Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von thorium » 31.12.2008, 09:34

Ich habe auch die 11 Folgen "Planet Erde" aufgezeichnet und 2 Klassik Konzerte ( bartók & beethoven), sind gerade im Schnitt. Von mir aus könnte eins festival mit diesem Inhalt immer senden.
UM ist ein Heuschreckenladen, die wollen immer nur Geld - am besten ohne Gegenleistung.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von thorium » 31.12.2008, 09:36

Moses hat geschrieben:
Außerdem hat UM immer noch keinen HD Receiver im Angebot. Das würde der Geschäftspolitik auch wiedersprechen, HD einzuspeisen (und quasi selber zu vermarkten), aber keinen Receiver dafür anzubieten... dann würden viele Leute über die Smartkarten Problematik ins Stolpern geraten und zu recht sauer sein (allen voran z.B. starchild ;)), das wäre daher tatsächlich eher kontraproduktiv.
Haben die nicht diesen Technotrend HD im Angebot ? Taugen die überhaupt was ? Ich habe eine Technotrend DVB-C (2300C) karte im Streaming System, die macht ihre Arbeit gut.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von gordon » 31.12.2008, 09:45

nö, die vertreibt TT auf eigene Faust.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von Moses » 31.12.2008, 14:23

Das mit der Blumenwiese auf Einsfestival HD ist eigentlich ganz hübsch anzugucken... kommt jetzt aber schon zum zweiten mal (das erste Mal zu Ostern, dann nochmal zur IFA), auch Planet Erde wurde schon mindestens zum zweiten Mal ausgestrahlt... das Programm hat sich zwischen den einzelnen "Show Cases" nicht großartig verändert, muss man leider sagen... das lässt vermuten, dass noch nicht allzuviel HD Material vorhanden ist.

Der TechnoTrend C854 wurde wohl als möglicher HD Receiver von UM geprüft, ist dann aber wegen Problemen mit der Firmware nicht genommen worden. Seit dem gab es in der Richtung nichts neues mehr (bzw. es ist nichts nach außen gedrungen?).

Bökelberger
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2007, 20:37

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von Bökelberger » 02.01.2009, 18:11

An Unitymedia:

Betrifft: Meine Kundennummer: XXXXXX

Sehr geehrte Damen und Herren!

1. Bitte teilen Sie mir mit, was ich nach dem Wegfall der Fußball-Bundesliga für mein tividi KOMPLETT Paket zahlen müsste. (Smartcard #XXXXXXXXXXXX)

2. Bitte ich Sie Ihre Hotline anzuweisen mich zukünftig nicht mehr mit Werbeanrufen bezüglich Ihres Drei-Plays zu belästigen. Ich würde diesen Service zwar gerne nutzen und ggü. meinem jetzigen Anbieter T-online auch sogar Geld sparen, aber solange Unitymedia nicht bereit ist ihrer zahlenden Digital-Fernseh-Kundschaft wenigstens die schon längst verfügbaren HD-Programme wie bsw. Discovery-HD, Arte HD, Anixe HD zur Verfügung zu stellen, werde ich diesen Drei-Play-Service ganz gewiss nicht in Anspruch nehmen. Daher wären diesbezüglich auch weitere Anrufe völlig zwecklos.

Seit einem Jahr habe ich ein PremiereHD-Abo und warte exakt genauso lange auf die Einspeisung des Discovery HD. Aber leider schreibt mir Unitymedia vor, was ich zu sehen habe und was nicht. In allen anderen Kabelnetzen dieser Republik ist Discovery HD verfügbar, nur eben bei "its not a trick, its unitymedia" nicht. Darüber bin ich sehr verärgert.

3. Weiterhin bin ich sehr verärgert darüber, dass man als zahlender Kunde bei telefonischen Rückfragen meist mehr als eine halbe Stunde in ihrer Warteschleife steckt und dieses sogar auch noch selbst zahlen muß. Interessiert man sich aber für ein neues Produkt, geht ihr Telefon-Service meist verdammt fix. Ich finde, so geht man nicht mit seinen zahlenden Kunden um.

4. Aufgrund ihrer beharrlichen Weigerung wenigstens die jetzt schon verfügbaren deutschsprachigen HD-Programme ihrer zahlenden Kundschaft zur Verfügung zu stellen und sie statt dessen lieber noch mehr Werbekanäle und fremdsprachige Sender in SD in ihr Netz einspeisen, trage ich mich nun endgültig mit dem Gedanken mir eine Satellitenanlage anzuschaffen. Bitte teilen Sie mir mit, bis wann ich spätestens mein Abo bei Ihnen gekündigt haben muß.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxxxxx

Bökelberger
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2007, 20:37

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von Bökelberger » 02.01.2009, 18:12

An Premiere-Service:

Betrifft: Meine Kundennummer: xxxxxxxxxxxx

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vor einem Jahr wurde ihr Sender Premiere-HD ins Uniytmedianetz in Nordrhein-Westfalen eingespeist. Zeitgleich wurde auf Ihrer Homepage mitgeteilt, dass im Laufe 2008 auch Discovery-HD im Unitymedia-Netz NRW empfangbar wäre. Diese beiden Fakten hatte ich zum Anlaß genommen bei Ihnen ein HD-Abo zum Preis von 19,98 € zu buchen. Da Discovery-HD zum Zeitpunkt meines Vertragsabschlußes Anfang 2008 noch nicht im Unitymedianetz verfügbar war, dies laut Ihren Angaben aber im Laufe des Jahres 2008 der Fall sei, hatte ich für diese Zeit neben PremiereHD das Premiere Thema gewählt. Seit mehr als einem Jahr warte ich nunmehr auf die Einspeisung ihres Senders Discovery HD. Bei fast zahllosen Rückfragen bei ihrem Service und auch bei Unitymedia wird der "schwarze Peter" gegenseitig hin und her geschoben. Ihre Kundenberater behaupten, dass Unitymedia schuld daran hätte, warum Discovery HD nicht in das Unitymedianetz eingespeist wird. Und der Service von Unitymedia behauptet genau das Gegenteil. Sie werden hoffentlich Verständnis dafür haben, dass ich diesen Unfug jetzt wirklich leid bin.

Bitte teilen Sie mir verbindlich mit, wer die beharrliche Verweigerung der Discovery-HD-Einspeisung zu verantworten hat.

Sollte die "Nichteinspeisung" von Discovery HD an Premiere liegen, würde ich Sie bitten mir zukünftig nur noch die Hälfte meines monatlichen Abo-Beitrages einzuziehen und das Premiere Thema ab sofort zu stornieren. Das interessiert mich im Grunde nämlich gar nicht. Ursprünglich war ich bereit monatlich knapp 20 Euro für zwei zusätzliche HD-Programme zu zahlen. Da ich aber ja nur ein HD-Programm - aus welchem Grund auch immer empfangen kann - wären mir 20 Euro genau 10 zu viel.

Sollte die Ursache jedoch an Unitymedia liegen, werde ich andere Maßnahmen treffen, die dann ausschließlich meinen Kabelnetzbetreiber betreffen. Ein entsprechendes Schreiben habe ich heute auch an Unitymedia gerichtet. Ich hoffe Sie haben Verständnis für meinen Unmut und wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir so zeitnah wie möglich eine adäquate Antwort zuteil lassen werden könnten.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxxx

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von gordon » 02.01.2009, 18:38

abgesehen davon, wer es zu "verantworten" hat: Premiere hat dir etwas verkauft, was noch nicht verfügbar ist. Deshalb sehe ich den schwarzen Peter in deinem Fall in erster Linie bei Premiere.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von mischobo » 03.01.2009, 00:26

@Bökelberger

... du hast das Premiere-HDTV-Paket bei Premiere abonniert. Was spielt es für eine Rolle, wer letztendlich schuld ist ? Premiere ist dein Vertragspartner. Premiere hatte per Pressemitteilung mitgeteilt, dass die Einspeisung von Discovery HD im Kablenetz von Unitymedia im Laufe des Jahres 2008 erfolgen wird.

Ich würde mich auf diese Pressemitteilung beziehen und da diese Ankündigung von Premiere nicht eingetreten ist, würde ich Premiere auffordern nur den halben Preis in Rechnung zu stellen und das rückwirkend. Premiere hat die Wahl, den Preis entsprechend zu halbieren oder dafür zu sorgen, dass Discovery HD auch im Kabelnetz von Unitymedia eingespeist wird. Je mehr Premiere-HDTV-Abonnenten mit mittelbaren bzw. unmittelbaren Kabelanschluss das machen, desto eher wird Premiere darauf reagieren und, sofern es an Unitymedia liegen sollte, Druck ausübt.

Die Art und Weise wie du an die Sache angehst, wird nichts bringen. Man benötigt keine Glaskugel um die Antwort von Premiere im voraus zu wissen, denn bislang wäscht sich Premiere die Hände in Unschuld. Nicht anders, wenn man bei Unitymedia fragt, denn auch die waschen ihre Hände in Unschuld ...

Bökelberger
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2007, 20:37

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von Bökelberger » 03.01.2009, 17:45

edit.
Zuletzt geändert von Bökelberger am 03.01.2009, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Bökelberger
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2007, 20:37

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von Bökelberger » 03.01.2009, 17:46

Bökelberger hat geschrieben:An Premiere-Service:

Betrifft: Meine Kundennummer: xxxxxxxxxxxx

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vor einem Jahr wurde ihr Sender Premiere-HD ins Uniytmedianetz in Nordrhein-Westfalen eingespeist. Zeitgleich wurde auf Ihrer Homepage mitgeteilt, dass im Laufe 2008 auch Discovery-HD im Unitymedia-Netz NRW empfangbar wäre. Diese beiden Fakten hatte ich zum Anlaß genommen bei Ihnen ein HD-Abo zum Preis von 19,98 € zu buchen. Da Discovery-HD zum Zeitpunkt meines Vertragsabschlußes Anfang 2008 noch nicht im Unitymedianetz verfügbar war, dies laut Ihren Angaben aber im Laufe des Jahres 2008 der Fall sei, hatte ich für diese Zeit neben PremiereHD das Premiere Thema gewählt. Seit mehr als einem Jahr warte ich nunmehr auf die Einspeisung ihres Senders Discovery HD. Bei fast zahllosen Rückfragen bei ihrem Service und auch bei Unitymedia wird der "schwarze Peter" gegenseitig hin und her geschoben. Ihre Kundenberater behaupten, dass Unitymedia schuld daran hätte, warum Discovery HD nicht in das Unitymedianetz eingespeist wird. Und der Service von Unitymedia behauptet genau das Gegenteil. Sie werden hoffentlich Verständnis dafür haben, dass ich diesen Unfug jetzt wirklich leid bin.

Bitte teilen Sie mir verbindlich mit, wer die beharrliche Verweigerung der Discovery-HD-Einspeisung zu verantworten hat.

Sollte die "Nichteinspeisung" von Discovery HD an Premiere liegen, würde ich Sie bitten mir zukünftig nur noch die Hälfte meines monatlichen Abo-Beitrages einzuziehen und das Premiere Thema ab sofort zu stornieren. Das interessiert mich im Grunde nämlich gar nicht. Ursprünglich war ich bereit monatlich knapp 20 Euro für zwei zusätzliche HD-Programme zu zahlen. Da ich aber ja nur ein HD-Programm - aus welchem Grund auch immer empfangen kann - wären mir 20 Euro genau 10 zu viel.

Sollte die Ursache jedoch an Unitymedia liegen, werde ich andere Maßnahmen treffen, die dann ausschließlich meinen Kabelnetzbetreiber betreffen. Ein entsprechendes Schreiben habe ich heute auch an Unitymedia gerichtet. Ich hoffe Sie haben Verständnis für meinen Unmut und wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir so zeitnah wie möglich eine adäquate Antwort zuteil lassen werden könnten.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxxx
Premiere hat heute schon auf meine Email reagiert. Die reagieren wenigstens, wenn die Nummer auch sehr ärgerlich verlaufen ist. Heute bin ich von einem angeblich Vorgesetzten des Kundenservices angerufen worden. Dieser teilte mir mit:

1. Dass er keinen Grund sähe, wofür ich eine Gutschrift bzw. zukünftig geminderte Beiträge eingeräumt bekommen könnte.

2. Könne er mir nicht sagen, warum Discovery HD nicht im Unitymediakabel eingespeist werden würde. Es gäbe schließlich nicht auf jede Frage auch immer ein Antwort. No comment!

Das Gespräch ging rund 15 Minuten und es war unter dem Strich keinen Millimeter mehr aus ihm rauszuholen. An Borniert- und Sturheit war dieses Gespräch eigentlich kaum mehr zu überbieten. Mittlerweile scheint mir, dass Premiere wohl doch ein gerüttelt Maß Anteil daran haben wird, warum NRW und Hessen Discovery-HD-freie Zone ist.

Ich werde noch ein paar Tage auf ein mögliches Feedback von Unitymedia warten und dann in Ruhe überlegen, was ich in dieser Sache zu tun gedenke. Fakt ist, dass mich die seinerzeit offizielle Premieremitteilung auf deren Homepage, wo zum Ausdruck kam, dass Discovery HD im Laufe des Jahres 2008 im UM-Netz verfügbar wäre, mit dazu bewogen hat, ein HD-Paket für 19,98 € bei Premiere abzuschließen.

Bökelberger
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2007, 20:37

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von Bökelberger » 04.01.2009, 11:24

Zumindest muß man den Fall "Discovery HD" jetzt wohl ein bisschen differenzierter betrachten. Da scheint Premiere tatsächlich zumindest "mitschuldig" zu sein. Gut, da fehlten zwar jetzt Arte HD oder Anixe HD immer noch, wobei mir persönlich Anixe nicht so wichtig wäre. Jedenfalls bisher nicht, nachdem was die so anbieten.... Und Arte HD?... Da hab ich noch ein bisschen Hoffnung, dass sich da wenigstens in absehbarer Zeit noch etwas tut. Bisher hatte ich mich am meisten über die Nummer "Discovery HD" geärgert. Aber nachdem was mir diesbezüglich von Premiere verklickert wurde, liegt der Verdacht sehr nahe, dass da wohl der schwarze Peter eher in Süddeutschland zu suchen ist. Hätte ich echt nicht gedacht, scheint aber wohl so zu sein. Denn warum sollte ein Unschuldiger seine Unschuld nicht mitteilen wollen, wenn er tatsächlich unschuldig wäre?

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Discovery HD bald im Unitymedia-Netz (NRW)??

Beitrag von starchild-2006 » 06.01.2009, 08:28

Hallo Bökelberger,

hat denn dieser Super Kabelanbieter sich noch nicht dazu geäußert.

Naja bei dem Service würds mich nicht wundern wenn die überhaupt nicht reagieren und denke das die schon eione große Schuld mittragen und das der psydo Vorgesetzte von premiere einfach garnicht im Thema war und vor Unwissenheit strotzte und das deshalb das Gespräch so gelaufen ist.

Ich würde mal darauf bestehen ein Schreiben von premiere zu bekommen zu deiner Frage, denn Worte sind wie Schall und Rauch und Du siehst ja wie der Vorgesetzte reagierte, abwehrend weil er keine Ahnung hatte.

Deswegen fordere eine schriftliche Antwort zu diesen Thema an am besten per Vorstandsbeschwerde nach der Nummer mit dem Vorgesetzten hast Du da gute Karten, im Versicherungsbereich wirkt das Wunder und in einen ordentlichen Betrieb wird dann zumindest eine schriftliche Antwort zu diesen Thema erfolgen.

Dann weist Du zumindest mehr als jetzt auf so eine Antwort eines solchen Vorgesetzten der Null Ahnung hat würd ich keinen Pfifferling setzen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast