fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 29.01.2010, 22:12

Desperados-1984 hat geschrieben:Ihr vergesst aber, dass jeder Kunde der sein Kabelanschluss kündigt zu 99% auch keinen Internetanschluss bei euch kaufen wird!
Sie wissen aber auch das nur die wenigsten in der Lage sind ihren Kabelanschluss komplett zu kündigen. Die meisten von uns zählen wohl leider dazu.
Man muss aber fairerweise dazu sagen, das 3Play einen unschlagbar attraktiven Preis hat.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

supercracker
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 02.01.2010, 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von supercracker » 30.01.2010, 10:53

Off Topic: So das Angebot ist da, 450,- Euro incl. Montage.

Ab nächster Woche ALLE HD Kanäle incl. HD+, also RTL, SAT1, Pro7, Kabel1, etc.. :D

Sorry für die Unitymedia Kunden hier :wein:

Danke für die Zeit hier im Forum und TSCH*ÜSSS UNITYMEDIA :glück:
Unitymedia 2 Play 50.000 mit Telefon Plus und Fritzbox 6360

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von ugo » 30.01.2010, 16:44

Meine Schwester hat ihren zum Glück noch " analogen" Kabelanschluss gekündigt und ab März auf 2Play umgestellt. Daraufhin erhielt sie gestern einen Anruf der "Kundenrückgewinnung" bei welchem gefragt wurde ob es unter anderem vielleicht am mangelnden HDTV-Angebot liegen würde. Mein Schwester hat dies bestätigt, woraufhin der Mitarbeiter ihr sagte das es bis Mai die gängigen Programme wie RTL Pro7 etc. auch in HDTV gäbe sowie einen HDTV-Receiver von Unitymedia. Er wollte sie überreden den Kabelvetrag bis dahin zu verlängern, was sich meine Schwester erst einmal überlegen muss, da er keinen verbindlichen Stichtag, keinen Kostenpunkt für den fälligen Receiver etc. nennen konnte.
Sie erhielt aber das Angebot den analogen Anschluss 3 Monate kostenfrei weiter zu nutzen.

Ugo

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 30.01.2010, 16:52

So, wieder ein Datum, das in den Raum geworfen wird. Sicherlich ist es interessant zu sehen, dass sich diese bereits erwähnten Daten alle in etwa in der gleichen Ecke befinden. Denn "bis Mai" und "2. Quartal" lässt sich irgendwie ja schon vereinen. :D Aber lassen wir uns überaschen. Denn den Aussagen der UM-Kundendienstler traue ich nicht wirklich. Also heißt es weiter :kafffee:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 30.01.2010, 20:16

Hoffentlich kann man den HDTV PVR oder nur Reciever dann auch wie jetzt von Telecolumbus angekündigt auch dann kaufen. Die wollen nämlich ab April nur noch HDTV Receiver anbieten und auch dem Kunden die Wahl geben diesen zu kaufen anstelle des Mietpreises.

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_878527.html

Wenn man den dann ab 2. Quartal dann kaufen kann hat man die Privaten HD Sender im normalen Basik Paket UMSONST.
Wollen wir mal hoffen das UM es genauso macht und man sich zum vernünftigen Preis einen HDTV PVR kaufen kann mit dem man dann auch alle HDTV Sender ansehen kann und auch SD Sender hochskalieren kann, aber das denke ich sollte für einen HDTV Receiver der neuesten Generation normal sein. :smile:

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Porky1 » 30.01.2010, 20:30

ugo hat geschrieben:Meine Schwester hat ihren zum Glück noch " analogen" Kabelanschluss gekündigt und ab März auf 2Play umgestellt. Daraufhin erhielt sie gestern einen Anruf der "Kundenrückgewinnung" bei welchem gefragt wurde ob es unter anderem vielleicht am mangelnden HDTV-Angebot liegen würde. Mein Schwester hat dies bestätigt, woraufhin der Mitarbeiter ihr sagte das es bis Mai die gängigen Programme wie RTL Pro7 etc. auch in HDTV gäbe sowie einen HDTV-Receiver von Unitymedia. Er wollte sie überreden den Kabelvetrag bis dahin zu verlängern, was sich meine Schwester erst einmal überlegen muss, da er keinen verbindlichen Stichtag, keinen Kostenpunkt für den fälligen Receiver etc. nennen konnte.
Sie erhielt aber das Angebot den analogen Anschluss 3 Monate kostenfrei weiter zu nutzen.

Ugo
Ich weis ob das stimmen soll.Denn HD + ist bis jetzt exklusiv über Astra also Sat zu sehen.Man sollte Vorsichtig sein was die sagen.Bei manchen Leuten stehen die sogar
vor der Tür um Kunden zu holen.Natürlich sollte man nie sagen,aber die wollen natürlich keine Kunden verlieren bzw neuen Kunden zu holen.
Sky HD wäre ja natürlich in Kabelnetz zu kommen,aber die müssen dafür zahlen.Die wahrscheinlich besser mit Internet und Telefon mehr Geld als mit TV.Manche ist das
Internet wichtiger als TV.

Mfg Porky1

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 30.01.2010, 20:54

61 Seiten hat der Thread nun. Und immer noch keine 'fundierte Aussage zu HD bei UM'?
:brüll:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Visitor » 30.01.2010, 20:57

Die Hoffnung stirbt einen langsamen Tod. :D

savage
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 16.09.2009, 10:29

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von savage » 30.01.2010, 21:08

Grothesk hat geschrieben:61 Seiten hat der Thread nun. Und immer noch keine 'fundierte Aussage zu HD bei UM'?
:brüll:
Ich Könnt mich totlachen. :brüll:
Recht haste

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von ugo » 30.01.2010, 21:18

Porky1 hat geschrieben:
Ich weis ob das stimmen soll.Denn HD + ist bis jetzt exklusiv über Astra also Sat zu sehen.Man sollte Vorsichtig sein was die sagen.Bei manchen Leuten stehen die sogar
vor der Tür um Kunden zu holen.Natürlich sollte man nie sagen,aber die wollen natürlich keine Kunden verlieren bzw neuen Kunden zu holen.
Sky HD wäre ja natürlich in Kabelnetz zu kommen,aber die müssen dafür zahlen.Die wahrscheinlich besser mit Internet und Telefon mehr Geld als mit TV.Manche ist das
Internet wichtiger als TV.

Mfg Porky1
Der UM-Mitarbeiter sprach zu keiner ZEIT VON HD+ nur von HD-TV

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Porky1 » 30.01.2010, 23:03

ugo hat geschrieben:
Der UM-Mitarbeiter sprach zu keiner ZEIT VON HD+ nur von HD-TV
Ja aber sprachs von RTL und Pro Sieben und CO.Die senden aber nun mal in HD +.
Und über wollen die dann normal einspeisen?Das glaube ich kaum.Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich
belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.

Mfg Porky1

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von thorium » 31.01.2010, 10:12

Von Arte HD redet man bei UM wohl garnicht mehr. Was soll ich mit Werbung in HD ?
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 31.01.2010, 10:57

Porky1 hat geschrieben:
ugo hat geschrieben: Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich
belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.

Mfg Porky1
Wenn es diese Sender je bei UM geben sollte, dann natürlich definitiv MIT Beschränkungen!
Aber ich weiss auch garnicht ob ihr euch die privaten wirklich so geben wollt. Denn ob ihr es wusstet oder nicht, bis auf die paar Spielfilme und einige andere Formate, wird sehr sehr viel im Pillarbox-Format gesendet. Das bedeutet, das euer HD Bild dann ständig so aussieht:

http://www.hdtv-praxis.de/praxis/format ... ceiver.jpg

Sieht [zensiert] aus, aber ist leider so.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von benifs » 31.01.2010, 11:13

Porky1 hat geschrieben:Ja aber sprachs von RTL und Pro Sieben und CO.Die senden aber nun mal in HD +. Und über wollen die dann normal einspeisen?Das glaube ich kaum.Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.
Der gesunde Menschenverstand stirbt wohl zuerst, denn sonst müsste man nicht dauernd wiederholen was der Unterschied zwischen HD, HD+, CI+, Plattformanbietern, Programmveranstaltern und Übertragungswegen ist. Astra hat mit HD+ eine Plattform für HDTV per Sat aus der Taufe gehoben um den Signalschutzanforderungen einiger Programmveranstalter Rechnung zu tragen. Im Kabel ist das Standard, bei Unitymedia heißt es UnityDigitalTV, bei KabelDeutschland ist es KabelDigital. Die Frage ist nur wann und mit welchem Erfolg KDG und UM mit Verhandlungen zur Einspeisung der Privaten in HD führen. Denn ist es alles eine Frage des Geldes.

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von ugo » 31.01.2010, 12:31

Das wohl nur ein bescheidener Anteil der Sendeinhalte in HDTV gesendet wird sollte ja wohl klar sein, da mit Sicherheit selbst nur wenige aktuelle Filme u. Serien erstellt wurden.
Interessanter wird halt inwieweit die Unitymedia-Receiver die es ja dann zum HD-Start geben soll kastriert sind. Ich denke mal wenn so starke Einschnitte wie im Sat-Bereich geplant sind, wird der Großteil der UM-Kunden wohl eher zurückhaltend reagieren. Ich würds mal mit einem Autokauf vergleichen, wenn ich mir einen Golf kaufe, kann mir VW auch nicht vorschreiben wann und auf welchen Strecken ich das Auto wie schnell/Lange benutze.
Für mich persönlich ist es so das ich der HD-Geschichte gelassen entgegensehe. Sollte es seitens UM ein Angebot incl. Receiver in vernünftiger Quali ohne monatliche Mehrbelastung geben, werde ichs buchen, ansonsten können sie den Kram behalten. Auf meinem Samsung LED mit AC-Modul ist das derzeitige Bild auch so OK.

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Telda » 31.01.2010, 12:51

Porky1 hat geschrieben:
ugo hat geschrieben:
Der UM-Mitarbeiter sprach zu keiner ZEIT VON HD+ nur von HD-TV
Ja aber sprachs von RTL und Pro Sieben und CO.Die senden aber nun mal in HD +.
Und über wollen die dann normal einspeisen?Das glaube ich kaum.Die hanem ja extra das HD +
erfunden um beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen durchzuführen.Aber ich lass mich
belehren und auf ein Wunder zu hoffen.die Hoffnung stirbt zu letzt.

Mfg Porky1
RTL & Co. liefern Unitymedia ihre Sender per Glasfaser an. Darüber würden dann auch die neuen HD Sender kommen.
In wieweit diese dann "beschränkt" ins Kabelnetz eingespeist und verschlüsselt werden, ist ein Thema der Verträge mit RTL&Co.
Das alles hat rein gar nix mit HD+ zu tun.

hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von hansdieter123 » 31.01.2010, 13:15

Bei TeleColumbus gehen im Februar die HD-Sender der Privaten an den Start (wie das mit CI+ gehandhabt wird konnt ich bisher nicht in Erfahrung bringen, ich tippe aber mal auf CI+-fähige DVB-C Receiver, die dann im Februar erscheinen). Die Sender ins Kabel zu bringen scheint also in der Tat nur eine Frage des Willens seitens der KNB zu sein. Würde mich freuen, wenn sich bei den großen KNB auch mal was in der Richtung tut.
Sobald nämlich ARD, ZDF, RTL, VOX, SAT1, Pro7 und Kabel1 in HD auch im Kabel zur Verfügung stehen, kann man endlich auch von "HD für die breite Masse" sprechen. Ich würd mich freuen das noch miterleben zu dürfen.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 31.01.2010, 13:20

Für mich persönlich ist es so das ich der HD-Geschichte gelassen entgegensehe. Sollte es seitens UM ein Angebot incl. Receiver in vernünftiger Quali ohne monatliche Mehrbelastung geben, werde ichs buchen, ansonsten können sie den Kram behalten. Auf meinem Samsung LED mit AC-Modul ist das derzeitige Bild auch so OK.
:super:
Sehe ich ganz genauso. Gute Filme habe ich ohnehin auf BluRay.
Wobei ich nicht mal einen Receiver haben wollte. Schöner wäre das ganze wie bisher auch über mein AC Classic-Modul.
Auch wenn das vermutlich so nicht funktionieren wird.
Naja, mal abwarten. So wahnsinnig dringlich ist das ganze Thema HD in meinen Augen nicht. Auch wenn ich mir Olympia und die Fussball-WM in HD ansehen werde.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 31.01.2010, 13:55

hansdieter123 hat geschrieben: Sobald nämlich ARD, ZDF, RTL, VOX, SAT1, Pro7 und Kabel1 in HD auch im Kabel zur Verfügung stehen, kann man endlich auch von "HD für die breite Masse" sprechen. Ich würd mich freuen das noch miterleben zu dürfen.
Siehst du, und ich finde es traurig das dieses neue HDTV Zeitalter direkt damit begonnen wird, den Kunden vorzuschreiben was sie aufnehmen dürfen, ob sie überhaupt was aufnehmen dürfen und das sie nichts vorspulen dürfen.
Es wird so sein das die Kunden an einen komplett kastrierten Receiver gebunden werden. Glaube das Thema Filme aufnehmen, wird sich dann eh für alle erledigt haben. Mir tun jetzt schon die leid, die sich einen eigenen teuren HDTV Receiver gekauft haben, den sie dann nicht mehr nutzen können. Bzw. mit dem sie dann diese ganzen HD Sender nicht sehen können. Und du freust dich das du sowas miterleben darfst... :hirnbump:
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von benifs » 31.01.2010, 14:20

hansdieter123 hat geschrieben:Bei TeleColumbus gehen im Februar die HD-Sender der Privaten an den Start (wie das mit CI+ gehandhabt wird konnt ich bisher nicht in Erfahrung bringen, ich tippe aber mal auf CI+-fähige DVB-C Receiver, die dann im Februar erscheinen).
Wie wäre es wenn TC einfach seine bisherigen NDS Receiver weiterverschickt? Digitalfernsehen.de
kris26 hat geschrieben:Es wird so sein das die Kunden an einen komplett kastrierten Receiver gebunden werden.
Ist das im Moment etwa anders? Alle zertifizierten Geräte sind kastriert. Das Alphacrypt Classic und die Nutzung freier Receiver ist ja so nicht vorgesehen.

pegasus
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2010, 15:00

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von pegasus » 31.01.2010, 15:08

Zum Thema HD bei UM

Sind denn die Verhandlungen mit den Sendern bezgl. Einspeisung der HD Programme inzwischen beendet?

Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

Wenn nein, wann ist es denn soweit?

Vielleicht kennt ja jemand von Euch die Antwort?!?!

Schönen Sonntag noch


pegasus

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 31.01.2010, 16:25

benifs hat geschrieben:
kris26 hat geschrieben:Es wird so sein das die Kunden an einen komplett kastrierten Receiver gebunden werden.
Ist das im Moment etwa anders? Alle zertifizierten Geräte sind kastriert. Das Alphacrypt Classic und die Nutzung freier Receiver ist ja so nicht vorgesehen.
Indirekt ist es natürlich schon anders. Schließlich kannst du auch für einen kleinen Aufpreis eine I02 Karte von UM erhalten, welche dir eine relativ freie Receiverwahl ermöglicht. Nimmst du die nicht gibt es halt schon dieses erwähnte AC Classic Modul. Das wird dann wohl anders, denn dann wirst du den UM Receiver nehmen müssen und hast wohl KEINE andere Möglichkeit.
Falls also tatsächlich was dran sein sollte an den Privaten in HD bei UM, so wird es dann schon nen kleinen Knall geben. Frage mich dann was die ganzen Leute machen werden die jetzt schon ihren eigenen Philips, Technisat, Vantage, Humax, Topfield HD Receiver besitzen. Die dürften dann in die Röhre schauen weil die Teile mehr oder weniger nutzlos werden weil man mit denen dann diese Sender auf keinen Fall empfangen können wird.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von benifs » 31.01.2010, 17:51

pegasus hat geschrieben:Sind denn die Verhandlungen mit den Sendern bezgl. Einspeisung der HD Programme inzwischen beendet? Wenn ja, mit welchem Ergebnis? Wenn nein, wann ist es denn soweit?
Laut diversen Aussagen wird sich Mai/2. Quartal in Sachen HDTV bei UM etwas tun. Was es sein wird, ist mir unbekannt. Natürlich hoffen wir auf die Privaten in HD, es könnte aber auch einfach nur ein Pay-TV Paket mit Anixe HD sein ;)
kris26 hat geschrieben:Indirekt ist es natürlich schon anders. Schließlich kannst du auch für einen kleinen Aufpreis eine I02 Karte von UM erhalten, welche dir eine relativ freie Receiverwahl ermöglicht.
Aber auch nur Premiere/Sky statt Unitymedia zertifizierte Receiver. Mit dem Alphacrypt kann man die FSK-Pin Abfrage unterbinden und gemäß AGB ist eine Unterbrechung der Jugenschutzkette verboten.
kris26 hat geschrieben:Nimmst du die nicht gibt es halt schon dieses erwähnte AC Classic Modul. Das wird dann wohl anders, denn dann wirst du den UM Receiver nehmen müssen und hast wohl KEINE andere Möglichkeit.
Das bleibt abzuwarten, der C854 kann UM02 Karten lesen und solange da kein Kartentausch und Firmwareupdate für HD Pakete angekündigt wird, gehe ich davon aus, dass darin weiter die UM02 läuft und ich auch mein AC weiter im Fernseh stecken lassen kann.
kris26 hat geschrieben:Falls also tatsächlich was dran sein sollte an den Privaten in HD bei UM, so wird es dann schon nen kleinen Knall geben. Frage mich dann was die ganzen Leute machen werden die jetzt schon ihren eigenen Philips, Technisat, Vantage, Humax, Topfield HD Receiver besitzen. Die dürften dann in die Röhre schauen weil die Teile mehr oder weniger nutzlos werden weil man mit denen dann diese Sender auf keinen Fall empfangen können wird.
Der Knall wird klein ausfallen würde ich sagen, zumindest relativ gesehen. Die meisten gucken im Kabel noch analog und von denen die digital gucken, werden die meisten die mitgelieferten zertifizierten Receiver verwenden. Und der Rest hat in den meisten Fällen das Wissen sich Umwege zu suchen. Denn nichts anderes ist im Moment auch das Alphacrypt.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 31.01.2010, 20:23

benifs hat geschrieben:(...)
Mit dem Alphacrypt kann man die FSK-Pin Abfrage unterbinden und gemäß AGB ist eine Unterbrechung der Jugenschutzkette verboten.
(...)
... das stimmt so nicht. In den AGB heisst es:
4.11 Der Kunde ist verpflichtet, die Regelungen für den Jugendschutz einzuhalten. Insbesondere stellt er hierzu sicher, dass die Jugendschutz-PIN nicht durch unzulässige Maßnahmen aufgehoben wird und dass Unbefugte keinen Zugang zu seiner Jugendschutz-PIN haben.
Der Kunde darf Jugendlichen unter 18 Jahren keinen Zugang zu Filmen oder Inhalten gewähren, die mit einer Jugendschutzsperre versehen sind.
Beim Alphacrypt kommt man nur nach Eingabe der korrekten PIN ins Jugendschutz-Menü. Ohne Kenntnis der PIN kann die Jugendschutz-PIN-Abfrage nicht deaktiviert werden, sodass man das defintiv nicht als "unzulässige Maßnahme" bezeichnen kann.
Wenn man den Jugendschutz streng nehmen würde, dürfte Unitymedia kein I02/I12-Karten mehr ausgeben, denn wer Google bedienen kann und in der Lage ist 4 Zahlen zu addieren, kann den Jugendschutz-PIN in kürzester Zeit ermitteln. ...

hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von hansdieter123 » 31.01.2010, 22:05

kris26 hat geschrieben:Siehst du, und ich finde es traurig das dieses neue HDTV Zeitalter direkt damit begonnen wird, den Kunden vorzuschreiben was sie aufnehmen dürfen, ob sie überhaupt was aufnehmen dürfen und das sie nichts vorspulen dürfen.
Von den Beschränkungen, die durch CI+ ausgehen, habe ich ja nichts geschrieben. Ich bin auch absolut gegen diese Entwertung von PVRs und somit dem Fundament von komfortabel-selektivem TV-Genuss.

Es wird so sein das die Kunden an einen komplett kastrierten Receiver gebunden werden. Glaube das Thema Filme aufnehmen, wird sich dann eh für alle erledigt haben. Mir tun jetzt schon die leid, die sich einen eigenen teuren HDTV Receiver gekauft haben, den sie dann nicht mehr nutzen können. Bzw. mit dem sie dann diese ganzen HD Sender nicht sehen können.
Auch hier stimmen wir überein. Hier bleibt zu hoffen, dass die alten Receiver mit Legacy Modulen nachrüstbar sind. Auch wenn das nur eine wenig befriedigende Lösung ist.
Und du freust dich das du sowas miterleben darfst... :hirnbump:
Ich freue mich darüber, das in Fahrt Kommen von HDTV für die breite Masse miterleben zu dürfen. Im Vergleich zu vielen anderen Ländern hinken wir hier nämlich deutlich hinterher. Über die damit einhergehende Beschneidung der Freiheit der TV-Nutzer bin ich mit Sicherheit nicht glücklich, da ich selbst exzessiver und überzeugter PVR-Nutzer bin. Dennoch würde ich mich freuen den Fernseher einschalten zu können und nicht mit einem schon lange überholten TV-Format, das langsam mal der Vergangenheit angehören sollte "gequält" (kommt natürlich auf die benutzten Geräte und die Inhalte an) zu werden.
Ich mach mir zur Zeit keine Illusionen darüber, dass die private TV-Landschaft von CI+ Abstand nehmen wird. Des Weiteren bin ich generell kein Freund der Kabellandschaft in Deutschland und so würde es mich schon ziemlich positiv überraschen, wenn hier nicht wie so häufig der Fortschritt unnötig gebremst wird.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste