fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Udo-Andreas » 20.12.2009, 15:00

fainherb hat geschrieben:Unitymedia wird ab dem 2Q 2010 Hd ins Netz einspeisen - entsprechend werden die vorhandenen Receiver gegen HD receiver getauscht (tt??) !!
Vorläufig wird erst mal gar nichts passieren. Liberty hat UM "übernommen" muß aber noch die Zustimmung der Kartellbehörde abwarten. Wenn die Entscheidung pro Liberty gefallen ist, wird man sehen wie es weitergeht. Das HD kommen wird, ist mehr als logisch. Wie und zu welchen Kosten, werden wir sehen, wenn der neue Besitzer das Sagen hat.

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 20.12.2009, 18:50

fainherb hat geschrieben:Moin !!

Quelle ist Vertrauenswürdig kann leider keine näheren angaben dazu machen !!


Also alle zweifler - wartet bis zum 2 Q 2010 und vieleicht überrascht Unity alle mit unerwarteten News und das warten auf HD hat sich doch gelohnt !!


gruß fainherb

Na ich gehe mal davon aus das Du ein Mitarbeiter von UM bist :D Den die Information stammt von der Betriebsversammlung in der mitgeteilt wurde das UM im 2QT 2010 HD einspeisen wird. Man ist derzeit in Verhandlungen mit den TV Sendern und mit den Herstellern der HD Boxen.

Leider waren die dort erhaschten Informationen leider sehr düftig und somit wird weiterhin alles hinter verschlossenen Türen erarbeitet.

Benutzeravatar
rambus
Übergabepunkt
Beiträge: 293
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von rambus » 20.12.2009, 20:11

Hallo,

diese Antwort habe ich auf meine Frage betr. HD bekommen:

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Im Unitymedia-Kabelnetz werden die Sender Das Erste HD und ZDF HD eingespeist, diese befinden sich zurzeit im Probebetrieb. Die Regelausstrahlung der Sender beginnt mit den Olympischen Winterspielen 2010 (10. bis 26. Februar). Unitymedia-Kunden in NRW und Hessen können das Das Erste HD und ZDF HD unverschlüsselt empfangen.

Darüber hinaus finden Sie Sky Sports HD bei Unitymedia im Kabel. Grundsätzlich entscheidet Sky, wie die vereinbarte Verbreitungskapazität genutzt wird. Wir sind aber mit dem Anbieter in Gesprächen zur eventuellen Einspeisung von weiteren Sendern.

Wir sind offen für die Einspeisung von HD-Angeboten und stehen allen relevanten Sendern aufgeschlossen gegenüber. Da es jedoch nur in wenigen Fällen bereits Vereinbarungen gibt, müssen im Hinblick auf weitere Inhalte noch Gespräche geführt werden.

Gruß
Rambus
Bild
400 Fly *HD-Recorder* C+ Modul* Fritzbox 6490 * FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 21.12.2009, 11:01

Gestern hab ich auf Sat 1 die Werbung Sat 1 HD fürs kommenden Januar, also in ein paar Tagen gesehen, muß schon sagen, hab einen dicken Hals bekommen, das wir Kabelkunden wieder die Looser der Nation sind und wir die Sender Pro Sieben HD etc nicht sehen können, selbst wenn wir die 50€ für die im JAhr zahlen wollen :wut: :wut:

Super danke und dafür zahl ich noch KAbelgebühren und Digitalgebühren und die Sat Seher können wenn Sie wollen einfach im Januar in der ersten Reihe die Privaten HD sehen und wir bei UM sehen nur Röhre. Danke echt super.

Das ist echt eine riesen Sauerei.

Gerade Pro Sieben mit den guten Spielfilme hät ich gern schnellsmöglich in HD.

Signumda
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2009, 18:40

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Signumda » 21.12.2009, 16:31

von wegen SAT geht versuch mal eine Karte oder ein CA Modul zu bekommen das in einem SAT receiver geht ???? alternativ kann ich mir auch noch einen FOX HD+ kaufen bei demich dann nicht mehr die Werbung uberspringen kann bei SAT und HD ist auch nicht alles Gold was glänzt........

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 21.12.2009, 17:02

@rambus

Zitat: Grundsätzlich entscheidet Sky, wie die vereinbarte Verbreitungskapazität genutzt wird. :confused: :confused:

Bin ich jetzt irgendwie verwirrt oder habe ich einen Schneekoller und kann nicht mehr richtig denken :confused:

Wenn Sky doch eine Verbreitungskapazität vereinbart oder gemietet hat, dann verstehe ich nicht wieso die brachliegende Frequenz oder Bandbreite nicht genutzt wird? Wenn ich das doch richtig verstanden habe, hat Sky für zig Tausend Euro Leitungen gemietet für die Einspeisung der Kanäle, oder? Oder muss ich das so verstehen, dass SKY für einige Hunderttausend Euro Leitungen "nur" anmietet aber für die Einspeisung der Programme zusätzlich bezahlen muss?

Ich verstehe es leider wirklich nicht....ich gehe derzeit davon aus das SKY keine weiteren Kapazitäten angemietet hat und dies nur aus dem Grund, weil UM richtig viel Asche dafür möchte. Wenn ich aber lese das die Kapazitäten schon onair sind, wo liegt das Problem? Klingt ja so als hätte SKY im UM Netz gar kein Interesse, gesehen zu werden.

Ich Unterstelle UM mal folgendes: Man will die SKY HD Sender nicht bei UM weil man diese nicht abkoppeln und ein eigenes Paket damit schnüren kann. Nur wenn es genügend HD Sender gibt, die unabhängig sind kann man ein eigenes Paket zusammenstellen und die Kunden wieder mit wahnsinnig günstigen Preisen abzocken........Aber SKY Kanäle, da verdient ja nur SKY und nicht diese Vollpfosten in Köln / Bochum

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von PorkyPig » 21.12.2009, 17:22

digitalschlumpf hat geschrieben:Klingt ja so als hätte SKY im UM Netz gar kein Interesse, gesehen zu werden.
Das Thema wurde schon mal irgendwo diskutiert. Da hat jemand diesen Link dazu veröffentlicht:
http://www.lyngsat.com/packages/skyuk.html
Also damit war gemeint, daß SKY es am liebsten hätte, wenn alle auf SAT umsteigen.

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 21.12.2009, 17:54

Dann frage ich mich aber warum es bei Kabel BW und bei einigen anderen Kabelnetzbetreibern möglich ist SKY HD zu empfangen und viele weitere Sender in HD.

Kabel BW ist zwar nicht gerade klein aber auch nicht soooooooooo groß das man jetzt sagen könnte das wäre DER Kabelnetzbetreiber schlechthin für die Senderbetreiber. Wenn man mal auf der SKY Seite sich anschaut wo den HD im Kabel empfangbar ist, dann sind Aussagen von UM wie

Kein Kundenbedarf oder Nachfrage
Keine Sendereinigung oder gerade dabei (Verhandlungen dauern ja auch sooooo unendlich lange)

eine absolute Lüge. Warum können es sich kleinere Betreiber leisten und die Kunden freuen sich? Oder sind wir in NRW alle etwas Dumm? Das mag ja im Dritten Reich oder in der DDR geklappt haben wo man alles dem Volke hat erzählen können und es hat jeder geglaubt, aber wenn will UM hier verarschen?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 21.12.2009, 18:11

super Wortwahl...

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 21.12.2009, 18:23

Signumda hat geschrieben:von wegen SAT geht versuch mal eine Karte oder ein CA Modul zu bekommen das in einem SAT receiver geht ???? alternativ kann ich mir auch noch einen FOX HD+ kaufen bei demich dann nicht mehr die Werbung uberspringen kann bei SAT und HD ist auch nicht alles Gold was glänzt........
Klar geht das, man muss nur wissen wo man suchen muss :zwinker: . Mein Receiver hat mit HD+ auch nichts am Hut und trotzdem läuft in meinem schon eine HD+ Karte ohne Einschränkungen und OHNE irgendein Modul. Da könnte ich auch aufnehmen, vorspulen, speichern und schauen was und wie ich will :D . An HD+ Karten kommt man auch relativ problemlos. Ich würde aber einfach was abwarten, dauert nicht mehr lang und HD+ Karten laufen in allen "gängigen" Receivern. Das wäre jetzt aber die falsche Stelle um das Thema hier breit zu treten. Musst einfach nur ein bisschen googlen und es kommen alle Antworten zugeflogen :D
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von PorkyPig » 21.12.2009, 18:52

digitalschlumpf hat geschrieben:Dann frage ich mich aber warum es bei Kabel BW und bei einigen anderen Kabelnetzbetreibern möglich ist SKY HD zu empfangen und viele weitere Sender in HD.
Sky HD und ARD/ZDF HD mal bei Seite gestellt. Die restlichen HD Sender von Kabel BW derzeit sind doch dritte Wahl. 10 € wollen die dafür? Wer bucht das?

defender
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 16.07.2009, 16:22

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von defender » 21.12.2009, 20:05

PorkyPig hat geschrieben:
digitalschlumpf hat geschrieben:Dann frage ich mich aber warum es bei Kabel BW und bei einigen anderen Kabelnetzbetreibern möglich ist SKY HD zu empfangen und viele weitere Sender in HD.
Sky HD und ARD/ZDF HD mal bei Seite gestellt. Die restlichen HD Sender von Kabel BW derzeit sind doch dritte Wahl. 10 € wollen die dafür? Wer bucht das?
Also PorkyPig, ich wäre froh, die Sender "MTV HD", "DELUXE LOUNGE HD", ""CLASSICA HD" und "RUSH HD" zu bekommen! Leider klappt es via Sat nicht; oder doch? Bei ANIXE HD kommen tolle Bluray-Filmtrailer und Kino-Tipps und das Programm entwickelt sich momentan zum Vollprogramm. Bei SERVUS-TV werden 1A-Konzerte von Weltstars oder Reportagen in HD gezeigt.

Ich habe mich wegen der HD-Unfähigkeit von der Technik-/Fortschritt-Bremse UNITYMEDIA getrennt und seit dem habe ich ein ruhigeres Leben: ich zahle nur noch SKY (und nicht mehr Kabelanschluss + UNITYMEDIA-TV + SKY); spare also bares Geld und bekomme auch noch HDTV und brauche mich nicht mehr zu ärgern, wenn an Stelle von HD-Sendern Russia-, Astro- oder Hausfrauen-TV Sender neu eingespeist werden!

Lieber HDTV auch von "Sender 3. Wahl" , als fade SD-Bilder. Wer den Unterschied von SD und HDTV kennt, der möchte kein SD mehr schauen!

So, liebe/r "schweiniges Schweinefleisch", dann noch viel Spass beim SD-Betreiber Unitymedia.
ReelBox Avantgarde (1x DVB-C / 4xDVB-S2); Pan. Bluray-Player; Unitymedia (bis Dezember '09), Sky-Film, Sky Welt, Sky Extra, HD+ = 17 HDTV-Sender: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, History HD, Discovery HD, National Geographics HD, Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD, EinFestival HD, ANIXE HD, Servus TV HD, Pro 7 HD, sat.1 HD, Kabel 1 HD, RTL HD, VOX HD, ASTRA HD über ASTRA, seit September '09 ASTRA > Ciao UM!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 21.12.2009, 20:10

Nur wegen HD schaut man doch plötzlich nicht Classica, wenn man sonst auf Heavy Metal steht, oder?
Also lieber statt HD um HD willen lieber "vernünftige" HD-Sender.
Und die gibt es derzeitig aus meiner Sicht noch nicht. Mit den ÖR wird ja im Februar ein Anfang gemacht.

digitalschlumpf
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2009, 15:17
Wohnort: Essen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von digitalschlumpf » 22.12.2009, 05:53

In diesem Thread geht es doch vielmehr um die Technologiebremse "UnityMedia" als um die Inhaltliche Qualität der einzuspeisenden Sender. Wenn es wirklich darum ginge, dann müssten wir uns über zig andere Sender aufregen die derzeit im Digitalen Kabel angeboten werden, oder um die Programmpakete von UM.

Auch die 40 Kinokanäle sind nicht gerade der Burner in Zeiten von günstigen DVD´s oder Blu-Ray´s.

Es wäre zumindest ein Fortschritt eines Unternehmens was von sich selber behauptet der beste zu sein, seinen Kunden neue Technologien nicht vorzuenthalten nur mit der Begründung "Wir wollen ja aber die anderen nicht" oder umgekehrt. Ein Beispiel dafür das man auch mal mit einem Risiko was auf die Beine stellen kann, ist der ehemalige und super kleine Kabelnetzbetreiber "Ditra". Noch bevor überhaupt jemand auf die Idee gekommen ist, Internet per TV Kabel anzubieten hat dieses kleine Unternehmen aus Karlsruhe, sein Kabelnetz Rückkanalfähig gemacht und hochmodern ausgebaut für das Digitale Fernsehen.

Obwohl damals 2002 noch kaum Interesse bestand an solch einer Technologie, hat man der Firma Ditra die Kabelmodems quasi aus der Hand gerissen und ist in die dort ansässigen Mediamärkte gegangen und hat sich Digital Receiver gekauft um das Digital Fernsehen noch besser geniesen zu können. Mann / Frau war somit auf dem höchsten Stand der Technologie und das wird auch heute noch konsequent von der Firma Kabel BW weitergeführt die damals für einige Millionen das Netz der Ditra aufgekauft hatten. UM geht meiner Meinung nach nur der Hintern auf Grundeis weil Sie Angst haben das man kein Geld verdient. War vielleicht etwas Off-Topic aber wie sagt man immer so schön "probieren geht über Studieren" und mit Sicherheit sind viele Kunden bereit neue Technologien auch anzunehmen wenn man diese ordentlich/wirtschaftlich und auch ökonomisch betrachtet einführt. Hier und da mal ein Sender mehr und schon sieht man die Kundenresonanz aber gleich zu behaupten alles ist schlecht und was soll man damit, ist der falsche Weg.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 22.12.2009, 11:04

Zumal es 2010 sehr viele Kunden durch die ÖR HD Sender auch die Privaten HD Sender sehen möchten, wie will UM denen denn alle sagen das Sie diese trotz Kabelgrundgebühr, Kabeldigitalgebühr und selbst wenn Sie 50€ im Jahr freiwillig zahlen wollten, wie die Sat Kollegen nach einen Jahr, diese NICHT sehen dürfen.

Weil Sie Kabelkunden sind!!!

Da möcht ich deren Erklärung mal hören, wir sind noch in Verhandlungen für die nächsten Jahre und deswegen bekommt Ihr nur das lausige SD TV vorgesetzt??? :kratz:

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 24.12.2009, 09:36

Es ist schon wieder erschreckend, was ein Herr Daniel Hesselbarth ( UM-Manager DTW Costumer Equipment) von sich gegeben hat... :D
Das Angebot soll sich angeblich 2010 erweitern...*lol*
Was möchte man bitte einspeisen und König Kunde dabei gleich zur Kasse bitten?? Doch wohl nicht Sender die bereits über SAT kostenfrei zu empfangen sind?? :brüll:
Angeblich soll es bereits Vereinbarungen geben, die König Kunde aber nicht zu interessieren haben. :nein:
Ich glaube diesem Menschen kein Wort..... :traurig: Und das zu Recht wenn man sich die Aussagen der letzten Jahre selbst der Pressestelle anschaut....
Sieht wie immer nur nach Hinhaltetaktik aus.... :kafffee:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 24.12.2009, 12:23

Das befürchte ich auch, wär ja schon froh wenn ab 1.Quartal wie die Sat Seher Pro Sieben HD sehen könnte, man das wär doch mal was, aber als Kabelkunde ist man TV Seher dritter Klasse und zahlt aber mehr als die Sat Seher in der Ersten Klasse die zahlen NICHTS für das ganze Free HDTV Programm und erst nach einen Jahr für die Privaten HD, können diese aber auf jeden Fall schon sehen, wir aber zahlen schon die ganze Zeit brav unsere aller Kabelgebühren und schauen buchstäblich in die Röhre trotz Full HD.

Super UNITYMEDIA

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von PorkyPig » 24.12.2009, 12:37

starchild-2006 hat geschrieben:, aber als kabelkunde ist man TV Seher dritter Klasse und zahlt aber mehr als die Sat Seher in der Ersten klasse
Ich hätte mal eine Frage. Mir fällt auf, daß du sehr nach HD hungerst. Warum dann immer noch Kabelanschluß? Als ich mir nach dem Elternhaus die erste und die zweite eigene Wohnung suchte, achtete ich darauf, daß ich mir eine SAT Anlage montieren lassen durfte. Bei der dritten und jetzigen Wohnung war mir das dann egal und UM hat bereits Digitalfernsehen angeboten.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 24.12.2009, 14:24

opa38 hat geschrieben:Es ist schon wieder erschreckend, was ein Herr Daniel Hesselbarth ( UM-Manager DTW Costumer Equipment) von sich gegeben hat... :D
Das Angebot soll sich angeblich 2010 erweitern...*lol*
erschreckend, unglaublich: das Angebot soll sich erweitern, wie kann der Dr. H. nur sowas sagen...

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von DianaOwnz » 24.12.2009, 19:04

fainherb hat geschrieben:Moin !!

Unitymedia wird ab dem 2Q 2010 Hd ins Netz einspeisen - entsprechend werden die vorhandenen Receiver gegen HD receiver getauscht (tt??) !! Die Einspeisung von HD steht also unmittelbar bevor - bisher hat Unity einfach abgewartet was im HD sektor passiert ( sat 1 vox etc) den flächendeckendes hd geht mit dem TEUREN austausch der receiver einher - eine große Investition die sich auch lohnen muß ..... denn HD soll und muß für jeden im Unitymedia Netz nutzbar sein wenn gewünscht !!

Quelle ist Vertrauenswürdig kann leider keine näheren angaben dazu machen !!


Also alle zweifler - wartet bis zum 2 Q 2010 und vieleicht überrascht Unity alle mit unerwarteten News und das warten auf HD hat sich doch gelohnt !!


gruß fainherb
Na toll, dann ist sky pleite bis ich zu dem Abo komme :heul:

Ich glaube kaum das RTL und VOX usw. auf die Kundengängelunge im Kabel verzichten werden, das wird also eh uninteressant und ich habe keinen IDTV gekauft damit ich wieder so einen kastrierten Schrottreceiver nutzen muß.

PS Ich warte schon seit Jahren auf HD aber im Kabel kann man das vergessen wenn man nicht gerade in BW wohnt.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von DianaOwnz » 24.12.2009, 19:23

starchild-2006 hat geschrieben:Gestern hab ich auf Sat 1 die Werbung Sat 1 HD fürs kommenden Januar, also in ein paar Tagen gesehen, muß schon sagen, hab einen dicken Hals bekommen, das wir Kabelkunden wieder die Looser der Nation sind und wir die Sender Pro Sieben HD etc nicht sehen können, selbst wenn wir die 50€ für die im JAhr zahlen wollen :wut: :wut:

Super danke und dafür zahl ich noch KAbelgebühren und Digitalgebühren und die Sat Seher können wenn Sie wollen einfach im Januar in der ersten Reihe die Privaten HD sehen und wir bei UM sehen nur Röhre. Danke echt super.

Das ist echt eine riesen Sauerei.

Gerade Pro Sieben mit den guten Spielfilme hät ich gern schnellsmöglich in HD.
Das wird sich ehe nicht lange halten.

Die HD Sender der Privaten stecken sowas voll voller Kundenrestriktionen das sich das kaum ein normaler Mensch abonnieren wird, so dumm kann man eigentlich auch kaum sein .
Man benötigt einen neuen Receiver der aber kein sky kann, sky Kunden dürfen sich also einen Turm bauen.
Dann kann man entweder gar nichts von den Privatsendern aufnehmen oder aber nicht mehr vor oder zurückspulen da die Privatsender die Zuschauer zwingen wollen das man sich die Werbung anschaut.
Aufgezeichnete Sendungen können auch heimlich von Sender gelöscht werden und die Aufnahme ist dann verloren. Auf DVD oder sonstwo brennen kann man eh nichts und dafür wollen die dann auch noch mindestens 50 Euro an Gebühren haben Dazu kommen noch weitere Restriktionen wenn die Sender dies wollen. Schön blöd wer das mit sich machen läßt.
Ich hoffe und bin mir auch sicher das diese SAT HD Angebot scheitern wird. Auch der letzte weiß mittlerweile wie beschissen DRM ist und was es bedeutet.
Ich bin jedenfalls froh wenn das HD Angebot der Privaten wieder verschwunden ist und sie einsehen das man von seinen Zuschauern nicht doppelt und dreifach abkassieren darf.

Im Kabel dann 4 fach
1) Kabelgebühr
2) digital Privatsendergebühr
3) digital Privatsender HD Gebühr
4) und alle bezahlen wir die Sender dadurch das wir Waren im Supermarkt kaufen in denen die Werbungskosten enthalten sind.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von DianaOwnz » 24.12.2009, 19:58

PorkyPig hat geschrieben:
digitalschlumpf hat geschrieben:Klingt ja so als hätte SKY im UM Netz gar kein Interesse, gesehen zu werden.
Das Thema wurde schon mal irgendwo diskutiert. Da hat jemand diesen Link dazu veröffentlicht:
http://www.lyngsat.com/packages/skyuk.html
Also damit war gemeint, daß SKY es am liebsten hätte, wenn alle auf SAT umsteigen.
Das glaube ich gerne, die scheinen zu glauben das das jeder kann und scheinen auch noch nie etwas von Zwangsverkabelten gehört zu haben.
Wenn ich SAT nehmen könnte oder dürfte hätte ich das längst.
Wer zahlt schon freiwillig für eine Leistung die er woanders umsonst bekommen kann.
starchild-2006 hat geschrieben:Zumal es 2010 sehr viele Kunden durch die ÖR HD Sender auch die Privaten HD Sender sehen möchten, wie will UM denen denn alle sagen das Sie diese trotz Kabelgrundgebühr, Kabeldigitalgebühr und selbst wenn Sie 50€ im Jahr freiwillig zahlen wollten, wie die Sat Kollegen nach einen Jahr, diese NICHT sehen dürfen.

Weil Sie Kabelkunden sind!!!

Da möcht ich deren Erklärung mal hören, wir sind noch in Verhandlungen für die nächsten Jahre und deswegen bekommt Ihr nur das lausige SD TV vorgesetzt??? :kratz:
Das interessiert doch UM nicht. Da gibt es fast niemanden der kündigen und auf SAT umsteigen kann.
Fast alle sind doch ebenso wie ich zwangsverkabelt.
So läuft das nunmal wenn man an einen Monopoliste gekettet ist.
Mit der GEZ ist es ja ähnlich , da muß man auch zahlen wenn man die Sender gar nicht sehen kann.
starchild-2006 hat geschrieben:Das befürchte ich auch, wär ja schon froh wenn ab 1.Quartal wie die Sat Seher Pro Sieben HD sehen könnte, man das wär doch mal was, aber als Kabelkunde ist man TV Seher dritter Klasse und zahlt aber mehr als die Sat Seher in der Ersten Klasse die zahlen NICHTS für das ganze Free HDTV Programm und erst nach einen Jahr für die Privaten HD, können diese aber auf jeden Fall schon sehen, wir aber zahlen schon die ganze Zeit brav unsere aller Kabelgebühren und schauen buchstäblich in die Röhre trotz Full HD.

Super UNITYMEDIA

Wennns nur die Kabelgebühr wäre gings ja noch , aber bei UM muß man ja auch für die digitalen Privatsender monatliche Gebühren abdrücken.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 26.12.2009, 20:14

Das stimmt, aber irgendwie hab ich die Hoffnung nach drei Jahren "UM und wir wollen HDTV machen" noch nicht aufgegeben.
Bitte lass UM 2010 endlich wach werden und so wie bei Kabel BW HDTV on mass einspeisen.
Zumindest das lang ersehnte HDTV Paket anbieten, bitte so wie bei Kabel BW mit incl. HDTV Receiver und unter 10€ mtl.

Wie halt das HDTV Paket von Kabel BW die Sender dürften ja auch für UM möglich sein, da Kabel BW ja kein Konkurent ist.

Dann lass noch irgendwie die Privaten HD ins Netz kommen und ich bin glücklich :smile:


Frohe Rest Weihnachten noch :smile: :winken:

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 26.12.2009, 23:19

Falls es tröstet:

War über Weihnachten im Kabel Deutschland Gebiet, dort gab es nicht mal die ARD/ZDF HD Showcases zu sehen.

Es geht also erstaunlicherweise noch rückständiger.......... Gruß TVS

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von DianaOwnz » 28.12.2009, 13:29

TVS hat geschrieben:Falls es tröstet:

War über Weihnachten im Kabel Deutschland Gebiet, dort gab es nicht mal die ARD/ZDF HD Showcases zu sehen.

Es geht also erstaunlicherweise noch rückständiger.......... Gruß TVS
Von wegen, die haben mindestens 4-7 sky HD Sender und hier gibt es nur EINEN.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste