eine neue FW? Wäre Euch sehr verbunden, wenn ihr mir einen Link dazu geben könntet.

johann8810
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2009, 15:36

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von johann8810 » 18.02.2010, 09:44

Hallo Toku11,

habe diesen Beitrag in den HDTV-News gesehen:

http://www.hdtv-pro.de/hdtv-news/philip ... -5258.html

Takeshi33
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 12.02.2010, 13:37
Wohnort: Aldenhoven

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Takeshi33 » 18.02.2010, 23:57

auch wenns hier nicht so direkt reinpasst...

wo seh ich eigentlich, ob ard/zdf die olympiade in dh ausstrahlt oder nicht. mein plasma pioneer zeigt symbole an wie 16:9, dolby, text - aber kein hd. wird dies nur angezeigt, wenn mein receiver auch hd-fähig ist?

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Toku11 » 19.02.2010, 01:02

johann8810 hat geschrieben:Hallo Toku11,

habe diesen Beitrag in den HDTV-News gesehen:

http://www.hdtv-pro.de/hdtv-news/philip ... -5258.html
Danke, @johann8810. Und wie sieht es mit dem FW update für den Philips DCR 9000 bei UM aus? Wird das eingespielt, und wie kann ich meinen Receiver updaten hier in NRW bei UM?

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Udo-Andreas » 19.02.2010, 10:11

Takeshi33 hat geschrieben:auch wenns hier nicht so direkt reinpasst...

wo seh ich eigentlich, ob ard/zdf die olympiade in dh ausstrahlt oder nicht. mein plasma pioneer zeigt symbole an wie 16:9, dolby, text - aber kein hd. wird dies nur angezeigt, wenn mein receiver auch hd-fähig ist?
Frage schon selber beantwortet. Ohne HDTV-Receiver kein HD.

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Toku11 » 20.02.2010, 11:25

Philips DCR9000: Ich habe heute ein FW update auf FW 229 gemacht. Es ruckelt bei "das Erste HD" und "ZDF HD" genauso weiter wie vor dem FW update mit FW 211. Frage mich, was das los ist und warum das nicht abgestellt wurde.

forester08
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2009, 18:12

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von forester08 » 22.02.2010, 10:33

Gleicher Zustand.

Habe ein Firmware Update (Stand 19.1.2010) an meinem Philips 22 PFL 5604 H durchgeführt.
Ruckler sind immer noch da ( alle 20-30min bleibt das bild für 1-2 sec stehen).

Gruß forester

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Toku11 » 22.02.2010, 11:29

forester08 hat geschrieben:Gleicher Zustand.

Habe ein Firmware Update (Stand 19.1.2010) an meinem Philips 22 PFL 5604 H durchgeführt.
Ruckler sind immer noch da ( alle 20-30min bleibt das bild für 1-2 sec stehen).

Gruß forester
Bei mir alle 30 sekunden Ruckler, Klötzchen, Stillstand. Signalstärke 77 %, Signalqualität 100%. Die Philips Hotline sagte mir, die Werte seien gut und wenn das FW update und Rücksetzung auf die Werkseinstellungen nicht helfen würden, sollte ich das Gerät zur kostenlosen "Reparatur" einschicken. Das werde ich nun tun.

steini35
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 10:18

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von steini35 » 24.02.2010, 13:42

"Übrigens,ich besitze den 37PFL9604 und habe gestern die neue FW vom 4.2. aufgespielt. Es hat sich nichts geändert, die Ruckler sind nach wie vor alle 11 Minuten da."

Das wird sich auch nicht ändern Philips hat jetzt extra das Datenblatt des 9604 geändert.

zitat:
Auszug aus dem neuen Datenblatt vom 17.02.2010

DVB-C ist nur in ausgewählten Ländern und
bei bestimmten Betreibern verfügbar.
Aktuelle Informationen finden Sie auf dem Typenschild Ihres Fernsehgeräts.

bei Kabelbetreibern wie Primacom, MDCC usw. funktionieren zu mindest keine Philips HD-TV.

vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 24.02.2010, 14:38

@Stein35:
Das will ich mal nicht hoffen!

Im Datenblatt steht etwas von der Verfügbarkeit. Und die ist ja m.E. gegeben. Es läuft nur nicht fehler-, d.h. ruckelfrei.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Philips allen Käufern so vor den Kopf stoßen wird. Die würden doch nie wieder etwas von Philips kaufen.

steini35
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 10:18

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von steini35 » 24.02.2010, 15:39

vmac hat geschrieben:@Stein35:
Das will ich mal nicht hoffen!

Im Datenblatt steht etwas von der Verfügbarkeit. Und die ist ja m.E. gegeben. Es läuft nur nicht fehler-, d.h. ruckelfrei.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Philips allen Käufern so vor den Kopf stoßen wird. Die würden doch nie wieder etwas von Philips kaufen.

Für Philips gibt es diese Ruckler nicht.
Aussagen Hotline: "Wir haben hier dieses Gerät laufen, bei Kabel Deutschland und können keinerlei Ruckler beobachten."

Ein User vom HI-FI Forum hat ein Video zu Philips gesendet..... Die Antwort kannst Du sinngemäß hier lesenhttp://www.hifi-forum.de/index.php?acti ... hread=6882
Philips ist nicht an einer Problemlösung interresiert sonder wiegelt ab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste