fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
elheini
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 12.02.2010, 12:24

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von elheini » 17.02.2010, 19:42

Ich bin auch noch lange keine 65, aber trotzdem ist bei mir ARD(HD) auf der 1 und ZDF(HD) auf der 2. Das wird auch immer so bleiben :super:
3play 32k - Coolstream Zee - Humax PR-HD2000C - Panasonic 42"-Plasma

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Udo-Andreas » 17.02.2010, 19:50

burg400 hat geschrieben:Hier sind wohl doch einige, die ARD u. ZDF immer noch auf Programmplatz 1 u. 2 gespeichert haben.
Das werden aber sehr viele sein. Sowohl beim TV-Gerät als auch beim DVD-Rekorder werden nach einem automatischen Sendersuchlauf fast immer ARD, ZDF und der WDR automatisch auf die Plätze 1, 2 + 3 gesetzt. Von den mit Werbung zugemüllten Sendern sind gerademal RTL, Vox, Pro7 und Kabel 1 bei mir in der Favoritenliste vorhanden. Allerdings ziemlich weit hinten.

burg400
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 26.10.2009, 08:38

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von burg400 » 17.02.2010, 20:09

kris26 hat geschrieben:
burg400 hat geschrieben:Wo wir ja schon beim abschweifen vom Thema wären:
Hier sind wohl doch einige, die ARD u. ZDF immer noch auf Programmplatz 1 u. 2 gespeichert haben.
Das Durchschnittsalter diese Gucker ist nach einer Umfrage vom letzten Jahr mittlerweile bei 65 Jahren.

---Nein---, ich habe NTV u. VOX auf 1 u. 2. ARD u. ZDF auf 10 u. 11. Mal gespannt wie's in 15-Jahren aussieht.
ARD, ZDF und WDR waren immer auf Plätzen 1-3 und das wird auch in 50 Jahren noch so sein. Das ist irgendwie ein ungeschriebens Gesetz :D
Ich kenne ehrlich gesagt auch niemanden bei dem es anders ist...

Das Durschnittsalter dieser Gucker ist bei 65 Jahren?? Dann zeig mir dochmal die Quelle dazu.


Biddeschööön

einfach mal googlen

http://www.ard.de/intern/gremienvorsitz ... /index.pdf
http://www.gutefrage.net/frage/will-sic ... -anbiedern
http://www.tagesspiegel.de/medien-news/ ... 32,2760420
http://www.tagesspiegel.de/medien-news/ ... 90,2321785
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... er;1066636

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 17.02.2010, 20:40

Wenn man bedenkt, über wie viel Kaufkraft diese Bevölkerungsgruppe verfügt, sollten da eher bei den Privaten die Alarmglocken schrillen. :D

Benutzeravatar
jocker78
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 21.01.2010, 17:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von jocker78 » 18.02.2010, 13:25

Hallo leute.habe eine antwort von bild kämpft für sie bekommen.

"Im Rahmen von BILD kämpft für Sie! haben wir sowohl Sky als auch UnityMedia kontaktiert. Bereits heute erhielten wir eine telefonische Rückmeldung von UnityMedia. Das von Ihnen geschilderte Problem sei bekannt, könne aber nicht individuell gelöst werden. Derzeit laufen Verhandlungen seitens UnityMedia mit verschiedenen Partnern, wobei man zum jetzigen Zeitpunkt keine näheren Angaben machen könne.

Sobald wir auch eine Rückmeldung von Sky haben, kommen wir wieder auf Sie zu."
BildBild

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von jenne1710 » 18.02.2010, 13:37

jocker78 hat geschrieben:Hallo leute.habe eine antwort von bild kämpft für sie bekommen.

"Im Rahmen von BILD kämpft für Sie! haben wir sowohl Sky als auch UnityMedia kontaktiert. Bereits heute erhielten wir eine telefonische Rückmeldung von UnityMedia. Das von Ihnen geschilderte Problem sei bekannt, könne aber nicht individuell gelöst werden. Derzeit laufen Verhandlungen seitens UnityMedia mit verschiedenen Partnern, wobei man zum jetzigen Zeitpunkt keine näheren Angaben machen könne.

Sobald wir auch eine Rückmeldung von Sky haben, kommen wir wieder auf Sie zu."

Und das hat sich nun gelohnt? Jetzt weisst du mehr? oder jetzt macht UM mehr Dampf im Kessel?

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von bw lippe » 18.02.2010, 13:40

Weiter so und dran bleiben.
Die Antwort von UM habe ich schon vor einem Jahr bekommen.
Ist langsam lächerlich.
Meine Meinung, UM ist zu gierig und Sky möchte die Summe nicht bezahlen.
Man sieht, andere Kabelanbieter schaffen es auch die HDTV Programme von Sky einzuspeisen.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Benutzeravatar
jocker78
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 21.01.2010, 17:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von jocker78 » 18.02.2010, 17:25

jenne1710 hat geschrieben:
jocker78 hat geschrieben:Hallo leute.habe eine antwort von bild kämpft für sie bekommen.

"Im Rahmen von BILD kämpft für Sie! haben wir sowohl Sky als auch UnityMedia kontaktiert. Bereits heute erhielten wir eine telefonische Rückmeldung von UnityMedia. Das von Ihnen geschilderte Problem sei bekannt, könne aber nicht individuell gelöst werden. Derzeit laufen Verhandlungen seitens UnityMedia mit verschiedenen Partnern, wobei man zum jetzigen Zeitpunkt keine näheren Angaben machen könne.

Sobald wir auch eine Rückmeldung von Sky haben, kommen wir wieder auf Sie zu."

Und das hat sich nun gelohnt? Jetzt weisst du mehr? oder jetzt macht UM mehr Dampf im Kessel?

wenigstens versuche ich etwas und schreib nicht nur rum sondern Handel. auch wenn es nicht klappt. die Antwort kenne ich auch zu genüge und das habe ich der Bild auch geschrieben.
was hast du denn schon unternommen jenne1710 ??
BildBild

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 18.02.2010, 17:46

OK. Ohne jemanden auf die Füße treten zu wollen. Von der Bild (und jeder anderen Boulevardpresse auch) würde ich nicht mehr erwarten. Oder ist sowas etwa eine Schlagzeile wert? Das Problem liegt doch darin, dass hier keine "Ungerechtigkeit" vorliegt, geschweige denn ein "Skandal". Somit keinen größeren Aufwand wert.

Dennoch ist es schon richtig auch andere Wege zu gehen. Ich würde mich da aber eher an Magazine wenden, die auch mit dieser Thematik zu tun haben. Bei denen ist das eigene Interesse dafür auch größer. Vielleicht bringt es auch was, die Mediengruppen selbst zu kontaktieren. Kommt auf einen Versuch an.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Toku11 » 19.02.2010, 01:10

Danke, Jocker78, für Deinen Einsatz. Das zeigt mal wieder, das es in der Sache keinen Fortschritt zu geben scheint. Die Antwort, die von Sky zu erwarten ist, kennen wir ja auch schon bereits. Die verhandeln so lange, bis HD schon längst wieder überholt ist.

elheini
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 12.02.2010, 12:24

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von elheini » 19.02.2010, 08:13

Ist denn hier wirklich Sky der Verhinderer? Das kann ich mir nicht vorstellen, da es bei den anderen Kabelnetzanbietern anscheinend kein Problem ist, alle Sky HD Sender einzuspeisen. Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege.

Für mich ist hier eindeutig UM der Verhinderer.... und die Aktion über "Bild hilft" finde ich übrigens gut. Das ist besser als gar nix zu tun.
3play 32k - Coolstream Zee - Humax PR-HD2000C - Panasonic 42"-Plasma

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 19.02.2010, 11:01

elheini hat geschrieben: Für mich ist hier eindeutig UM der Verhinderer.... und die Aktion über "Bild hilft" finde ich übrigens gut. Das ist besser als gar nix zu tun.
Das ist die Frage ob es Fluch oder Segen ist, das UM bestimmte Sachen behindert. Also falls die Gebete erhört werden, und mitte des Jahres tatsächlich sowas wie die Privaten in HD kommen sollten, ist es dir aber schon klar das du deine beiden sauteuren Receiver wohlmöglich nicht mehr nutzen können wirst??? Es wird so oder so darauf hinauslaufen das es ungefähr so wie bei TC werden wird. Man nutzt den Receiver der einem vorgelegt wird und keinen anderen. Das mit dem Alphacrypt Classic Modul ist ja momentan noch eine sehr glückliche Situation. In Zukunft wird sowas dann bestimmt nicht mehr laufen. Und wenn ich bedenke das dein HD K2 so um die 600€ kostet, naja wäre ärgerlich.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

elheini
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 12.02.2010, 12:24

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von elheini » 19.02.2010, 11:12

Hi kris26,

ja, das wäre natürlich etwas doof, wenn ich meinen Technisat für ein UM-HD-Paket nicht mehr nutzen könnte (Kartentausch, Zwangsreceiver durch UM?)... Ich gehe aber jetzt mal davon aus, dass ich dann zumindest alle Sky HD Sender (falls eingespeist) schauen könnte, da ich für Sky weiterhin meine Sky-I02-Karte behalten darf. UM kann ja die Sky-Sender nicht noch zusätzlich verschlüsseln.....

Ein UM-HD-Paket müsste ich ja nicht zwingend buchen, denn die Privaten in HD brauche ich, zumindest aus heutiger Sicht, nicht wirklich und ich denke mal, dass ich für die jetzigen UM-Pakete auch weiterhin meine UM-I02-Karte nutzen darf :kratz:
3play 32k - Coolstream Zee - Humax PR-HD2000C - Panasonic 42"-Plasma

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Toku11 » 19.02.2010, 17:45

elheini hat geschrieben:Hi kris26,

ja, das wäre natürlich etwas doof, wenn ich meinen Technisat für ein UM-HD-Paket nicht mehr nutzen könnte (Kartentausch, Zwangsreceiver durch UM?)... Ich gehe aber jetzt mal davon aus, dass ich dann zumindest alle Sky HD Sender (falls eingespeist) schauen könnte, da ich für Sky weiterhin meine Sky-I02-Karte behalten darf. UM kann ja die Sky-Sender nicht noch zusätzlich verschlüsseln.....

Ein UM-HD-Paket müsste ich ja nicht zwingend buchen, denn die Privaten in HD brauche ich, zumindest aus heutiger Sicht, nicht wirklich und ich denke mal, dass ich für die jetzigen UM-Pakete auch weiterhin meine UM-I02-Karte nutzen darf :kratz:
Wenn denn mal UM die SKY HDs auch wirklich einspeist. Denke aber eher, die basteln an einem eigenen HD Paket und werden Sky HD nicht übernehmen.
UM Zitat: "Wir planen, das Angebot an HDTV-Sendern im Jahr 2010 deutlich zu erhöhen. Unitymedia ist offen für die Einspeisung von weiteren HD-Angeboten und steht allen Sendern aufgeschlossen gegenüber. Sobald wir ein attraktives HD-Angebot zusammengestellt haben, werden wir voraussichtlich im Laufe dieses Jahres ein eigenes HD-Paket und einen für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver einführen. "
Dann wäre auch mein SKY Abo und mein Technisat HD K2 ebenfalls fast nichts mehr wert. Habe mein SKY Abo vorsorglich zum 30.4. gekündigt.

vorturner
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 22:52

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von vorturner » 19.02.2010, 19:17

die seite wurde tatsächlich aktualisiert!

jetzt mit der ankündigung "einen für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" einzuführen...was mag das wohl hessen?!

Dazu noch ein HD-Paket Newsletter...
tut sich da tatsächlich etwas?! :D

http://www.unitymedia.de/service/sofort ... sehen.html

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 19.02.2010, 23:17

Schaut man sich die Aussagen aber genauer an, sind die Aussagen nichts aussagend. (klingt witzig, ist aber so)

"Wir planen, das Angebot an HDTV-Sendern im Jahr 2010 deutlich zu erhöhen" oder "Sobald wir ein attraktives HD-Angebot zusammengestellt haben, werden wir voraussichtlich im Laufe dieses Jahres ein eigenes HD-Paket und einen für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver einführen." Ganz ehrlich? Da könnte ich auch zu ner Wahrsagerin gehen und mir die Zukunft bezgl. HDTV bei UM vorhersagen lassen. Ihre Aussage hätte genausoviel Gewicht. Aber die würde mir wahrscheinlich wenigstens noch ein Datum oder einen Zeitraum nennen.

Aber ja. Die Seite wurde inzwischen 2x inhaltlich angepasst. Also regelmäßig reinschauen. Vielleicht wird ja wirklich noch was Interessantes veröffentlicht. :D
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Doro1860
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2008, 22:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Doro1860 » 20.02.2010, 11:21

Hallo,
anstatt sich nur über alles Mögliche aufzuregen und wild rumzuspekulieren, sollten alle, die ernsthaft an einer Einführung von HDTV bei UM interessiert sind, die Möglichkeit nutzen, den dortigen Newsletter anzufordern. Damit schickt UM eine Info raus, sobald es mit HDTV losgeht. Ich denke UM will damit einen Überblick bekommen, wieviele Personen wirklich an einer Einführung von HD-Fernsehen interessiert sind bei UM.
Wenn alle dieses Medium nutzen, dann ist auch das Argument seitens UM aus der Welt, HDTV wäre nur was für Technikfreaks und würde nur eine Randgruppe betreffen.
Je mehr sich dort anmelden, um so grüßer sehe ich die Chance für eine zeitnahe Einführung von HDTV bei UM.

sunny2k1
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 31.03.2007, 19:58
Wohnort: UM-Ausbaugebiet (Frankfurt a.M.)
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von sunny2k1 » 20.02.2010, 11:23

Mal gespannt:

Sky selbst hat ja nur zwei HD Sender (Sky Cinema HD & Sky Sport HD). Letzterer wird ja bereits eingespeist. Die HD-Sender der Drittanbieter (u.a. Eurosport HD, Discovery HD, Nat Geo HD, etc.) könnten u.U. direkt von UM vermarktet werden und somit wie die Sender TNT Serie, FOX oder Discovery sowohl über Sky als auch über UM bezogen werden.

Ein Grund für die Verzögerung könnte auch sein, dass man wartet welche HD ggf. noch von Sky aufgeschaltet werden.

Ich harre einfach mal der Dinge die da kommen. :kafffee:

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 20.02.2010, 12:51

vorturner hat geschrieben:die seite wurde tatsächlich aktualisiert!

jetzt mit der ankündigung "einen für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" einzuführen...was mag das wohl hessen?!
Also gut hört sich sowas ja nicht unbedingt an. Geht eher so in die Richtung wie bei Telecolumbus, entweder unser Receiver oder gar keiner. Und wenn unser Receiver dann bestimmen wir auch was geht und was nicht. Das könnte in der Tat das Ende einer relativ freien Receiverwahl bedeuten. Wäre für viele sehr ärgerlich die momentan ihre teuren und hochwertigen Geräte nutzen, zurecht natürlich!
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 20.02.2010, 13:40

aber bevor man sich in dem Fall über UM echauffiert, sollte man nicht vergessen, wer diese Anforderungen stellt...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 21.02.2010, 18:37

vorturner hat geschrieben:die seite wurde tatsächlich aktualisiert!

jetzt mit der ankündigung "einen für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" einzuführen...was mag das wohl hessen?!
... was soll das schon heißen ? Unitymedia wird dann statt nur "für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten SDTV-Receiver" auch ein entsprechender HDTV-Receiver anbieten.
Bislang gibt es auch schon einen "für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver", nur das der nicht von Unitymedia angeboten wird ...
vorturner hat geschrieben:Dazu noch ein HD-Paket Newsletter...
tut sich da tatsächlich etwas?! :D

http://www.unitymedia.de/service/sofort ... sehen.html
... ein "HD-Paket Newsletter" ? Wo hast du denn das gelesen. Auf der verlinkten Seite kann man sich für den allgemeinen Newsletter anmelden, aber nicht für einen speziellen HD-Newsletter. ...

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Toku11 » 21.02.2010, 20:04

mischobo hat geschrieben:
vorturner hat geschrieben:die seite wurde tatsächlich aktualisiert!

http://www.unitymedia.de/service/sofort ... sehen.html
... ein "HD-Paket Newsletter" ? Wo hast du denn das gelesen. Auf der verlinkten Seite kann man sich für den allgemeinen Newsletter anmelden, aber nicht für einen speziellen HD-Newsletter. ...
Muss dir widersprechen: man kann sich dort eintragen, um einmalig über HD informiert zu werden: "Wenn Sie informiert werden möchten sobald ein HD-Programmpaket von Unitymedia verfügbar ist, tragen Sie sich bitte in das nachstehende Formular ein... Sie werden einmalig von uns kontaktiert, sobald ein HD-Programmpaket von Unitymedia an Ihrem Wohnort verfügbar ist." Für einen allgemeinen NL kann man dich optional zusätzlich eintragen (Häkchen setzen).

AvusTTR
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.10.2009, 10:54

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von AvusTTR » 22.02.2010, 07:42

vorturner hat geschrieben:die seite wurde tatsächlich aktualisiert!

jetzt mit der ankündigung "einen für das Kabelnetz von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" einzuführen...was mag das wohl hessen?!

Dazu noch ein HD-Paket Newsletter...
tut sich da tatsächlich etwas?! :D

http://www.unitymedia.de/service/sofort ... sehen.html
In den FAQs steht:
"... Sie benötigen dafür einen HD ready- oder Full HD-Fernseher mit integriertem digitalen Kabelempfangsteil (DVB-C) oder einem externen HDTV Digital-Receiver wie z.B. den TechnoTrend TT-Select C854HDTV, den Sie im Handel erhalten."

Ist es dieser Receiver, den Unitymedia demnächst selbst bereit stellt?
Was passiert mit denjenigen, die sich bereits einen solchen Receiver gekauft haben oder HDTV bereits über einen eingebauten DVB-C Empfänger empfangen.
Muss ich dann trotzdem den "von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" nehmen, wie beim normalen Digital-TV Paket auch?

Ich hoffe Unitymedia schaltet die weiteren HDTV-Programme einfach auf der normalen Smartcard frei ohne dass es eines eignen Receivers bedarf.
Bild

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von benifs » 22.02.2010, 08:27

AvusTTR hat geschrieben:In den FAQs steht: "... Sie benötigen dafür einen HD ready- oder Full HD-Fernseher mit integriertem digitalen Kabelempfangsteil (DVB-C) oder einem externen HDTV Digital-Receiver wie z.B. den TechnoTrend TT-Select C854HDTV, den Sie im Handel erhalten." Ist es dieser Receiver, den Unitymedia demnächst selbst bereit stellt?
Der Nachfolger des C854 ist bereits für den März angekündigt, was sich mit dem angeblichen Start eines UM-HD Paketes decken würde.
AvusTTR hat geschrieben:Was passiert mit denjenigen, die sich bereits einen solchen Receiver gekauft haben oder HDTV bereits über einen eingebauten DVB-C Empfänger empfangen. Muss ich dann trotzdem den "von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" nehmen, wie beim normalen Digital-TV Paket auch? Ich hoffe Unitymedia schaltet die weiteren HDTV-Programme einfach auf der normalen Smartcard frei ohne dass es eines eignen Receivers bedarf.
Ich will mal stark hoffen, dass der C854 mit UM-HD funktioniert, sonst bekommen die einen bitterbösen Brief. Die Unterstützung von iDTV durch UM war und ist meines Wissens nach nicht gegeben. Ob die Programme einfach so auf der Karte freigeschaltet werden, wage ich zu bezweifeln. Hier ist vlt. der Nachweis eines zertifizierten HD-Receivers nötig, dennoch kannst du die Karte ja reinstecken wo du willst.

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 22.02.2010, 08:27

AvusTTR hat geschrieben:In den FAQs steht:
"... Sie benötigen dafür einen HD ready- oder Full HD-Fernseher mit integriertem digitalen Kabelempfangsteil (DVB-C) oder einem externen HDTV Digital-Receiver wie z.B. den TechnoTrend TT-Select C854HDTV, den Sie im Handel erhalten."

Ist es dieser Receiver, den Unitymedia demnächst selbst bereit stellt?
Glaube ich nicht. Denn es wird im Mai ein TT-Micro C834 HDTV rauskommen. Der ist quasi das Pendant zum C274, nur eben HDTV. Der C854 wird ausßerdem vom Markt genommen. Warum kann ich dir nicht sagen.
AvusTTR hat geschrieben:Was passiert mit denjenigen, die sich bereits einen solchen Receiver gekauft haben oder HDTV bereits über einen eingebauten DVB-C Empfänger empfangen.
Muss ich dann trotzdem den "von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" nehmen, wie beim normalen Digital-TV Paket auch?
Ich drücke es mal so aus. Wenn man bereits einen HDTV-Receiver hat und der mit der UM- oder I-Karte funktioniert (auch nach Einführung des HDTV-Paketes), warum solltest du dann den "von Unitymedia optimierten HDTV-Receiver" nehmen? Es kann dich keiner zwingen. Das würde ich an deiner Stelle erstmal völlig entspannt sehen. :zwinker:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast