fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 26.07.2009, 21:13

gordon hat geschrieben:
Zumal sich starchild ja eh nicht HD-technisch ausstatten wird, weil er Angst vor CI+ hat...
selbst CI+ wird kein Hinderniss beim SKy Empfang sein.... :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 26.07.2009, 21:26

Grothesk hat geschrieben:So scheinen sich die Freundes- und Bekanntenkreise zu unterscheiden.
Es wäre ja auch schlimm, wen es anders wäre... :smile:
In meinen gibt es niemanden, der sich das linke Bein für HDTV ausreißen würde.
Wenn es denn irgendwann kommt, fein. Wenn nicht, dann geht für die auch die Welt nicht unter.
Die haben nämlich primär andere 'Probleme' als HDTV. Und ich kenne auch keinen, der ein sky-Abo hätte. Selbst dem größten Fußballfreak in meinem Freundeskreis ist das Abo nämlich zu teuer. Der fährt lieber alle paar Spiele mal live in ein Stadion.
Meine Eltern z.B. nutzen schon einige Jahre einen Pansonic LCD mit dem Humax 1000S (SAT)
Als Sportbegeisterte ziehen sie sich z.B. nun mit Genuß die Schwimm WM in HD rein.
Wie ich übrigens auch. :zwinker:
Wenn ich da z. B. an meine Eltern denke: Um die 60, mit einem 9 Jahre alten Philips 4:3 Röhrengerät.
9 Jahre ist bereits ein stolzen Alter... :cool:
Das wird es wirklich langsam mal Zeit....
Und ich glaube, dass die große Mehrheit (gerade der Kabelkunden) so drauf sind. Denen ist auch egal, wie der Vorstandsvorsitzende ihres Kabelbetreibers heißt und ob es ein Engländer mit indischen Wurzeln ist oder ob der seinen Hut nimmt oder nicht. Vollkommen schnuppe.
Sieht bei mir halt anders aus....Neuigkeiten werden sich förmlich reingezogen.
Man muß immer wieder staunen, wie wissbegierig der größte Teil doch ist.
Im Grunde weiß meien Bekanntschaft ganz genau worauf es ankommt. Die Eckpunkte zum HDTV Empfang sind hier schon längst gekärt.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 26.07.2009, 22:01

Ich möchte mal wissen weshalb hier einige, denen HDTV egal ist und denen aktuell die Inhalte fehlen,
permanent gegen die anreden müssen, denen das Thema nicht egal ist ?

Was soll das ?

Über die aktuelle HDTV-Situation bei UM kann doch wohl jeder so frustriert sein wie er mag.

Zumal der einzig brauchbare HDTV-Sender Premiere HD gerade erst weggefallen ist, statt von der Sky-Umstellung zu profitieren.

Dieses ewige Gegengelabere nervt langsam. Gruß TVS

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 26.07.2009, 22:08

TVS hat geschrieben: Dieses ewige Gegengelabere nervt langsam.

LOL
Jetzt musste ich echt laut lachen... Überleg mal warum... Von wegen nerven :brüll: :brüll: :brüll:
Bild

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 26.07.2009, 22:41

Schön, das Du wenigstens über dich selbst lachen kannst.............. :zwinker: Gruß TVS

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 26.07.2009, 23:26

TVS hat geschrieben:Ich möchte mal wissen weshalb hier einige, denen HDTV egal ist und denen aktuell die Inhalte fehlen,
permanent gegen die anreden müssen, denen das Thema nicht egal ist ?

Was soll das ?

Über die aktuelle HDTV-Situation bei UM kann doch wohl jeder so frustriert sein wie er mag.

Zumal der einzig brauchbare HDTV-Sender Premiere HD gerade erst weggefallen ist, statt von der Sky-Umstellung zu profitieren.

Dieses ewige Gegengelabere nervt langsam. Gruß TVS
nur zur Klarstellung: ich finde die Diskussion gut und richtig, und wenn es mehr HD-Kanäle im Netz gäbe, fände ich das ja auch ok. Nur nervt die Art der Diskussion - UM muss halt noch andere Dinge bedenken als die Wünsche einer Gruppe, die nun mal noch eine Minderheit darstellen. Und auch wenn für euch HD oberste Priorität hat, hat es das für UM deshalb noch lange nicht... und die Nachfrage scheint ja auch noch nicht schrecklich groß zu sein.

Das, was da derzeit an HD-Programm (jetzt mal abgesehen von Sky) verfügbar ist, ist nun mal eher mager. wenn sich das schlagartig ändern würde, gäbe es bestimmt bald Angebote, aber für Luxe HD und Campus TV bestimmt nicht. Da habt ihr mehr von Blu-Rays und hochauflösenden Spielkonsolen. :zwinker:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 26.07.2009, 23:30

Ich 'laber' nicht gegen HD. Im Gegenteil, ich wäre mit ein paar sehenswerten HD-Sendern sehr glücklich. Nur gibt es derzeit nichts wirklich tolles im Angebot. Das Thema HD wird nicht durch 12 HD-Nischensender interessant. Auch nicht mit 30. Das kommt erst in bei der breiten Masse an, wenn ein (besser mehrere) Quotensender (aka. Vollprogramm) ihr Programm auch in HD senden. Und da tut sich wohl erst im Herbst/Winter was. Und von daher kann ich den Kabelanbieter auch verstehen, wenn der sich abwartend verhält und erstmal die Zugpferde umstellen lässt um dann mit einem handfesten Angebot seinen Kunden etwas anbieten zu können. HD wird (auch bei UM) kommen. Auch wenn es noch ein paar Monate dauern wird.

Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Red » 27.07.2009, 18:40

Bis es HD und einen HDMI fähigen von Unity Media geben wird wird bestimmt noch ein gutes 3/4 - 1 jahr vergehen. :kafffee: :kafffee:

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Tomis » 27.07.2009, 19:35

TVS hat geschrieben:Ich möchte mal wissen weshalb hier einige, denen HDTV egal ist und denen aktuell die Inhalte fehlen,
permanent gegen die anreden müssen, denen das Thema nicht egal ist ?

Was soll das ?

Über die aktuelle HDTV-Situation bei UM kann doch wohl jeder so frustriert sein wie er mag.

Zumal der einzig brauchbare HDTV-Sender Premiere HD gerade erst weggefallen ist, statt von der Sky-Umstellung zu profitieren.

Dieses ewige Gegengelabere nervt langsam. Gruß TVS
hier kann ich dir nur VOLL zustimmen :super:

dieses Forum mit dem Thema HDTV ist ja dafür gedacht das man mal seinen Frust loswerden kann weil einfach nichts angeboten würd, jeden Monat nen Werbeflayer im Briefkasten ob ich Digitales Fernsehen haben möchte obwohl ich es bereits habe finde ich auch nicht so schön, da könnte doch auch die Frage nach Hochauflösenden Fernsehen drauf stehen :D

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von bw lippe » 27.07.2009, 21:25

Stimmt, jede Woche die sch... Flayer.
Aber steht nix von HDTV drin.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Chris59
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2009, 10:26

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Chris59 » 28.07.2009, 11:09

An die Geschäftsleitung von Unity Media wie User dieses Forums,

ist doch vollkommen idiotisch: Dieses Forum wird dazu missbraucht, dass sich HDTV-Fans und Gegner/Gleichgültige bekriegen. Das sollte nicht Sinn und Zweck des Threads sein. Vielmehr hatte ich mir vernünftige, nachvollziehbare Antworten und Statements von Unity Media erhofft. Von dieser Seite findet man jedoch nur zweifach Wischi Waschi. Was sagt uns das? Der Wunsch des Kunden - ob er nun zu einer vermeintlichen Minderheit gehört oder nicht - ist denen doch schnurzegal !!!
Zu einem anderen Punkt: Kabel BW versorgt wesentlich weniger Empfänger mit digitalen Programmen als UM, die das bevölkerungsreichste Bundesland bedienen. Hinzu kommt noch Hessen. Das heißt: Prozentual gibt es in Baden-Württemberg auch weit weniger Sky-Abonennten als im Versorgungsgebiet von UM. Besagte HD-Pakete von Sky lassen sich auch über Kabel BW nur buchen, wenn man Sky-Kunde ist. Dies wäre in NRW und Hessen nicht anders, nur mit dem Unterschied, dass hier die Zahl der Sky-Abonnenten wesentlich höher sein dürfte. Allein deswegen ist es doch mehr als ärgerlich, dass sich diese HD-Pakete über UM nicht buchen lassen ...
Übrigens: ARTE HD oder EinsFestival HD mögen für das Gros der Zuschauer Nischenkanäle sein. Was aber die im Thread beschworenen Inhalte betrifft, sind die gerade bei jenen Sendern ja wohl häufiger zu finden als bei RTL oder Sat1, richtig ???
Desweiteren darf nicht vergessen werden, dass viele Consumer durch HDTV zum Kauf eines Flachbildfernsehers verleitet werden. In den Mediamärkten wie im entsprechenden Fachhandel laufen auf den LCDs und Plasmas doch BlueRays oder Discovery HD und suggerieren, dass die TVs auch zu Hause diese faszinierende Bilderwelt wiedergeben (könnten). Dort angekommen, hat man über analogen Empfang ein Lala-Bild, sehr zweidimensional und ohne große Tiefenschärfe (hängt natürlich auch von der Qualität des TV-Geräts ab). Digital ist das Bild dann schon wesentlich besser. Aber wer je "Unsere Erde" oder Animationsfilme wie "Ratatouille" und "Ice Age" in Full-HD gesehen hat, will nichts anderes mehr. Versprochen!
Auch Sport, ob Fußball, Tennis oder wie jetzt die Schwimm-WM kommen einfach granatenstark rüber. Eine Wohltat fürs Auge, vollkommen pixelfrei, selbst bei nur 10 Zentimetern Entfernung.
Von daher bleibt nur zu hoffen, dass die Übertragung der Leichtathletik-WM in ARD und ZDF in diesem Sommer einen ersten Schub in die richtige Richtung bewirkt. Ich - und sicherlich zahllose andere Sky-Kunden, die gleichzeitig am Netz von UM hängen - möchten nämlich schnellstmöglich das empfangen können, wofür sie sicherlich weit lieber zahlen würden als für die bildtechnisch mässige Qualität bei Digital Basic von UM: Die HDTV-Welt von Sky, die einen bei CINEMA, Disney Cinemagic, History, Discovery, Sports HD etc. einfach nur umhaut.
Sobald auch Idioten-Sender wie RTL, SAT1, Pro7 in HDTV senden, wird der Siegeszug dieser Technik nicht mehr aufzuhalten sein. Daran klammere ich mich jetzt einfach als Kabelkunde. Oder wechsel auf Schüssel um (ich dürfte, allein die technischen Gegebenheiten an und in unserem Haus würden die Sache leider kompliziert und damit sehr teuer machen ...).
Dennoch: Ich fände es ja jetzt mal richtig klasse, wenn auch Unity Media mal wieder einen qualitativen und niveauvollen Kommentar in diesem Forum loslassen würde. Wartens wir's ab. Schließlich stirbt die Hoffnung zuletzt.
Gruß an alle Frustrierten - Chris 59

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von StefanG » 28.07.2009, 16:08

gordon hat geschrieben:2010 wird das analoge Fernsehen nicht abgeschaltet.
Stimmt.

Es gab aber mal Zeiten da wurde genau das von unitymedia Telefonverkäufer behauptet um DigitalTV Verträge zu verkaufen.

Und diejenigen die sich zu DigitalTV mit Zwangsreceiver drängen haben lassen, haben nur ein SDTV Variante bekommen; also nix für HDTV.

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 29.07.2009, 08:49

Guten morgen,

zuerst einmal muss ich auf den user "mischobo"......

Sag mal, quatscht Du eigentlich immer so ein Mist wenn der Tag rum ist? Sorry ich kann mich da jetzt nicht halten aber Deine Aussagen, sind sowas von an den Haaren herbeigezogen das einem richtig schlecht dabei wird. Bist Du verwandt mit dem Vorstandschef, dass Du immer wieder den Saftladen UM in Schutz nimmst?

Ich persönlich, bin sehr unzufrieden mit UM und was in sachen HDTV abläuft oder den behinderten PAY-TV Paketen von UM da könnte man meinen das in Köln als auch in Bochum nur vollpfosten rumrennen.

Ich als Sky Kunde, bekomme noch nicht einmal das komplette Programm von Sky geliefert weil UM einige Sender davon lieber in einem eigenen Paket kostenpflicht vertreibt. Schaut doch mal SKY Welt an, da sind Sender dabei die auch im Kabelnetz von UM in einem eigenen Paket erhältlich sind. Was ist, wenn ich jetzt dieses Paket kündige? Dann habe ich von SKY Welt nur noch sehr wenige Sender, weil die Sender rausgefiltert werden und in einem eigenen Paket vertrieben werden. Ich zahle also für z.B. Passion in einem UM Paket 7,90 €, in der Sky Welt ist dieser Sender aber auch dabei wofür ich 16,90 bezahle, dieser wird nur nicht eingespeist. Genauso sieht es mit 13th Street aus oder mit TNT Film usw....

Sollte also der Fall eintreffen das ich mein UM Pay Paket kündige habe ich fast keine Sender mehr. Sky will aber für das komplette Programm weiterhin sein Geld obwohl ich Sender gar nicht empfangen kann. Es gibt keine Doppeleinseisung wie zu Premierezeiten. Kannst Du mir das mal erklären?

Aber nun zum Thema HDTV: Mischobo, ich kann Deine Ansichten von HDT nur bedingt teilen. Fakt ist, es gibt vielleicht wirklich nur ein geringe Anzahl von Kunden die sich für ein HDTV Programm entscheiden aber warum? Es liegt doch auf der Hand, was der Bauer nicht kennt das nimmt er nicht. Wenn man nicht in den Genuss von HDTV Inhalten kommen kann weil er erst gar keine Möglichkeit besitzt solche zu empfangen, dann kann es auch kein Interesse geben. Wenn niemand damit wirbt dann kennt man solch ein Produkt auch nicht.

Kämpft UM überhaupt um eine Einspeisung? <- NEIN
Geht UM auf die Betreiber zu? <- NEIN
Wirbt UM mit HDTV? <- NEIN
Kennen die Mitarbeiter überhaupt HDTV? <- NEIN (OT: HDTV? Was ist das, das sind doch diese Flachbildschirme)
Möchte UM überhaupt weiterhin TV anbieten? <-NEIN (Es wird nur Telefonie und Internet umworben, Kabel TV ist ein Minusgeschäft)
Will UM nur ein Telekommunikationsanbieter werden? <- JA

Was im übrigen die Öffentlichkeitsarbeit von UM angeht, da könnte ich mir die Haare raufen...Nur Textbausteine keine fundierten Aussagen und auch keine Kompetenz. Die schöne HDTV Welt gibt es wohl nur in BW und über Satellit aber niemals bei UM. Zumindest nicht solange, bis jemanden den Schrotthaufen aufkauft und die SIgnale entsprechend weitergibt. Bitte KBW kauf den Laden und schmeiss die [zensiert] raus.

otto67
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 17.06.2007, 20:59
Wohnort: Dormagen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von otto67 » 29.07.2009, 10:51

Ich als Sky Kunde, bekomme noch nicht einmal das komplette Programm von Sky geliefert weil UM einige Sender davon lieber in einem eigenen Paket kostenpflicht vertreibt. Schaut doch mal SKY Welt an, da sind Sender dabei die auch im Kabelnetz von UM in einem eigenen Paket erhältlich sind. Was ist, wenn ich jetzt dieses Paket kündige? Dann habe ich von SKY Welt nur noch sehr wenige Sender, weil die Sender rausgefiltert werden und in einem eigenen Paket vertrieben werden. Ich zahle also für z.B. Passion in einem UM Paket 7,90 €, in der Sky Welt ist dieser Sender aber auch dabei wofür ich 16,90 bezahle, dieser wird nur nicht eingespeist. Genauso sieht es mit 13th Street aus oder mit TNT Film usw....

Sollte also der Fall eintreffen das ich mein UM Pay Paket kündige habe ich fast keine Sender mehr. Sky will aber für das komplette Programm weiterhin sein Geld obwohl ich Sender gar nicht empfangen kann. Es gibt keine Doppeleinseisung wie zu Premierezeiten. Kannst Du mir das mal erklären?
Völliger Unsinn, bei den genannten Programmen wurde nur die Doppeleinspeisung beendet. Die Freischaltung kann sowohl von Um als auch von Sky vorgenommen werden.
Blöd isses eigentlich nur wenn man Sky Welt und Digital TV Family abonniert hat, weil man dann für manche Sender quasi doppelt bezahlt.

Zu den HD-Programmen: Wäre es nicht normalerweise Sache des Programmanbieters (in diesem Falle Sky) für eine Einspeisung zu "kämpfen"? Ich denke schon, aber anscheinend ist Sky selbst nicht bereit für die Verbreitung im Kabel auch mal nen bisschen Geld in die Hand zu nehmen.
Bewirbt Sky irgendwo explizit seine HD-Programme? Ich hab da noch nix gesehen.

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 29.07.2009, 14:38

Recht hast Du, genauso isses bei mir...beide Pakete und somit doppelte Bezahlung.

Sky wirbt im offen Kanal SPORT INFO sehr wohl mit HD und in den Zeitschriften TV DIgital wird auch von dem vorzüglichem Angebot von SKY mit HD geworben und auch in den Medien steht HDTV ganz oben. Schau Dir mal www.digitalfernsehen.de an, wieviel Pressemitteilungen von SKY schon da stehen in Sachen HDTV und auf der Webseite von SKY wird auch viel von HD geschrieben.

Und ich rede da nicht nur von SKY auch in allen möglichen Zeitschriften wird von der wunderbaren Welt "HDTV" gesprochen aber sehen können es eben nur Kunden von KBW und Satelliten Kunden. Was bringt es wenn ich in NRW wohne und mir kein bIld machen kann über die Qualität???

Das reicht als Werbung und die Kunden wissen, dass SKY HDTV Inhalte anbietet oder es Sender gibt die solch ein sIgnal ausstrahlen aber wenn UM nichts anbietet wird es den Kunden nicht schmackhaft gemacht.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 29.07.2009, 15:34

digitalschlumpf hat geschrieben:...
Ich als Sky Kunde, bekomme noch nicht einmal das komplette Programm von Sky geliefert weil UM einige Sender davon lieber in einem eigenen Paket kostenpflicht vertreibt. Schaut doch mal SKY Welt an, da sind Sender dabei die auch im Kabelnetz von UM in einem eigenen Paket erhältlich sind. Was ist, wenn ich jetzt dieses Paket kündige? Dann habe ich von SKY Welt nur noch sehr wenige Sender, weil die Sender rausgefiltert werden und in einem eigenen Paket vertrieben werden. Ich zahle also für z.B. Passion in einem UM Paket 7,90 €, in der Sky Welt ist dieser Sender aber auch dabei wofür ich 16,90 bezahle, dieser wird nur nicht eingespeist. Genauso sieht es mit 13th Street aus oder mit TNT Film usw....

Sollte also der Fall eintreffen das ich mein UM Pay Paket kündige habe ich fast keine Sender mehr. Sky will aber für das komplette Programm weiterhin sein Geld obwohl ich Sender gar nicht empfangen kann. Es gibt keine Doppeleinseisung wie zu Premierezeiten. Kannst Du mir das mal erklären?
... also ich persönlich empfinde das Sky Welt-Paket völlig überteuert und die Zwangsbündelung der Premium-Pakete mit Sky Welt ist in meinen Augen Abzockerei. Aber es gibt mit Sicherheit auch Leute, die das anders sehen und damit habe ich auch überhaupt kein Problem.

Es gibt im Unitymedia-Kabelnetz einige Programme, die sowohl von Unitymedia als auch von Sky angeboten werden. Das sind derzeit 13th Street, SciFi, Discovery Channel, National Geographic Channel, RTL Crime, RTL Passion, Fox und TNT Serie. Wenn du bei Unitymedia z.B. DigitalTV PLUS und bei Sky Sky Welt abonniert hast, sind die Programme 13th Street, SciFi, National Geographic Channel, RTL Crime, RTL Passion und Fox im Rahmen beider Paekte freigeschaltet. Wenn du z.B. DigitalTV PLUS kündigst, werden die Programme im Rahmen des DigitalTV PLUS-Paketes abgeschaltet. Die Freischaltung im Rahmen des Sky Welt Paketes bleibt dabei unverändert, sodass du die genannten Programme weiterhin im Rahmen deines Sky Welt-Paketes sehen kannst.
Eine Doppeleinspeisung von Programme ist völlig überflüssig und für die jeweiligen Anbieter auch mit unnötigen Kosten verbunden ist. Premiere hatte Anfang letzten Jahres mit Unitymedia einen Vertrag abgeschlossen, die die Verschlüsselung der Premiere-Programme durch Unitymedia vorsieht.
Die Einstellung der Doppelverbreitung diverser Programme war mit Premiere allerdings nicht zu machen. Unmittelbar nachdem die News Corp. die Macht bei Premiere übernommen hatte, wurde die Doppelverbreitung eingestellt und damit halbieren sich für beide Anbieter die Kosten die sich bei der Weiterverbreitung der entsprechenden Programme entstehen.
Unitymedia ist der einzige Kabelnetzbetreiber in Deutschland, der die Doppelverbreitung von Programmen eingestellt hat.
Wenn Sky weitere Programme im Unitymedia-Kabel anbieten möchte, dann ist es Sky, die sich darum kümmern müssen. ...

TNT Film wird, mit Ausnahme vereinzelter Kleinstkabelnetzbetreiber, in keinem Kabelnetz von Sky angeboten.
Über Sat ist bei Sky TNT Film Bestandteil des Sky Welt Extra-Paketes, das erst in Verbindung mit mind. 1 Premium-Paketes freigeschaltet wird. Für 16,90 € im Monat bekommst du TNT Film bei Sky nicht zu sehen. ...
digitalschlumpf hat geschrieben:Aber nun zum Thema HDTV: Mischobo, ich kann Deine Ansichten von HDT nur bedingt teilen. Fakt ist, es gibt vielleicht wirklich nur ein geringe Anzahl von Kunden die sich für ein HDTV Programm entscheiden aber warum? Es liegt doch auf der Hand, was der Bauer nicht kennt das nimmt er nicht. Wenn man nicht in den Genuss von HDTV Inhalten kommen kann weil er erst gar keine Möglichkeit besitzt solche zu empfangen, dann kann es auch kein Interesse geben. Wenn niemand damit wirbt dann kennt man solch ein Produkt auch nicht.

Kämpft UM überhaupt um eine Einspeisung? <- NEIN
Geht UM auf die Betreiber zu? <- NEIN
Wirbt UM mit HDTV? <- NEIN
Kennen die Mitarbeiter überhaupt HDTV? <- NEIN (OT: HDTV? Was ist das, das sind doch diese Flachbildschirme)
Möchte UM überhaupt weiterhin TV anbieten? <-NEIN (Es wird nur Telefonie und Internet umworben, Kabel TV ist ein Minusgeschäft)
Will UM nur ein Telekommunikationsanbieter werden? <- JA

Was im übrigen die Öffentlichkeitsarbeit von UM angeht, da könnte ich mir die Haare raufen...Nur Textbausteine keine fundierten Aussagen und auch keine Kompetenz. Die schöne HDTV Welt gibt es wohl nur in BW und über Satellit aber niemals bei UM. Zumindest nicht solange, bis jemanden den Schrotthaufen aufkauft und die SIgnale entsprechend weitergibt. Bitte KBW kauf den Laden und schmeiss die [zensiert] raus.
... genau, was der Bauer nicht kennt, isst er nicht. Damit dieser "Bauer" überhaupt Appetit auf HDTV-Programme bekommt, müssen ihm auch Programme angeboten werden, die ihn interessieren könnten. Und genau das ist aktuell nicht gegeben. Mit Programmen wie Luxe TV oder gar Campus TV wird man den "Bauer" nicht für HDTV begeistern können. Anders sieht es aus, wenn die Programme in HDTV senden, die der Bauer schon kennt.

Ab ca. Anfang nächsten Jahres werden 8 der 10 in Deutschland meistgesehenen TV-Programme auch in HDTV senden. Damit sind dann auch Kampagnen erfolgsversprechend, die die Verbreitung von HDTV forcieren sollen. Der "Bauer" bekommt dann eine HDTV-Box zur Verfügung gestellt. Da sich der "Bauer" nicht um technische Belange kümmern muß, wird die Verbreitung von HDTV-Receivern forciert und damit wird dann auch die Attraktivität für Programmveranstalter gesteigert.

Welche HDTV-Programme von Sky im Unitymedia-Kabel verbreitet werden, ist einzig und allein Sache von Sky. Derzeit werden die auf der Sky-Plattform verbreiteten HDTV-Programme exklusiv von Sky vermarktet. Die Verträge zwischen Sky und den Sendern sieht eine Sperrfrist vor, in denen die Sender keine Veträge mit anderen Plattformbetreiber abschliessen dürfen. Geliches gilt auch für MTV HD, das derzeit exklusiv von der Telekom vermarktet wird.
Dementsprechend stehen diese Programme für Unitymedia nicht zur Verfügung.

Davon mal abgesehen stehen sich Sky und Unitymedia erheblich näher, als es den Anschein hat und auch die derzeit nur von Sky angebotenen werden ins Unitymedia-Kabel kommen.
Warum sollte Sky schon jetzt das komplette HDTV-Angebot im Kabel von Unitymedia anbieten, wenn sie das in einem guten halben Jahr zu erheblich geringeren Kosten machen können ?
Man teilt sich die Kapazitäten für die HDTV-Programme mit Unitymedia und da Unitymedia den Kunden HDTV-Receiver zur Verfügung stellt, braucht Sky das nicht zu machen, was weitere Kosten einspart ...

franky64
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2009, 17:26

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von franky64 » 29.07.2009, 17:43

mischobo hat geschrieben: Davon mal abgesehen stehen sich Sky und Unitymedia erheblich näher, als es den Anschein hat und auch die derzeit nur von Sky angebotenen werden ins Unitymedia-Kabel kommen.
Warum sollte Sky schon jetzt das komplette HDTV-Angebot im Kabel von Unitymedia anbieten, wenn sie das in einem guten halben Jahr zu erheblich geringeren Kosten machen können ?
Man teilt sich die Kapazitäten für die HDTV-Programme mit Unitymedia und da Unitymedia den Kunden HDTV-Receiver zur Verfügung stellt, braucht Sky das nicht zu machen, was weitere Kosten einspart ...
@mischobo...ich schätze deine Beiträge hier sehr, sie sind meistens fundiert und sehr aussagekräftig. Mag sein das es mir bisher verschlossen blieb aber....
Ich frage mich nur wieso es UM nicht genauso wie Kabel BW hinbekommt das Sky die HD Sender einspeist, was hat Kabel BW...oder was haben Sie nicht....
es muss doch anscheinend einen gravierenden kostenmässigen Unterschied geben...ist es die Verschlüsselung? Ich wüsste zwar nicht direkt was das damit zu tun haben könnte...

Wenn es so ist das es bereits angemietete bandbreite von Sky bei UM gibt (das wurde hier kolpotiert) und nur ein paar Programme umgestellt werden müssen um die Bandbreite für die HD´s frei
zubekommen...dann sehe ich nur die einmaligen Kosten die anfallen um das ans fliegen zu bekommen, und das hat Sky eh am Hals wenn diese mal kommen....

Oder sehe ich das zu sehr aus Kundensicht der gerne HD sehen würde?

Hoppelh
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.06.2009, 10:29

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Hoppelh » 29.07.2009, 19:19

was ist eigendlich mit Animal Planet HD,TLC HD,SC HD ,Planet Green HD,HD Theater ?


http://discoveryhd.channelfinder.net/?source=animal

wären auch paar Sender die UM könnte einspeisen

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 29.07.2009, 19:50

digitalschlumpf hat geschrieben:Recht hast Du, genauso isses bei mir...beide Pakete und somit doppelte Bezahlung.
und UM soll jetzt alle betroffenen Kunden aus den Pay-Angeboten rauslassen, nur weil Sky sein Geschäftsmodell ändert? :kratz:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 29.07.2009, 22:10

was ist eigendlich mit Animal Planet HD,TLC HD,SC HD ,Planet Green HD,HD Theater ?
Was glaubt ihr, wie groß der Interessentenkreis für die Sender wäre? Dokusender auf Englisch. (Von Lizenzierungsfragen ganz abgesehen, UM kann nicht einfach irgendwas mir nichts dir nichts einspeisen)
Das schaut 'keine Sau', auch wenn es HD ist. Und nur zum 'ich hab jetzt HDTV'-Gepose reicht das auch nicht lange hin. Da schaut man sich bei der x-ten Wiederholung dann doof.

Es fehlen für Deutschland immer noch Sender mit massentauglichen Inhalten.

Mist, eigentlich wollte ich ja zu dem Thread nicht mehr beitragen. Man dreht sich ohnehin im Kreis.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 30.07.2009, 17:33

franky64 hat geschrieben:[...] Mag sein das es mir bisher verschlossen blieb aber....
Ich frage mich nur wieso es UM nicht genauso wie Kabel BW hinbekommt das Sky die HD Sender einspeist, was hat Kabel BW...oder was haben Sie nicht....
es muss doch anscheinend einen gravierenden kostenmässigen Unterschied geben...ist es die Verschlüsselung? Ich wüsste zwar nicht direkt was das damit zu tun haben könnte...
... natürlich gibt es einen kostnemässigen Unterschied. Kabel BW versorgt derzeit von ca. 3,2 Mio anschliessbaren Haushalte ca. 2,3 Mio. Haushalte. Unitymedia versorgt ca. 4,6 Mio von ca. 8,7 Mio anschliessbaren Haushalten. Das macht sich natürlich auch in der Berechnung der Einspeiseentgelte bemerkbar. Aber sind die EInspeiseentgelte wirklich das Problem ? Selbst bei Netcologne ist derzeit nicht das komplette Sky HDTV-Angebot verfügbar und die Einspeiseentgelte bei Netcologne dürften erheblich niedriger ausfallen , als bei Unitymedia.
Was hat Kabel BW was andere Kabelanbieter nicht haben ? Kabel BW wollte um jeden Preis die Bundesliga selbst vermarkten dürfen, um damit ihre eigene Produkte besser verkaufen zu können.
Was bei den Verhandlung herausgekommen ist, ist allerdings äußerst mager. Kabel BW darf die Bundesliga bis zum Start der neuen Bundesliga-Saison im Bundle mit Triple-Play-Angeboten vermarkten. Kabel BW bietet bis zum 8.8.2009 ein 50Mbit/s Triple-Play-Paket inkl. Bundesliga für mtl. 30 € an (ab dem 2. Jahr 49,90 €). Ab 8.8.2009 können nur noch Bestandskunden die Bundesliga über Kabel BW sehen, die auch Triple-Play-Angbeote von Kabel BW nutzen. Allen anderen Bestandskunden wurde das Abo zum 8.8.2009 gekündigt. Natürlich wurden diese Kündigungen erst nach dem Sky-Launch verschickt. Im Gegenzug speist Kabel BW das komplette HDTV-Angebot von Sky ein.
Bei Sky gibt es diesen Drang, unbedingt die Bundesliga auch selbst anbieten zu wollen nicht. Außerdem hätte eine solche Kooperation sicherlich das Kartellamt auf den Plan gerufen. Die Kooperation von Unitymedia und Premiere in Sachen Bundesliga wurde bis 30.06.2009 terminiert. ...
franky64 hat geschrieben:Wenn es so ist das es bereits angemietete bandbreite von Sky bei UM gibt (das wurde hier kolpotiert) und nur ein paar Programme umgestellt werden müssen um die Bandbreite für die HD´s frei
zubekommen...dann sehe ich nur die einmaligen Kosten die anfallen um das ans fliegen zu bekommen, und das hat Sky eh am Hals wenn diese mal kommen....
... Sky hat bei Unitymedia die Kapazitäten von 5 8MHz-Kanälen und zusätzlich die Kapazität für ein HDTV-Programm angemietet. Die 5 8MHz-Kanäle werden in 64QAM moduliert. Mit einer Änderung der Modulation in 256QAM stehen pro Kanal zusätzlich ca. 13 Mbit/s zur Verfügung, womit pro Kanal zusätzlich ein HDTV-Programm eingespeist werden könnte. Sky muß lediglich Mulitplexe zuführen, die auf den dann 256QAM modulierten Kanäle verbreitet werden.
Die Umstellung der Modulation war eigentlich schon für's letzte Jahr geplant und im Rahmen dieser Umstellung wäre auch Discovery HD verfügbar gewesen. Wie hier der aktuelle Stand der Dinge ist, weiß ich nicht. Aber ich denke mal, dass diese Pläne erstmal aufgeschoben wurden, bis Sky neue Geschäftsmodelle für die Vermarktung ihrer Produkte im Kabel ausgetüftelt hat.

Meiner Einschätzung nach wird das neue Geschäftsmodell von Sky auf das Geschäftsmodell von Unitymedia aufbauen ...

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 30.07.2009, 19:36

Neuer Geschäftsmodel von sky wann???? 2010???


Mehr Kunden bei Unitymedia bringen aber auch mehr Kunden für Sky in NRW und Hessen, also warum nimmt Sky also davon Abstand diese Kunden zu bekommen???

Also das richt doch alles danach das UM kein Interesse an Kabel HDTV hat.

Zumindest bis Sie Ihr eigenes PAY HDTV Paket zusammen kratzt.

Also Kunden bei UM, Kunden HDTV zweiter oder gar eher dritter Klasse.

Kabel TV bei UM ,nein Danke, lieber Internett. Das ist deren Motto :traurig:

Toller Zwangskabel TV Anbieter der seine Monopol Stellung so ausnutzt das seine Kunden nur in die sprichwörtliche Röhre (SD) sehen anstatt HDTV :motz:

Unitymediaopfer
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009, 11:24

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Unitymediaopfer » 31.07.2009, 12:07

fundiert und unitymedia!?Welten prallen aufeinander(Recht auf Meinungsfreiheit)....Ich habe heute um 11Uhr bei der Servicehotline(08007001177) von Unitymedia angerufen-Aussage Servicemitarbeiterin:HD-Sendeplätze nehmen viel Platz weg(..interessant!)und wenn wir HD Programme einspeisen würden,dann fallen viele andere beliebte Programme weg(..Ich lach mich tot!)Deshalb kommt es in der nächsten Zeit für uns nicht in Frage etwas in Sachen HD zu ändern.(Ja,das sagte die Dame...)Und natürlich der alte Spruch seitens Unitymedia-"Sky ist Schuld am geringen Senderangebot in Sachen HD"(Frage mich:Wo ist Discovery Chanel HD?!)Fakten:Ich bezahle 10 Euro monatl. an Sky für ehemals Premiere HD(Neu:Sky Sport HD) und Discovery Chanel.OK!Anruf bei Sky:"Sky hat kein Interesse daran Sender vorzuenthalten".(OK-Glaubwürdig!)Vielmehr ist es dem Kabelnetzbetreiber letztlich überlassen welche Programme ausgestrahlt werden.(ebenfalls Glaubwürdig!)Wo ist nun der Fehler auf seitens Sky zu finden?Ich habe gesucht und kann hier nur einen schuldigen finden....UNITYMEDIA :smile:

Anmerkung:Habe beim ZDF angerufen-Fakt: Es wird auf ZDFHD Testweise(kein Regelbetrieb) die IAAF Leichtathletik WM in Berlin vom 15.08.09-23.08.09 via Unitymedia in Hessen(Ich wohne in Hessen habe deshalb nur für Hessen nachgefragt!) eingespeist und übertragen.Für weiter Auskünfte wenden Sie sich bitte an ihren Kabelnetzbetreiber,sagte mir das ZDF. :hirnbump: Nö...Das spare ich mir heute!1 Anruf am Tag reicht....

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 31.07.2009, 14:17

Unitymediaopfer hat geschrieben:[...]
Anmerkung:Habe beim ZDF angerufen-Fakt: Es wird auf ZDFHD Testweise(kein Regelbetrieb) die IAAF Leichtathletik WM in Berlin vom 15.08.09-23.08.09 via Unitymedia in Hessen(Ich wohne in Hessen habe deshalb nur für Hessen nachgefragt!) eingespeist und übertragen.Für weiter Auskünfte wenden Sie sich bitte an ihren Kabelnetzbetreiber,sagte mir das ZDF. :hirnbump: Nö...Das spare ich mir heute!1 Anruf am Tag reicht....
... den Anruf hättest du dir sparen können, denn es ging bereits durch die Medien, dass das ZDF HD-Showcase zur IAAF Leichtathletik WM in Berlin auch im Unitymedia-Kabel verfügbar sit.
Es ist auch hinreichend bekannt, dass das ZDF mit ZDF HD erst zu den olympischen Winterspielen im Februar 2010 in den Regelbetrieb geht ...

Unitymediaopfer
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2009, 11:24

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Unitymediaopfer » 31.07.2009, 14:41

Mein Beitrag sollte nur Klarheit bringen zum HD Geschehen , obwohl es ja so sehr durch die Medien ging und hinreichend bekannt ist ,scheint es immer noch Spekulationen diesbezüglich zu geben. Fakt ist das es Unitymedia nicht hinbekommt einen gleichwertigen Service wie andere Anbieter auf dem HD Markt anzubieten.Es wird sich seitens Unitymedia auf der Monopolstellung ausgeruht und der Kunde ordentlich abkassiert.(Andere Anbieter Bieten mehr für das gleiche Geld!)Ich sag nur 7!!!Hd Kanäle, die verfügbar sind.Das sind Fakten wo Unitymedia nichts daran Ändern will aber ändern könnte.Und deshalb muss man es Auch Aussprechen ,auch wenn das hier in einem Forum wenig ändern wird.Schade nur das ich eben im falschen Bundesland zu leben scheine bezogen auf den für mich zuständigen Kabelanbieter&das ich leider nicht die Möglichkeit habe eine Sat-Anlage zu installieren um Fernsehen zu genießen!Ohne Ärger und monatliche Kosten für einen schlechten Kundenservice und unbefriedigenden Fernsehempfang!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast