Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Rachmaninov » 02.01.2010, 17:40

Hi,
es ist zur Zeit so, dass Philisp mit den Geräten der 5000 und 9000 Serie Probleme hat.
Jeder der Google bedienen kann und philips +5000 +9000 +720p eingibt, ist sofort auf dem laufenden Stand.

Ich habe mein Philips DCR 5000 Schrottteil jetzt gegen einen TechniSat DIGIT HD8-C getauscht - und siehe da - HD läuft wunderprächtig.

Laut Philips Hotline wird das Update noch Wochen auf sich warten lassen. Philips kennt das Problem aber seit fast einem Jahr. :zerstör:
Übrignes, werft mal eine Blick auf Amazon und schaut euch mal die Bewertungen des DCR 5000 der letzten Tage an. :brüll:

In dem Sinne, ein gutes neues Jahr.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von opa38 » 02.01.2010, 18:19

raffnix hat geschrieben:

Danke für die Info. Aber alle anderen Sender haben dieses Ruckeln nicht, auch nicht Sky HD, nur bei ARD und ZDF HD. Kann das sein? Danke noch- und schonmal...
Ja natürlich kann es sein, da in der Regel nur bestimmte Frequenzen betroffen sind. Das war bei mir damals auch so. Ein regelbarer Signaldämpfer hat bei mir geholfen. Allerdings dämpft er natürlich alle Frequenzen gleichzeitig. Hier hilft nur probieren oder bzw. sich Signalstärke und Signalqualität auf dem Bildschirm anzeigen lassen und gleichzeitig versuchen zu regeln...
Ich würde es zuerst mit den Frequenzen machen, wo es Probleme gibt.
Grundsätzlich kann man sagen, das die Signalstärke abnimmt und gleichzeitig die Signalqualität ansteigen sollte...... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Brian
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 18.08.2009, 01:25

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Brian » 03.01.2010, 18:04

raffnix hat geschrieben:Hallo,
Da sollten dann wohl die mit unseren GEZ Gebühren gefütterten Sender mal besser nachbessern...
Wie kommst du auf die Idee, dass das Problem auf Senderseite liegt? Die Probleme, die in diesem Thread beschrieben werden, liegen offenbar ausschließlich im Bereich der Dekodierung bzw. Darstellung. D.h. ziemlich offensichtlich haben einige (wenige) Hersteller ihre Hausaufgaben nicht gemacht, beim großen Rest gibt es ja keine Probleme.

Aber schön, wenn man anlassfrei seinen GEZ-Hass rausblöcken kann, gelle? ,)

gaymh
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2008, 10:27

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von gaymh » 03.01.2010, 21:05

Also ich habe mit meinem TT-Select C854 HD an Meinem Phillips TV keine Probleme.
An unserem LG TV mit Alphacrypt Classic haben wir jedoch ab und an auch Ruckler oder Klötzchenbildung.

gruß Mario

Friedhelm19
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 11.01.2008, 09:54

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Friedhelm19 » 04.01.2010, 09:08

lift_off hat geschrieben:
cyberle hat geschrieben:die Ruckler von denen ihr beiden redet sind nicht die, die von den Boxen erzeugt werden. Diese äußerns sich wenn man es mal versucht zu beschreiben: Man hat immer ein Verpixeltes Standbild alle 5-10 Sekunden bewegst sich das Bild 1-2 Sekunden weiter und bleibt wieder verpixelt stehen.
Genau diese habe ich auch zwei Mal gesehen. Bei "Notting Hill" und bei "Catch me if you can".

Benutze eine Technisat HD K2.
Liegt nicht am Anschluss - liegt am TechniSat - habe das gleiche auch mehrfalls beobachtet. Interessant war übrigends, dass bei gleichzeitiger Aufnahme des Programms die fehlerhaften Stellen beim nochmaligen Betrachten fehlerfrei waren! Von dem Problem wird im übrigen auch im HiFi-Forum berichtet (http://www.hifi-forum.de/index.php?acti ... =2672#2672)

Gruß Friedhelm

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von lift_off » 04.01.2010, 10:15

Die letzten Tage lief es dann einwandfrei, soweit ich denn auch geschaut habe. Vielleicht kommt noch ein Firmware-Update. Wird wohl kommen müssen. Die Digicorder gehören immerhin zu den Flaggschiffen von Technisat.

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Rachmaninov » 04.01.2010, 13:11

Hi
lift_off hat geschrieben:Die letzten Tage lief es dann einwandfrei, soweit ich denn auch geschaut habe. Vielleicht kommt noch ein Firmware-Update. Wird wohl kommen müssen. Die Digicorder gehören immerhin zu den Flaggschiffen von Technisat.
Hast du denn Software-Version 2.35.0-1205f für den DigiCorder HD K2 über USB eingespielt ?

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von lift_off » 04.01.2010, 14:47

Hast du denn Software-Version 2.35.0-1205f für den DigiCorder HD K2 über USB eingespielt ?
Yupp. Ist drinne.

raffnix
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.10.2009, 10:46

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von raffnix » 04.01.2010, 22:06

Brian hat geschrieben:
Aber schön, wenn man anlassfrei seinen GEZ-Hass rausblöcken kann, gelle? ,)
Arbeitest Du bei oder für die GEZ?! Aber keine Angst, ich mach dir die Tür sowieso nicht auf :glück:

Satikus
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2009, 18:08
Wohnort: Recklinghausen

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Satikus » 05.01.2010, 10:55

GEZ NEIN DANKE! :hammer: :brüll:

Brian
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 18.08.2009, 01:25

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Brian » 11.01.2010, 17:49

raffnix hat geschrieben:Arbeitest Du bei oder für die GEZ?! Aber keine Angst, ich mach dir die Tür sowieso nicht auf :glück:
Nein, und auch vergleichsweise selten für den ÖRR. Selbstherrliche Gebührenpreller halte ich trotzdem für asoziale A*schlöcher.

Aber ok, zurück zum Thema. Ich habe gerade mit Philips telefoniert. Die Ruckler liegen laut Philips am von der ARD gewählten Aufbau des Streams (Verwenden die eigentlich die gleiche Struktur wie das ZDF?). Dort wurde beim Weihnachtsshowcase (und wohl im Gegensatz zum Showcase davor) eine dynamische GOP-Struktur gewählt. Die war - nach Angaben von ARD und IRT (Institut für Rundfunktechnik) - zwar standardkonform, die Receiver der Philips-LCDs seien - laut Philips - aber auf statische GOPs ausgelegt.

Philips scheint wohl darauf zu hoffen, dass die Einstellung wieder geändert wird. So zumindest mein Eindruck am Telefon. Nach einer Mail, die ich vom "ARD Digital Team" bekommen habe, ist da aber wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken:
ARD Digital Team (Mail) hat geschrieben:"Die von Ihnen beschriebene Störung deutet darauf hin, dass unser standardkonformes Free-HDTV-Sendesignal auf einen nicht standardkonformen Receiver trifft.

Im HDTV-Showcase zu Weihnachten werden die Parametereinstellungen (u.a.GOP N32 dyn.) verwendet, die für die standardkonforme Ausstrahlung die bestmögliche Bildqualität ergeben.

Da dies der letzte Showcase vor der Regelausstrahlung ist und die überdeutliche Mehrzahl der Hersteller die Zeit zur Optimierung ihrer Geräte auch genutzt haben, möchten wir Sie um Verständnis für die Entscheidung bitten, diesmal keine Rücksicht mehr auf vereinzelte Endgeräte im Markt zu nehmen, deren Hersteller noch keine Lösung für diese Problematik anbieten können."
Wie auch immer, Philips arbeitet an einer Lösung und will mich zurückrufen.

Brian
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 18.08.2009, 01:25

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Brian » 14.01.2010, 13:18

Der Vollständigkeit halber auch die Antwort des ZDF, bzw. der für das technische Verständnis relevante Teil der Antwort, die mich heute erreicht hat:
Im Gegensatz zu den ersten beiden standardkonform ausgestrahlten HD-Showcases wurde für den HD-Showcase zu Weihnachten/Silvester die Parametereinstellungen verwendet, die für eine standardkonforme Ausstrahlung die bestmögliche Bildqualität ergeben. Unter anderem wird daher als Videoparameter nun die dynamische GOP-Struktur (group of pictures) verwendet. Bei den ersten beiden Showcases haben wir aus Rücksicht auf einige im Markt befindliche Endgeräte, die eine dynamische GOP-Struktur (noch) nicht korrekt verarbeiten konnten, eine statische GOP-Struktur verwendet. Dadurch konnten z. B. auch die betroffenen Philips HD-Empfangsgeräte diese Showcases störungsfrei wiedergeben. Diesmal konnten wir jedoch leider keine Rücksicht mehr auf vereinzelte Endgeräte im Markt nehmen.
sowie
Aktuellen Pressemeldungen zufolge will Philips wohl ein Software-Update für seinen HDTV-Kabelreceiver DCR 9001 anbieten, welches die Probleme beim Empfang von ARD-HD und ZDF-HD beheben soll. Ein konkreter Termin für das Software-Update wurde allerdings noch nicht genannt.
Ok, ist ja noch fast ein Monat Zeit ,)

raffnix
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.10.2009, 10:46

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von raffnix » 15.01.2010, 18:12

@opa38: danke für die Info, werde es beim nächsten HD-Test ausprobieren...
Zuletzt geändert von raffnix am 15.01.2010, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

raffnix
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.10.2009, 10:46

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von raffnix » 15.01.2010, 18:26

Brian hat geschrieben: Nein, und auch vergleichsweise selten für den ÖRR. Selbstherrliche Gebührenpreller halte ich trotzdem für asoziale A*schlöcher.
Klingt so, als wärst du mal erwischt worden und seitdem musst du zahlen. Mein Beileid. Bist du im normalen Leben auch so mutig oder nur, wenn du dich hinter einem Pseudonym verstecken kannst? Wenn du schon bei Kritik an der GEZ verbal ausrastest, wie kommst du denn sonst so durchs Leben? Fühl dich bitte von mir imaginär ausgelacht...

Brian
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 18.08.2009, 01:25

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Brian » 15.01.2010, 18:48

raffnix hat geschrieben:Klingt so, als wärst du mal erwischt worden und seitdem musst du zahlen.


Da muss ich dich enttäuschen. Ich zahle tatsächlich freiwillig, immer schon.
raffnix hat geschrieben:Bist du im normalen Leben auch so mutig oder nur, wenn du dich hinter einem Pseudonym verstecken kannst?


Fragt "raffnix". Ne, is klar.

vmuecke
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.06.2009, 19:06

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmuecke » 05.02.2010, 11:19

Bei den externen Receivern verteilt Philips ja z.Zt. die Firmware-Updates.

Hat jemand eine Info, wann die Firmware der fernsehinternen Receiver von Philips (z.B. 37PFL9604) herauskommen?

Brian
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 18.08.2009, 01:25

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Brian » 06.02.2010, 15:37

vmuecke hat geschrieben:Bei den externen Receivern verteilt Philips ja z.Zt. die Firmware-Updates.

Hat jemand eine Info, wann die Firmware der fernsehinternen Receiver von Philips (z.B. 37PFL9604) herauskommen?
Nachdem ich gestern einen (nicht bestellten) Newsletter von Philips bekommen habe, in dem mir "Intim-Massagegeräte" schmackhaft gemacht werden sollten, habe ich mal nachgefragt. Vorhin kam die Antwort (Rechtschreibfehler wie im Original):
Philips Infocenter hat geschrieben: Sie erkundigen sich, ob es für Ihren Philips 42PFL7404H/12 inzwischen ein Update gibt, so dass die Ruckler bei der öffentlich rechtlichen HD Sendern behoben werden. Gern informiere ich Sie.

Eine Lösung für die Bildruckler liegt noch nicht vor.

Ihr Anliegen befinden sich noch in Prüfung, sobald eine Rückinformation vorliegt, setzen wir uns erneut mit Ihnen in Verbindung.

vmuecke
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.06.2009, 19:06

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmuecke » 08.02.2010, 08:32

Bei mir hält sich Philips auch bedeckt und gibt bei jeder Nachfrage eine etwas andere Information raus.

Ich bin mal gespannt, ob Philips das überhaupt in den Griff bekommt.

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von Gehteuch Nixan » 08.02.2010, 08:51

raffnix hat geschrieben: Klingt so, als wärst du mal erwischt worden und seitdem musst du zahlen. Mein Beileid. Bist du im normalen Leben auch so mutig oder nur, wenn du dich hinter einem Pseudonym verstecken kannst? Wenn du schon bei Kritik an der GEZ verbal ausrastest, wie kommst du denn sonst so durchs Leben? Fühl dich bitte von mir imaginär ausgelacht...

Bei Dir ist der Name ja wohl Programm.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

schuhe3
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 04.01.2010, 16:15

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von schuhe3 » 08.02.2010, 09:22

Philips hat für den DCR 9001/22 ein Update bereitgestellt.
Der HD-Empfang ist einwandfrei.

vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 09.02.2010, 19:19

vmuecke hat geschrieben:Bei den externen Receivern verteilt Philips ja z.Zt. die Firmware-Updates.

Hat jemand eine Info, wann die Firmware der fernsehinternen Receiver von Philips (z.B. 37PFL9604) herauskommen?
Ich habe bezüglich Ruckler beim HD-Testbetrieb von ARD und ZDF vom Philips Support eine Rückmeldung erhalten, die mit "Radio Eriwan" vergleichbar ist.

HD-ARD und HD-ZDF senden wohl über Kabel mit einer dynamischen Kompression. Der 37PFL9604 kann aber nur Daten mit einer statischen Kompression verarbeiten.

Philips prüft derzeit, ob eine Firmware-Änderung möglich ist oder ob ARD/ZDF Ihr HD-Programm ändern werden.

Hört sich nach einer typischen Patt-Situation an. :wut:

Ich hoffe, dass Philips und die Sendeanstalten rechtzeitig vor dem Regelbetrieb am 12.2.10 eine Lösung zusammen finden werden und dies nicht zu Lasten der Kunden austragen.

johann8810
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2009, 15:36

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von johann8810 » 13.02.2010, 10:20

Hallo Philipsgeschädigte,

jetzt ist es raus. Sowohl bei ARD HD als auch bei ZDF HD produziert mein Philips 37 PFL 9604 interne DVB-C Receiver pünktlich zum Start von HDTV alle 11 Minuten einen Ruckler. Das ist zwar besser als zum Testbetrieb zu Weihnachten und auch nicht weiter schlimm. Trotzdem ärgerlich, weil schon länger bekannt. Wer hat dieselbe Erfahrung mit Philips gemacht, oder sind auch andere Receiver davon betroffen?

Johann

johann8810
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2009, 15:36

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von johann8810 » 13.02.2010, 10:49

Habe soeben mit Philips gechattet, hier das Protokoll:

Herzlich Willkommen im Philips Chat, sie kommunizieren mit ...... Wie darf ich Ihnen helfen?
Philips: Hallo
Philips: Was darf ich für Sie tun?
Besucher: Guten Tag, die Ruckler bei ARD und ZDF HD sind pünktlich zum Sendebeginn HDTV wieder da. Alle 11 Minuten bei meinem 37 PFL 9604 im Kabelnetz der Unitymedia in Köln. Sind die Unterschiede von dyn. zu statischen Kompression nicht zu lösen?
Philips: einen moment bitte
Philips: Die Senderanstalt hat auf dynamisch umgestellt, die Fernseher können jedoch nur statisch.
Philips: Wann die Senderanstalt und Ihr Kabelanbieter dies wieder umstellen, ist leider noch nicht bekannt.
Besucher: Die öffentlich rechtlichen Sender werden nicht mehr umstellen. Das ist amtlich! Spendieren Sie den Philipsgeschädigten externe Receiver anderer Hersteller oder nehmen Sie eventuell die Geräte zurück?
Philips: Gern gebe ich Ihren Vorschlag an unsere Entwicklungsabteilung weiter.
Philips: Dort werden Wünsche und Anregungen unsere Kunden geprüft.

vmac
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2010, 18:55

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von vmac » 13.02.2010, 17:19

johann8810 hat geschrieben:Habe soeben mit Philips gechattet, hier das Protokoll:

Herzlich Willkommen im Philips Chat, sie kommunizieren mit ...... Wie darf ich Ihnen helfen?
Philips: Hallo
Philips: Was darf ich für Sie tun?
Besucher: Guten Tag, die Ruckler bei ARD und ZDF HD sind pünktlich zum Sendebeginn HDTV wieder da. Alle 11 Minuten bei meinem 37 PFL 9604 im Kabelnetz der Unitymedia in Köln. Sind die Unterschiede von dyn. zu statischen Kompression nicht zu lösen?
Philips: einen moment bitte
Philips: Die Senderanstalt hat auf dynamisch umgestellt, die Fernseher können jedoch nur statisch.
Philips: Wann die Senderanstalt und Ihr Kabelanbieter dies wieder umstellen, ist leider noch nicht bekannt.
Besucher: Die öffentlich rechtlichen Sender werden nicht mehr umstellen. Das ist amtlich! Spendieren Sie den Philipsgeschädigten externe Receiver anderer Hersteller oder nehmen Sie eventuell die Geräte zurück?
Philips: Gern gebe ich Ihren Vorschlag an unsere Entwicklungsabteilung weiter.
Philips: Dort werden Wünsche und Anregungen unsere Kunden geprüft.
Danke für die interessante Darstellung mit dem Philips-Chat.
Die (= Philips) scheinen ja mit Ihren eigenen Fernsehern kein HD-Fernsehen zu schauen oder sich am Ruckeln nicht zu stören.

Heißt dies aber in der Konsequenz, dass der Philips-Fernseher 37PFL9604 inkompatibel zum HD-Fernsehen von ARD und ZDF (über Unitymedia) ist und so bleiben wird?
Wenn dem so ist, dürfte man keine mehr (ver)kaufen! Dies wäre m.E. ein Mangel.



:wut:

steini35
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 10:18

Re: Ruckler bei Das Erste HD/ZDF HD

Beitrag von steini35 » 15.02.2010, 13:55

hallo,

habe heute mit der philipshotline telefoniert.
die dame dort sagte mir sinngemäß, dass die ruckler alle 10 min. bei ard-hd, zdf-hd, arte-hd
nicht an philips liegt sondern am kabelanbieter.

habe hier in der wohnanlage eine kopfstation, welche die sat-signale nach kabelfrequenzen
umsetzt. mit dieser technik kann man nach deren aussage kein hd-gerät von philips betreiben.
diese arbeiten nur bei kabel deutschland, unitymedia....

bei allen anderen betreibern ist es klar dass die hd-sender der öffentlich rechtlichen ruckeln.
...und nur diese.

bei den bildeinstellungen dürfen nur die einstellungen verwendet werden, welche philips empfiehlt,
da es sonst zu erhöten betriebsgeräuschen kommen kann...

das ist ein stück aus dem tollhaus.

also aufgepasst beim tv-kauf nie wieder philips....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste