fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 03.02.2010, 10:33

StefanG hat geschrieben:Das alles sind doch nebenschauplätze, die noch nicht mal was mit UM zu tun haben.

Also, wer hat fundierte Aussagen zu UM HDTV, zu den sechs aufgesplitteten Unterpunkte?

Anscheinend keiner.
Wenn Du hier nur FUNDIERTE Ausagen von UM haben möchtest, kannste Du lange warten und bist hier auch total fehl am Platz, denn dann brauchst Du nicht im Forum posten sondern kannst auf eine offizielle Pressemitteilung warten.
Ein forum ist halt dafür da darüber zu diskutieren und zu spekulieren etc.

Eine echte Fundierte Aussage seitens UM kannst Du dann vielleicht in einiger Zeit oder auch noch später dann auf der UNITYMEDIA Homepage etc. lesen.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von StefanG » 03.02.2010, 13:19

Ich habe nichts gegen Diskutieren und Spekulieren gesagt.

Im übrigen, wenn du so argumentierts, sagen wir es positiv, hat mein Beitrag gleiches daseinsrecht wie alle andere auch, denn ich hatte nur darauf hingewiesen das einige Beiträge in andere Threads besser aufgehoben sind.
starchild-2006 hat geschrieben:Wenn Du hier nur FUNDIERTE Ausagen von UM haben möchtest, kannste Du lange warten und bist hier auch total fehl am Platz, denn dann brauchst Du nicht im Forum posten sondern kannst auf eine offizielle Pressemitteilung warten.
Ein forum ist halt dafür da darüber zu diskutieren und zu spekulieren etc.
Das überascht mich aber jetzt.

Lies doch deinen Beitrag nochmal durch.

Warum sollte ich in einem Thread der Überschrieben ist 'fundierte Aussage zu HD bei UM' eben nicht FUNDIERTE Ausagen erfragen?

Ich wusste schon das die Antworten evtl. spärlich sind, aber fragen darf man.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 03.02.2010, 14:20

Natürlich darfst Du fragen, aber mal ehrlich wenn UM den Kunden immer vorzeitig informieren würde über die Sachen die sie dann veranstsalten wollten, bräuchte man auch diesen Thread nicht.

Da UM aber keine Infos vorzeitig rausrückt und seine Kunden bis zuletzt hinhält gibt es diese threads und Unterthreads in denen spekuliert und Neuigkeiten von anderen Kabelanbietern gepostet werden.

Von daher entweder akzeptieren und ggf. auf die Pressemitteilung von UM warten.

Ansonsten gerne hier weiterlesen und auch posten, aber die fundierte Aussage wirst Du erst hier haben wenns offiziell ist und dann wird der Thread wohl geschlossen oder trocknet an Post aus :bier:

Benutzeravatar
Bastian
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2009, 11:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Bastian » 03.02.2010, 16:19

@StefanG bleibe bitte weiterhin so hartnäckig und halte mich auf dem Laufenden solltest du etwas hören.

Meine Situation und Meinung:
Würde ich nicht im EG wohnen hätt ich mir längst eine Schüssel installiert, damit hat man ja weitaus mehr Vorteile als ein Kabelempfänger.
Dass die Kabelbetreiber diesen Vourteil nicht mal entgegenwirken wollen, verstehe ich nicht. Damit würden Sie Ihren Kunden nicht nur ein Gefallen tun, sondern auch den Städten, denn dann sieht es nicht mehr überall wie im Ghetto aus! Zum glück habe ich eine PS3 und kann damit oft genug in HD Genuss kommen, SDTV kommt so gut wie garnicht mehr in Frage, einfach viel zu unattraktiv gegenüber allen anderen Medien.
Ich sage nur AUUUGENKREBS :traurig:
Ausstattung:

TV = Samsung LE40A659A
Sound = Onkyo HT S5105
Player = PS3 (PS-NetworkID: ffmathlet)
Anbindung = UM 3play 20Mbit

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Tomis » 03.02.2010, 16:21

Nun fangen auch die kleinen schon an die großen zu überholen, ist doch ein Witz das Unitymedia hier nichts macht

Tele Columbus bringt RTL HD und Vox HD ins Kabel

Ab sofort werden die hochauflösenden Sender RTL HD und Vox HD in die meisten der unabhängigen Netze von Tele Columbus eingespeist. Nach Angaben des Kabelanbieters wurde ein entsprechender Vertrag mit der Mediengruppe RTL Deutschland unterzeichnet.

Danach stehen die HDTV-Sender für Digitalkunden von Tele Columbus im digitalen Basispaket "DigitalTV Basic" ohne Zusatzkosten zur Verfügung und ergänzen das Angebot der öffentlich-rechtlichen HDTV-Sender in den Netzen der Tele-Columbus-Gruppe.

"Die Vereinbarung mit der Mediengruppe RTL Deutschland zeigt, dass wir die technologischen und praktischen Vorteile des Kabels nicht nur bei Triple Play und Kommunikationsvernetzung ausbauen, sondern auch bei seiner Kernkompetenz: der Fernsehübertragung", sagte Tele-Columbus-Geschäftsführer Dietmar Schickel.

Die Ausstrahlung der Sender im bisherigen technischen Standard wird parallel fortgesetzt. Ein weiterer Ausbau des HDTV-Angebots mit zusätzlichen Programmen ist bei Tele Columbus bereits in konkreter Vorbereitung (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

OHNE HD +

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 03.02.2010, 16:28

Aber trotzdem mit den ganzen Einschränkungen die auch HD+ mit sich bringt. Was der Sat-Kunde schon jetzt nicht darf, wird auch der Kabelkunde nicht dürfen. Und da ist es egal ob es HD+ oder sonst wie heisst.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
Bastian
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2009, 11:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Bastian » 03.02.2010, 16:30

Welche Einschränkungen gibt es denn??? Die bieten das Kostenlos an!
Ausstattung:

TV = Samsung LE40A659A
Sound = Onkyo HT S5105
Player = PS3 (PS-NetworkID: ffmathlet)
Anbindung = UM 3play 20Mbit

ErNiE
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 17:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von ErNiE » 03.02.2010, 17:08

Bastian hat geschrieben:Welche Einschränkungen gibt es denn??? Die bieten das Kostenlos an!
Ähm, zum Beispiel diese hier:

- Die Sender können die Aufzeichnung einzelner Programme per Datenbefehl ausschließen

- Die Sender können die Nutzungsdauer für die aufgezeichneten Programme zeitlich befristeten oder die Nutzung auf ein einziges Abspielgerät beschränken

- Die Sender können per Datenbefehl ein schnelles „Vorspulen“ von Werbeblöcken verhindern

Benutzeravatar
Bastian
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2009, 11:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Bastian » 03.02.2010, 17:12

Vorspulen, aufnehmen!? Habe ich bisher nie gemacht. Sind mir viel zu teuer diese Festplattenreceiver. Aber wieso sollten die das machen? Und warum können die das nicht bei SDTV!?
Ausstattung:

TV = Samsung LE40A659A
Sound = Onkyo HT S5105
Player = PS3 (PS-NetworkID: ffmathlet)
Anbindung = UM 3play 20Mbit

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 03.02.2010, 17:34

[quote=" Aber wieso sollten die das machen? Und warum können die das nicht bei SDTV!?[/quote]

Damit man bei Werbung in Aufnahmen nicht vorspulen kann.

Nehme schon seid Jahren alles auf und schaue nur zeitversetzt. So kann man die Werbeblöcke, die in der Regel 8 Minuten ! lang sind,
bequem überspringen.

Gruß TVS

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 03.02.2010, 17:41

Geil das es die kleinen sich trauen, und das ohne Mehrkosten für den Kunden, die HD Kanäle einzuspeisen.

Da sieht man mal wieder das UM einfach keinen [zensiert] in der Hose hat etwas zu wagen. Aber die verkrümmeln sich lieber hinter dem bescheuerten SDTV und dem ach so Geilen TriplePlay. Schließen sollte man den Laden.

Nach so einer Meldung bereue ich eine Kündigung überhaupt nicht die an UM gegangen ist und freue mich über die in wenigen Tagen gelieferte Sat Anlage.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 03.02.2010, 18:17

digitalschlumpf hat geschrieben:Geil das es die kleinen sich trauen, und das ohne Mehrkosten für den Kunden, die HD Kanäle einzuspeisen.
Wo steht denn bitteschön, das sie es kostenlos einspeisen??? Bei TC sollen die Kanäle zwar im Basic Paket eingespeist werden, allerdings wird der Kunde den Receiver von TC nehmen MÜSSEN! Dieser kostet dann auch mal schlappe 12€ pro Monat, wo wir dann insgesamt bei 17€ pro Monat wären. Auch wenn diese Sender offiziell kostenlos im Basic Paket sein sollen, so zahlt man in diesem Falle so oder so drauf weil man keinen anderen Receiver nutzen kann. Keiner schenkt einem was. Das war immer so, und das wird auch immer so sein.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
Bastian
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2009, 11:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Bastian » 04.02.2010, 12:29

ja das stimmt geschenkt wird dir nichts, man muss nur wissen wie man(n) es sich für umme klar macht, also selber schenkt ;) :naughty:
Wege und Mittel gibt es auch immer :pcfreak:
Ausstattung:

TV = Samsung LE40A659A
Sound = Onkyo HT S5105
Player = PS3 (PS-NetworkID: ffmathlet)
Anbindung = UM 3play 20Mbit

Benutzeravatar
Bastian
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2009, 11:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Bastian » 04.02.2010, 12:34

TVS hat geschrieben:
Damit man bei Werbung in Aufnahmen nicht vorspulen kann.

Nehme schon seid Jahren alles auf und schaue nur zeitversetzt. So kann man die Werbeblöcke, die in der Regel 8 Minuten ! lang sind,
bequem überspringen.

Gruß TVS
Aber warum sollte man bei HDTV nicht mehr vorpulen können??? Ist doch beides digital, einmal SD und einmal HD. Rein Theoretisch könnten die dass doch auch bei SD unterbinden können mit einem Befehl oder? Naja ich habe für mich eine Lösung gefunden, ich schaue eh wenig TV, wenn mich ein Film interessiert wird er über die PS3 gestreamt ;) Da kann ich vor,-zrückspulen bis ich doof davon werde Hehe! :super:
Ausstattung:

TV = Samsung LE40A659A
Sound = Onkyo HT S5105
Player = PS3 (PS-NetworkID: ffmathlet)
Anbindung = UM 3play 20Mbit

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Matrix110 » 04.02.2010, 13:24

Bastian hat geschrieben:
TVS hat geschrieben:
Damit man bei Werbung in Aufnahmen nicht vorspulen kann.

Nehme schon seid Jahren alles auf und schaue nur zeitversetzt. So kann man die Werbeblöcke, die in der Regel 8 Minuten ! lang sind,
bequem überspringen.

Gruß TVS
Aber warum sollte man bei HDTV nicht mehr vorpulen können??? Ist doch beides digital, einmal SD und einmal HD. Rein Theoretisch könnten die dass doch auch bei SD unterbinden können mit einem Befehl oder? Naja ich habe für mich eine Lösung gefunden, ich schaue eh wenig TV, wenn mich ein Film interessiert wird er über die PS3 gestreamt ;) Da kann ich vor,-zrückspulen bis ich doof davon werde Hehe! :super:

Klar KÖNNTEN sie es auch bei SDTV, nur das alles zu implementieren zieht viel viel viel viel zu viel Aufwand mit sich.

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 04.02.2010, 14:25

Matrix110 hat geschrieben:
Bastian hat geschrieben:
TVS hat geschrieben:
Damit man bei Werbung in Aufnahmen nicht vorspulen kann.

Nehme schon seid Jahren alles auf und schaue nur zeitversetzt. So kann man die Werbeblöcke, die in der Regel 8 Minuten ! lang sind,
bequem überspringen.

Gruß TVS
Aber warum sollte man bei HDTV nicht mehr vorpulen können??? Ist doch beides digital, einmal SD und einmal HD. Rein Theoretisch könnten die dass doch auch bei SD unterbinden können mit einem Befehl oder? Naja ich habe für mich eine Lösung gefunden, ich schaue eh wenig TV, wenn mich ein Film interessiert wird er über die PS3 gestreamt ;) Da kann ich vor,-zrückspulen bis ich doof davon werde Hehe! :super:

Klar KÖNNTEN sie es auch bei SDTV, nur das alles zu implementieren zieht viel viel viel viel zu viel Aufwand mit sich.
Stellt sich die Frage, ob das sooo viel aufwendiger ist. Egal ob SD oder HD. Beides sind digitale Signale, nur mit unterschiedlicher Bandbreite Ich weiß nicht, ob beim SD-Signal bereits der zweite Stream für die Befehle (Spulen verboten, Aufnahme verboten etc. pp) übertragen wird. Aber theoretisch könnte der gleiche wie der vom HD Kanal genutzt werden. Die nötige Technik im Receiver muss sowieso vorhanden sein. Einziges Problem, das ich mir vorstellen könnte, ist, dass die aktuellen Receiver (only SD) dieses Multistreaming nicht unterstützen. Aber das wäre dann eher ein logistisches Problem. Denn alle UnityDigitalTV-Kunden müssten dann mit neuen Receivern ausgestattet werden.

(Korrigiert mich, wenn ich Mist rede)
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Lümmel
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2010, 18:49

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Lümmel » 04.02.2010, 16:17

Wird wohl nix mit HDTV bei UM. Hatte heute einen Rückruf und die Dame sagte mir, das im Moment nix geplant sei. Aber wenn was käm, würde ich über die Presse informiert :wand: .
Habe der netten Dame gesagt, das es sich um eine Rückfrage handelt, da ich Ende letzten Jahres schon mal anfragte und mir quasi 2010 als einspeise Termin von weiteren Programmen suggeriert wurde. Falls dies nicht der fall sein sollte, werde ich im März meine Abos auslaufen lassen.
Soviel Dummheit gibt es doch nicht :wut: . Sie hat noch nicht mal den Mai angedeutet, wie viele hier im Forum schreiben.
Dann verliert UM den nächsten Kunden an Sat TV. :winken:

Benutzeravatar
fcb74
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 08.01.2010, 11:44
Wohnort: Im Unitymedia HD-Entwicklungsland NRW

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von fcb74 » 04.02.2010, 16:45

Lümmel hat geschrieben:Wird wohl nix mit HDTV bei UM. Hatte heute einen Rückruf und die Dame sagte mir, das im Moment nix geplant sei. Aber wenn was käm, würde ich über die Presse informiert :wand: .
Habe der netten Dame gesagt, das es sich um eine Rückfrage handelt, da ich Ende letzten Jahres schon mal anfragte und mir quasi 2010 als einspeise Termin von weiteren Programmen suggeriert wurde. Falls dies nicht der fall sein sollte, werde ich im März meine Abos auslaufen lassen.
Soviel Dummheit gibt es doch nicht :wut: . Sie hat noch nicht mal den Mai angedeutet, wie viele hier im Forum schreiben.
Dann verliert UM den nächsten Kunden an Sat TV. :winken:
...wenn´s wirklich so ist und im Mai tut sich nicht´s bei UM, dann können die mich mal gerne haben - dann kommt eine Schüssel an´s Haus und schon sind sie 3 weitere Kunden los.
Beste Grüße
Holger

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 04.02.2010, 18:02

Lümmel hat geschrieben:Wird wohl nix mit HDTV bei UM. Hatte heute einen Rückruf und die Dame sagte mir, das im Moment nix geplant sei. Aber wenn was käm, würde ich über die Presse informiert :wand: .
Habe der netten Dame gesagt, das es sich um eine Rückfrage handelt, da ich Ende letzten Jahres schon mal anfragte und mir quasi 2010 als einspeise Termin von weiteren Programmen suggeriert wurde. Falls dies nicht der fall sein sollte, werde ich im März meine Abos auslaufen lassen.
Soviel Dummheit gibt es doch nicht :wut: . Sie hat noch nicht mal den Mai angedeutet, wie viele hier im Forum schreiben.
Dann verliert UM den nächsten Kunden an Sat TV. :winken:
Nix für ungut. Aber die nette Dame, die du am Rohr hattest, war offensichtlich bei den letzten Meetings nicht anwesend und somit schlecht informiert. Denn das UM NICHTS in der Richtung plant, mag ich ernsthaft anzweifeln. Das wäre ja quasi das eigene Todesurteil. Auch wenn das alles nur Gerüchte sind (Mai oder 2. Quartal). An jedem Gerücht ist immer etwas Wahrheit dran. Auch wenn der Zeitpunkt nicht exakt stimmen mag. :zwinker:

Wenn jetzt jemand was anderes sagt, dann komm ich vorbei und erschieße ihn. Etwas Optimismus möchte ich mir erhalten. :twisted:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Porky1 » 04.02.2010, 18:40

Naja.Irgendwann muss sich ja ma UM ma äussern.Seit 2006 warten wir auf HD.Auf Sat gehts los mit HD +.
Sky HD kommt immer noch nicht UM Netz.Man kann ja fast sagen UM macht ordentlich Kasse bei Internet und Telefon.
Kann sein.Man weis es halt nicht was da im Laden so ab geht.

Mfg Porky1

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von LucaToni » 04.02.2010, 20:31

Porky1 hat geschrieben:Naja.Irgendwann muss sich ja ma UM ma äussern.Seit 2006 warten wir auf HD.Auf Sat gehts los mit HD +.
Sky HD kommt immer noch nicht UM Netz.Man kann ja fast sagen UM macht ordentlich Kasse bei Internet und Telefon.
Kann sein.Man weis es halt nicht was da im Laden so ab geht.

Mfg Porky1
Ich bekomme SKY Sport HD rein ohne Störungen. Ebenfalls ARD und ZDF in HD (wird nur noch nix gesendet). Die Sender wie SKY Cinema HD usw. brauch ich nicht, da schaue ich lieber die Blurays aus der Videothek - bessere Bitrate. :-)

ksvfan
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2009, 11:52

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von ksvfan » 05.02.2010, 09:16

LucaToni hat geschrieben:
Porky1 hat geschrieben:Naja.Irgendwann muss sich ja ma UM ma äussern.Seit 2006 warten wir auf HD.Auf Sat gehts los mit HD +.
Sky HD kommt immer noch nicht UM Netz.Man kann ja fast sagen UM macht ordentlich Kasse bei Internet und Telefon.
Kann sein.Man weis es halt nicht was da im Laden so ab geht.

Mfg Porky1
Ich bekomme SKY Sport HD rein ohne Störungen. Ebenfalls ARD und ZDF in HD (wird nur noch nix gesendet). Die Sender wie SKY Cinema HD usw. brauch ich nicht, da schaue ich lieber die Blurays aus der Videothek - bessere Bitrate. :-)
ich denke hier geht es um das prinzip. es geht darum das sich um endlich bewegt richtung hd.
ich hoffe das es bald los geht weil es ist nächste woche olympia. und ich möchte nicht nur olympia von ard und zdf sehen sonder auch von eurosport hd!!!
deshalb solte es ein leichtes sein das sky hd paket einzuspeisen :D (wo von ich aber nicht aus gehe :wut: ).
weil sich sky und um den schwarzen peter sich gegenseitig zuschieben.
dies ist sehr traurig für alle kunde die einen mänge geld für die abos bezahlen und nur die helfte bekommen.
Bild

Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
Beiträge: 390
Registriert: 02.02.2010, 12:39
Wohnort: Duisburg

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von LucaToni » 05.02.2010, 10:08

Ich bin der Meinung dass SKY hier eigentlich weniger die Schuld trifft. SKY zahlt Geld an UM um deren Transponder benutzen zu dürfen. Wenn es UM dann nicht schafft das Signal an ALLE Kunden zu verteilen ist UM doch der Schuldige und nicht SKY. Sicher könnte/sollte SKY denen mal gehörig auf die Füße treten - aber da wir nie erfahren werden welche Verträge die untereinander abgeschlossen haben wird es wohl auch keine Grundlage geben dass SKY möglicherweise per Gerichtsurteil es erwirken könnte dass alle SKY HD-Kanäle ins komplette Netz von UM eingespeist werden!

Benutzeravatar
fcb74
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 08.01.2010, 11:44
Wohnort: Im Unitymedia HD-Entwicklungsland NRW

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von fcb74 » 05.02.2010, 10:23

...gestern Abend um 20:55 Uhr erhielt ich einen Anruf aus dem Hause UM:

Laut Aussage der Mitarbeiterin gibt es KEINE fundierten Aussagen zum Thema HD bei UM - auch an dem immer wieder kusierenden Termin Mai 2010 bzw. Q1/2010 sei nichts, gar nichts dran. Bislang sei nur intern bekannt das es irgendwann im Sommer einen HD-Receiver geben soll aber auch hier gibt es noch keine weiteren Informationen. Laut Mitarbeiterin liegt es am Geld...

Für mich steht der Entschluss nun fest, UM kündigen und eine Schüssel an´s Haus - fertig. Wie unseriös UM ist, sieht man alleine an der Tatsache das die Abend´s nach 20:00 Uhr noch telefonieren...
Beste Grüße
Holger

eXtreme1808
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 12.01.2010, 10:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von eXtreme1808 » 05.02.2010, 10:26

Soweit ich weiss, verlang UM zu hohe Einspeisungsgebühren. Denn man hört zwar ständig, dass UM gegenüber allen HD-Einspeisungen der Programmbetreiber offen sei, jedoch keine wirklich bereit ist dieses Angebot anzunehmen. Deshalb muss es doch an den Gebühren bzw. den Forderungen von UM liegen

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast