HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
kosa111
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.06.2009, 16:01

HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von kosa111 » 25.06.2009, 16:21

Hallo!

Ich überlege mir einen neuen FULL-HD LCD Fernseher zuzulegen. Das wird wahrscheinlich ein Samsung LE-40B650 sein. Der Fernseher hat einen eingebauten DVB-C Tüner mit HDTV Decoder.

Dann möchte ich natürlich auch HD-Fernsehen schauen können, und es stellt sich die Frage, was ich alles dafür brauche.

Meine Voraussetzungen:
- Düsseldorf
- analoger TV-Anschluss (höchst wahrscheinlich von UnityMedia, muss mit dem Vermieter abklären). Gibt es überhaupt in Düsseldorf andere Kabelanbieter?
- Außerdem habe ich auch einen SAT-Empfang. (Z.Z. aber keinen HD-SAT-Receiver)

Was denkt ihr: Ist die HDTV über SAT variabler/günstiger/zukunftssicherer?

Oder macht es wirklich Sinn über Kabel-Anschluss auszuprobieren? Was brauche ich dann? Reicht mir ein DigitalBasic Paket? Muss man speziellen HD-Paket subscribern? Welche Hardware brauche ich zusätzlich zum Fernseher (s.o.)?

Ich habe gelesen, dass die ARD bzw ZDF Signale von UnityMedia nicht codiert werden. Heißt auch, dass ich die HD-Signale von denen nicht kodiert werden? Brauche ich für die wirklich ein extra Paket von UnityMedia oder einfach Fernseher einschliessen, und los geht's?

Danke!

dsubenni
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 08.06.2009, 22:03

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von dsubenni » 26.06.2009, 01:18

Über Kabel hat man bei UM nur eine begrenze Auswahl an HDTV Sendern, um genau zu seien, einen.
Sat ist da deutlich weiter, wieviele weiß ich nicht, aufjedenfall wesentlich mehr.

Düsseldorf (NRW) = Unitymedia.

Grüße

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von boarder-winterman » 26.06.2009, 04:20

Wenn du die privaten Kanäle willst im dlgitalen Bereich, brauchst du eine Smartcard von Unitymedia, da hier Grundverschlüsselung herrscht. Die gibt es momentan bei SAT noch nicht.
Entweder du wechselst auf den digitalen Kabelanschluss und sparst nen Euro oder du schließt nen Vertrag über Digital TV Basic ab und zahlst 3,90€ extra.
Bei beiden Varianten brauchst du noch ein Alphacrypt Classic CAM Modul, damit du ohne den mitgelieferten Reciever TV schauen kannst.
Die öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt zu empfangen, so auch der HD Test Kanal.
Premiere HD wird wohl ab Juli Sky Sport HD weichen und ist bei Premiere/Sky zu buchen.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 26.06.2009, 08:26

Da Du die Möglichkeit eines SAT Anschlußes hast,
würde da überhaupt nicht überlegen..... :winken:
Gerade in Sachen HDTV ist es ein muß, denn von UM kannst Du HDTV mäßig nichts erwarten.
Derzeit wird nur P-HD eingespeist, welcher ab 4.7. zu Sky Sport HD wird. Das heißt, es gibt noch nicht mal einen
einzigen Film-HD-Kanal bei Unitymedia.
Ganz zu schweigen von den nicht unerheblich laufenden monatlichen Kosten durch den Kabelanschluß selbst.

Ich nutze selbst hier in Düsseldorfer Süden die Multytenne von Technisat, welche mir den problemlosen Empfang von 4 Satelliten ermöglicht.
Und das incl. BBC-HD :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

kosa111
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.06.2009, 16:01

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von kosa111 » 26.06.2009, 11:32

Hallo!

Danke für schnelle Reaktionen!

Noch Paar Fragen zu Euren Antworten:
1) @boarder-winterman
> ... brauchst du noch ein Alphacrypt Classic CAM Modul, damit du ohne den mitgelieferten Reciever TV schauen kannst. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt zu empfangen, so auch der HD Test Kanal.

Brauche ich denn unbedingt Alphacrypt Classic CAM Modul, wenn ich nur HD bei den öffentlich-rechtlichen schauen will?
Wenn ja: Welchen Sinn macht ein im Fernseher eingebauter DVB-C Receiver überhaupt, wenn man sowieso dazu noch extra Modul braucht, und der passende Receiver würde sowieso kostenfrei von UnityMedia zur Verfügung gestellt?

2) @opa38
Welchen HD-SAT-Receiver könntest Du empfehlen? Wenn ich einen Panasonic TX-P42GW10 (HD-SAT-Receiver eingebaut) kaufe, brauche ich keine externe Geräte zum HD-SAT? Passt sonst die SAT-Infrastruktur (Kabeln,...) des SD-Fersehens zum HD schauen?


Und noch eine allgemeine Frage zu Receivern (DVB-S und DVB-C): Können schon welche Full HD? Oder macht es jetzt noch wenig Sinn, da kein Full-HD ausgestrahlt wird?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 26.06.2009, 12:54

kosa111 hat geschrieben:


2) @opa38
Welchen HD-SAT-Receiver könntest Du empfehlen? Wenn ich einen Panasonic TX-P42GW10 (HD-SAT-Receiver eingebaut) kaufe, brauche ich keine externe Geräte zum HD-SAT? Passt sonst die SAT-Infrastruktur (Kabeln,...) des SD-Fersehens zum HD schauen?
Ich nutze ja den Vorgänger von Deinem Plasma... :smile:
Ich betreibe den Pana mit dem Icord (keine kastrierte Premiere Version) und bin vom Bild her mehr als zufrieden. Alleine die ganzen HDTV Sender sind schon der Hammer.
Du müßtest Dich mal schlau machen, ob Dein eingebauter SAT Receiver HDTV fähig ist. Ich denke eher nein....
Das mußt Du vorab erst abklären. Wenn doch ja, dann könntest Du zumindest je nachdem welchen SAT Du anpeilst, auch kostenlos einige HDTV sender empfangen.

Ob kabelmäßig Deine SAT Installation korrekt installiert ist, weiß ich natürlich nicht.
Und noch eine allgemeine Frage zu Receivern (DVB-S und DVB-C): Können schon welche Full HD? Oder macht es jetzt noch wenig Sinn, da kein Full-HD ausgestrahlt wird?

Vielen Dank!
HDTV im UM Netz kannst Du derzeit knicken.....
Bei SAT sieht es natürlich anders aus...(auch gerade jetzt die neuen Sky HDTV Programme 7Stk.)
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Lorash
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von Lorash » 26.06.2009, 13:11

opa38 hat geschrieben:Du müßtest Dich mal schlau machen, ob Dein eingebauter SAT Receiver HDTV fähig ist. Ich denke eher nein....
Das mußt Du vorab erst abklären. Wenn doch ja, dann könntest Du zumindest je nachdem welchen SAT Du anpeilst, auch kostenlos einige HDTV sender empfangen.
Da hättest du sogar Glück, der Sat-Receiver im GW 10 ist HD-fähig und in mehreren Tests für ganz ordentlich befunden worden.

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 26.06.2009, 13:25

Lorash hat geschrieben:
opa38 hat geschrieben:Du müßtest Dich mal schlau machen, ob Dein eingebauter SAT Receiver HDTV fähig ist. Ich denke eher nein....
Das mußt Du vorab erst abklären. Wenn doch ja, dann könntest Du zumindest je nachdem welchen SAT Du anpeilst, auch kostenlos einige HDTV sender empfangen.
Da hättest du sogar Glück, der Sat-Receiver im GW 10 ist HD-fähig und in mehreren Tests für ganz ordentlich befunden worden.

Gruß,
Daniel
Na dann SAT Anlage überprüfen...oder gleich anschließen und ausprobieren. (Einige HDTV sender sind frei empfangbar z.B. auf 19.2° Ost)

Evtl. ein AC-Modul für den CI Schacht (falls vorhanden) kaufen, Sky bestellen und HDTV genießen..... :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

kosa111
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.06.2009, 16:01

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von kosa111 » 27.06.2009, 16:41

Ich habe leider immer noch nicht ganz verstanden bzgl. HD bei den öffentlich-rechtlichen Sender über UM mit einem Fernsehr, der DVB-C HD integriert hat... Kann jemand eine eindeutige Aussage treffen?

> ... brauchst du noch ein Alphacrypt Classic CAM Modul, damit du ohne den mitgelieferten Reciever TV schauen kannst. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind unverschlüsselt zu empfangen, so auch der HD Test Kanal.

Brauche ich denn unbedingt Alphacrypt Classic CAM Modul, wenn ich nur HD bei den öffentlich-rechtlichen schauen will?
Wenn ja: Welchen Sinn macht ein im Fernseher eingebauter DVB-C Receiver überhaupt, wenn man sowieso dazu noch extra Modul braucht, und der passende Receiver würde sowieso kostenfrei von UnityMedia zur Verfügung gestellt?

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 27.06.2009, 16:50

Nein, wenn Du vorerst nur die ÖR in HD sehen willst, brauchst du weder Smartcard noch ein AC-Modul, da diese immer frei empfangbar sind.
Das heißt, zur WM im August kannst Du ARD/ZDF testweise im UM Netz in HDTV sehen.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von Grothesk » 27.06.2009, 17:05

Wenn ja: Welchen Sinn macht ein im Fernseher eingebauter DVB-C Receiver überhaupt, wenn man sowieso dazu noch extra Modul braucht, und der passende Receiver würde sowieso kostenfrei von UnityMedia zur Verfügung gestellt?
Du hast den Komfort von einem Gerät.

kosa111
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.06.2009, 16:01

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von kosa111 » 27.06.2009, 17:47

Danke!

Aber mind. ein UM-Paket (z.B. BAsic) muss ich schon buchen?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von Grothesk » 27.06.2009, 17:49

Rechtlich/moralisch ja, technisch u. U. nein.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 27.06.2009, 18:02

ÖR werden immer digital und frei empfangbar eingespeist........ :smile:
Dafür ist kein ABO notwendig....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von Grothesk » 27.06.2009, 18:08

Rein technisch ist das korrekt. Wenn die Signalzuführung nicht unterwegs blockiert wurde kann man die öffentlich-rechtlichen Sender ohne SmartCard empfangen.
Wobei natürlich die Leistung eines Dienstleisters in Anspruch genommen wird und diese Leistung aus meiner Sicht auch zu bezahlen ist.

kosa111
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.06.2009, 16:01

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von kosa111 » 27.06.2009, 18:23

Ich habe einen analogen UM-Anschluss. Heißt es: Kabel aus dem analogen in den DVB-C Tüner umstecken - und ich habe die ÖR ggf. sogar in HD?

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 27.06.2009, 18:24

Also ich meine, als ich damals 2004 ish/ free beantragt hatte, warb ish noch damit, das man die ÖR digital frei empfangen kann. :smile:

Die Privaten wurden ja erst später im Januar 2006 aufgeschaltet...
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV über DVB-C Tüner des Fernsehers

Beitrag von opa38 » 27.06.2009, 18:35

kosa111 hat geschrieben:Ich habe einen analogen UM-Anschluss. Heißt es: Kabel aus dem analogen in den DVB-C Tüner umstecken - und ich habe die ÖR ggf. sogar in HD?
Wenn Dein Receiver HDTV fähig ist, dann ja........ :winken:
Es gibt hier nur Unterschiede, ob man im ausgebauten oder nichtausgebauten Gebiet wohnt.

Merke....mit den analogen Signalen werden auch immer die digitalen Signal mitverbreitet. man braucht halt nur einen Receiver, um die unverschlüsselten Sender zu empfangen.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste