fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
carnik
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 06.11.2008, 14:28

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von carnik » 03.08.2009, 19:06

Voldemort,

wir sind weder verwandt noch sonstwie, aber daran kannst Du doch sehen, dass wir beide unabhängig voneinander den gleiche Eindruck von Dir haben und damit stehen wir sicherlich nicht alleine da. Also, arbeite mal an Dir, damit dieses negative Bild gerade gerückt wird.

Am Rande: Ich frage mich, warum die Moderatoren dieses Forums wegen Deiner Art des Umgangs mit den Usern nicht einschreiten. Kennen die ihre eigenen AGB´s nicht?
Beste Grüße
Carnik

Fernsehen: UM Grundanschluss (17,90 € mtl.); Set-Top-Box von Technisat Digital PR-K (selbst gekauft), keine Smartcard
Telefon und Internet: Call & Surf Comfort von der Telekom mit DSL 6000 Flatrate und Telefon Flatrate (34,95 € mtl.)

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Red-Bull » 03.08.2009, 19:10

User wurde zum letzten mal verwarnt.. :kafffee:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 03.08.2009, 19:16

nappi hat geschrieben:Dann versuch mal Digital TV im anderen Zimmer zu schauen dann zahlst du keine 3,90 € extra im Monat Sondern denn kompletten Anschluss der dann 16,90 € im Monat kostet :D :D :D :D
Also zuerst Gehirn einschalten und dann Schreiben.
Warum das?
Eine zusätzliche Karte würde mich 3,90 kosten. Keine Ahnung, wie du auf 16,90€ im Monat kommst.
Bitte selber an die im letzten Satz aufgeführte Reihenfolge halten.

carnik
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 06.11.2008, 14:28

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von carnik » 03.08.2009, 19:24

hasl hat geschrieben:Hallo defender,

Da bleibt uns wirklich nur: Kabelanschluss kündigen, Satanlage installieren. Schade!

Mfg

HPH
So ist es, die in Fachkreisen beste und nicht bestrittenen Lösung (Bester Empfang, Vielfalt der freien Programme, eigene nach persönlichem Geschmack mögliche Receiverwahl, monatliche Ersparnis von 17,90 € etc., etc.)
Beste Grüße
Carnik

Fernsehen: UM Grundanschluss (17,90 € mtl.); Set-Top-Box von Technisat Digital PR-K (selbst gekauft), keine Smartcard
Telefon und Internet: Call & Surf Comfort von der Telekom mit DSL 6000 Flatrate und Telefon Flatrate (34,95 € mtl.)

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 03.08.2009, 19:25

Was freue ich mich für euch auf die Grundverschlüsselung von Astra :super:
Abgesehen davon verabschiede ich mich aus diesem Thread...

:winken:
Bild

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von nappi » 03.08.2009, 19:31

@ Grothesk

Sorry hast recht mit der zweit Karte, aber trotzdem 3,90 nochmal bezahlen für eine Leistung die ich eh schon bezahlt habe ist auch schon eine kleine Frecheit.
HD+ wird eine Tod geburt genau wie DVB-T mit mpeg4, RTL versucht nun auf Teufel komm raus zu PAY-TV zu werden aber leider machen sie die Rechnung ohne den Kunden und niemand wird für HD+ zahlen wenn er die selben Programme über SD umsonst bekommt.

Wunschdenken und Realität

Wunschdenken = RTL Verschlüsselt und alle abonnieren es weil es ja HDTV ist
Realität = keiner wird dafür auch einen cent hinlegen solange man es über SD signal umsonst bekommt oder über DVB-T
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

carnik
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 06.11.2008, 14:28

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von carnik » 03.08.2009, 19:33

Red-Bull hat geschrieben:User wurde zum letzten mal verwarnt.. :kafffee:
Danke für die Info. :smile:
Beste Grüße
Carnik

Fernsehen: UM Grundanschluss (17,90 € mtl.); Set-Top-Box von Technisat Digital PR-K (selbst gekauft), keine Smartcard
Telefon und Internet: Call & Surf Comfort von der Telekom mit DSL 6000 Flatrate und Telefon Flatrate (34,95 € mtl.)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von HariBo » 03.08.2009, 19:36

nappi hat geschrieben: Den Kabel TV bekommt sein Signal vom Satelliten und genau deswegen kann das Kabel nicht besser sein.
du willst jetzt nicht wirklich deine 80 cm Astraschuessel mit den Anlagen von UM vergleichen??

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 03.08.2009, 19:36

Bei HD+ bin ich nicht mal sicher, ob das so ein Rohrkrepierer wird.
Frag mal die HDTV-Jünger hier im Forum, ob die für HD-Versionen der großen Privatsender Geld bezahlten würden.
Damals bei entavio war der Anreiz nicht gegeben. Aber bei HDTV könnte doch der ein oder andere einen Mehrwert erkennen.

TheSi
Übergabepunkt
Beiträge: 405
Registriert: 06.03.2008, 16:40
Wohnort: 481* Münster

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TheSi » 03.08.2009, 19:50

psychoprox hat geschrieben:
TheSi hat geschrieben: Wirklich nur aus Neugierde: welche Sender sind denn das zur Zeit?
Alle ARD Programme und RTL NRW/Hessen. Vllt auchnoch RTL Living. Was anderes ist mir nicht bekannt.
Danke für die Info.
nappi hat geschrieben: Es gibt auch ein Urteil drüber das auch wenn Kabel TV vorhanden ist das man auf seinen Balkon eine Satschüssel anbringen darf wenn sie nicht zu weit übersteht
Ja, das stimmt wohl. Es gibt einige Urteile, die dies bestätigen (z.B.: http://www.mdr.de/mdr-info/urteile/953337.html ). Wichtig ist aber auch, daß die Bausubstanz nicht beschädigt wird. Also nicht die Schüssel auf dem Balkon stellen und dann ein Loch für das Kabel in die Wand bohren. :zwinker:
Red-Bull hat geschrieben:User wurde zum letzten mal verwarnt.. :kafffee:
:super: Dann dauert es ja nicht mehr lange und es ist Ruhe.
HariBo hat geschrieben: du willst jetzt nicht wirklich deine 80 cm Astraschuessel mit den Anlagen von UM vergleichen??
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Die digitale Bildqualität wird doch nicht mit einer größeren Schüssel besser. Eine kleine Schüssel bekommt nur dann Probleme, wenn das Signal an sich zu schwach ist.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837

MustBeUnique
Kabelexperte
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von MustBeUnique » 03.08.2009, 20:15

TheSi hat geschrieben:
MustBeUnique hat geschrieben:Zumindest dieser Satz stimmt nicht. Es gibt genügend Beispiele dafür, dass die Bildqualität im Kabel besser ist, wenn ein Sender direkt von der Sendezentrale über Glasfaser ins Kabelnetz eingespeist wird.
Wirklich nur aus Neugierde: welche Sender sind denn das zur Zeit?
Es _waren_ bis zur letzten Saison die gesamten Bundesliga-Kanäle, die gibts ja nicht mehr. Es _sind_ derzeit die Bouquets der ÖR (also alle ARD- und ZDF-Transponder).

Ich weiss nicht, welche Sender derzeit noch direkt ohne Satellit eingespeist werden. Aber mischobo kann das genauer beantworten, er ist der Experte dafür.


Um mal zum Thema zurückzukommen: ich kann jetzt eine "fundierte Aussage zu HD bei UM" treffen: seit heute ist der "ARD/ZDF-Testkanal" weg und dafür an gleicher Stelle "Das Erste HD" eingespeist, da läuft eine nette kleine Trailerschleife über die Revolutionen im Fernsehen (von schwarz-weiss über Farbe bis HD).

Benutzeravatar
The Kojak
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2009, 09:31
Wohnort: Höllenfeuer

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von The Kojak » 04.08.2009, 16:21

Wenn man sich hier als Neu-User mal die Mühe macht und sich den kompletten Thread durchliest kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Wieso muss man sich hier wie in einem Stellungskrieg gegenseitig fertig machen ?? Im Endeffekt kann sowieso noch niemand wissen was in Bezug auf HD bei UM geplant ist. :nein:
UM 3play 20.000 | UM Digital Family | Sky Komplettpaket

Bild

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 01.09.2009, 22:55

The Kojak hat geschrieben: Im Endeffekt kann sowieso noch niemand wissen was in Bezug auf HD bei UM geplant ist. :nein:
Wir können in Bezug der HD Planung seitens UM schon mal festhalten, das es beim Planen die letzten Jahre geblieben ist..... :brüll:

Z.B. ARENA HD.......was für ein Unwort. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 06.09.2009, 15:40

Ich kann den Unmut der Leute schon irgendwo verstehen. HDTV ist eine Sache die den jüngeren technikbegeisterten Menschen interessiert. Man hat so tolle Fernseher zu Hause stehen und kann sie außer mit blu-ray nicht wirklich nutzen. UM tut selber irgendwie nichts in Richtung HDTV. Ich verfolge die Diskussion auch schon etwas länger, da ich selber immer darauf gewartet habe. Noch 2006 hiess es "nicht vor 2007". Das Jahr ging vorbei und es passierte nix. Anfang 2008 hieß es im Spätsommer würde was kommen. Was ist passiert?? Nichts. Anfang 2009 sagte man dann das im Sommer was kommen wird. Was ist gekommen?? Mit Ach und Krach ein ARD/ZDF Testsender auf dem eh nix läuft. Dann gibt es noch einen einzigen Sky Sender in HD, der aber verschlüsselt ist. Im Prinzip sind wir noch immer auf dem Stand von vor 3 Jahren. Bald geht der HDTV Regelbetrieb los und ich will gar nicht wissen ob das schon zu UM durchgedrungen ist. UM interessiert sich halt mehr für ihr Internet- und Telefonangebot als fürs Fernsehen.
Wenn es bald mit HDTV los geht, glaube ich können sich die Kunden von UM richtig glücklich schätzen wenn sowas wie ARD HD oder ZDF HD eingespeist wird. Aber auch da kann man sich leider nicht sicher sein. Von den anderen HD Sendern die es momentan gibt oder die bald auf Sendung gehen werden, brauchen wir glaube ich auch nicht in nächster Zukunft zu diskutieren - No Chance!

Da ich langsam kein Bock mehr auf diese ganze Ungewissheit und auf die zögernde und desinteressierte Haltung seitens UM habe, habe ich mir seit voriger Woche die Freiheit genommen und bin auf Sat umgestiegen! Kabel Digital Vertrag wurde gekündigt und läuft in einem Monat aus. Mir wurden sogar 2 Monate gratis angeboten, aber ich glaube die will ich nicht mehr :zwinker: .

War auch am Anfang sehr skeptisch und bin jetzt aber wirklich begeistert. Habe mir ne kleine Schüssel in die Ecke meines Balkons installiert, die nimmt so gut wie keinen Platz weg und die sieht auch keiner wenn es sein muss (Stichwort: Vermieter). Das würde ich jedem empfehlen der nen Südbalkon ohne Hindernisse hat. Ich für mich weiss jetzt zumindest, egal was und wann etwas an HD kommt, wir Sat-Kunden bekommen es und sind auf niemanden angewiesen. In dem Sinne Adios UM!
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von mercedesstern » 06.09.2009, 17:41

Kann dir da nur Recht geben,ein Hd Sender und das Ende 2009 sehr lächerlich für UM aber auch der Sender Sky ist eifach nur schlecht die Hd interessierten so aus zusperren Mfg

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 20.09.2009, 11:50

Mein Sehanteil an SD beträgt nur noch rund 10%.....

@kris26

..und ?? Alles noch technisch im Lot??? ist schon ne geile Sache oder?? :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 20.09.2009, 12:39

Mein Sehanteil an SD beträgt nur noch rund 10%.....
Dann ist dein Sehverhalten sehr ungewöhnlich. Die Publikumssender bringen noch kein HD.
Also schaust du irgendwelchen Kram, nicht weil er dich interessiert, sondern weil er in HD gesendet wird?

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 20.09.2009, 15:26

...einfach mal vorab informieren, was alles bereits in HD angeboten bzw. gesendet wird, bevor Du so ein Unsinn schreibst. :kafffee:
Also, Augen auf... :naughty:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 20.09.2009, 15:55

Dann erzähl doch mal, wie so ein 90%-HD-Fernsehabend bei dir aussieht.

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 20.09.2009, 16:23

@Grothesk

Es ist völlig unerheblich was und wieviel jemand wovon sieht und ändert nichts an der Tatsache das es bei UM an HDTV-Sendern mangelt.

Wenn Du kein HDTV willst, was treibt dich dann immer wieder in diesen Thread :kratz:

Gruß TVS

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 20.09.2009, 17:11

Vielleicht kann mir ja in diesen Threads jemand erklären, was ich derzeitig alles verpasse. Ich kann es ja mangels der HD-Sender nicht sehen. Scheinen ja wirklich sehr sehenswerte HD-Sendungen zu sein, so wie hier immer wieder geschwärmt wird.

Ich schau mir dann im Dezember noch mal die ShowCases von ARD und ZDF an. Da wird wenigstens ansatzweise für mich interessantes Programm gezeigt.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 20.09.2009, 18:32

Naja etwas verpassen ist alles relativ. Weiss ja keiner was du so magst, oder auf welche Inhalte du Wert legst. Kann dir aber gerne auflisten was es momentan freies an HD gibt:

- Das Erste HD,ZDF HD laufen ja auch bei UM als Demoschleife.
- EinsfestivalHD hat auch momentan nur Demobilder.
- arte HD: Zum Teil gute Dokus, Reportagen oder Spielfilme, arte halt...
- Anixe HD: Spielfilme und Serien in guter HD Qualität
- AstraHD: Auch ein Demokanal mit diversen Kurz- und Demofilmen
- LuxeTV HD: Diverse Reportagen und Beiträge aus der Welt des Luxus, des Reisens etc.
- BBC HD: Britischer HD Sender mit Vollprogramm, Filme, Sport, Dokus, Musik, Shows usw.
- itv HD: HD Sender des britischen itv. Programm läuft nur teilweise, übertragen aber auch Sport live, alles imFreetv. Zum Beispiel immer die Mittwochsspiele der Championsleague oder diverse Länderspiele oder Sportveranstaltungen, z.B. EM 2008.
- ServusTV HD: Ab 1.Oktober HD Sender des Red Bull Konzerns mit gemischtem Programminhalt, Sport, Dokus, Musik, Reportagen.

Wie du siehst gibt es schon einiges.
Aber ich denke es geht hier nicht um die Frage was du alles verpasst, sondern was du alles in Zukunft verpassen wirst... Du musst es dir so vorstellen, egal was in Zukunft an HD kommt, bei Sat wird es zuerst eingespeist. Es ist dann einfach direkt da. Ich kann mir also aussuchen ob ich es sehen will oder nicht. Man halt alle Freiheiten die man in Sachen Fernsehen haben kann. Bei UM ist es eine, wie man über die ganzen Jahre gesehen hat, sehr langwierige Prozedur. Man bekommt bestimmte Sachen vorgesetzt und hat keine große Wahl. Und auch jetzt ist es nichtmal sicher was 2010 wirklich kommen wird... Aber man kann UM mit Sat auch nicht wirklich vergleichen. UM ist ein "Provinz-Fernsehanbieter" und Astra oder Eutelsat hingegen haben europweit hunderte Millionen an Haushalten. Das sieht man auch an der Senderauswahl. UM hat momentan ungefähr 280-290 offene und verschlüsselte Sender eingespeist. Seit ich auf Sat umgestiegen bin habe ca. 3700 offene und verschlüsselte Sender zur Verfügung. Du siehst also den enormen Unterschied. UM hat gewissen Kapazitäten und muss irgendwie alle befriedigen. Alleine deswegen sind von den 300 UM Sendern 100 ausländische oder so.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von opa38 » 20.09.2009, 18:52

...nicht zu vergessen das komplette Sky HD Programm, welches eh jetzt schon kaum Wünsche offen läßt und incl. der kommenden weiteren angekündigten HD Kanäle..... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Grothesk » 20.09.2009, 19:01

Doll.
Und wenn ich die Demo-Sender rausnehme, dann bleibt noch arte HD mit einigermaßen für mich sehenswertem deutschsprachigem Programm. Da verpasse ich also nix. Wobei mich jetzt ja immer noch interessieren würde, wie sich die 90% an HD-Sendungen bei einem typischen Fernsehabend vom Opa zusammensetzen.
Da kann ich also auch ganz entspannt auf den Regelbetrieb der öffentlich-rechtlichen Warten. Und die großen Privatsender (von denen ich ausgehe, dass sie eingespeist werden) sind auch wesentlich interessanter als der Astra Demosender.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von kris26 » 20.09.2009, 19:35

Wie gesagt, jeder hat ein anderes Fernsehverhalten. Ich für meinen Teil muss schon sagen, das ich gerne die Championsleague frei und kostenlos in HD anschaue. Auch diverse Spielfilme, Dokus und Reportagen in tollen Bildern sind interessant.
Wenn du, wie du selber sagst, nix verpasst, musst du auch nicht auf HD warten. Wenn du auf ARD oder ZDF wartest und dich darauf freust, wirst du auch enttäuscht sein. Denn auch die werden in Zukunft nichts besseres bringen. Wenn du aber Donna Leon, Rosamunde Pilcher oder das Musikantenstadl interessant findest, darfst du dich freuen^^.

Was die privaten Sender wie RTL, vox, Sat1 & Co. in HD angeht, so würde ich nicht davon ausgehen das die in nächster Zukunft überhaupt eingespeist werden. Diese Sender werden erstmal nur über HD+ bei Astra ab diesen Herbst auf Sendung gehen. Über eine Einspeisung ins Kabelnetz ist in nährerer Zukunft nichts geplant. Und wir wissen ja wie schnell UM ist. Das heisst also ganz grob ab 2013 oder so...

Mit Das Erste HD und ZDF HD sieht es ja bei UM schonmal bisher "gut" aus. Aber ich glaube das es bei diesen beiden, wenn überhaupt diese beiden gleichzeitig, bleiben wird.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast