HDTV 2010?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Henni
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 11:15

HDTV 2010?

Beitrag von Henni » 05.03.2009, 11:34

Hallo zusammen,

da ja ARD und ZDF ab 2010 den HDTV Regelbetrieb aufnehmen wollen, und UM dagegen ja soweit ich weiß nicht sehr viel machen kann (da die ja selbst einspeisen) war jetzt mal meine nächste Frage:
Kann man damit rechnen, dass UM auch den Pro7/Sat1 HDTV Regelbetrieb ab 2010 sofort übernimmt oder bleiben wir davon "verschont"? :zerstör: Weis da jemand was drüber?

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HDTV 2010?

Beitrag von starchild-2006 » 05.03.2009, 11:54

Also ich denke das wir bei UM so ziemlich die letzten sein werden die Sat 1 und Pro Sieben HD zu Gesicht bekommen werden und wenn nur gegen extra Kohle in einen neuen HD Paket .

Es ist ja noch nicht einmal sicher ob wir alle ÖR HDTV Sender eingespeist bekommen werden, da die ÖR es verständlicher Weise nicht einsehen für das bessere TV Bild das UM dann Ihren zahlenden TV Kunden anbieten kann zu zahlen.

Deswegen kann es sein, da wir Unitymedia Kunden auch hier die letzten sein werden die diese Sender zu Gesicht bekommen werden, da die Kapzitäten der ÖR Kanäle nicht für mehrere HDTV Sender ausreichen :traurig:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HDTV 2010?

Beitrag von gordon » 05.03.2009, 12:53

das mit ProSieben/Sat1 ist doch eh erst seit ein paar Tagen raus, oder?

da wird sich Bart aber freuen. ;)

Bild

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HDTV 2010?

Beitrag von starchild-2006 » 05.03.2009, 13:38

Was ist mit Pro Sieben Sat 1 HD raus, bitte mal Link posten :smile:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HDTV 2010?

Beitrag von gordon » 05.03.2009, 14:54


Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Red-Bull » 05.03.2009, 18:20

2010 ab den Winterspielen wirds definitiv losgehen.. da wird ja schließlich dann auch geworben von ARD/ZDF damit.. da werden die Leute genug Druck ausüben auch auf UM das die das Einspeisen.

Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 11:56
Wohnort: Offenbach

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Joshua » 13.03.2009, 17:39

Will ja keinem die Illusion rauben, aber HDTV wirds im Kabel wohl erstmal nicht geben - offizielle Aussage ist sinngemäss: "Nicht genügend freie Frequenzen". Daher wohl erst mal nur per Sat.

Gruss
Der Josh

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: HDTV 2010?

Beitrag von mischobo » 13.03.2009, 17:56

... im Unitymedia-Netz sind deutlich mehr freie Kapazitäten vorhanden, als das auf Astra 19,2 Ost der Fall ist. Allein schon auf Kanal 46, auf dem derzeit nur Premiere HD verbreitet wird, wäre noch Platz für mind. 3 zusätzliche HDTV-Programme. Auch auf z.B. den Kanälen 45 und 30 ist noch Platz für mind. jeweils 2 HDTV-Programme.

Darüberhinaus werden bislang die Kanäle 48 bis 69 derzeit nicht genutzt, womit hier noch Platz für über 70 weitere HDTV-Programme wäre.

Im ZDFvision Bouquet liegen etwas über 13Mbit/s brach. Das entspricht knapp der Bitrate, mit der ZDF HD verbreitet werden soll.

Devport
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 10.03.2009, 01:57

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Devport » 13.03.2009, 22:11

Ich bin nicht sicher, ob man wirklich so viel Platz hat. Warum sollte unitymedia seinen Info ( Werbe ) Kanal aufgeben, der ja schliesslich für Kunden sorgen soll, nur um neue Digital Sender hinzuzufügen, wenn noch soviel Bandbreite zur Verfügung steht. In einem anderen Forum hieß es, dass eigentlich kaum noch Bandbreite zur Verfügung steht, da Radio Sender, Analog-TV, Digital-TV plus Internet & Telefon übertragen werden müssen.

Ich selbst weiß darüber nichts, daher kann ich da nicht mitreden, doch wenn Du technische Details kennst, könntest Du Deine Angaben vielleicht erläutern.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Moses » 14.03.2009, 00:56

Das, was mischobo sagt, gilt nur für's ausgebaute Netz. Im nicht ausgebauten Netz ist es tatsächlich ziemlich eng. Das sollte man nicht durcheinander schmeißen... aber im ausgebauten Netz, was bis 2010 laut UM Angaben > 90%* der Anschlüsse sein sollen, hat UM mehr als genug Kapazitäten für HDTV. Außerdem gibt es Bestrebungen (EU weit) analog TV weiter einzuschränken, was weitere Kapazitäten frei machen wird.



* hab die genau Zahl leider nicht mehr im Kopf

Devport
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 10.03.2009, 01:57

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Devport » 14.03.2009, 07:39

Danke für die Infos, dass erklärt einiges.

Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 11:56
Wohnort: Offenbach

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Joshua » 14.03.2009, 09:03

Moses hat geschrieben:[...]aber im ausgebauten Netz, was bis 2010 laut UM Angaben > 90%* der Anschlüsse sein sollen[...]
*atomrotfl*
Wohl eher 2110, wenn überhaupt. :-\

Sorry, wenn ich das mal so hart sagen muss, aber UM ist der reinste Kasperladen, die kriegen es ja nicht mal hin, mir ne Rechnung zu schicken bzw. überhaupt eine zu erstellen, dafür versorgen sie mich grossflächig mit Zahlungserinnerungen. Ich erinnere mal an die Testphase von "Internet via Kabel", die vor gut zehn Jahren im Frankfurter Westend durchgeführt wurde. Laut damaligen sollte noch vor dem Jahrtausendwechsel das komplette Rhein-Main-Gebiet erschlossen sein...

Gruss
Der Josh

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Moses » 14.03.2009, 09:43

Zurück zum Thema. Hier geht es nicht um deine persönlichen Probleme mit UM und auch nicht um den Ausbau des Netzes.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: HDTV 2010?

Beitrag von mischobo » 14.03.2009, 12:41

Moses hat geschrieben:Das, was mischobo sagt, gilt nur für's ausgebaute Netz. Im nicht ausgebauten Netz ist es tatsächlich ziemlich eng. Das sollte man nicht durcheinander schmeißen... aber im ausgebauten Netz, was bis 2010 laut UM Angaben > 90%* der Anschlüsse sein sollen, hat UM mehr als genug Kapazitäten für HDTV. Außerdem gibt es Bestrebungen (EU weit) analog TV weiter einzuschränken, was weitere Kapazitäten frei machen wird.



* hab die genau Zahl leider nicht mehr im Kopf
... richtig, UM will bis Ende 2009 90% der anschliessbaren Haushalte aufgerüstet haben. Zum 31.12.2008 waren von 8,685 Mio anschliessbare Haushalte 7,222 Mio anschliessbare Haushalte ausgebaut. Das entspricht einer Upgrade-Quote von 83,15 %.
Da die Anschlussquote in den ländlichen Regionen deutlich niedriger als in den Ballungsgebieten sein dürfte, dürften derzeit auch deutlich mehr als 83,15% der Kabelkunden an einem ausgebauten Kabelanschluss hängen

sankari
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 07.05.2008, 19:42

Re: HDTV 2010?

Beitrag von sankari » 18.03.2009, 11:18

Joshua hat geschrieben:aber UM ist der reinste Kasperladen, die kriegen es ja nicht mal hin, mir ne Rechnung zu schicken bzw. überhaupt eine zu erstellen, dafür versorgen sie mich grossflächig mit Zahlungserinnerungen.
Wie geil - und ich dachte das liegt an der Post oder sonst an irgendwas - 2 Monate keine Rechnung bekommen, dann kam die Zahlungserinnerung. Dafür habe ich fast jede Woche so einen Brief für 3play im Kasten. Sauladen ...

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HDTV 2010?

Beitrag von gordon » 18.03.2009, 11:20

Thema: "HDTV 2010?"

dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Re: HDTV 2010?

Beitrag von dyewitness » 18.03.2009, 13:14

Das was Mischobo über die Frequenzen / Kanäle sagte stimmt so nicht.

Für den Laien mag ja ab K48 noch Platz sein.

Aber Mischobo hat neben den nicht ausgebauten Netzen (wurde ja schon angemerkt) HSI völlig übersehen.

Nicht umsonst sind K2-4 in den ausgebauten Netzen geräumt worden. Das ist eben der Rückkanal.

Und dann gibt es noch die verdächtige Lücken von K39-K42, reicht für mich sehr nach Downstream (Kann das wer bestätigen?).

Da ja nun alle Welt nach mehr Bandbreite schreit, wird man mit 4(?) und 3 Kanälen für HSI nimmer zurecht kommen.

Mein Tipp geht da mindestens in die Richtung 8 und 3.

Darüber hinaus weiß ich ganz und gar nicht, ob DVB-T Sender zu sehr in da sKAbel einstrahlen, wenn am Ort X ein ebensolcher steht. Dann kann man nämlich die betroffenen Kanäle und womöglich auch noch deren Nachbarn ebenso knicken.

Weiterhin könnte UM auf die gloriose Idee kommen, dass man ja für all die Leutchen, die noch einen Videorekorder oder ähnliches mit einem Tuner haben, Kundenfreundlichkeit beweisen muss. Wobei sie dies ja dann schon eh hätten machen müssen, viele ältere Geräte konnten ja nur K30-K39 oder sowas.

Alles in allem wird man sich also für HSI von mindestens vier weiteren Kanälen verabschieden müssen.

Wobei es mit HSI in "Superbandbreite" wohl erst bei der analogen Abschaltung richtig losgeht.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: HDTV 2010?

Beitrag von mischobo » 18.03.2009, 15:31

@dyewitness

afaik werden derzeit die Kanäle 34 bis 37 und 39 bis 42 für HSI genutzt, also derzeit insgesamt 8 Kanäle. Kanal 34 ist auch afaik lokal eine Reserve für analoge Programme.
Der Upstream erfolgt im Frequenzbereich zwischen 5 und 65 MHz, wobei nicht das TV-Kanal-Raster verwendet wird.
Mit EuroDOCSIS3.0 kann Unitymedia höhere Bandbreiten anbieten. Das wird durch die damit möglich werdende Kanalbündelung möglich.
Daürberhinaus werden Fiber-Nodes gesplittet, womit sich weniger Haushalte die vorhandenen Bandbreiten teilen müssen. ...

dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Re: HDTV 2010?

Beitrag von dyewitness » 18.03.2009, 19:43

Ich bitte dazu meine Einlassungen im Docsis3 Thread zu lesen. Auf dauer werden, um beim Kunden zu punkten, die 8 Kanäle für den Downstream nicht reichen. Es sei denn man will nur 2-5 Kunden per Fibernode anschließen.

bikerspeedy
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2007, 07:46

Re: HDTV 2010?

Beitrag von bikerspeedy » 06.04.2009, 15:06

Hey, ich habe vor 14 Tagen bei Unitymedia (per Einschreiben-auf Mails antworten die eh nicht) angefragt, ob HDTV in unser Kabelnetz zukünftig eingespeist würde. Die Antwort:

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir noch kein HDTV anbieten.
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel. 01805 / 663 100 * zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Unitymedia Team

Allerdings bekomme ich mit meinen Receiver "C854 HDTV" auf Kanal 800 das HDTV Logo von "Eins Festival" rein. Wie können die Experten (??????) von Unitymedia dann meine Anfrage in diesser Art bearbeiten ?
Es arbeiten dort eben nur Experten !!! Bleibt die Hoffnung, das die ÖR einfach mal anfangen mit der Einspeisung, vielleicht merken unserer Kapazitäten bei Unitymedia nichts.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HDTV 2010?

Beitrag von gordon » 06.04.2009, 17:20

bikerspeedy hat geschrieben:Allerdings bekomme ich mit meinen Receiver "C854 HDTV" auf Kanal 800 das HDTV Logo von "Eins Festival" rein. Wie können die Experten (??????) von Unitymedia dann meine Anfrage in diesser Art bearbeiten ?
Es arbeiten dort eben nur Experten !!! Bleibt die Hoffnung, das die ÖR einfach mal anfangen mit der Einspeisung, vielleicht merken unserer Kapazitäten bei Unitymedia nichts.
Unity hat keinen Einfluss darauf, was die ARD mit ihrer Bandbreite so anstellt. Wenn die also Eins Festival einspeist, ist das eben so. Premiere HD ist ja auch im Netz. Trotzdem bietet UM selbst kein HDTV(-Paket) an.
Keine Sorge, UM weiß genau, welche Sender in ihrem Netz sind.

aleister
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 23.11.2008, 09:12

Re: HDTV 2010?

Beitrag von aleister » 08.04.2009, 13:36

Wie wird das mit ARD/ZDF HD sein ?
Die speisen doch auch mit eigenem Transponder ein, wie 1 FestivalHD oder ? Da ist es ja dann egal ob ausgebautes oder nicht Gebiet.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV 2010?

Beitrag von Moses » 08.04.2009, 20:47

Was die ÖR einspeisen, oder nicht, entscheiden allein die ÖR. Also sollte man entsprechende Fragen auch an die ÖR richten. Erst, wenn die mitbekommen, dass bei Kabelkunden auch Interesse an HD besteht, werden die sich dahingehend in Bewegung setzen.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV 2010?

Beitrag von opa38 » 09.04.2009, 17:25

aleister hat geschrieben:Wie wird das mit ARD/ZDF HD sein ?
Die speisen doch auch mit eigenem Transponder ein, wie 1 FestivalHD oder ? Da ist es ja dann egal ob ausgebautes oder nicht Gebiet.
Du kannst dir absolut sicher sein, das UM alles Machbare unternehemn wird, die Austrahlung bzw. Verbreitung von HDTV auch der ÖR zu verhindern..... :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: HDTV 2010?

Beitrag von gordon » 09.04.2009, 19:08

opa38 hat geschrieben: Du kannst dir absolut sicher sein, das UM alles Machbare unternehemn wird, die Austrahlung bzw. Verbreitung von HDTV auch der ÖR zu verhindern..... :winken:
genau, hat man ja über Weihnachten bei Eins Festival HD gesehen. :kratz:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast