fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 21.01.2010, 11:20

Also 17€ monatlich nur um die 4 Privaten HD Sender zu sehen ist ja wohl ein bischen des Guten zuviel.

Denke das sollten die sich nocheinmal überlegen, soviel Geld werden die wenigsten dafür bereit sein, für Sender die man schon auf dem normalen Programm sieht :motz:

Also da kann man nur hoffen das UM eine Vernünftige Lösung findet, z,B. Kauf etc.

fainherb
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von fainherb » 21.01.2010, 12:01

Moin !!

Es wird Garantiert ein anderes Model wie bei Telecolumbus geben - wetten :super: !

Ich rechne damit das bei einem Packetpreis von -8-9 Euro der Receiver incl. ist da der Alt Receiver ja zu Unity zurückgeht und weiterverwendet wird - ist nur meine meinung bitte nicht festnageln - aber wie sollte es sonst anders sein denn mehr währen mir persöhnlich die hd sender auch nicht wert :D

greets

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 21.01.2010, 12:17

Die zurückgesandten Receiver werden verschrottet und gehen nach Berlin, da du wohl kaum einen Neukunden einen alten Receiver zuschicken kannst der Gebrauchsspuren oder gar ungeflegt ist je nach Dauer der Nutzung etc.

Deswegen passt das nicht.

Paketpreis 8€ klingt erstmal gut, aber ohne Aufnahme ist es natürlich nicht ganz so interessant, da man ja auch andere Sender aufnehmen möchte und Nicht ein Gerätepark unter meinen an der Wand hängenden Flat haben möchte.

Also ein HDTV PVR wäre schon die erste Wahl und auch zeitgemäß damit man bequem auch aufnehmen und sehen kann.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 21.01.2010, 13:25

starchild-2006 hat geschrieben:...aber ohne Aufnahme ist es natürlich nicht ganz so interessant, da man ja auch andere Sender aufnehmen möchte...
Leider wird es aber so sein. Wenn man diese ganzen Gängeleien übernehmen will, kommst du leider nicht drum herum. Warum glaubst du denn sonst, warum sich alle wegen HD+ aufregen?

Um es mal zu verdeutlichen:

Du nimmst einen Film auf und schaust ihn dir dann an. Vorspulen kannst du nicht, das heisst die Werbung kann auch nicht übersprungen werden. Wenn du z.B. eine Szene im Film in der 84. min. auf die schnelle nicht kapiert hast (das kennen wir ja alle mal^^), sie gerne nochmal sehen würdest, kannst du es nicht. Du müsstest den Film wieder von Anfang an normal durchlaufen lassen. Genau so toll stelle ich es mir vor wenn man ein Fussballspiel aufnimmt und das einzige Tor in der 87 min fällt. Willst du dir das Traumtor nochmal anschauen, musst du erst nochmal 86 min. durchlaufen lassen :D
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 21.01.2010, 13:50

kris26 hat geschrieben:Du nimmst einen Film auf und schaust ihn dir dann an. Vorspulen kannst du nicht, das heisst die Werbung kann auch nicht übersprungen werden. Wenn du z.B. eine Szene im Film in der 84. min. auf die schnelle nicht kapiert hast (das kennen wir ja alle mal^^), sie gerne nochmal sehen würdest, kannst du es nicht. Du müsstest den Film wieder von Anfang an normal durchlaufen lassen. Genau so toll stelle ich es mir vor wenn man ein Fussballspiel aufnimmt und das einzige Tor in der 87 min fällt. Willst du dir das Traumtor nochmal anschauen, musst du erst nochmal 86 min. durchlaufen lassen :D
OK. Das mit den "Gängeleien" ist klar. Aber gibt es gar keine Möglichkeit diese irgenwie zu umgehen? Ich mein, jedes System hat seine Lücken. Man muss sie nur finden.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 21.01.2010, 14:28

Grandpa hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben:Leute es wird Ernst:

Und es geht auch ohne extra Gebühren:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_875708.html


Na hoffen wir das Unitymedia da mal schnell nachlegt oder zumindest genausoweit in den Verhandlungen ist. :smile:
Ja, ja. Die Hoffnung stirbt zum Schluss. :D Aber hey, ich hätte kein Problem damit, wenn UM das genauso macht. Von mir aus auch für 4,99 :naughty:
... bei Telecolumbus musst du aber noch den von Telecolumbus angebotenen HDTV-PVR mieten. Das Kleingedruckte zu diesen Teleclumbus-Receiver:
Voraussetzung für den Bezug sind ein bestehender Kabelanschluss-Vertrag über mindestens 10 Programme mit einem Unternehmen der Tele Columbus Gruppe und die technische Verfügbarkeit. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und verlängert sich um 12 Monate, wenn nicht 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wurde. Bei Vertragsabschluss entfallen für die ersten 3 Monate der Vertragslaufzeit der Monatspreis für DigitalTV Basic 4,99 €, der Monatspreis für den HD Festplatten-Receiver 11,99 €, der einmalige Einrichtungspreis 49,90 € und die Versandkosten von 9,90 €. Kündigen Sie das Programmpaket DigitalTV Basic mit dem HD Festplatten-Receiver nicht innerhalb von 2 Monaten, läuft der Vertrag für weitere 21 Monate zum Gesamtpreis von 16,98 € mtl. Das Angebot ist beschränkt auf die ersten 200 Interessenten. Teilnehmer verpflichten sich zur Teilnahme an einer Kundenbefragung im 3. Monat.
Nach den 3 Testmonaten zahlst du bei Telecolumbus zusätzlich zu Digital TV Basic 11,98 € im Monat um die HDTV-Programme sehen zu können. Wenn du zusätzlich noch das HDTV-Angebot von Sky nutzen willst, benötigst du einen zusätzlichen HDTV-Receiver, denn bislang ist es bei Telecolumbus nicht möglich, das digitale Telecolumbus-Angebot und das Sky-Angebot gemeinsam auf einer Smartcard freischalten zu lassen ...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 21.01.2010, 14:38

Grandpa hat geschrieben:OK. Das mit den "Gängeleien" ist klar. Aber gibt es gar keine Möglichkeit diese irgenwie zu umgehen? Ich mein, jedes System hat seine Lücken. Man muss sie nur finden.
... im Prinzip gibt es bei Telecolumbus die gleichen Möglichkeiten wie bei dem Empfang über die HD+-Plattform. Allerdings setzen diese alternativen Möglichkeiten das Vorhandsein einer Smartcard voraus. DigitalTV Basic wird bei Telecolumbus ohne Smartcard direkt vom Receiver entschlüsselt und da die HDTV-Programme bei Telecolumbus auch im Rahmen von DigitalTV Basic angeboten werden, kann man auch hier davon ausgehen, dass die HDTV-Programme ohne Smartcard vom Receiver entschlüsselt werden ...

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 21.01.2010, 14:39

Entschuldigung, dass ich nur den Artikel durchgelesen habe. Und da stand nichts von 12€ (11,99€) drin. Erst weiter unten in den Kommentaren habe ich gerade was in der Richtung entdeckt. Da ich aber kein Telecolumbus-Kunde bin, hielt ich es auch nicht für nötig tiefer nach Informationen zu suchen. Ich ging davon aus, dass der Artikelverfasser ordentlich recherchiert hat. War wohl nix. Somit revidiere ich meine Aussage gerne. :zwinker:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 21.01.2010, 15:36

... die Aussage des Artikels ist, dass die HDTV-Programme bei Telecolumbus im Rahmen von DIgitalTV Basic verbreitet wird und der Preis bleibt mit den HDTV-Programmen unverändert bleibt.
Das ist genauso korrekt, wie die Aussage seitens der ÖR, dass man 'Das Erste HD' und 'ZDF HD' ohne Zusatzkosten empfangen kann ;)

fainherb
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von fainherb » 21.01.2010, 15:52

@Starchild

Und sie werden doch wiederverwendet :D - vorher natürlich geprüft gereinigt und neuverpackt !!

Das ist eine Tatsache - glaube mir ich weiß das :smile: !!

greets

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mischobo » 21.01.2010, 16:10

... und erhalten ggf. ein neues Gehäuse.
Das bezeichnet man dann als "refurbished". Macht Sky auch so, wie z.B. bei der aktuellen HDTV-Sonderaktion. Bei den Kabelpaketen gab es Anfangs auch nur einen "refurbished" Humax PR-HD1000C ...

Benutzeravatar
jocker78
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 21.01.2010, 17:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von jocker78 » 21.01.2010, 17:10

Hallo Leute,
habe heute mit sky und Unity telefoniert und dabei ist was Interessantes raus gekommen. Also Unity ist dabei alle sky Sender einzuspeisen nur genau wann konnte sie mir noch nicht sagen. Desweiteren und das war mir neu werden ab Februar rtl, pro7 HD usw. auch ins kabelnetz eingespeist. unity wird dann ein eigener Receiver dafür bereit stellen für alle die kein sky HD haben. Was es kostet weiß ich nicht aber hat davon noch jemand gehört?
BildBild

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 21.01.2010, 17:16

Interessant. Dann bin ich ja mal gespannt. Danke für die Info's.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

savage
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 16.09.2009, 10:29

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von savage » 21.01.2010, 19:19

jocker78 hat geschrieben:Hallo Leute,
habe heute mit sky und Unity telefoniert und dabei ist was Interessantes raus gekommen. Also Unity ist dabei alle sky Sender einzuspeisen nur genau wann konnte sie mir noch nicht sagen. Desweiteren und das war mir neu werden ab Februar rtl, pro7 HD usw. auch ins kabelnetz eingespeist. unity wird dann ein eigener Receiver dafür bereit stellen für alle die kein sky HD haben. Was es kostet weiß ich nicht aber hat davon noch jemand gehört?
An das Sternenkind 2006:"Bei der Aussage muss dir doch richtig einer abgehen" :brüll:
Ich sach nur:"Abwarten und Bier trinken"
PS: War nur Spass . Bitte nich böse sein :winken:

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 21.01.2010, 21:22

Das war jetzt aber fuchsig vom Savage. Da hat er 1 + 1 zusammengezählt :D

Im übrigen gerade das hier gefunden:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_876002.html

Die Sender wollen die Restriktionen definitiv durchsetzen. Schauen wir also wie UM das realisieren will, und ob bald alle anderen noch ihre teuren, nicht zertifizierten Receiver bei UM nutzen können :smile:
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

savage
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 16.09.2009, 10:29

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von savage » 21.01.2010, 21:30

kris26 hat geschrieben:Das war jetzt aber fuchsig vom Savage. Da hat er 1 + 1 zusammengezählt :D

Im übrigen gerade das hier gefunden:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_876002.html

Die Sender wollen die Restriktionen definitiv durchsetzen. Schauen wir also wie UM das realisieren will, und ob bald alle anderen noch ihre teuren, nicht zertifizierten Receiver bei UM nutzen können :smile:
Ich bin ja nich blöd:"Ich kauf auch ab und zu in dem Markt"

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 22.01.2010, 08:34

kris26 hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben:...aber ohne Aufnahme ist es natürlich nicht ganz so interessant, da man ja auch andere Sender aufnehmen möchte...
Leider wird es aber so sein. Wenn man diese ganzen Gängeleien übernehmen will, kommst du leider nicht drum herum. Warum glaubst du denn sonst, warum sich alle wegen HD+ aufregen?

Um es mal zu verdeutlichen:

Du nimmst einen Film auf und schaust ihn dir dann an. Vorspulen kannst du nicht, das heisst die Werbung kann auch nicht übersprungen werden. Wenn du z.B. eine Szene im Film in der 84. min. auf die schnelle nicht kapiert hast (das kennen wir ja alle mal^^), sie gerne nochmal sehen würdest, kannst du es nicht. Du müsstest den Film wieder von Anfang an normal durchlaufen lassen. Genau so toll stelle ich es mir vor wenn man ein Fussballspiel aufnimmt und das einzige Tor in der 87 min fällt. Willst du dir das Traumtor nochmal anschauen, musst du erst nochmal 86 min. durchlaufen lassen :D

Aber da hast Du nicht ganz Recht: Du kannst natürlich den Film ansehen und zu jeder beliebigen Stelle zurückspulen und mußt nicht nochmal den ganzen Film ansehen. Nur das Überspringen der Werbung ist unterbunden, hab ich heute noch irgendwo gelesen. :smile:


http://www.technisat.de/index9712.html? ... kid=80#422

Henni
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 11:15

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Henni » 22.01.2010, 09:40

Das stimmt zumindest für HD+ leider nicht, starchild. Es soll zwar technisch möglich sein von den Receiverherstellern, aber die Programmanbieter handhaben es derzeit so, dass dieses "Werbungs-Flag", wie ich es mal nennen möchte, für den ganzen Film gesetzt wird, weil sie angeblich technisch nicht in der Lage sind zwischen Werbung und Film zu unterscheiden :D :super:
Insofern können die Receiver das natürlich, aber die Receiver können auch anamorphes 16:9, was noch lange nicht heißt, dass die Sender es so ausstrahlen (und auch nicht, ab wann sie das tun werden...)

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grandpa » 22.01.2010, 10:36

Henni hat geschrieben:Das stimmt zumindest für HD+ leider nicht, starchild. Es soll zwar technisch möglich sein von den Receiverherstellern, aber die Programmanbieter handhaben es derzeit so, dass dieses "Werbungs-Flag", wie ich es mal nennen möchte, für den ganzen Film gesetzt wird, weil sie angeblich technisch nicht in der Lage sind zwischen Werbung und Film zu unterscheiden :D :super:
Insofern können die Receiver das natürlich, aber die Receiver können auch anamorphes 16:9, was noch lange nicht heißt, dass die Sender es so ausstrahlen (und auch nicht, ab wann sie das tun werden...)
Was heißt hier sie sind technisch nicht in der Lage? In dem Moment, in dem der Werbeblock gestartet wird (egal wie das geschieht), wird einfach das Flag gesetzt. Ich bin in der Fernsehbranche nicht tätig. Könnte mir aber vorstellen, dass jemand in der Regie sitzt und festlegt, wann ein Werbeblock gesendet wird und wann nicht (Stichwort Live-Sendung) und dies in der Sendezentrale dann "ausgeführt" wird. Bei Filmen und Aufzeichnungen sind diese Werbeblöcke bestimmt schon vorbereitet (Videoschnitt). Aber auch hier kann man das Flag bereits setzen. Also an der Technik liegt es bestimmt nicht. Lasse mich aber gerne belehren.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 22.01.2010, 11:05

Grandpa hat geschrieben: Was heißt hier sie sind technisch nicht in der Lage? In dem Moment, in dem der Werbeblock gestartet wird (egal wie das geschieht), wird einfach das Flag gesetzt. Ich bin in der Fernsehbranche nicht tätig. Könnte mir aber vorstellen, dass jemand in der Regie sitzt und festlegt, wann ein Werbeblock gesendet wird und wann nicht (Stichwort Live-Sendung) und dies in der Sendezentrale dann "ausgeführt" wird. Bei Filmen und Aufzeichnungen sind diese Werbeblöcke bestimmt schon vorbereitet (Videoschnitt). Aber auch hier kann man das Flag bereits setzen. Also an der Technik liegt es bestimmt nicht. Lasse mich aber gerne belehren.
Originalzitat:

"Sowohl die Sat + Kabel als auch Digitalfernsehen.de berichten heute über Aussagen von RTL-Sprechern, dass diese Vorspul-Sperre keineswegs auf die Werbung alleine beschränkt sein soll. Da es technisch derzeit gar nicht möglich sei, zwischen Programm und Werbung in einer Aufnahme zu unterscheiden, soll vielmehr während der gesamten Aufnahme das Vor- und Rückspulen blockiert werden und eine Wiedergabe nur in Echtzeit möglich sein. Das wurde auch von HD Plus bestätigt."

(Quelle: Sat + Kabel, Digitalfernsehen)
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

ballermann09
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2010, 13:11

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von ballermann09 » 22.01.2010, 13:21

Was mich bei der ganzen Diskussion irritiert, ist die Aussage eines für UM arbeitenden Servicetechnikers, der bei mir zuhause eine Störung behoben hat.

"....solange UM den analogen Kabelanschluss nicht abschalten kann (oder will), wird für HDTV die verfügbare Bandbreite ganz schnell zu knapp werden ...."

So werden wir wohl noch lange Zeit mit ein paar wenigen HD-Sendern Vorliebe nehmen müssen ;-)

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 22.01.2010, 18:15

ballermann09 hat geschrieben:"....solange UM den analogen Kabelanschluss nicht abschalten kann (oder will), wird für HDTV die verfügbare Bandbreite ganz schnell zu knapp werden ...."
keine Panik, es ist schon noch Platz da.

falk
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 19.05.2008, 21:04
Wohnort: Hattingen Ruhr

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von falk » 22.01.2010, 20:56

gordon hat geschrieben:
ballermann09 hat geschrieben:"....solange UM den analogen Kabelanschluss nicht abschalten kann (oder will), wird für HDTV die verfügbare Bandbreite ganz schnell zu knapp werden ...."
keine Panik, es ist schon noch Platz da.

natürlich nur in den hohen Frequenzbereichen, die ich nicht nutzen kann. Ist bei Sky Sport HD genauso.

Gruß

Werner :D
mfg


Werner

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 22.01.2010, 21:03

natürlich nur in den hohen Frequenzbereichen, die ich nicht nutzen kann.
Warum nicht?

falk
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 19.05.2008, 21:04
Wohnort: Hattingen Ruhr

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von falk » 22.01.2010, 21:09

Grothesk hat geschrieben:
natürlich nur in den hohen Frequenzbereichen, die ich nicht nutzen kann.
Warum nicht?
weil bei mir bei c.a 570000 mHZ schluss ist. Der Vermieter will auch nicht Modernisieren, weil die Bausubstanz zu schlecht ist. Und deswegen Umsuziehen ist bei mir nicht möglich.

Gruß

Werner :smile:
mfg


Werner

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste