Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Beitrag von Knifte » 27.12.2014, 14:38

Hallöchen,

meine Mutter nutzt ganz normal 3play ohne irgendwelche Zusatzpakete oder die HD Option derzeit mit nem alten Technotrend Receiver in dem eine Smartcard steckt.

Jetzt ist aber der alte TV kaputtgegangen und ich habe ihr einen neuen mit integriertem DVB C Tuner gekauft.

Kann die jetzt mit dem TV alle öffentlich rechtlichen in HD und die privaten in SD empfangen, ohne die Smartcard bzw. den alten Receiver? Also nur mit dem im TV eingebauten Tuner? Oder braucht die dann ein CI+ Modul?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Beitrag von Duck01 » 27.12.2014, 15:21

Hallo Knifte,

es ist genau wie du geschrieben hast. Es ist keine SC nötig um die freien Sender zu schauen, eine SC wird nur bei Pay TV benötigt! Ein CI Modul wird auch nur in Verbindung mit Pay TV und dann mit einer SC benötigt.


Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Beitrag von kalle62 » 27.12.2014, 16:27

hallo

Und nicht Vergessen Sendesuchlauf für Alle oder Digitale Sender machen,und alle Digitale Sender habe ein Infobar beim Umschalten.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Beitrag von Wasserbanane » 27.12.2014, 17:02

Zur Ergänzung: Das Einzige, dass fehlen wird, ist der Schnupperkanal und das VOD Angebot. Aber das wird hier wohl eh nicht benötigt.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Beitrag von Knifte » 28.12.2014, 13:14

Habe Mutter den TV gestern schon eingerichtet und es funktioniert alles so, wie es soll. Da Sie von der Bildqualität in HD schon recht begeistert war, wird sie bestimmt bald die Privaten auch in HD wollen.

Dann müssen wir ihr halt ein entsprechendes CI+ Modul und die Karte besorgen.

Das Angebot an HD Sendern der ÖR bei UM ist aber bestenfalls auch als traurig zu bezeichnen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Braucht man eigentlich zwingend ne Smartcard?

Beitrag von Duck01 » 29.12.2014, 13:19

Knifte hat geschrieben:

Dann müssen wir ihr halt ein entsprechendes CI+ Modul und die Karte besorgen.

Das Angebot an HD Sendern der ÖR bei UM ist aber bestenfalls auch als traurig zu bezeichnen.
Hallo Knifte,

denk aber bitte daran nur ein orig. UM- Modul funktioniert (kein HD+, ist für Sat),entweder zur Leihe oder Kauf bei UM.

Mit den ÖR hast du vollkommen recht, eine Schande meiner Ansicht nach :sauer:


Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast