fundierte Aussage zu HD bei UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Telda » 17.07.2009, 22:40

Mal schauen, was zuerst passiert:
Sky fällt mit Williams auf die Nase .. oder Sandhu verlässt UM bevor es ein paar mehr HDTV Sender bei UM gibt.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 17.07.2009, 23:14

Treffen sich zwei Planeten... Sagt der Eine:" Boaaaaah, Mann eyyyy, geht´s mir bescheiden. Ich hab´ Homo Sapiens..." - Sagt der Andere:"Ach, halb so schlimm, das geht vorbei..."

:besoffen:
Bild

DiCi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 19.09.2008, 17:15

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von DiCi » 18.07.2009, 00:22

Telda hat geschrieben:Mal schauen, was zuerst passiert:
Sky fällt mit Williams auf die Nase .. oder Sandhu verlässt UM bevor es ein paar mehr HDTV Sender bei UM gibt.
hoffentlich beides gleichzeitig - und bitte beides schnell!

We need a CHANGE :D
Unitymedia: 1play 16.000 / Digital TV Basic + Plus (das gute alte Paket mit Animax!!!)
Sky: Sky Welt (+Extra) + Sky Film + Sky Bundesliga + HD Paket (SAT)
Receiver: Samsung DCB-P850G (ohne Vertrag), DCB-B360G (tividi), Sky HD1 SAT (aus Prepaid), Dreambox 800 HD, Dreambox 500 HD
TV: Sharp Aquos LC-40LE705E, Samsung LE32S71B

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 19.07.2009, 19:08

Ja Herr Sandhu scheint wohl nicht so auf der Höhe der Zeit zu sein, wie sein Kollege bei Kabel BW, die sind flott dabei zeitgemäßes HDTV ein zuspeisen und werden bestimmt die ersten Kabelanbieter sein, die die HD Versionen von RTL, SAT 1 Vox und Pro Sieben einspeisen.

Zu dieser Zeit wird Herr Sandhu noch überlegen was HDTV überhaupt ist.

Brauchen wir überhaupt so etwas, wird er denken, wir haben doch schon Farb TV :confused:

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 19.07.2009, 19:25

Mann, musst du frustriert sein. Drei mal sinngemäss das gleiche schreiben :mussweg: und das in drei Threads...
Bild

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 19.07.2009, 20:41

Den Frust kann man gut nachvollziehen, wenn das HD-Equipment da steht und man UM-Zwangskunde ist................... :zwinker: Gruß TVS

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 19.07.2009, 20:49

starchild-2006 hat geschrieben:Zu dieser Zeit wird Herr Sandhu noch überlegen was HDTV überhaupt ist.
is klar... Herr Sandhu ist halt schon lange genug dabei, um Prioritäten zu setzen. ;)

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 21.07.2009, 13:48

Aber scheinbar keine zeitgemäßen und hält wohl Farb TV sprich SD für zeitgemäß.

Anders kann man dieses Verhalten an HDTV Einspeisung nicht erklären.

So einer hat in dieser Position nichts zu suchen und gehört entsorgt.

Wir schreiben mitlerweile 2009 und andere Kabelanbieter bieten mitlerweile 12 HDTV Sender an und sind dabei noch weitere einzuspeisen und wir beim Sanschuh bekommen gerade einen popeligen Pay TV HDTV Sender, ist doch unglaublich :sauer:

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 21.07.2009, 20:39

Ja, als Quasi-Monopolist in Innenstädten kann man sich vertrotteltes Hinterwäldler-Flair leisten.

Mein Respekt, Herr Sandhu, ein echter Visionär.............

Gruß TVS

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 22.07.2009, 22:01

starchild-2006 hat geschrieben:So einer hat in dieser Position nichts zu suchen und gehört entsorgt.
nur weil hier ein paar User laut schreien, ist die Gesamtnachfrage nach HD-Inhalten einfach noch nicht so groß. ich denke, das wird kommen... aber es gibt gerade einfach wichtigeres für UM.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von conscience » 22.07.2009, 23:01

Hallo.
TVS hat geschrieben:Den Frust kann man gut nachvollziehen, wenn das HD-Equipment da steht und man UM-Zwangskunde ist................... :zwinker: Gruß TVS
Was hat dich den bewogen, den Vertrag einzugehen?

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 23.07.2009, 18:51

Was kann es wichtigeres für einen Kabel TV Anbieter geben als zeitgemäßes TV seiner zahlernden Kundschaft anzubietewn, wofür die Kunden im Gegenatz zu Sat jeden Monat viel geld für NCHTS zahlen.

Also da sollte dieProirität schon bei einer guten Bildqualität für die zahlende Kundschaft liegen, ansonsten scheint die Person keinen Sachverstand und keinen Kundenservice anzubieten.

Aber Kundenorientiiereung schein bei UNITYMEDIA ja wohl ein FREMDWORT zu sein. Von daher kann Herr Sandhu gerne seinen Hut nehmen und endlich mal einen nachfolger vorgesetzt bekommen der WIE Kabel BW nicht nur labert: Wir wollen HDTV machen, sondern endlich TATEN folgen läßt wie die fähigen Leute bei Kabel BW, die haben schon lange den Zahn der Zeit erkannt und speisen jetzt schon 12 mal soviel HDTV Sender ein wie UM.

Merkwürdig nur das UM dies nicht schaft.

Also das es geht sieht man ja bei BW dort werden alle Sky HDTV Sender von Beginn an eingespeist und wie man in den News liest ( was man von UM leider nicht sagen kann da kommt NIE was), werden noch WEITERE HDTV Sender DIESES Jahr 2009 zu den bereits 12 HDTV Sender eingespeist im Gegensatz zu UM tuen die was für IHRE KABEL TV Kunden.

UM macht NICHTS.

Das ist doch der ganze Witz an der Sache, warum sollte SKY sich mit Kabel BW einigen weil die HDTV einspeisen wollen und wenn UM angeblich HDTV machen will mit UM mal wieder nicht?????

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 23.07.2009, 19:19

LoL... Ich habe mich soeben dabei ertappt, dass ich Starchild´s Beiträge nicht mehr komplett lese. Ich schäme mich total :D
Bild

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 23.07.2009, 20:34

conscience hat geschrieben:Hallo.
TVS hat geschrieben:Den Frust kann man gut nachvollziehen, wenn das HD-Equipment da steht und man UM-Zwangskunde ist................... :zwinker: Gruß TVS
Was hat dich den bewogen, den Vertrag einzugehen?

Gruß
Conscience
In welcher Welt lebst Du denn ?

Was kann einen denn als "Zwangskunde" bewogen haben ???

Man hat eine ETW in der Innenstand, das Haus hat UM-Kabel welches über die Nebenkosten ungefragt und ohne etwas unterschrieben zu haben berechnet wird !

DVB-T liefert via Scan genau 0 Sender, weil das hier nur mit Dachantenne geht die es nicht gibt und SAT von der Eigentümergemeinschaft nicht erlaubt wird
da Kabel vorhanden ist.

Was also hat micht bewogen, einen Vertrag einzugehen den ich nie gesehen oder unterschrieben habe............... :confused:

Wenn die Leute die Wahl hätten, wäre UM sicher einen nicht unbeträchtlichen Teil seiner "Kunden" los,
aber so kann man sich Ignoranz ja leisten.

Gruß TVS

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 23.07.2009, 20:36

@Voldemort

Was zahlt UM eigentlich für deine Nebentätigkeit als Forumsschreiber ?

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 23.07.2009, 20:57

TVS hat geschrieben:@Voldemort
Was zahlt UM eigentlich für deine Nebentätigkeit als Forumsschreiber ?

Beweise deine Aussage oder unterlasse sie in Zukunft. Für deinen Frust kann ich nix. Kauf dir lieber einen Boxsack :super:
Bild

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 23.07.2009, 21:12

Also nur ehrenamtlich, ist ja auch ok.......... :zwinker: Gruß TVS

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 23.07.2009, 21:32

TVS hat geschrieben: Man hat eine ETW in der Innenstand, das Haus hat UM-Kabel welches über die Nebenkosten ungefragt und ohne etwas unterschrieben zu haben berechnet wird !
Mietvertrag halt... zieh halt um, wenn dir das so wichtig ist.
In meinem Mietvertrag steht auch sowas wie "Kosten für den Breitbandkabelanschluss" bei den Mietnebenkosten. Hätte ich da ein Problem mit gehabt, hätte ich eben nicht einziehen dürfen.

Als Vermieter hätte ich auch keine Lust auf ne Schüssel auf dem Dach, wenn Kabel da ist.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von HariBo » 23.07.2009, 21:35

ich glaub, er hat die Butze gekauft ........ :hirnbump:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von gordon » 23.07.2009, 22:13

ich sollte nicht wie Voldemort diese Sachen nur noch quer lesen. :D

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 23.07.2009, 22:20

gordon hat geschrieben:ich sollte nicht wie Voldemort diese Sachen nur noch quer lesen. :D

:radio: :radio: :radio:
Bild

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von TVS » 23.07.2009, 22:54

Statt quer würde ich doch an eurer Stelle überhaupt nicht lesen, das Thema interessiert euch doch gar nicht.

Ich würde einen neuen Thread aufmachen mit dem Thema: "Wir singen den UM-Song"

Vielleicht könnt Ihr da auch verraten, wo man diese rosa UM-Brillen herbekommt,
falls noch jemand mitsingen will................... :D :D :D

Gruß TVS

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von starchild-2006 » 24.07.2009, 10:16

Ist schon erstaunlich wie manch einer diese unverzeihbare Vorenthaltung von HDTV bei Unitymedia sich schönredet.

Vorallem die die vor Jahren schon sagten es gibt ja keine HDTV Sender, und jetzt wo Kabel BW mitlerweile 12 HDTV Sender einspeist und diese auch 2009 noch erweitern will, immer noch der Meinung sind das UM ja so toll ist und es mit Wirtschaftlichkeit abtuen.

Das ist natürlich bei Kabel BW anders, ne ist klar.


An Mangel an HDTV Sender kann es nun nicht mehr liegen, das UM es seinen Kunden vorenthält und da es ja andere Kabelanbieter können und vor allem WOLLEN muß die HAUPTSCHULD bei UNITYMEDIA liegen, sonst hätten wir ja schon eine Auswahl an HDTV Sender mit Regelbetrieb :wut:

Chris59
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2009, 10:26

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Chris59 » 24.07.2009, 11:04

Werte UM-Geschäftsleitung, hallo User dieses Forums,

auch ich möchte meiner Empörung über das mangelnde HD-Angebot bei Unity Media endlich einmal Luft machen!!!
Kurz zur Vorgeschichte: Anfang diesen Jahres habe ich mein TV-Equipment ordentlich hochgerüstet, Full-HD-Fernseher (Pioneer), HDTV-Kabelreceiver, Blue-Ray-Player, BOSE AV 30-Mediencenter - alles, um u. a. PREMIERE-HD geniessen zu können. Dann kam die Meldung, aus PREMIERE wird Sky. Okay, dachte ich, dann warte erst mal ab, welche HD-Pakete der neue Pay-TV-Anbieter offeriert. Welch Überraschung, gleich 7 an der Zahl. Dann der erste Dämpfer. Sky wies darauf hin, dass über die jeweiligen Kabelbetreiber womöglich nur 2 HD-Kanäle (Sports und Discovery) gezeigt würden.
Ich rief sofort bei UM an. Dort beglückte mich eine Mitarbeiterin mit der Aussage, da ich an meinem Wohnort (Meerbusch bei Düsseldorf) bereits über ein rückkanalfähiges Kabelnetz verfüge, könne ich alle Sky-HD-Sender empfangen. Juhuu ...
Voller Vorfreude rief ich daraufhin bei Sky an, um dort wiederum zu hören, dass diese Aussage definitiv nicht stimme!
Ein erneutes Telefonat mit UM sorgte dann für allerhöchsten Unmut bei mir. Ich könne vorerst gar keinen Sky-HD-Sender nutzen! Zwar bedauerte der UM-Kollege, dass Unity Media den Einstieg ins HDTV-Zeitalter wohl verschlafen hätte. Allein, das hilft mir als zahlender Kunde überhaupt nicht weiter. Ich bin ausgesprochen sauer. Vor allem angesichts der Tatsache, das Kabel BW alle Sky-HD-Kanäle ins Netz einspeist.
Jetzt erfahre ich über dieses Forum, dass zumindest Sports HD über UM zu empfangen sei. Was stimmt denn nun? Unabhängig davon bin ich als Filmfan und gelernte Historikerin wesentlich mehr an CINEMA HD, Disney Cinemagic HD und History HD interessiert. Gut, nächstes Jahr zur Fussi-WM ist natürlich Sports HD okay. Ich will aber - verdammt noch mal - in absehbarer Zeit alle verfügbaren HD-Sender nutzen können.
Von daher bitte ich um eine definitive Aussage, wann UM endlich auf den bereits schon fahrenden Zug aufspringt. Wollt Ihr denn wirklich tausende von Kunden zum Umswitchen auf SAT-Empfang und somit zur Kündigung nötigen???
Ich bin jetzt nicht unbedingt der so große SAT-Fan, vor allem was die Anfälligkeit bei bestimmten Witterungsverhältnissen betrifft. Ich bin auch mit dem Bezahlfernsehen nicht nur zufrieden, finde es beispielsweise höchst ungerecht, dass SAT-Zuschauer über Sky World bei gleichem Preis wesentlich mehr Programme empfangen können als Kabelkunden (darunter die für mich besonders interessanten Sender biography channel und History).
Aber UM muss sofort rührig werden!!! Sonst werde nicht nur ich, sondern sicherlich zahllose andere enttäuschte UM-Kunden auf Schüssel umsteigen. Und das dürfte fürs wirtschaftliche Überleben gerade in den heutigen Zeiten sicherlich nicht der Königsweg sein!!!
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Mit (sehr getrübten ...) freundlichen Grüßen - Chris59

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: fundierte Aussage zu HD bei UM

Beitrag von Voldemort » 24.07.2009, 11:24

Du wirst hier momentan keine fundierte Aussage zu der Sachlage bekommen - auch wenn die Überschrift etwas anderes vermuten ließe. Wenn du dir den kompletten Thread durchliest, wirst du dies auch schnell merken und differenzierte Aussagen lesen können. Deshalb möchte ich auch nicht alles wiederholen, was bereits geschrieben wurde.

Nur soviel...

1.) Personen wie du, die eine derartige Anlage betreiben wirst du allein in deiner Strasse nur wenige finden. Wenn du das hochrechnest, zählen diese Kunden zu vielleicht 5% der Gesamtkunden - das wären 235.000 von 4,7 Mio. - womit wir beim Argument der derzeitigen nicht bestehenden Nachfrage am HD-Segment wären (Stichwort Unwirtschaftlichkeit). Daher besteht subjektiv aus UM-Sicht derzeit kein handlungsbedarf.

2.) Deine Sat-Drohung interessiert UM nicht wirklich - denn sie läuft ins Leere. Der Großteil der UM-Kunden hat nämlich aufgrund fehlender Genehmigungen gar keine Möglichkeit auf Sat umzusteigen. Und DVB-T ist auch bei vielen keine Alternative.

Natürlich ist dein "Frust" nachzuvollziehen. Kurzfristig jedoch wird sich and er gegebenen Situation nichts ändern. Mittelfristig (1. Quartal 2010) könnte sich dahingehend vielleicht ein wenig ändern. Momentan wirst du also damit leben müssen oder eben auf Sat wechseln. Frei nach dem englischen Motto "life sucks" :zwinker:
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast