Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz von UM

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von opa38 » 05.03.2010, 16:35

mischobo hat geschrieben:... da wird wohl der Kauf einer neuen Schüssel anstehen, denn mit deiner Multytenne wirst du kein Penthouse HD-Abo nutzen können ;)
Nöö...ein auswechseln nur des LNB würde reichen (Tritenne).... :smile:
Davon mal abgesehen werden auf Eurobird 9 fast alle HDTV-Programme verschlüsselt und werden in Deutschland nicht vermarktet (Ausnahme Penthouse HD). FTA gibt es auf 9° Ost gerade mal das ungarische m2 und Luxe HD. Luxe HD hat bereits angekündigt, künftig das Programm verschlüsseln zu wollen
Richtig...allerdings wird sich hier zukunftsmäßig in Sachen deutsprachigem Empfang einiges tun... :cool:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von mischobo » 05.03.2010, 19:06

opa38 hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... da wird wohl der Kauf einer neuen Schüssel anstehen, denn mit deiner Multytenne wirst du kein Penthouse HD-Abo nutzen können ;)
Nöö...ein auswechseln nur des LNB würde reichen (Tritenne).... :smile:
... dann müsstet du aber auf Programme wie BBC HD verzichten ;)
opa38 hat geschrieben:
Davon mal abgesehen werden auf Eurobird 9 fast alle HDTV-Programme verschlüsselt und werden in Deutschland nicht vermarktet (Ausnahme Penthouse HD). FTA gibt es auf 9° Ost gerade mal das ungarische m2 und Luxe HD. Luxe HD hat bereits angekündigt, künftig das Programm verschlüsseln zu wollen
Richtig...allerdings wird sich hier zukunftsmäßig in Sachen deutsprachigem Empfang einiges tun... :cool:
... das wird aber in erster Linie den Kabelkiosk betreffen, der als Zuführung zu den Kabelnetzen dient ...

Hyperi0n
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 03.11.2008, 08:53

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von Hyperi0n » 13.03.2010, 13:33

Also AZBOX elite, Premium und Premium+ laufen mit l12 Karte im internem Slot un andere Karten mit AC
MfG
Peter
Bild

Benutzeravatar
PottyPott
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2010, 14:51
Wohnort: Bochum,NRW

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von PottyPott » 14.03.2010, 19:55

Ich habe mir diesen hier bestellt.Vorbestellt!
Technotrend TT-micro C834 HDTV
http://www.computeruniverse.net/product ... 4-hdtv.asp
vor einigen Stunden noch Versandkostenfrei und -5€ GutscheinCode
macht 166,90EUR. :smile:
Meine UT Karte: UM01

Hersteller Link,ab Mai verfügbar
http://www.ttgoerler.de/2985/TT-micro_C834_HDTV.html

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von mischobo » 14.03.2010, 20:18

... ich wage zu bezweifeln, dass es den C834 HDTV geben wird.
Die von die verlinkte Seite ist nur dann erreichbar, wenn dieser spezielle Link bekannt ist.
Über die TT-Görler-Homepage findet man keine Infos mehr zum C834 HDTV ...

Benutzeravatar
PottyPott
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2010, 14:51
Wohnort: Bochum,NRW

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von PottyPott » 14.03.2010, 20:27

mischobo hat geschrieben:... ich wage zu bezweifeln, dass es den C834 HDTV geben wird.
Die von die verlinkte Seite ist nur dann erreichbar, wenn dieser spezielle Link bekannt ist.
Über die TT-Görler-Homepage findet man keine Infos mehr zum C834 HDTV ...
Mag sein,zweifeln darfst Du,
noch habe ich nix bezahlt,falls computeruniverse diesen nicht liefern kann oder nicht verfügbar ist,werden wir da schon eine Lösung finden,computeruniverse wird mich per Mail benachrichtigen.
Es handelt sich hier um ein Kabel Receiver,dein Link verweist auf Sat-Receiver,in der Tat ist dieser Link zu TT-micro® C834 HDTV wieder entfernt worden.
Mal abwarten.

Hast Du eine Alternative zu einen HDTV Kabel Receiver der mit UM01 Karte funktioniert?
Anschlüsse; HDMI,USB 2.0

Grüße
Gib Feedback, die Nachwelt dankt's.

Mit Firefox per Du http://firefox-anleitung.net

Bild

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von mischobo » 14.03.2010, 21:16

... mein Link verweist auf die Technotrend-Homepage.
Die Digital-Receiver sind unter Produkte zu finden. Dort wird der C834 zwar weiterhin aufgeführt, aber der Link wurde entfernt.
Aus dem Auswahlmenü auf der linken Seite wurde der C834 entfernt.

Bei den Schwestermodellen C831 und C832 wurde der Verfügbarkeitstermin von Mai 2010 auf den Frühsommer 2010 geändert ...

Benutzeravatar
PottyPott
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2010, 14:51
Wohnort: Bochum,NRW

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von PottyPott » 14.03.2010, 21:35

mischobo hat geschrieben:... mein Link verweist auf die Technotrend-Homepage.
Die Digital-Receiver sind unter Produkte zu finden. Dort wird der C834 zwar weiterhin aufgeführt, aber der Link wurde entfernt.
Aus dem Auswahlmenü auf der linken Seite wurde der C834 entfernt.

Bei den Schwestermodellen C831 und C832 wurde der Verfügbarkeitstermin von Mai 2010 auf den Frühsommer 2010 geändert ...
Ja Danke,dass ist mir schon klar,
sobald ich von computeruniverse eine Nachricht erhalten habe ob verfügbar oder nicht werde ich mich nochmal hier melden.
Gib Feedback, die Nachwelt dankt's.

Mit Firefox per Du http://firefox-anleitung.net

Bild

as13
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 03.02.2010, 10:04

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von as13 » 24.03.2010, 14:22

@ all.

Mal eine ganz andere Frage:

Kann mir irgendjemand hier sagen, oder hat eine Idee wie ich herausfinden kann, ob der unten genannte TFT über einen HD-Kabeltuner verfügt:

http://www.google.de/products/catalog?q ... ps-sellers

Also das das Gerät HD-fähig ist ist mir klar und auch der Kabeltuner ist vorhanden, nur gelingt es mir leider nicht herauszufinden, ob es ein HD-Tuner ist...

Zusatzfrage: Wird dafür dann unabhängig von HD noch ein Cam-Modul für die Karte benötigt und wenn ja welches...

Danke für Eure Hilfe...

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von UMClausi » 24.03.2010, 18:41

Also dieser Sammy hat auf jeden Fall einen DVB-C Tuner und damit sollte er auch Hd Kanäle empfangen können :kafffee:
Modul wirst Du auf jeden Fall benötigen, jedoch ob Alphacrypt Light oder Classic, :kratz: :confused: , kommt auch darauf an, welche Smartcard Du verwenden willst, aber das müssen Dir hier die anderen Experten erklären :D bzw. benutze mal die Suchfunktion, wirst bestimmt fündig :glück:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

dolofan
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 20.12.2008, 16:05

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von dolofan » 25.03.2010, 08:24

@as13
Hier findest Du die technischen Daten. Ich finde da keine Angabe über ein HD-DVB-C Tuner. Ein CI-Slot ist vorhanden.
Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von koax » 25.03.2010, 12:11

UMClausi hat geschrieben:Also dieser Sammy hat auf jeden Fall einen DVB-C Tuner und damit sollte er auch Hd Kanäle empfangen können :kafffee:
Dass ein Gerät einen digitalen Kabeltuner hat ist ja nicht gleichbedeutend damit, dass er einen digitalen HD-Kabeltuner hat.
Dieses Gerät hat keinen HD-Tuner.
Bei 24 " ist das zwar noch verschmerzbar, da es jedoch genügend andere Geräte dieser Größe gibt, die eine eingebauten HD-Kabl-Tuner haben, sollte man jetzt, wo es langsam mit HD losgeht, zu einem anderen Gerät greifen.

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von UMClausi » 25.03.2010, 18:41

Dass ein Gerät einen digitalen Kabeltuner hat ist ja nicht gleichbedeutend damit, dass er einen digitalen HD-Kabeltuner hat.
Dieses Gerät hat keinen HD-Tuner.
Bei 24 " ist das zwar noch verschmerzbar, da es jedoch genügend andere Geräte dieser Größe gibt, die eine eingebauten HD-Kabl-Tuner haben, sollte man jetzt, wo es langsam mit HD losgeht, zu einem anderen Gerät greifen.[/quote]

Aha, war mich auch so nicht bekannt :confused: , wieder was dazu gelernt :kafffee: :super:
koax hat geschrieben:
UMClausi hat geschrieben:Also dieser Sammy hat auf jeden Fall einen DVB-C Tuner und damit sollte er auch Hd Kanäle empfangen können :kafffee:
Dass ein Gerät einen digitalen Kabeltuner hat ist ja nicht gleichbedeutend damit, dass er einen digitalen HD-Kabeltuner hat.
Dieses Gerät hat keinen HD-Tuner.
Bei 24 " ist das zwar noch verschmerzbar, da es jedoch genügend andere Geräte dieser Größe gibt, die eine eingebauten HD-Kabl-Tuner haben, sollte man jetzt, wo es langsam mit HD losgeht, zu einem anderen Gerät greifen.
Aha, war mir so auch nicht bekannt :kratz: ,wieder was dazu gelernt :zwinker: :super:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von benifs » 26.03.2010, 12:11

koax hat geschrieben:Dass ein Gerät einen digitalen Kabeltuner hat ist ja nicht gleichbedeutend damit, dass er einen digitalen HD-Kabeltuner hat. Dieses Gerät hat keinen HD-Tuner.
Die Bedienungsanleitung lässt auf einen HD-Tuner schließen. Wahrscheinlich weil es aber ein Monitor (primär) mit Fernsehempfang ist, schweigt es sich über die Fernsehempfangseigenschaften aus. Optisch und technisch scheint das Gerät jedoch mit meinem LE22B650 verwandt zu sein, der hat zwar nur nen HD-Ready Display aber nen HD-Tuner, wird im Gegensatz P2470HD aber nicht als Monitor sondern Fernseher deklariert.

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von UMClausi » 26.03.2010, 12:31

benifs hat geschrieben:
koax hat geschrieben:Dass ein Gerät einen digitalen Kabeltuner hat ist ja nicht gleichbedeutend damit, dass er einen digitalen HD-Kabeltuner hat. Dieses Gerät hat keinen HD-Tuner.
Die Bedienungsanleitung lässt auf einen HD-Tuner schließen. Wahrscheinlich weil es aber ein Monitor (primär) mit Fernsehempfang ist, schweigt es sich über die Fernsehempfangseigenschaften aus. Optisch und technisch scheint das Gerät jedoch mit meinem LE22B650 verwandt zu sein, der hat zwar nur nen HD-Ready Display aber nen HD-Tuner, wird im Gegensatz P2470HD aber nicht als Monitor sondern Fernseher deklariert.
Aha, wieder was gelernt :glück: :winken: :super:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

Benutzeravatar
PottyPott
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2010, 14:51
Wohnort: Bochum,NRW

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von PottyPott » 26.03.2010, 17:54

mischobo hat geschrieben:... ich wage zu bezweifeln, dass es den C834 HDTV geben wird.
Die von die verlinkte Seite ist nur dann erreichbar, wenn dieser spezielle Link bekannt ist.
Über die TT-Görler-Homepage findet man keine Infos mehr zum C834 HDTV ...
der TT-micro® C834 HDTV ist nun verlinkt http://www.ttgoerler.de/2767/Digital_Receivers.html, also wird TechnoTrend ihn doch rausbringen,meine vorbestellung bei computeruniverse.net! ist der 12.05. angesetzt,also voraussichtlich lieferbar.
Gib Feedback, die Nachwelt dankt's.

Mit Firefox per Du http://firefox-anleitung.net

Bild

vorturner
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 22:52

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von vorturner » 26.03.2010, 17:59

das ding kommt doch auch kastriert ohne ende....wird nur die wichtigstens funktionen haben und trotz usb port keine pvr ready funktion :hammer:
ich hab jetzt investiert und mir den Technisat Digicorder HD-K2 geleistet...eine andere welt! :lovingeyes:

N.O.Remorse
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 13:46

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von N.O.Remorse » 29.05.2010, 09:54

Hallo an alle,

ich habe hier nichts zum Kathrein UFC 960 gelesen. Nutzt den Jemand an seinem Unitymedia-Anschluss und kann mir somit sagen ob der Probleme macht? der war im Test ganz gut und Userberichte sind auch vorwiegend gut, aber nichts ob er mit UM läuft und die Karte(n) annimmt.

Mich interessiert auch der Vantage 8000CS, also Kabel und Sat. Was ich sehr interesant finde (Habe bis zum 1.8. noch Sat und vl. ziehe ich ja irgend wann wieder in eine Wohnung ohne Kabel...)

Der 8000CS hat ja nur einen Kabeleingang... Kann ich mit dem was im Kabel Aufnehmen (HD) und was Anderes per Kabel schauen (auch HD)?
In anderen Foren habe ich gelesen das es auch bei Kabel dann der gleiche "Transponder" sein müsste und ein Anderer schrieb das es bei Kabel sowas Transponderabhängiges wie bei Sat NICHT gäbe. Ei, was simmt denn nun? :wand:

(Wenn ich nur den Loop-Out des Vantage nutzen würde, dann hätte ich ja nur SD-Kabel direkt am TV-selbst(?) Da mein Philips Ambi-Geht-Als-Kaputt schon 3 Jahre alt ist und somit ist der Kabel-Eingang des TVs noch nicht entsprechend. :motz: )

Für den 8000CS soll es auch (schon jetzt oder bald) ein FW-Update für HD+ geben. Kann mir das jemand bestätigen? Währe auch in Sachen "Zukunftssicherheit" interessant.

Kathrein und Vantage haben mir leider (noch nicht) geantwortet und das währe mir für die Kaufentscheidung sehr wichtig.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von std » 29.05.2010, 10:11

Hi

auch bei Kabel kann ein Tuner nur die Sender gleichzeitig darstellen die auf einer Frequenz liegen
Das wären bei UM z.B. RTL, RTL2, Sat1, Pro7, Kabel1
Das AED-Bouquet liegt auf einer anderen Frequenz, das ZDF-Bouquet wieder auf einer anderen

Wenn du mehrer Wechseltuner willst musst du dir ne Dreambox 8000 holen
Die hat 2 verbaute Sat-Tuner und 2 Steckplätze für Tuner nach Wahl (DVB-S, -C, -T)

N.O.Remorse
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 13:46

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von N.O.Remorse » 29.05.2010, 17:37

Hmmm....

Mal folgendes Szenario... (Für den Vantage HD 8000CS (nur Kabelanschluss, ohne angeschlossene SAT-Schüssel)

Dann nehme ich HD-/SD-Sendungen am Vantage auf und schaue sie darüber.

Mein Philips 42PF9731 hat ja noch keinen DVB-C-Tuner, sondern einen ganz einfachen Antenneneingang. Kann ich den Loop (C, Kabel) direkt am Fernseher anklemmen und ich habe dann zumindest alle Sender in SD direkt auf dem Fernseher während ich am Vantage aufnehme?

Oder müsste ich sogar die "Gratis-Box" zwischen den Vantage un meinen Philis klemmen um dann währen der Aufnahme zumindest alle SD-Porogramme während einer Aufnahme zu haben?
Lasst mich Raten für das Szenario "zweiter Rec" braucht es dann sicher auch eine zweite Karte?

Für den Kathtrein währe das Szenario dann wohl ähnlich oder genau das Gleiche, wobei ich noch nicht weiß ob der überhaupt mit UM geht...

N.O.Remorse
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 13:46

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von N.O.Remorse » 30.05.2010, 14:12

Joa, ich habe weiter gesurft und ich glaube ich bin nun etwas schlauer, blicke nun etwas besser durch...

Das UM auch die priavten Free-TV-Sender verschlüsselt muss einem erst mal klar sein. Die Sinnigkeit mal außen vor.

Entweder Doppelreceiver der auch wirklich mit einer Karte doppelt entschlüsseln kann oder zwei Receiver (bzw einen TV der es kann) und eine zweite Karte vom UM mieten (wohl 5,- Euro pro Monat).

Für alle die es auch interessiert:
http://helpdesk.unitymediaforum.de/
(Da auf Pakete klicken)

Joa, selbst wenn der Kathrein den ich ins Auge gefasst hatte mit UM gehen würde, käme der ebenso wenig in frage wie nun der Vanti 8000CS da sie eben nur einen Kabeltuner haben.

Die Dreambox 8000 währe somit optimal 2x SAT-HD und man kann 2 Kabel-HD-Module nachrüsten. Schön Zukunftssicher aber über 1000 Euro.

Da ich HD/SD aufnehmen und auch HD/SD zugleich schauen möchte, da wird es dann nun der Vantage 8000C. ("nur" ca. 400 Euro)

Twei HD-Receiver machts nicht wirklich günstiger und man müsste eine zweite Karte von UM mieten.
Der Technisat der noch bliebe soll probleme beim Entschlüsseln von 2 Programmen haben...

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von Bully » 13.06.2010, 12:32

Ich bevorzuge die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen HD-Sender - die Reklamesender mit Spielfilmunterbrechung reichen mir in analoger Qualität. An Pay-TV besteht ebenfalls kein Interesse.
Jetzt will ich - weil unser Plasma-TV keinen eigenen DVB-C Receiver hat - meinen UM-Receiver (das Samsung-Billigmodell) gegen einen HD-fähigen Receiver tauschen, der meine UM01-Karte verarbeiten kann.
Lt. den FAQs wäre der TechnoTrend select C854 HDTV das geeignete Modell - das ist jedoch nicht mehr lieferbar (ebenso wie das Nachfolgemodell C834 HDTV noch nicht erhältlich ist). Die HD-Box von UM kommt nicht infrage, da ich mich auch in Zukunft nicht den Restriktionen bei der Aufnahme (Werbekakke-Überspringen, u.s.w.) beugen will.

Was bliebe noch übrig?

Danke im Voraus.

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von vorturner2 » 13.06.2010, 12:39

ganz einfach: nix :D
oder ein freier mit alphacrypt...

Benutzeravatar
rambus
Übergabepunkt
Beiträge: 293
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von rambus » 13.06.2010, 13:35

Hallo Bully,

kauf dir einen Nanoxx 9500 HD c mit Alphacrypt classic oder den Vantage 7100,
das wurde so ca. 430,00 Euronen kosten und dafür kannst du die HD-Box von
UM 86 Monaten mieten und das sind 7 Jahren!
Das Angebot von UM ist recht preiswert, da wenn die Box per Update freigeschaltet wird
auch noch als Recorder funktioniert.
Ich habe deswegen meinen Nanoxx verkauft.

Rambus
Bild
400 Fly *HD-Recorder* C+ Modul* Fritzbox 6490 * FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitrag von vorturner2 » 13.06.2010, 13:59

die rechnung habe ich auch damals aufgemacht und meinen technotrend c854 verkauft...
alternative war bei mir der vantage 8000c + festplatte + alpha
wären ca. 600€ gewesen, was etwa 10Jahren Miete der HD-Box entspricht....gut man müsste natürlich den wiederverkaufswert einberechnen, das angebot lohnt sich aber trotzdem!

wenn das ding nur nich so laut surren würde :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast