UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Gesperrt
Bökelberger
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.2007, 20:37

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Bökelberger » 11.01.2008, 16:24

dyewitness hat geschrieben:Aber wohl gefälligst für ALLE, oder?

:sauer:
Klar für alle, dyewitness. Aber das es Unitymedia derzeit wohl immer nocht nicht hinbekommt
HD für alle anzubieten, dafür kann ich leider auch nichts. :traurig:

Würde ich in einem unausgebauten Gebiet wohnen, hätte ich diesbezüglich sicher auch einen dicken Hals.

Benutzeravatar
Full HD 1080
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 28.12.2007, 12:38
Wohnort: NRW / Philippinen
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Full HD 1080 » 11.01.2008, 21:37

:wein: Habe mich nun lange genug über Unitymedia rum geärgert, da die einfach nix auf die Reihe bekommen. Habe mir heute eine von Kathrein CAS 09 (90cm) Sat Schüssel gekauft plus 2 Twin LNB`s und dazu den passenden Humax iCord Entavio HDTV Receiver. :smile: :lovingeyes: :kiss: :D

Nun kann mich Unitymedia mal Kreuzweise den Buckel runter rutschen und von mir aus erst 2011 Premiere senden !!
Filipinos are friendly opposite to the Foreigners and tolerant. During the discussion they show and interested the opinion of their guests. We can learn more from the Filipinos.

dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von dyewitness » 11.01.2008, 22:26

Mach das mal für 4 Satellitenpositionen (Astra 1-3 und Hotbird) sowie für 4TV Empfänger sowie 2 Aufnahmegeräte inklusive HDD Receiver. Mit anständigen Komponenten. Dann weißt du ungefähr, wo mein Problem liegt.

Mich würde der stockende Ausbau nicht mal so nerven, wenn die von UM vorhandene Ressourcen anständig und eben ressourcenschonend nutzen würden. Ich sag nur 64QAM auf S27-S32, S34 und S36. Darüber hinaus Doppeleinspeisungen von mindestens 6 Sendern. Weiterhin kann man sich auch noch über die technische Machbarkeit von 256QAM auf S38-K21 streiten. Da zumindest S38-S39 unter jenen 450 MHz der Ausbaustufe liegen, müsste dies dort problemlos möglich sein.
Dann wären dan noch D73 und D81. Und eventuell ist ja auch noch was auf K22 in 32QAM oder 64QAM zu machen.

Wenn man dies alles addiert, wird einem schnell klar, dass UM hier die Bandbreite von vollen 6 256QAM Kanälen in den nicht asugebauten Netzen verschwendet oder nicht belegt.

Angeblich soll sich da ja was ändern in 2008. Aber wahrscheinlich bestenfalls nur unter großem trara.

Aber zumindest ist die Aussage, dass es technisch nicht möglich sei, eine Ausrede, Keine Ahnung, was UM damit im Schilde führt.

Alleine die 5 Premiere Kanäle als 256QAM abzüglich von 13th Street, Sci-Fi, Passion, RTL Crime, 1-2-3.tv würden 2 ganze Kanäle bei gleichen Programme sparen. Einen dieser Kanäle könnte man spielend mit den Premiere HD Programme füttern. Den anderen z.B. mit dem 4. , 5. oder demnächst nunmehr 6. ÖRA Kanal füllen.

Wo wir bei drei weiteren Kanälen wären, die nochmal die Bandbreite von knapp einem Kanal bei Umstellung auf 256QAM zusätzlich ermöglichen würden.

Und dies ist technisch problemlos möglich. Schlimmstenfalls bräuchte Kerpen ein Update, da die Multiplexerkapazitäten nicht ausreichen. Wenn man dann auch noch die Regionalprogramme der ÖRA bis auf den WDR in NRW auf die "Satellitenversionen" reduziert, wird nochmal Platz für ein paar Sender.

Also, bitte.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 12.01.2008, 17:09

Bökelberger hat geschrieben:
dyewitness hat geschrieben:Aber wohl gefälligst für ALLE, oder?

:sauer:
Klar für alle, dyewitness. Aber das es Unitymedia derzeit wohl immer nocht nicht hinbekommt
HD für alle anzubieten, dafür kann ich leider auch nichts. :traurig:

Würde ich in einem unausgebauten Gebiet wohnen, hätte ich diesbezüglich sicher auch einen dicken Hals.
... ein UM-HD-Paket wird wohl in allen Netzen verfügbar, HD-Pakete von Fremdanbietern wohl nur in den ausgebauten Netzen.
In nicht ausgebauten Netzen ist "D73" auf 73MHz noch ungenutzt. Darüberhinaus könnte die Umstellung der Premiereverschlüsselung durchaus dazu führen, dass man auf diverse Doppeleinspeisungen verzichten wird. Das sind derzeit 13th Street, SciFi, RTL Crime, Passion, 1-2-3.tv, Blue Movie Info, Blue Movie, Blue Movie Extra und Bundesliga Home (die Unterkanäle gehen komplett zu Lasten dem Kino auf Abruf-Angebot. Der Wegfall der Unterkanäle wird keinen zusätzlichen Platz schaffen). Das sind immerhin 9 Programme. S38 und S39 könnten wieder in 256QAM moduliert werden, wie das vor arena auch der Fall war, was auch wieder Platz für 6 SD-Programme bringt.
Im Zuge der "Jetzt Digital"-Kampagne könnte es auch durchaus pasieren, das der eine oder andere bisher analog genutzte Kanal digitalisiert wird, womit dann auch wieder, wie es Unitymedia neuerdings ausdrückt, mehr Bandbreite zur Verfügung stehen. In den ausgebauten Gebieten sind die Kapazitäten zu knapp und die nutzt Unitymedia lieber für eigene Angebote.

Davon mal abgesehen geht der Netzausbau weiter. Der linksrheinische Rhein-Sieg-Kreis wird bis spätestens Juni 2008 komplett ausgebaut sein, rechtsrheinisch fehlen dann noch Niederkassel (außer Mondorf; gehört zum Kabelnetz Bonn) und Königswinter/Bad Honnef.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 12.01.2008, 17:55

@dyewitness

... dass die Kanäle S27 - S32, S34 und S36 nur in 64QAM moduliert werden liegt nicht im EInflussbereich von Unitymedia. ARD, ZDF und Premiere bestehen auf eine 1:1-Einspeisung der jeweiligen Sattransponder. Bzgl. der beiden ARD-Transponder wird sich im 2.Quartal wohl etwas tun und meiner Einschätzung nach wird es die 1:1-Einspeisung der ARD-Transponder nicht mehr geben. Die beiden Kanäle dürften dann auch 256QAM moduliert werden, da aber die ARD-Programme in höherer Bandbreite verbreitet werden, werden durch 256QAM keine zusätzlichen Kapazitäten mehr. Gem. aktuellem Rundfunkänderungsstaatsvertrag müssen die Plattformbetreiber alle Programme der ÖR einspeisen. Welche Programme das sind, liegt im Ermessen der ARD, wobei es nicht auszuschliessen ist, dass das eine oder andere ARD-Programm nicht mehr verfügbar sein könnte. Im Zuge dieser Änderungen werden wohl auch die jeweiligen Lokalzeitfenster digital verfügbar sein. Auch die digitale EInspeisung diverser ARD-Radioprogramme dürfte kommen. Das die Plattformbetreiber Kapazitäten für DAB vorhalten müssen, ist gem. 10. Rundfunkänderungsstaatsvertrag nicht mehr erforderlich, so dass hier der Verbreitung der entsprechenden Radioprogrammen via DVB-C möglich ist. Dass der ARD-Hörfunktransponder komplett eingespeist wird ist illusorisch, denn ich wage zu bezweifeln, dass jede ARD-Rundfunkanstalt ihre Programme im Netz der Unitymedia verbreiten lassen möchte.

Wenn die jetzigen Regionalversionen von NDR und MDR verschwinden würden, würde kein zusätzlicher Platz geschaffen, denn die Kapazitäten für die Regionalfenster gehen zu Lasten von EinPlus, EinsExtra und EinsFestival, auch bei den beiden rbb-Version würde nicht mehr Platz geschaffen werden, denn täglich sind es gerade mal 30 Minuten, in denen die beiden Programmversionen unterschiedliches Programm senden.

In Sachen S27 - S31 liegt es an Premiere, ob die Kanäle 256QAM moduliert werden. Dazu müsste aber Unitymedia die Programme neu managen und neu muxen. Das wird für Premiere nicht kostenlos sein. Premiere scheint aber daran kein Interesse zu haben. Dass Preiere HD nur in ausgebauten Netzen verfügbar ist, liegt nicht zuletzt an Premiere. Allerdings muß man abwarten, ob sich diesbzgl. nicht doch etwas ändern könnte

Die Nutzung von 256QAM auf den Kanälen S40 und S41 sowie die Nutzung der Kanäle K21 und höher ist weniger von den Hausverteilungen abhängig, sondern vielmehr von diversen Netzkomponten im Kabelnetz der Unitymedia. Um über K22 überall noch ein robustes Signal verbreiten zu können, müsste die Schrittfrequnez geändert werden, was zu einer unüblichen Symbolrate führen würde, was widerum zu empfängerseitigen Probleme führen würde.

Eine Nutzung von D81 kommt erst in Frage, wenn der BOS-Funk komplett digitalisiert wurde. Wird D81 vorher im Kabel genutzt, dürfte vielerorts der Funkverkehr von Feuerwehr, Polizei, THW, Rettungsdienste, Bundespolizei etc. gestört werden. Bis der BOS-Funk aber flächendeckend digitalisiert ist, wird Unitymedia ihr komplettes Netz modernisiert haben.

Grdunsätzlich habe ich Verständnis dafür, dass sich Unitymedia nicht mit "Bastellösungen" beschäftigt, denn das würde letztendlich den Netzausbau verzögern.

Für viel wichtiger halte ich die Abschaltung einzelner analogen Kanäle, denn damit würden nicht nur neue digitale Kapazitäten geschaffen. So würden die Kabelkunden auch schneller merken, dass die Zukunft digital ist ...

Santoo
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 07.04.2008, 18:18

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Santoo » 15.04.2008, 16:46

Sehr geehrter Herr

vielen Dank für Ihren Kontakt vom 11.04.2008 16:18.

Das einzige Programmpaket mit HD-Material im Kabelnetz bietet PREMIERE HD, welches auch nur über Premiere zu beziehen ist. UNITYMEDIA plant für dieses Jahr aber auch eigenes HD-Material einzuspeisen. Dafür gibt es allerdings noch keinen genaueren Termin.




Vielen Dank!

Ihr Unitymedia Team

Mattmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 22.03.2008, 13:45

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Mattmax » 07.08.2008, 20:31

Hat sich in dem Sektor (HD) schon was getan? Gibt es neue Erkenntnisse?
EX-UM-Kunde

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Moses » 07.08.2008, 20:43

Nein.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von starchild-2006 » 08.08.2008, 10:06

Da bin ich ja mal gespannt ob wie und wann UM ein HD-Paket anbietet.

Hoffentlich besteht das Paket für 10-20€ nicht nur aus den HDTV Sendern die bei Kabel BW umsonst sind. :smile:

Hoffentlich tut sich dann auch mal was mit der Nutzung eines eigenen HDTV Receivers ohne Zwangszuschlag von 5,00€ :smile:

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 09.08.2008, 20:08

starchild-2006 hat geschrieben:...
Hoffentlich tut sich dann auch mal was mit der Nutzung eines eigenen HDTV Receivers ohne Zwangszuschlag von 5,00€ :smile:
... gucksdu -> HIER <-

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Moses » 10.08.2008, 19:16

Es gibt keinen Zwangszuschlag und auch keine Strafgebühr. Diese Formulierung zeigen mangelndes Verständnis der Tarife bei UM.

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von starchild-2006 » 11.08.2008, 09:40

Nein jetzt sagt nicht das UM jetzt offiziel eine HDTV receiver anbietet den ich kaufen kann ohne Zwangszuschlag und der mit meiner UM 03 Karte funktioniert, ne wenn das wahr wär :smile: :kiss: :smile:

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 11.08.2008, 10:51

starchild-2006 hat geschrieben:Nein jetzt sagt nicht das UM jetzt offiziel eine HDTV receiver anbietet den ich kaufen kann ohne Zwangszuschlag und der mit meiner UM 03 Karte funktioniert, ne wenn das wahr wär :smile: :kiss: :smile:
... Unitymedia nicht, aber z.B. der T-Online Shop -> TT select C854 für 219,- € zzgl. Versand, sofort lieferbar ...

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von starchild-2006 » 11.08.2008, 14:19

Mischobo:

Aber leider alles Schall und Rauch nichts wert.

Nach etlichen Telefonaten mit T-online und vor allem UNITYMEDIA hat sich alles als schlechter Scherz rausgestellt, wär ja zu schön gewesen und wie man sieht hab ich auch nicht negativ gepostet im gegenteil.

Aber Jetzt NICHTS ist, garnichts drei Telefonate von insgesammt 57min KOSTENPFLICHTIGER HOTLINE seitens UM immer das Ergebnis ist nicht.

KEIN RECEIVER der von UM freigegeben ist mit HDMI, ich kann doch den super tollen Samsung mit Skart nehmen wurd mir empfohlen :wand: :wut:

Ne echt nicht wahr.

Auch die Technik konnte mir nicht weiterhelfen von denen, der Receiver der da abgebildet ist ist nicht für Unitymedia freigegeben, arhhhhhhhhhhhhh das wär ja mal was gewesen habe mich schon so gefreut und all das negativ Posten ablegen wollen aber danach ne NICHTS positives kommt seitens UM in der Receiver Frage von HDTV ganz zu schweigen. :traurig:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Moses » 11.08.2008, 22:05

Den T-Online Leuten würd ich auch nix glauben, wenn als erster Satz in der Beschreibung schon steht: "DVB Satelliten Empfänger für TV und Radio Empfang " ;)

Wobei der Receiver ja letztes Jahr tatsächlich als HDTV Receiver im UM Angebot gehandelt wurde. Allerdings wurde er wohl nach Tests von UM dann nicht ins Angebot übernommen und HDTV verschoben.

Danach gab es dann Anfang des Jahres das Gerücht, dass man Samsung Geräte nutzen will, erstmal einen Festplatten Receiver, dann HDTV Receiver und am Ende dann einen HDTV fähigen Festplatten Receiver. Eigentlich sollte der Festplatten Receiver schon längst am Markt sein... ob das auch wieder geplatzt ist?

Übrigens: in Zusammenarbeit mit einem Alphacrypt Classic kann man eine UM01 Karte (UM03 gibt es nicht) in jedem Receiver mit CI Slot nutzen. Da gibt es dann HDTV fähige Receiver von Topfield und Vantage (und wahrscheinlich auch noch mehr) die in Betracht kommen.

Hummer2008
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2008, 11:17

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Hummer2008 » 12.08.2008, 09:36

Moses aber das mit den Alphacrypt Classic Modulen ist doch nicht wirklich sicher auf Dauer und dann einen 400€ oder mehr Festplattenreceiver zu kaufen und bei Einführung von CI Plus wäre der doch dann nicht mehr nutzbar.

Gibts denn keine sichere Lösung wie einen von den drei HDTV Receiver die von Unitymedia freigegeben worden sind?

Ich blick da jetzt langsam garnichtmehr durch, freigegeben nicht freigegeben CI Plus, Alphacrypt Classic was braucht man denn noch alles um einfach seinen neuen HD-ready TV mit HDMI zu versorgen ? :confused:

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 12.08.2008, 10:17

Hummer2008 hat geschrieben:Moses aber das mit den Alphacrypt Classic Modulen ist doch nicht wirklich sicher auf Dauer und dann einen 400€ oder mehr Festplattenreceiver zu kaufen und bei Einführung von CI Plus wäre der doch dann nicht mehr nutzbar.
... aus welchem Grund soll das Alphacrypt Classic-Modul unbrauchbar werden, wenn CI-Plus eingeführt ?
CI plus ist eine neue Schnittstelle, die eben Anforderungen in Sachen Jugendschutz und auch Kopierschutz erfüllen. Ein solches Modul kann deshalb von Unitymedia offiziell angeboten werden, was bei heutigen CI-Modulen nicht der Fall ist, vor allem wenn der Hersteller nicht bereit ist, eine nicht deaktivierbare Jugendschutz-PIN-Eingabe zu integrieren.
CI plus ändert in Sachen Alphacrypt Classic überhaupt nichts. Das Modul wird weder heute noch in Zukunft nicht offiziell von Unitymedia unterstützt werden.

Wenn Unitymedia ein CIplus-Modul anbieten würde, hättest du folgende Optionen:
  1. Du nimmst das Standardangebot inkl. Receiver und Smartcard
  2. Du nimmst das aufpreispflichtige CI plus-Modul mit Smartcard, das du in jedem Receiver/Fernsehen mit CI plus Schnittstelle verwenden kannst
  3. Du nimmst nur eine Smartcard, die du in einem vorhandenen Receiver oder einem Alphacrypt Modul (je nach Kartentyp Light und/oder Classic) verwenden kannst
  4. Du nimmst das Standard-Angebot mit Receiver und Smartcard und verwendest die Smartcard in einem Alphacrypt Classic-Modul
Bei inoffiziellen Lösungen gibt es natürlich ein gewisses Restrisiko, welches aber überhaupt nichts mit CI plus zu tun hat. Inoffizielle Lösungen könnten Aufgrund einem Verschlüsselungswechsel unbrauchbar werden. Allerdings hat ish einen langfristigen Vertrag mit Nagravision abgeschlossen, der erst in einigen Jahren ausläuft.
Hummer2008 hat geschrieben:Gibts denn keine sichere Lösung wie einen von den drei HDTV Receiver die von Unitymedia freigegeben worden sind?
... nur bei offziellen Lösungen hast du die größtmögliche Sicherheit. Aber auch hier wäre es möglich, dass ein gekauftes Gerät aufgrund einer Änderung der Verschlüsselung nicht weiterverwendet werden kann. Unitymedia würde dir in diesem Fall ein vergleichbares Modell anbieten. Aber wie schon erwähnt, ist eine Änderung der Verschlüsselung bei Unitymedia nicht Sicht. Es gibt derzeit auch keinen Grund, die Verschlüsselung zu wechslen.
Hummer2008 hat geschrieben:Ich blick da jetzt langsam garnichtmehr durch, freigegeben nicht freigegeben CI Plus, Alphacrypt Classic was braucht man denn noch alles um einfach seinen neuen HD-ready TV mit HDMI zu versorgen ? :confused:
... warte einfach ab, bis Unitymedia HDTV anbietet. Unitymedia wird da keine halben Sachen machen ...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 12.08.2008, 10:55

Moses hat geschrieben:...
Wobei der Receiver ja letztes Jahr tatsächlich als HDTV Receiver im UM Angebot gehandelt wurde. Allerdings wurde er wohl nach Tests von UM dann nicht ins Angebot übernommen und HDTV verschoben.
...
... afaik wurde die HDTV-Pläne ad acta gelegt, weil das Kartellamt den Kooperationsvertrag zwischen Premiere und Unitymedia hat platzen lassen.
Der damalige Kooperationsvertrag sah eine Vermarktung aller Premiere-Produkte vor. Unitymedia hätte damit auch Premiere HD und Discovery HD vermarkten können, also hätten an den Programmen verdienen können.
Gem. diesem geplatzten Kooperationsvertrag hätte Unitymedia auch alle Premiere-Abonnenten mit Kabelanschluss bei Unitymedia übernommen und betreut. Premiere sollte nur noch Zulieferer sein. Auf der anderen Seite sollte Premiere Dienstleistung für die arenaSAT-Plattform übernehmen.
Premiere erhielt von Unitymedia ein paar Millionen Euros, wofür Unitymedia Premiere-Aktien erhielt, die treuhänderische verwaltet wurden. Eine Ausübung des Stimmrechtes seitens Unitymedia wurde ausgeschlossen. Das Kartellamt hat Unitymedia auferlegt, diese Aktien bis Ende der BuLi-Saison 2008/2009 zu verkaufen.

Anfang dieses Jahres hat Unitymedia diese Aktien zu einem außergewöhnlich guten Preis an Murdoch's News Corp. verkauft. Die News Corp. hat den Anteil an Premiere erhöht und wenn Murdoch bei Premiere das Ruder übernimmt, wird sich das Vermarktungskonzept mit Sicherheit dahingehend verändern, dass auch die Kabelnetzbetreiber die Premiere-Pakete vermarkten dürfen. Die Kabelnetzer könnten ihre Angebote attraktiver gestalten und Premiere würde die Abonnentenzahlen erhöhen.

Ich persönlich glaube nicht, dass sich in diesem Jahr bei Unitymedia noch etwas in Sachen HDTV tun wird. Premiere und Discovery haben exklusive Verträge die vorsehen, dass Discovery ihre Programme in Deutschland nur über die Premiere-Plattform verbreiten und Premiere im Gegenzug neben den Discovery-Programmen keine anderen Doku-Programme in eigen Portfolio aufnehmen darf. Diese Verträge ednen Ende März 2009. Eine Verlängerung dieser Exklusivverträge wird es wohl nicht geben, nicht zuletzt, weil diese Verträge die Verbreitung von z.B. National Geographic ausschliessen. National Geographic ist ein Programm der News Corp. die bekanntlich maßgeblich an Premiere beteiligt wird. Ich persönlich gehe davon aus, dass Discovery HD auch in einem Unitymedia-HDTV-Paket enthalten sein wird ...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 12.08.2008, 11:02

starchild-2006 hat geschrieben:Mischobo:

Aber leider alles Schall und Rauch nichts wert.

Nach etlichen Telefonaten mit T-online und vor allem UNITYMEDIA hat sich alles als schlechter Scherz rausgestellt, ...
... warum schlechter Scherz ? Der Receiver wird angeboten und ist gem. Geräte-Bezeichnung ein Unitymedia-Receiver (TechnoTrend-Receiver mit einer 4 am Ende, haben ein integrierten Smartcardleser für die von Unitymedia eingesetzte Verschlüsselung Nagravsion International; eine 2 am Ende kennzeichnet "geeignet für Premiere"-Receiver.; bei einer 0 am Ende hat der Receiver kein integrierten Kartenleser).
TechnoTrend hat diesen HDTV-Receiver gerade erst auf den Markt gebracht und ist nicht abwegig, dass die Unitymedia-Hotline-Mitarbeiter davon noch ncihts wissen. Hast du denn auch mal beim Hersteller nachgefragt ?

Hummer2008
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2008, 11:17

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Hummer2008 » 12.08.2008, 14:57

Aber was ich nicht verstehe, wenn es ein Unitymedia Receiver ist, warum kann ich Ihn dann nicht mit meiner UM03 oder IS01 Karte benutzen, ich finde das nicht gut.

Ich finde ein für Unitymedia Receiver müsste doch für alle Kunden auch den neuen Kunden die halt nur IS01 Karten haben nutzbar sein.

Bzw. wann bringt denn Unitymedia ein Receiver mit HDMI raus für Ihre Kunden die Ihren HD-ready TV mit HDMI nutzen wollen, da viele TV´s mit dem Skart Anschluß nicht gut zurechtkommen? :confused:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von Moses » 14.08.2008, 20:01

Hast du gelesen, was mischobo geschrieben hat?

Der Receiver, um den es hier geht, von Technotrend funktioniert mit einer UM01 Karte (das ist die Karte, die aktuell verschickt wird). Für I02 Karten (ältere Karten, bzw. im Moment für 5€ im Monat zu bekommen) funktionieren die zwei Premiere HD Reciever (von Humax und Phillips).

UM selber wird erst später (wahrscheinlich erst 2009) einen HDTV Receiver anbieten.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von gordon » 15.08.2008, 11:49

mischobo hat geschrieben: TechnoTrend hat diesen HDTV-Receiver gerade erst auf den Markt gebracht und ist nicht abwegig, dass die Unitymedia-Hotline-Mitarbeiter davon noch ncihts wissen. Hast du denn auch mal beim Hersteller nachgefragt ?
eben, TechnoTrend hat ihn auf den Markt gebracht. Nicht UM.

hat jemand sich das Ding denn zufällig bestellt und auch schon bekommen?

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von starchild-2006 » 15.08.2008, 12:50

Moses: Quelle?

Wer garantiert mir, das wenn ich den Techno Trend HDTV Receiver bei T-online bestelle das er mit meiner UM03 oder IS01 Karte laufen wird.

Daran kommen mir starke Zweifel, wie kommt Ihr darauf das das funktionieren soll?????

Wär ja super, aber ich denke nur einfach die Karte reinstecken und ab gehts, glaub ich bei Unitymedia nicht, lass mich aber gerne eines besseren belehren, aber dann mit Hand und Fuß :hammer:

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 15.08.2008, 13:14

@starchild-2006

... wofür hast du denn eine IS01 -Karte. Kenn den Kartentyp gar nicht.

Bei TechnoTrend-Receiver kannst du das vom eingebauten Kartenleser unterstützte Verschlüsselungssystem an der Gerätbezeichnung erkennen:
  • 0 = kein eingebauter Kartenleser
  • 1 = Conax (KabelKiosk)
  • 2 = Nagravision Aladin (Premiere, Kabel Digital von Kabel Deutschland, UnityDigitalTV mit I02-Karte)
  • 4 = Nagravision International (UnityDigitalTV mit UM01-Karte)
  • 6 = Cryptoworks (arenaSAT, ORF)

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitrag von mischobo » 15.08.2008, 13:17

@starchild-2006

Kauf dir doch den TechnoTrend select C854 und probiere es einfach aus. Sollte der Receiver wider Erwarten nicht mit der vorhandenen Smartcard funktionieren sollte schickst du den Receiver ganz einfach an den T-Online Shop zurück. Gem. den Bestimmungen des BGB hast du ein 14tägiges Widerrufsrecht wenn du online bestellst ...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste